Auspuff ausbrennen

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik

Re: Auspuff ausbrennen

Beitragvon Apeist81 » 11. Mai 2017, 10:22

Ich habe schon einige Auspuffe ausgebrannt.
Der Apeauspuff geht meines Erachtens am besten auszubrechen, wenn man ihn ins Feuer legt und ordentlich durchgrillt.
Anschließend wieder etwas Farbe drauf und mit Pressluft gut ausblasen...
Die Variante "füllen mit Verdünnung" hab ich jetzt noch nie getestet. Geht u.U. Etwas schneller als im Feuer -613
Grüße aus Schwieberdingen
Martin


"Langsam ist das neue Schnell!!!"
Benutzeravatar
Apeist81
fachapeist
fachapeist
 
Beiträge: 295
Bilder: 25
Registriert: 23. August 2015, 05:24
Vorname: Martin
Ort: Schwieberdingen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2000
Farbe: grün
Km-Stand: 0
Extras: Sitzheizung
Werkzeugkiste
Windschutzscheibenlüfter
Abnehmbare Seitenschneider
Pocketbike ESD
Zusatzscheinwerfer
Setup: "Natürlich" alles Original

Advertisement

Re: Auspuff ausbrennen

Beitragvon HammerBlau » 11. Mai 2017, 13:15

Zum Thema " Ausbrennen / Durchglühen ":

post135469.html?hilit=aufgeschnitten#p135469

Das ist zwar ein PIAGGIO-Topf einer TM oder P2 gewesen, aber das " Innenleben " mit Blechdopplungen / Lochblechen dürfte beim 50er Original ähnlich sein ( deutliches Mehrgewicht gegnüber dem äußerlich ähnlichen SITO+ ).

Welchen Sinn da das " Ausbrennen " hat mag jeder selbst beurteilen - man achte aber ( Achtung! Ironie ! ) auf die extremen Ablageungen in allen bislang aufgeschnittenen Töpfen [tease.gif] ...

Gruß aus Duisburg

Friedhelm
HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 5654
Bilder: 13
Registriert: 19. Mai 2012, 20:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2002
Farbe: Hammeriteblau
Km-Stand: 29970
Extras: -schmale, besser gepolsterte Sitzbank
-Selbstbau-Wärmetauscherheizung

Re: Auspuff ausbrennen

Beitragvon p81 » 11. Mai 2017, 23:10

"Ausbrennen" war mal relevant bei mineralischem 2-Takt-Öl... mit vollsynthetischem ist das eher nicht mehr so nötig, wie man anhand des aufgeschnittenen Exemplars gut erkennen kann. Der ist ja mal ziemlich sauber eingerostet. Da kam wohl nicht mal etwas Öl zur Konservierung durch. Ergo... das vollsynthetische Öl verbrennt so gut, dass man sogar beim 2-Takter mit verrosteten Endpötten zu kämpfen hat.
Benutzeravatar
p81
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 40
Registriert: 5. August 2016, 16:42
Ape Model: 50 Kasten
Baujahr: 2016
Farbe: Azur
Km-Stand: 8
Setup: Original, bleibt auch so.

Re: Auspuff ausbrennen

Beitragvon Barney » 13. Mai 2017, 01:08

Hallo.
Ich fahr seit elf Jahren Ape.
Zwar erst knapp 60.000 Kilometer, aber ich hatte noch nie einen zugesetzten Auspuff.
Ich fahr immer vollsynthetisches Öl, vor allem weil ich mit Ölpumpe fahr.
Und das auch im Winter.
Die Leitungen sind ja sehr gering im Querschnitt.
Aber eine Ape ist eben nicht nur für eine Kurzstercke gedacht, nur für einen kleinen Einkauf.
Sie muß auch mal über längere Strecke Vollgas bewegt werden.
Dann ist die Kerze sauberer, und der Auspuff sowiso.
Und der Verbrauch ist bei langen Vollgasfahrten eh geringer, als beim ewigen stop and go in der Stadt.

Gruß Barney
Benutzeravatar
Barney
Werkstattmeister
Werkstattmeister
 
Beiträge: 1019
Registriert: 26. September 2009, 22:21
Vorname: Michael
Ort: Korschenbroich
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50
Baujahr: 2000
Farbe: Verde Sherwood
Km-Stand: 37251

Re: Auspuff ausbrennen

Beitragvon DieselDriver » 13. Mai 2017, 06:32

Der originale Auspuff meiner Ape ist ziemlich zugesetzt - keine Ahnung, mit welchem Öl der Vorbesitzer gemischt hat.
Aber stimmt, bei den PX Vespen war auch noch nie der Auspuff zu - dazu trägt das hochwertige Stihl 2-Taktöl bei. Bei der Ape konnte ich die Rußschicht förmlich mit dem Schraubenzieher abkratzen (sowohl am Krümmer, als auch im Auslassrohr).
DieselDriver
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 66
Registriert: 27. März 2017, 07:20
Vorname: Diesel
Ort: Österreich
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 1996
Km-Stand: 0

Re: Auspuff ausbrennen

Beitragvon p81 » 14. Mai 2017, 17:09

Naja, Stihl 2-Takt Öl, da kannste Dir Dein Gemisch auch gleich in der Apotheke mischen lassen. Hab ich es noch richtig in Erinnerung, 500ml - 15€? Sogar das LiquiMoly ausm Baumarkt für 15€ der Liter finde ich noch teuer. Ich habe das Mobil aus der Bucht für 4,50€/L im Auge, vollsynthetisch (Mobil 1 Racing 2T).
Benutzeravatar
p81
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 40
Registriert: 5. August 2016, 16:42
Ape Model: 50 Kasten
Baujahr: 2016
Farbe: Azur
Km-Stand: 8
Setup: Original, bleibt auch so.

Re: Auspuff ausbrennen

Beitragvon SilverLine » 14. Mai 2017, 17:36

Also ich hatte meines für 12€ pro 5L bei Amazon bestellt. Bisher ohne Probleme.
SilverLine
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 19
Registriert: 14. April 2017, 22:13
Ape Model: Ape 50
Baujahr: 1990
Farbe: silber
Km-Stand: 45000

Re: Auspuff ausbrennen

Beitragvon dextro » 14. Mai 2017, 19:42

Liebe Feuerwerker
Geh`t mal auf die Piste
Und lass die kleine mal richtig arbeiten
Das kann sie von alleine
Hab zwar ne TM
Merk aber im Winter ( Viel kurze Strecken ) dass die Leistung ( ? ) etwas abfällt.
Und im Frühjahr geht`s wieder auf Langstrecke.
Das tut ihr gut.
Benutzeravatar
dextro
Werkstattmeister
Werkstattmeister
 
Beiträge: 946
Registriert: 11. März 2012, 14:15
Wohnort: Feucht
Vorname: Roland
Ort: Feucht
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM 703
Baujahr: 2014
Farbe: Blau
Km-Stand: 17000

Re: Auspuff ausbrennen

Beitragvon DieselDriver » 14. Mai 2017, 20:18

p81 hat geschrieben:Naja, Stihl 2-Takt Öl, da kannste Dir Dein Gemisch auch gleich in der Apotheke mischen lassen. Hab ich es noch richtig in Erinnerung, 500ml - 15€? Sogar das LiquiMoly ausm Baumarkt für 15€ der Liter finde ich noch teuer. Ich habe das Mobil aus der Bucht für 4,50€/L im Auge, vollsynthetisch (Mobil 1 Racing 2T).


1 Liter 11€, aber das reicht für 50 Liter Gemisch; nur das Beste kommt in meine Tanks (bisher hatte ich mit dem Stihl-Öl noch nie Probleme bei den Fichtenmopeds und Motorsensen, die beträchtlich höher drehen). [biggrin.gif]
DieselDriver
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 66
Registriert: 27. März 2017, 07:20
Vorname: Diesel
Ort: Österreich
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 1996
Km-Stand: 0

Vorherige

Zurück zu Ape 50 Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste

  • Advertisement