Welchen Polradabzieher für ZAPC80?

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik

Re: Welchen Polradabzieher für ZAPC80?

Beitragvon Barney » 10. Oktober 2017, 02:30

Hallo Ivy.
Abzieher hab ich zwei getrennte.
Die bekommt man eigentlich in jedem Ape Shop.
Die Dichtung für den Kupplungsdeckel, ist für ein älteres Modell mit Gemischschmierung.
Notfalls kann man sie verwenden, aber man muß ein wenig schnitzen.
Eigentlich mein Grund für den Post zu dem alten Thema.
Siehe mal das Bild, die untere brauchst Du eigentlich.

Dichtung.jpg


Gruß Barney
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Barney
Werkstattmeister
Werkstattmeister
 
Beiträge: 1017
Registriert: 26. September 2009, 23:21
Vorname: Michael
Ort: Korschenbroich
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50
Baujahr: 2000
Farbe: Verde Sherwood
Km-Stand: 37251

Advertisement

Re: Welchen Polradabzieher für ZAPC80?

Beitragvon Poison_Ivy » 10. Oktober 2017, 06:04

Vielen Dank. So ist es, wenn man nicht mit Fahrzeug-Identifikationsnummern arbeitet. Vielleicht, gehen sie davon aus, daß die Dichtung die sie mir geschickt haben auf alle Modellen passen würden und nichts anders rum.
Ich habe, Gestern, der Abzieher geschnitten, so daß es jetzt passt. Es war Gestern zu dunkel fürs Fotografieren. Sonst, hätte ich schon ihn vorgestellt. Ich habe auch ein Werkzeug zusammen gebastelt was der Kupplungskuppel unterdruckt, den Sicherungsring zu entfernen mit der Kupplung noch dadrin. Es wartet auch aufs Fotografieren.
Benutzeravatar
Poison_Ivy
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 137
Registriert: 17. Mai 2017, 21:05
Vorname: Kristy Marlana
Ort: Waldshut
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2009
Farbe: Blau
Km-Stand: 3500
Extras: Fernbeleuchtung, Renn-Kupplung mit Kupfer-Lamellen bestückt, Nebelscheinwerfer und Lüfter für die Windschutzscheibe

Re: Welchen Polradabzieher für ZAPC80?

Beitragvon Poison_Ivy » 10. Oktober 2017, 19:22

Ich habe den Schraubenkopf nur schlüsselbreit geschnitten und die Gewinde. Ins gesamt, ist die Schraube nun 50 mm lang. Die Schraube ist, an der Spitze bearbeitet, so daß eine kleine Kugel dorthin passt.
Ich, habe, als Kupplungskuppeldrucker ein Teil einer Nähmaschine abgerundet, kurz gesägt und die 9 mm Bohrung auf M 10 Gewinde gebohrt. Ich muss noch weiter feilen (X), so daß der Drucker gerade den Kuppel unterdruckt. Denn, wie es ist, steht's schief. Die Spitze der Schraube druckt gegen das Rückgangsgehäuse:
Benutzeravatar
Poison_Ivy
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 137
Registriert: 17. Mai 2017, 21:05
Vorname: Kristy Marlana
Ort: Waldshut
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2009
Farbe: Blau
Km-Stand: 3500
Extras: Fernbeleuchtung, Renn-Kupplung mit Kupfer-Lamellen bestückt, Nebelscheinwerfer und Lüfter für die Windschutzscheibe

Re: Welchen Polradabzieher für ZAPC80?

Beitragvon HammerBlau » 11. Oktober 2017, 12:52

https://www.youtube.com/watch?v=FPTVpkcrfl0

Keine Ahnung, warum ich mich jetzt an diesen Nonsens erinnert habe...

Gruß aus Duisburg

Friedhelm
HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 5564
Bilder: 13
Registriert: 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2002
Farbe: Hammeriteblau
Km-Stand: 29970
Extras: -schmale, besser gepolsterte Sitzbank
-Selbstbau-Wärmetauscherheizung

Re: Welchen Polradabzieher für ZAPC80?

Beitragvon Poison_Ivy » 11. Oktober 2017, 20:42

Weil, es an deine Veranlagung liegt.


Der Abzieher, jetzt, mit dem feinen Schliff (Z):


Hier im Einsatz:


Sie sind schwarz und stinken wie verbrannt. Sogar der Kuppel zeigt Verfärbung wegen Hitze:


Beim Austausch der neuen Kupplung, eine Zerlegung vorerst wäre nicht umzugehen. Denn, der Abzieher passt in der Einheit nicht. Die dicke Federn sind im weg.
Benutzeravatar
Poison_Ivy
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 137
Registriert: 17. Mai 2017, 21:05
Vorname: Kristy Marlana
Ort: Waldshut
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2009
Farbe: Blau
Km-Stand: 3500
Extras: Fernbeleuchtung, Renn-Kupplung mit Kupfer-Lamellen bestückt, Nebelscheinwerfer und Lüfter für die Windschutzscheibe

Re: Welchen Polradabzieher für ZAPC80?

Beitragvon Poison_Ivy » 15. Oktober 2017, 15:13

Barney hat geschrieben:...Die Dichtung für den Kupplungsdeckel, ist für ein älteres Modell mit Gemischschmierung. Notfalls kann man sie verwenden, aber man muß ein wenig schnitzen...
Die Zapfen müssen herausgezogen und liegt man ein runder Gegenstand über das Loch was man schneiden soll. Ich habe das Ende dieses Hammers zuerst darangelegt und mit einem 2. Hammer darauf gekloppt. Für den Feinschliff, habe ich diese Kugel daringelegt und mit einer Art Wasserpumpezange daraufgedruckt. Der weiße Pfeil zeigt das Ergebniss:

Bild

Bild
Benutzeravatar
Poison_Ivy
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 137
Registriert: 17. Mai 2017, 21:05
Vorname: Kristy Marlana
Ort: Waldshut
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2009
Farbe: Blau
Km-Stand: 3500
Extras: Fernbeleuchtung, Renn-Kupplung mit Kupfer-Lamellen bestückt, Nebelscheinwerfer und Lüfter für die Windschutzscheibe

Vorherige

Zurück zu Ape 50 Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste

  • Advertisement