Fett an der Antriebswelle

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik

Fett an der Antriebswelle

Beitragvon Voyager » 3. Dezember 2017, 18:30

Meine APE hat ein Fettproblem - nicht das was Ingo jetzt wieder meint ! [board/shok.gif]

An der linken Antriebswelle ( in Fahrtrichtung gesehen ) drückt sich Fett aus der Manschette von der Getriebeseite her.
OK; die Welle muss vermutlich ausgebaut werden - oder kann ich die Manschette auch im eingebauten Zustand erneuern?
Was sollte alles erneuert werden, wenn ich das Teil schonmal in der Hand habe ?
Viele Grüße

Elmar

Wenn die Sonne der Kultur recht tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten !
Die tut nix, die will nur spielen - oh, vertan !
Benutzeravatar
Voyager
fastprofi
fastprofi
 
Beiträge: 518
Bilder: 5
Registriert: 10. November 2016, 18:55
Wohnort: im schönen Ense
Vorname: Elmar
Ort: Ense
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL5T
Baujahr: 1998
Farbe: British Racing Green
Km-Stand: 155
Extras: Mit Kasten,
Setup: Breitreifen, Rückfahrkamera, Stoßstange vorne, Innen - Aussenthermometer, Navi, Stereoanlage, Tiefergelegt, British Racing Green

Advertisement

Re: Fett an der Antriebswelle

Beitragvon HammerBlau » 4. Dezember 2017, 12:40

Voyager hat geschrieben:...
An der linken Antriebswelle ( in Fahrtrichtung gesehen ) drückt sich Fett aus der Manschette von der Getriebeseite her.


Fett ? Wenn es wirklich Fett und kein Getriebeöl ist, hat jemand aussen Fett in die Manschette gepackt, bevor er sie am Differential verschraubt hat, Elmar. Das würde ich erst einmal wegwischen und weiter beobachten - und ohne Ausbau der Antriebswelle aus dem Differential und Entfernung des Stirnrads von der Welle geht gar nichts, wenn du Manschette und Simmering erneuern musst, weil es doch nicht nur Tett, sondern auch Getrieböl ist [Cool.gif]

Gruß aus Duisburg

Friedhelm
HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 5718
Bilder: 13
Registriert: 19. Mai 2012, 20:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2002
Farbe: Hammeriteblau
Km-Stand: 29970
Extras: -schmale, besser gepolsterte Sitzbank
-Selbstbau-Wärmetauscherheizung

Re: Fett an der Antriebswelle

Beitragvon ingovera » 4. Dezember 2017, 19:42

Na da bin ich doch, ich habe Elmar...Fett und Öl gehört [Cool.gif] Aber leider ist das kein Thema für mich.
ingovera
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 149
Registriert: 29. Juli 2017, 19:52
Vorname: Ingo
Ort: Langen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: Juli 2017
Farbe: Rot
Km-Stand: 560

Re: Fett an der Antriebswelle

Beitragvon Voyager » 5. Dezember 2017, 15:34

Fett ? Wenn es wirklich Fett und kein Getriebeöl ist, hat jemand aussen Fett in die Manschette gepackt, bevor er sie am Differential verschraubt hat, Elmar. Das würde ich erst einmal wegwischen und weiter beobachten - und ohne Ausbau der Antriebswelle aus dem Differential und Entfernung des Stirnrads von der Welle geht gar nichts, wenn du Manschette und Simmering erneuern musst, weil es doch nicht nur Tett, sondern auch Getrieböl ist

Auf den ersten Blick dachte ich mir das es Fett ist, das Getriebeöl ist doch eigentlich zu flüssig um an der Welle aussen haften zu bleiben.
Dann werde ich in den kommenden Tagen mal in den saueren Apfel beißen und dem Bienchen hinten die Wellen neu abdichten.
Dann bestelle ich sofort vier Sätze, an den beiden Achsen von dem "Brandmotor" sind die Gummimanschetten auch recht verkokelt.
Viele Grüße

Elmar

Wenn die Sonne der Kultur recht tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten !
Die tut nix, die will nur spielen - oh, vertan !
Benutzeravatar
Voyager
fastprofi
fastprofi
 
Beiträge: 518
Bilder: 5
Registriert: 10. November 2016, 18:55
Wohnort: im schönen Ense
Vorname: Elmar
Ort: Ense
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL5T
Baujahr: 1998
Farbe: British Racing Green
Km-Stand: 155
Extras: Mit Kasten,
Setup: Breitreifen, Rückfahrkamera, Stoßstange vorne, Innen - Aussenthermometer, Navi, Stereoanlage, Tiefergelegt, British Racing Green

Re: Fett an der Antriebswelle

Beitragvon kofewu » 5. Dezember 2017, 17:01

Die Simmerringe nicht vergessen, gleich mit wechseln!

Öl wird erstaunlich zäh, wenn es sich mit Dreck vermischt [biggrin.gif]
Es grüsst kofewu

ape.schrauber1.de
Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 5832
Bilder: 17
Registriert: 5. Mai 2010, 19:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er

Re: Fett an der Antriebswelle

Beitragvon Voyager » 5. Dezember 2017, 18:50

OK,

hier mal die "Einkaufsliste" :

Simmering
http://www.apemania-shop.de/Antrieb-APE-50_s2

Achswellenmanschette Innen
http://www.apemania-shop.de/Antriebswel ... e-APE-50_1

und für die Antriebswellen von der "Brandape" die Manschetten für aussen
http://www.apemania-shop.de/Antriebswel ... tte-APE-50
Die sind nur leider momentan hier nicht lieferbar, mal abwarten.

Schaut doch bitte mal kurz drüber ob das alles ist. [Drinks.gif]
Viele Grüße

Elmar

Wenn die Sonne der Kultur recht tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten !
Die tut nix, die will nur spielen - oh, vertan !
Benutzeravatar
Voyager
fastprofi
fastprofi
 
Beiträge: 518
Bilder: 5
Registriert: 10. November 2016, 18:55
Wohnort: im schönen Ense
Vorname: Elmar
Ort: Ense
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL5T
Baujahr: 1998
Farbe: British Racing Green
Km-Stand: 155
Extras: Mit Kasten,
Setup: Breitreifen, Rückfahrkamera, Stoßstange vorne, Innen - Aussenthermometer, Navi, Stereoanlage, Tiefergelegt, British Racing Green

Re: Fett an der Antriebswelle

Beitragvon HammerBlau » 6. Dezember 2017, 12:46

In der Regel sind die Simmeringaufnahmen weiter verwendbar ( und im Moment auch nicht lieferbar [Cool.gif] )

http://www.apemania-shop.de/Simmerring- ... lle-APE-50

Diese Träger müssen mit dem eingesetzten Simmering wieder in die Manschette " gewürgt " werden, eine Sache, die nicht den geringsten Spass bereitet und oft die Frage aufwurft: " War der Ölverlust eigentlich so dramatisch, dass ich mir das hier antun musste ? " [board/kez_11.gif]

Gruß aus Duisburg

Friedhelm
HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 5718
Bilder: 13
Registriert: 19. Mai 2012, 20:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2002
Farbe: Hammeriteblau
Km-Stand: 29970
Extras: -schmale, besser gepolsterte Sitzbank
-Selbstbau-Wärmetauscherheizung

Re: Fett an der Antriebswelle

Beitragvon Voyager » 6. Dezember 2017, 15:27

Das wäre jetzt auch meine nächste Frage gewesen, bo ich diese Ringe tauschen zwingend muss.
Simmering = Kunststoff = leiert aus, bzw. nutzt sich schneller ab als der Metallring.

Zu dem würgen, Bangemachen gilt nicht ! [beg.gif]

Dann will ich in den kommenden Tagen mal bestellen.

P.S. Bei Casa ist momentan alles lieferbar ...
Viele Grüße

Elmar

Wenn die Sonne der Kultur recht tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten !
Die tut nix, die will nur spielen - oh, vertan !
Benutzeravatar
Voyager
fastprofi
fastprofi
 
Beiträge: 518
Bilder: 5
Registriert: 10. November 2016, 18:55
Wohnort: im schönen Ense
Vorname: Elmar
Ort: Ense
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL5T
Baujahr: 1998
Farbe: British Racing Green
Km-Stand: 155
Extras: Mit Kasten,
Setup: Breitreifen, Rückfahrkamera, Stoßstange vorne, Innen - Aussenthermometer, Navi, Stereoanlage, Tiefergelegt, British Racing Green

Re: Fett an der Antriebswelle

Beitragvon Voyager » 9. Dezember 2017, 11:44

Da mir in den letzten Tagne einfach zuviel dazwischen gekommen ist, wollte ich heute die Teile bestellen.
Zwei Fragen habe ich aber noch :

Zur Antriebswellenmanschette :
http://www.apemania-shop.de/Antriebswellenmanschette_1

http://www.apemania-shop.de/Antriebswel ... e-APE-50_1

Wo liegt der Unterschied, bzw. lohnt sich das ?
OK, nur 90 Cent aber bei vier Stück ?!?!?

Der Motor soll ein 16ner Ritzel bekommen:
http://www.apemania-shop.de/Primaerzahnrad
gegen
http://www.apemania-shop.de/Primaerzahn ... ne-Pinasco

Machne die 4 Euro Sinn, bzw. auch hier, wo lliegt der Unterschied ? [Dontknow.gif]
Viele Grüße

Elmar

Wenn die Sonne der Kultur recht tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten !
Die tut nix, die will nur spielen - oh, vertan !
Benutzeravatar
Voyager
fastprofi
fastprofi
 
Beiträge: 518
Bilder: 5
Registriert: 10. November 2016, 18:55
Wohnort: im schönen Ense
Vorname: Elmar
Ort: Ense
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL5T
Baujahr: 1998
Farbe: British Racing Green
Km-Stand: 155
Extras: Mit Kasten,
Setup: Breitreifen, Rückfahrkamera, Stoßstange vorne, Innen - Aussenthermometer, Navi, Stereoanlage, Tiefergelegt, British Racing Green

Re: Fett an der Antriebswelle

Beitragvon TomPe » 9. Dezember 2017, 12:09

Hallo Elmar,
ich habe auch schon so Preisunterschiede innerhalb eines Ape Onlineshops angefragt.
Es hieß jedesmal die Qualität sei höher und es sei ein orginal Teil von Piaggio oder ein Teil, dass auch Piaggio verbaut.

Ich würde innerhalb eines Shops das teurere nehmen - weil die billigeren eigentlich von der Qualität noch billiger sein müssten- dann aber der Preisunterschied
zu gross wäre und keiner auf das bessere greifen würde.

Allerdings vergleiche ich jedes mal die Preise von Apemania, motoshop und Casamoto einschl. Porto und entscheide dann....
T O M
mit der DIVA in hellblau
Benutzeravatar
TomPe
fastprofi
fastprofi
 
Beiträge: 705
Registriert: 8. November 2016, 09:15
Vorname: Tom
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50
Baujahr: 2009
Farbe: ice blue
Km-Stand: 20000
Extras: gekauft 11.2016 /18500km
ape50-vorstellung/ich-habe-fertig-bilder-t15657.html?hilit=ich%20habe%20fertig
Setup: Orginal

Nächste

Zurück zu Ape 50 Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

  • Advertisement