Ape 50 läßt sich nicht schalten

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik

Re: Ape 50 läßt sich nicht schalten

Beitragvon ingovera » 9. März 2018, 16:11

Oh je Marco [board/kez_11.gif] ,
wenn es wirklich so ein großer Schaden ist tut mir das echt leid für Dich.
Hast Du mal überlegt hier im Forum nachzufragen ob jemand für eine angemessene Bezahlung sich den Motor vornehmen würde ?
Spontan würden mir da Alex ( Macht auch die Youtube Videos ) oder Friedhelm einfallen.
Habe natürlich keine Ahnung ob Sie es machen würden.
Macht doch mal ein Thema auf und frag nach ob sich jemand bereit erklärt. Wenn es jemand hier bekanntes macht, kannst Du sicher sein das Du nicht über den Tisch gezogen wirst.
Wenn nicht, gibt es (wie schon erwähnt ) bei Auto Ellenrieder noch einen ( ist der letzte oder vorletzte) neuen Motor für 1500 € .
Dann hast Du 1. Deine Ruhe und 2. ein riesen Ersatzteillager durch den alten.
Auf jeden fall kommt da mal stark die Vermutung hoch, das es durch verpfuschte Reparatur Versuche begünstigt wurde.
Lass den Kopf nicht hängen, das wird schon.
Grüße Ingo
ingovera
fachapeist
fachapeist
 
Beiträge: 333
Registriert: 29. Juli 2017, 20:52
Vorname: Ingo
Ort: Langen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: Juli 2017
Farbe: Rot
Km-Stand: 560

Advertisement

Re: Ape 50 läßt sich nicht schalten

Beitragvon HammerBlau » 9. März 2018, 17:57

Auch wenn ich den Anbieter nicht unbedingt für seriös halte ( bietet drei Motoren für unterschiedliche Modelle an, die er alle auf Reserve gekauft hat, aber nicht mehr braucht [board/kez_11.gif] ) - heute morgen gefunden:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 2-306-3236

Lichtmaschine sieht nach CROSS aus...

Gruß aus Duisburg

Friedhelm
HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 6126
Bilder: 13
Registriert: 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2002
Farbe: Hammeriteblau
Km-Stand: 29970
Extras: -schmale, besser gepolsterte Sitzbank
-Selbstbau-Wärmetauscherheizung

Re: Ape 50 läßt sich nicht schalten

Beitragvon Voyager » 10. März 2018, 12:25

Hey Marco,

ich würde mir auch einen anderen Motor holen und deinen als "Ersatzteillager" an die Seite packen.
Wen ich mir die Motoren aus dem Link von Friedhelm so ansehe, ich würde versuchen ein wenig zu handeln und zuschlagen.
500 Taler ist eine Menge Geld, aber immer noch günstiger als einen neuen für 1.500,-

Alternativ bleibt dir ja sonst nicht viel über, oder du musst Deine APE als Ersatzteilträger komplett verkaufen - was Du vermutlich ja auch nicht möchtest und ich auch nicht machen würde.

Trotzdem viel Erfolg ! [Drinks.gif]
Viele Grüße

Elmar

Wenn die Sonne der Kultur recht tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten !
Die tut nix, die will nur spielen - oh, vertan !
Benutzeravatar
Voyager
fastprofi
fastprofi
 
Beiträge: 648
Bilder: 5
Registriert: 10. November 2016, 19:55
Wohnort: im schönen Ense
Vorname: Elmar
Ort: Ense
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL5T
Baujahr: 1998
Farbe: British Racing Green
Km-Stand: 155
Extras: Mit Kasten,
Setup: Breitreifen, Rückfahrkamera, Stoßstange vorne, Innen - Aussenthermometer, Navi, Stereoanlage, Tiefergelegt, British Racing Green

Re: Ape 50 läßt sich nicht schalten

Beitragvon mampfko » 12. März 2018, 18:12

Hallo ....hiwr Nu Bilder vom ist und sollzsollzustand.
Zweiradprofi sagt....sowas hat er noch nie gesehen [board/shok.gif]
Am wahrscheinlichsten wohl schlampiger italienischer aluguß... [Dontknow.gif] .....
Auspuff dann auch hinterher....und dann soll's wieder funktionieren [Good.gif]
Grüße Marco
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
mampfko
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 35
Registriert: 12. Dezember 2015, 11:12
Vorname: marco
Ort: brietlingen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50 cross
Baujahr: 2015
Farbe: schwarz
Km-Stand: 11000
Extras: 75ccm, radio

Re: Ape 50 läßt sich nicht schalten

Beitragvon HammerBlau » 12. März 2018, 18:34

mampfko hat geschrieben:...
Am wahrscheinlichsten wohl schlampiger italienischer aluguß... [Dontknow.gif]
...
Grüße Marco


Sorry, Marco, aber mit dieser Aussage könnte ich mich vielleicht noch anfreunden, wenn es nicht die Fotos vom ersten Reparaturversuch des Ahnungslosen gäbe und der nicht ausgerechnet genau an der Schaltgabel gearbeitet hätte, die unten in diesem Anguss gelagert ist, ohne den Motor zu zerlegen.

Deshalb behaupte ich: Das Gehäuse hat der ahnungslose Pfuscher auf dem Gewissen.

Gruß aus Duisburg

Friedhelm
HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 6126
Bilder: 13
Registriert: 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2002
Farbe: Hammeriteblau
Km-Stand: 29970
Extras: -schmale, besser gepolsterte Sitzbank
-Selbstbau-Wärmetauscherheizung

Re: Ape 50 läßt sich nicht schalten

Beitragvon AchimBaba » 13. März 2018, 09:51

Ich denke, es gibt irgendwann den Punkt, an dem man eine klare Entscheidung treffen sollte. Da Deine Schrauberfähigkeiten mit der Instandsetzung offensichtlich klar überfordert sind und Dein Helfer auch überfordert ist, heisst es jetzt Abbruch (also den Haufen verticken) oder Geld in die Hand nehmen und einen neuen Motor kaufen. Und bloss nicht einen gebrauchten unbekannter Qualität. Sonst spielst Du wieder Lotto!

Also ganz oder gar nicht!

So einen Motor wieder herrichten ist was für Leute wie den Friedhelm oder den Alex, die Spaß daran haben und wissen, was sie tun. Also Hobby. Wirtschaftlich ist das nicht, wenn man die Arbeitszeit mit einrechnet.

Also geh mal in Dich und dann mach Nägel mit Köpfen!
Gruß

AchimBaba

Auf´m Klo sitzen und Buch lesen, reicht nicht aus um klugzuscheißen!
Benutzeravatar
AchimBaba
Werkstattmeister
Werkstattmeister
 
Beiträge: 1223
Bilder: 1
Registriert: 20. November 2011, 22:18
Ort: Nürnberg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50 Kasten
Baujahr: 2009
Farbe: weiss
Km-Stand: 12500
Extras: Kabine mit Teppich verkleidet; Radio MP3; Heizlüfter
Setup: alles gut optimiert

Re: Ape 50 läßt sich nicht schalten

Beitragvon HammerBlau » 13. März 2018, 12:40

Wenn ich die Fotos richtig deute, Achim, gibt es schon ein neues Motorgehäuse - und der jetzt tätige Zweiradmeister ist nicht mehr der ahnungslose Stümper, sondern hat nach den Fotos alles sauber zerlegt.

Es besteht berechtigte Hoffnung, dass die Biene bald wieder knattert...

Gruß aus Duisburg

Friedhelm
HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 6126
Bilder: 13
Registriert: 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2002
Farbe: Hammeriteblau
Km-Stand: 29970
Extras: -schmale, besser gepolsterte Sitzbank
-Selbstbau-Wärmetauscherheizung

Re: Ape 50 läßt sich nicht schalten

Beitragvon mampfko » 13. März 2018, 19:22

Ja....diese Hoffnung habe ich auch .....
Und ja, der konnte mir erklären, was er macht und warum.....siehe Auspuff....und neues Gehäuse liegt auch parat....
Prognose ist ne gute Woche, weil der Auspuff noch bestellt werden musste....
Dann geht's hoffentlich wieder los :a: [beg.gif]
Gruß Marco
mampfko
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 35
Registriert: 12. Dezember 2015, 11:12
Vorname: marco
Ort: brietlingen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50 cross
Baujahr: 2015
Farbe: schwarz
Km-Stand: 11000
Extras: 75ccm, radio

Re: Ape 50 läßt sich nicht schalten

Beitragvon AchimBaba » 14. März 2018, 19:53

OK. Stimmt, da habe ich schlampig geguckt. [dash1.gif]

Also wenn jetzt eine kundige Hand an der Sache dran ist, besteht ja berechtigter Grund zu Hoffnung! An sich ist so ein Ape Motor ja kein Hexenwerk. Mit ein bisschen Know-How und Gefühl in der Schrauberhand sollte das zu schaffen sein. Ich drücke die Daumen!
Gruß

AchimBaba

Auf´m Klo sitzen und Buch lesen, reicht nicht aus um klugzuscheißen!
Benutzeravatar
AchimBaba
Werkstattmeister
Werkstattmeister
 
Beiträge: 1223
Bilder: 1
Registriert: 20. November 2011, 22:18
Ort: Nürnberg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50 Kasten
Baujahr: 2009
Farbe: weiss
Km-Stand: 12500
Extras: Kabine mit Teppich verkleidet; Radio MP3; Heizlüfter
Setup: alles gut optimiert

Vorherige

Zurück zu Ape 50 Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], TomPe und 10 Gäste