Welchen Polradabzieher für ZAPC80?

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik

Re: Welchen Polradabzieher für ZAPC80?

Beitragvon UWE MG » 14. April 2014, 11:24

Wolfgang was ich hier lese oder nicht bestimme nur ich sonst niemand.Weder jemand der seit einer woche sein Polrad nicht abbekommt noch ein Moderator.So das ist das letzte was ich zu diesem Thema schreibe!!!!!!!!!!!!!!
Benutzeravatar
UWE MG
Ape König
Ape König
 
Beiträge: 2046
Bilder: 5
Registriert: 22. August 2009, 08:30
Wohnort: Mönchengladbach
Vorname: Uwe
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50 Cross
Baujahr: 1999
Farbe: Braun
Km-Stand: 26500
Extras: Noch zu wenig

Advertisement

Re: Welchen Polradabzieher für ZAPC80?

Beitragvon HammerBlau » 14. April 2014, 12:00

viereck hat geschrieben:...Ansonsten der Praxistipp den du hasenfüßig wie du bist nicht anwenden willst.
hg jfd

" Nehmen Sie das eventuell zurück ? " - " Nein ? " - " Dann ist die Sache für mich erledigt. " ( Vico v. Bülow alias Loriot ) [Cool.gif]

Gruß aus Duisburg

Friedhelm
HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 5564
Bilder: 13
Registriert: 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2002
Farbe: Hammeriteblau
Km-Stand: 29970
Extras: -schmale, besser gepolsterte Sitzbank
-Selbstbau-Wärmetauscherheizung

Re: Welchen Polradabzieher für ZAPC80?

Beitragvon Urmele » 14. April 2014, 12:40

So...Schweißpunkte gesetzt...Polrad ist ab

Gewinde war zugerostet und der Anfang des Gewindes zusammen geschlagen!!!

Polradgewinde eben komplett vom Rost befreit und nachgeschnitten, Abzieher auch nach geschnitten.

Funktioniert wieder prima!!!!! [biggrin.gif]

Nur der nächste Hammer kommt:

Der Vorbesitzer hat beim 102ccm Zylinder 1 Mutter vom Zylinderfuß gar nicht angeschraubt. Und zwar genau die Mutter (links oben)wozu das Polrad ab sollte zum besseren arbeiten!

Nehme an, er hat das Polrad nicht abbekommen (weil er das Gewinde beschädigt hatte) und den Fuß nur mit 3 Muttern befestigt. :ugeek:

Und ich wundere mich über die etwas schwache Leistung!

Nun kanns endlich weitergehen mit Zylindermontage usw.

Gruß Jörg
Gruß aus dem Hohenlohekreis
Jörg


Die 3 magischen Worte, welche 2 Liebende für immer verbindet:

Ich bin schwanger!

Wer Kinder im Teenager Alter hat, der kann verstehen warum einige Säugetiere ihre Jungen fressen.
Benutzeravatar
Urmele
fachapeist
fachapeist
 
Beiträge: 252
Bilder: 0
Registriert: 15. September 2012, 12:37
Wohnort: 74238 Krautheim
Vorname: Jörg
Ort: KRAUTHEIM
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2006
Farbe: rot
Km-Stand: 0
Extras: mit Kasten
Setup: einiges zu tun

Re: Welchen Polradabzieher für ZAPC80?

Beitragvon Eisenarsch » 14. April 2014, 12:51

UWE MG hat geschrieben:Wolfgang was ich hier lese oder nicht bestimme nur ich sonst niemand.Weder jemand der seit einer woche sein Polrad nicht abbekommt noch ein Moderator.So das ist das letzte was ich zu diesem Thema schreibe!!!!!!!!!!!!!!


Mein Gott Uwe,
was ist den Dir über die Leber gelaufen.?,?
Bist Du gerade beim Gerd?
Weil der ist auch "narrisch"
oder liegt das am Frühlingswetter.
Wenn Ihr weiterhin so "narrisch" seid,ist es
besser ich fahre nicht nach Telgte,
mein Wort darauf!!!
Ihr ,ihr ,na ja ich lass es bleiben.
[big_boss.gif]
APE- Universe-Belgium
der Eisenarsch

Dumm kann man sein wie man will,
wichtig ist man weis sich zu helfen!


Dumm Geboren,und nichts dazugelernt
Benutzeravatar
Eisenarsch
Ape Kaiser
Ape Kaiser
 
Beiträge: 2548
Bilder: 0
Registriert: 16. Januar 2010, 21:40
Wohnort: 7800 Ath / Belgien
Rekorde: 1
Vorname: Erwin
Ort: B-7800
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM Kasten
Baujahr: 2011
Farbe: schwarz
Km-Stand: 70400
Extras: Federbeine, Tagfahrlicht, Rundum leuchte
Setup: Wieder alles Piaggio

Re: Welchen Polradabzieher für ZAPC80?

Beitragvon HammerBlau » 14. April 2014, 21:10

Eisenarsch hat geschrieben:...ist es besser ich fahre nicht nach Telgte,mein Wort darauf!!!
Ihr ,ihr ,na ja ich lass es bleiben.[/b] [big_boss.gif]


Sehr gute Selbstbeherrschung, Erwin. [Good.gif]

Aber nicht nach Telgte fahren ? [board/kez_11.gif] Das ist doch keine Option, Erwin.

Gruß aus Duisburg

Friedhelm
HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 5564
Bilder: 13
Registriert: 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2002
Farbe: Hammeriteblau
Km-Stand: 29970
Extras: -schmale, besser gepolsterte Sitzbank
-Selbstbau-Wärmetauscherheizung

Re: Welchen Polradabzieher für ZAPC80?

Beitragvon Banaria » 30. Juli 2014, 13:23

Uiiiiiiii

Kindergarten Alarm.


smiley_000379810_1



oder der Thread schliessen ! [tease.gif]
Ich mach keine Rechtschreibfehler, ich schreib Freestyle

Stau ist nur hinten Blöd....... Vorne geht`s :-)

Ne Ape tropft nicht , sie makiert ihr Revier !
Benutzeravatar
Banaria
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 89
Bilder: 0
Registriert: 22. Juli 2014, 15:06
Wohnort: Norderstedt bei Hamburg
Vorname: Kevin
Ort: Norderstedt
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50 Europe
Baujahr: 2002
Farbe: Weiss
Km-Stand: 24000
Extras: Alarmanlage, Knight Rider Scanner, Dachluke und Begrenzungsleuchten
Setup: 102ccm Blueline von RMS, LeoVince Tröte, 16er Primärritzel, 2 Filtermatten, Original Luftfiltersystem ohne Zusatzbohrungen und einen originalen Vergaser mit 74er Hauptdüse

Re: Welchen Polradabzieher für ZAPC80?

Beitragvon kofewu » 30. Juli 2014, 13:42

Nach 3-1/2 Monaten war das jetzt besonders sinnvoll, das noch mal hoch zu holen? In der Zwischenzeit haben sich alle beteiligten Kinder getroffen und zugeprostet. So läuft das hier [Drinks.gif]
Es grüsst kofewu

ape.schrauber1.de
Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 5745
Bilder: 17
Registriert: 5. Mai 2010, 20:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er

Re: Welchen Polradabzieher für ZAPC80?

Beitragvon Banaria » 30. Juli 2014, 15:59

Ups....SORRY....

Dachte das wäre aktuell.....

Hab mir Aktive Beiträge anzeigen lassen und da stand das oben Hmmmmmmmmmm. [board/kez_11.gif]
Ich mach keine Rechtschreibfehler, ich schreib Freestyle

Stau ist nur hinten Blöd....... Vorne geht`s :-)

Ne Ape tropft nicht , sie makiert ihr Revier !
Benutzeravatar
Banaria
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 89
Bilder: 0
Registriert: 22. Juli 2014, 15:06
Wohnort: Norderstedt bei Hamburg
Vorname: Kevin
Ort: Norderstedt
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50 Europe
Baujahr: 2002
Farbe: Weiss
Km-Stand: 24000
Extras: Alarmanlage, Knight Rider Scanner, Dachluke und Begrenzungsleuchten
Setup: 102ccm Blueline von RMS, LeoVince Tröte, 16er Primärritzel, 2 Filtermatten, Original Luftfiltersystem ohne Zusatzbohrungen und einen originalen Vergaser mit 74er Hauptdüse

Re: Welchen Polradabzieher für ZAPC80?

Beitragvon Poison_Ivy » 16. September 2017, 10:05



Auf keinen Fall, Druck von aussen zu setzen. Deswegen, gibt es die Möglichkeit die vorgesehene Gewinde Gebrauch zu machen.
Falls, ich kein geeignete Abzieher schon habe, bestelle ich dieser. Mit dem, kannst Du beide Schwungrad und Kupplung abziehen und bezahlst Du Versandkosten nur einmal. Die Schraube ist sogar gelagert. D.h., brauchst Du kein Stahlkugel zwischen Abzieher und Kurbelwelle:

http://www.ebay.de/itm/Abzieher-Kupplun ... rmvSB=true
Bild
Benutzeravatar
Poison_Ivy
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 137
Registriert: 17. Mai 2017, 21:05
Vorname: Kristy Marlana
Ort: Waldshut
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2009
Farbe: Blau
Km-Stand: 3500
Extras: Fernbeleuchtung, Renn-Kupplung mit Kupfer-Lamellen bestückt, Nebelscheinwerfer und Lüfter für die Windschutzscheibe

Re: Welchen Polradabzieher für ZAPC80?

Beitragvon Poison_Ivy » 8. Oktober 2017, 08:12

Ich habe die Bestellung bekommen was teilweise zufriedenstellen ist. Die Deckeldichtung sieht profi aus. Die Auspuffdichtung ist nur ein Stück dickes Alu-Blech. Werden wir sehen wie gut es dichtet.
Der Abzieher passt auf beide Teile. Aber, da sind gewisse Merkmale die typisch Fernostschrott-Verarbeitung beweisen. Zwar, die raue Gewinde die etwa grob sind für die Anwendung mögliche viele Kraft. Die Schraube ist auch unnötig zu lang. Bei den Wespen, ist es nicht, auf weiterem, dramatisch. Da, unsere Rückgang-Kasten blöd im Weg sind, hatte man nur 25 mm Platz, ohne Stahlkugel. Denn, ist die Schraube doch nicht gelagert wie es im vorherigen Bild aussieht. D.h., ich muss Morgen das Ding in die Arbeit bringen und dementsprechend kürzen, etwa wie im Bild gezeigt ist. Der Umfang benötigt eine seltene Große (29 mm) Schlüssel oder ein Verstellbarer. Da sind nur etwa 4 mm Greifsflächen, weil die Kupplungshaube im weg steht. Ich glaube, es wäre möglich die Haube mit Sicherungsringe zu entfernen, mit der Kupplung noch im Getriebe, wenn man das Rückgangsgehäuse ald Druckwand dient, falls es mit dem Schraubschlüssel nicht geht.

BildBild
Benutzeravatar
Poison_Ivy
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 137
Registriert: 17. Mai 2017, 21:05
Vorname: Kristy Marlana
Ort: Waldshut
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2009
Farbe: Blau
Km-Stand: 3500
Extras: Fernbeleuchtung, Renn-Kupplung mit Kupfer-Lamellen bestückt, Nebelscheinwerfer und Lüfter für die Windschutzscheibe

VorherigeNächste

Zurück zu Ape 50 Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

  • Advertisement