P2 Motor in TM

Hier dreht sich alles um Ape P1/P2/P3 Technik

P2 Motor in TM

Beitragvon ella63 » 21. Dezember 2015, 20:00

Moin,

seit langer Zeit beschäftigen wir uns mit der Frage,

Ist es realisierbar einen P2 Motor in ne TM zu bauen??????
Wäre eine tolle Sache, denn der 2. Gang ist einfach länger als bei der TM.

Ganz klar ist, daß die Antriebswellen von der TM sein müssen,
der Rüchwärtsgangzug muß auch der von einer TM sein,
sowie der Zylinderkopf ebenfalls von ner TM.

Mehr fällt mir im Moment nicht ein.

Freuen uns auf konstruktive Beiträge.

So long
die Ellas [hi.gif]
Ape Universe Berlin/Allgäu - Nomads
Benutzeravatar
ella63
Ape König
Ape König
 
Beiträge: 2297
Bilder: 0
Registriert: 20. April 2010, 17:26
Vorname: ella
Ort: Oy + X-Berg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM 703
Baujahr: 2009
Farbe: weiß
Km-Stand: 5400
Extras: Allgäuer Bergkäse.

Advertisement

Re: P2 Motor in TM

Beitragvon ella63 » 21. Dezember 2015, 20:24

Da fällt mir noch was ein,

die TM hat 12" Reifen, die P2 nur 10" Reifen,
ist das auch zu beachten , oder ist das nicht relevant ?????

So long
die Ellas [hi.gif]
Ape Universe Berlin/Allgäu - Nomads
Benutzeravatar
ella63
Ape König
Ape König
 
Beiträge: 2297
Bilder: 0
Registriert: 20. April 2010, 17:26
Vorname: ella
Ort: Oy + X-Berg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM 703
Baujahr: 2009
Farbe: weiß
Km-Stand: 5400
Extras: Allgäuer Bergkäse.

Re: P2 Motor in TM

Beitragvon Blumenpfluecker » 22. Dezember 2015, 19:56

Ich dachte, die Motoren wären äußerlich gleich, bis auf die Schaltung/ Rückwärtsgang.
Die Ansaugbrücke vom Vergaser ist auch länger bei der TM.
Aber was ist denn am Zylinderkopf anders?
Du kannst ja mal Bilder von den Stellen am TM Motor machen, die dich interessieren.
Dann versuche ich Bilder von dem P2 Motor zu machen.
Grüße, Harry

„Ein Hobby ist die Idee aus der größtmöglichen Anstrengung den kleinstmöglichen Nutzen zu ziehen.“
Benutzeravatar
Blumenpfluecker
fachapeist
fachapeist
 
Beiträge: 427
Bilder: 57
Registriert: 8. Januar 2011, 21:29
Vorname: Harry
Ort: Bell / Eifel
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: P2
Baujahr: 1986
Farbe: Porsche Speedgelb
Km-Stand: 60000
Extras: Lederausstattung schwarz, Zusatz Fernscheinwerfer, VDO Quartzuhr, Dachantenne, 5-Klang Fanfare "River Quai", getönte Heckscheibe, MP3 Musikanlage, nach außen verlegte große Batterie, Rückfahrscheinwerfer, Bordsteckdose, elektrisches Wischwasser, Fuzzy - Dice Würfel, abnehmbare Wohnkabine
Setup: Polini Zylinder bearbeitet, Sito Auspuff, Mikuni TMX30 Vergaser, RAM Air Luftfilter

Re: P2 Motor in TM

Beitragvon lucky-mary » 22. Dezember 2015, 20:15

Die Motoren sind sich wirklich sehr ähnlich.
Ich tippe mal die Rohre vom Schaltgestänge werden unterschiedliche Längen haben, sollte aber kein Problem sein.
Bei dem Seilzug für den Rückwärtsgang sehe ich auch keine Probleme.
ciaoo.. [crazy_pilot.gif]
Bild
Benutzeravatar
lucky-mary
Ape Kaiser
Ape Kaiser
 
Beiträge: 4024
Bilder: 11
Registriert: 28. Dezember 2010, 13:54
Vorname: Mario
Ort: Berlin
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Vespacar P2
Baujahr: 1990
Farbe: Pepegrau
Km-Stand: 666
Extras: Denkt immer dran, Amateure haben die Arche gebaut, Profis die Titanic!
Setup: Hubraum statt Spoiler

Re: P2 Motor in TM

Beitragvon ella63 » 22. Dezember 2015, 20:28

Moin,

also genau die Sachen die ihr zwei angesprochen habt, die bereiten uns keinen
Kopf......viel eher die Frage wegen der unterschiedlichen Reifengrößen [board/kez_11.gif]
Könnte das zum Problem werden ???
Wie schon geschrieben, der Zylinderkopf muß auch von ner TM sein.

Ansonsten sollte es doch keine Probleme geben.
Oder hat jemand noch ne Idee auf was zu achten ist.


So long
die Ellas [hi.gif]
Ape Universe Berlin/Allgäu - Nomads
Benutzeravatar
ella63
Ape König
Ape König
 
Beiträge: 2297
Bilder: 0
Registriert: 20. April 2010, 17:26
Vorname: ella
Ort: Oy + X-Berg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM 703
Baujahr: 2009
Farbe: weiß
Km-Stand: 5400
Extras: Allgäuer Bergkäse.

Re: P2 Motor in TM

Beitragvon lucky-mary » 22. Dezember 2015, 20:45

Welches Problem?
Wenn Eure 12" Reifchen nicht eckig sind, kullert der P2 Motor auch die Dinger nach vorne.
Wenn vorhanden, wird vielleicht die Tachoanzeige noch unglaubwürdiger sein als sie schon ist.
[crazy_pilot.gif]
Bild
Benutzeravatar
lucky-mary
Ape Kaiser
Ape Kaiser
 
Beiträge: 4024
Bilder: 11
Registriert: 28. Dezember 2010, 13:54
Vorname: Mario
Ort: Berlin
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Vespacar P2
Baujahr: 1990
Farbe: Pepegrau
Km-Stand: 666
Extras: Denkt immer dran, Amateure haben die Arche gebaut, Profis die Titanic!
Setup: Hubraum statt Spoiler

Re: P2 Motor in TM

Beitragvon The_Transporter » 23. Dezember 2015, 10:57

ella63 hat geschrieben:viel eher die Frage wegen der unterschiedlichen Reifengrößen

Mit größeren Rädern geht das Ding höchstens schneller, wenn die Motorleistung dafür ausreichen sollte.
Einfach mal in den Handbüchern die Gesamt-Getriebeübersetzungen miteinander Vergleichen und mit dem Abrollumfang der Reifen ins Verhältnis setzen.
Wahrscheinlich werden recht ähnliche Werte dabei rauskommen.
Wenn es für dich Handwerklich kein Problem ist dann würde ich es einfach machen.
Man hört ja dass die älteren Motoren angeblich haltbarer sein sollen als die neueren TM's ?
Abmachungen werden nicht verändert.
Keine Namen.
Sieh niemals in das Paket.
Benutzeravatar
The_Transporter
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 101
Registriert: 26. Oktober 2011, 16:16
Hast du eine Ape: nein
Km-Stand: 0

Re: P2 Motor in TM

Beitragvon APEritif » 23. Dezember 2015, 12:23

Wer erzählt Dir sowas?? Die Motoren sind bis auf Kleinigkeiten identisch, was soll da haltbarer sein?
Gruß

APEritif
Benutzeravatar
APEritif
fachapeist
fachapeist
 
Beiträge: 465
Bilder: 11
Registriert: 22. August 2012, 15:54
Vorname: Thomas
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM/AE1T
Baujahr: 2006/1966
Farbe: rot/rost
Km-Stand: 2900

Re: P2 Motor in TM

Beitragvon The_Transporter » 23. Dezember 2015, 22:17

APEritif hat geschrieben:Wer erzählt Dir sowas?? Die Motoren sind bis auf Kleinigkeiten identisch, was soll da haltbarer sein?

Also.... ich hörte.... ich sah.... von jemandem der selber eine ältere Ape fährt dass die älteren Motoren überwiegend noch aus italienischer Fertigung sein sollen. Die älteren Motoren hatten noch etwas weniger ccm, also mehr "Fleisch" in der Zylinderlaufbuchse und ganz früher hörte ich sogar noch ab Werk Gemischschmierung. Dazu noch den 17-er Vergaser, der etwas Problemloser sein soll.

Wohingegen ab einem bestimmten Baujahr sehr viele Teile aus nicht italienischer Fertigung verbaut sein sollen.

Ich hatte mal ein Jahr lang eine TM von 2010, musste daran trotz lächerlicher Laufleistung unangemessen viele elementare Dinge reparieren und die Qualität vor allem der Gußteile am Motor innen drin war erschreckend schlecht. Gußnarben, Lunker, leicht abzubrechende Gußfähnchen wegen fehlerhafter Gußformen. Klar dass sich das irgendwann losvibriert und ins Getriebe fällt. Auch die Verarbeitung der Zahnräder war naja... Pittingbildung an den Zahnflanken und überstehende Gratbärte von der Bearbeitung... Sowas traue ich nicht mal den Italienern zu, das sah mir persönlich eher nach Indien aus. Alleine schon die Tatsache dass man nach 15.ooo km den Motor zum zweiten mal öffnen und komplett revidieren muss! Ich hab das Ding dann irgendwann völlig entnervt fast hergeschenkt.

Dazu zwei Kabelbrände wegen schlecht verlegten, durchgescheuerten Kabeln und fehlerhafter Steckverbindung, aber das hat nichts mit dem Motor zu tun.
Die Ape von meinem Bekannten ist von vor 1980 (keine Ahnung wann genau), aber die fährt einfach nur. Rostet etwas, aber fährt. Der hat bei 40.ooo km nur einen Übermasskolben reingetan und fährt immer noch.

Ein Einzelfall? Wenn man sich durch das Forum liest wohl eher nicht?
Abmachungen werden nicht verändert.
Keine Namen.
Sieh niemals in das Paket.
Benutzeravatar
The_Transporter
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 101
Registriert: 26. Oktober 2011, 16:16
Hast du eine Ape: nein
Km-Stand: 0

Re: P2 Motor in TM

Beitragvon wilde-131 » 24. Dezember 2015, 13:36

iss jetz nich konstruktiv ,abba nen p2 motor inne tm muss nich sein.
Wenn man den motor vonne tm,und nich nur den vonne tm ordentlich und richtig wartet halten die ewig!
da muss man dann auch nicht öfters die motoren tauschen.
und nur wegen des zweiten ganges auch nich
Normale Menschen machen mir Angst!
Blau und weiss ein Leben lang.
Benutzeravatar
wilde-131
Ape König
Ape König
 
Beiträge: 2095
Bilder: 2
Registriert: 22. Januar 2011, 17:24
Vorname: Ingo
Ort: Gelsenkirchen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Apecar P2
Baujahr: 1994
Farbe: Gelb
Km-Stand: 33333
Extras: Kenwood Radio
Elektrische Wischwasser Pumpe
LED Tagfahrlicht
Setup: Im moment dr 225 ccm mit sito plus
demnächst wieder 218 ccm orgi beaebeitet

Nächste

Zurück zu Ape P1/P2/P3 Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

  • Advertisement