schwierigkeiten beim abstimmen

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik

schwierigkeiten beim abstimmen

Beitragvon KolyaTesla » 30. März 2016, 18:23

guten abend apeisten,
ich habe schwierigkeiten meine kleine abzustimmen..

hier erstmal das setup:
-dr 85ccm
-19.19 dello
-78HD
-leovince auspuff
-ngk b8hs

die ape tut sich sehr schwer im standgas und verschluckt sich beim gasgeben, höhere drehzahl dann fährt sichs normal, zieh ich die kupplung dreht sie manchmal hoch, wie wenn sie zu mager wär, dann heißt es choke ziehen und sie beruhigt sich wieder.
besser läuft sie wenn ich den luftfilter komplett weglass, wenn ich den luftfilter ohne matten draufmach geht sie auch noch, aber wenn ich den flexschlauch noch mit anschließe geht nix mehr.
und was auch komisch ist, wenn ich sie ohne luftfilter laufen lass im standgas rotzt sie den saft richtig raus am vergaser..
erst hatte ich ne 82er HD jetzt bin ich mal auf 78 aber das hat nicht so viel gebracht..
vielleicht hat ja jemand einen tip für mich.
danke schonmal fürs lesen und schönen abend.
Benutzeravatar
KolyaTesla
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 53
Registriert: 18. Oktober 2015, 15:30
Vorname: Kolja
Ort: ALLGÄU
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 1992
Km-Stand: 25000
Extras: LED-Scheinwerfer / Radio
Setup: dr102, dello 19.19, leovince

Advertisement

Re: schwierigkeiten beim abstimmen

Beitragvon webmaster » 30. März 2016, 18:34

bin das gleiche setup lange gefahren allerdings mit ori gaser und 68 er düse, das passte sehr gut ... der größere gaser bringt meiner meinung nach nur probleme bei dem kleinen zylinder...
An dieser Stelle möchte ich nochmals betonen, wir sind nicht völlig durchgeknallt, aber wir arbeiten daran...
Benutzeravatar
webmaster
Administrator
 
Beiträge: 5903
Bilder: 12
Registriert: 20. August 2009, 20:28
Wohnort: Herten
Vorname: Webbi
Ort: Herten
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Tm 703,sulky sp 50
Baujahr: 2011/1983
Farbe: Rot
Km-Stand: 1200
Extras: Paar kleinigkeiten an allen fahrzeugen
Setup: tm: kompl zadra umbau
sulky: polini 105, malossi tröte und nochein paar sachen

Re: schwierigkeiten beim abstimmen

Beitragvon KolyaTesla » 30. März 2016, 18:40

danke erstmal für die antwort,
hab den orginal vergaser noch, hab den 19er auch nur draufgemacht weil ich den auf nem oldtimermarkt für 15 Öre ergattern konnt.
mich wunderts nur da ich schon von vielen gelesen hab dass sie 85ccm mit 19er fahren.
aber dann werd ich wohl mal wieder zurückrüsten und mal schauen!
danke vielmals
Benutzeravatar
KolyaTesla
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 53
Registriert: 18. Oktober 2015, 15:30
Vorname: Kolja
Ort: ALLGÄU
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 1992
Km-Stand: 25000
Extras: LED-Scheinwerfer / Radio
Setup: dr102, dello 19.19, leovince

Re: schwierigkeiten beim abstimmen

Beitragvon webmaster » 30. März 2016, 19:08

würd ich mal testen .... viele fahren ori gaser mit 102ccm .....
An dieser Stelle möchte ich nochmals betonen, wir sind nicht völlig durchgeknallt, aber wir arbeiten daran...
Benutzeravatar
webmaster
Administrator
 
Beiträge: 5903
Bilder: 12
Registriert: 20. August 2009, 20:28
Wohnort: Herten
Vorname: Webbi
Ort: Herten
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Tm 703,sulky sp 50
Baujahr: 2011/1983
Farbe: Rot
Km-Stand: 1200
Extras: Paar kleinigkeiten an allen fahrzeugen
Setup: tm: kompl zadra umbau
sulky: polini 105, malossi tröte und nochein paar sachen

Re: schwierigkeiten beim abstimmen

Beitragvon HammerBlau » 30. März 2016, 20:21

Hallo Kolja,

ich bin einer von denen, die den 18/16 bevorzugen und ein sehr zwiespältiges Verhältnis zum LeoVince haben.

Der DR ist ein brauchbarer Zylinder, der aber eher auf Drehmoment als auf Spitzenleistung bei höheren Drehzahlen ausgelegt ist. Man kann ihn durchaus mir dem Leo fahren, wenn man mit der Lärmkulisse und der miesen Qualität ( besonders der Befestigung ) leben kann, kommt aber trotzdem nicht in den Drehzahlbereich, in dem der größere Vergaser Vorteile hat.

Der 19/19er ist schon von der Konstruktion ( einheitlicher Durchmesser von Luftein- bis Luftaustritt ) ein schwierig abzustimmender Vergaser, vor allem in Kombination mit kleineren Hubräumen, wozu ich auch 85 ccm zähle. Erschwerend für die Abstimmung kommt hinzu, dass der Ansaugstutzen ebenfalls 19mm Durchmesser hat. Erst größere Hubräume dämpfen durch die größere angesaugte Luftmenge und die dadurch erhöhte Strömungsgeschwindigkeit die Abstimmungsprobleme ein wenig.

Wie Sven schon geschrieben hat - probier den 18/16. Und wenn du mit LuFi + Filtermatten, Flexstück und Ansaugrohr unter der Pritsche angeschlossen bei HD 70 anfängst, erhältst du einen sauber abstimmbaren Motor ( vielleicht mit einer kleinen Einbuße an Höchstdrehzahl - und kannst wahrscheinlich noch etwas kleiner in der HD bestücken als 70.

Fährst du mit 14 oder 16/69er Primäruntersetzung ?

Gruß aus Duisburg

Friedhelm
HammerBlau
Ape Kaiser
Ape Kaiser
 
Beiträge: 4833
Bilder: 13
Registriert: 19. Mai 2012, 20:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2002
Farbe: Hammeriteblau
Km-Stand: 25400
Extras: -schmale, besser gepolsterte Sitzbank
-Selbstbau-Wärmetauscherheizung

Re: schwierigkeiten beim abstimmen

Beitragvon kofewu » 30. März 2016, 20:47

Ich hatte anfangs mal den 19er Gaser mit dem DR 85, und konnte mit dem auch nur ohne Ansaugrüssel und mit nur einer Matte im Luffi fahren. So fuhr er allerdings gut, aber das war ein sehr durstiges Setup. Mit dem Origaser läuft das definitiv besser.
Es grüsst kofewu

3,0 PS 40 Jahre 50 ccm und wird noch eingefahren

Nur Beutetiere haben es eilig

ape.schrauber1.de
Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 5457
Bilder: 17
Registriert: 5. Mai 2010, 19:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er

Re: schwierigkeiten beim abstimmen

Beitragvon KolyaTesla » 4. April 2016, 10:44

So, hab jetzt wieder den 18.16 montiert mit 68 HD aber bekommen ihn nicht zum laufen... Mit gezogenem choke würd sie gut laufen aber sobald ich den wieder reinmach, blubb blubb blubb.. Wenn ich das Gas ganz langsam aufdreh funktionierts manchmal aber wenn ich schnell aufdreh verschluckt sie sich wieder...
Benutzeravatar
KolyaTesla
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 53
Registriert: 18. Oktober 2015, 15:30
Vorname: Kolja
Ort: ALLGÄU
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 1992
Km-Stand: 25000
Extras: LED-Scheinwerfer / Radio
Setup: dr102, dello 19.19, leovince

Re: schwierigkeiten beim abstimmen

Beitragvon HammerBlau » 4. April 2016, 11:17

Vielleicht liegen die Probleme woanders, Koija.

"...die ape tut sich sehr schwer im standgas und verschluckt sich beim gasgeben, höhere drehzahl dann fährt sichs normal, ..."in deiner Beschreibung führ den 19er klingt verdächtig ähnlich.

Gruß aus Duisburg

Friedhelm
HammerBlau
Ape Kaiser
Ape Kaiser
 
Beiträge: 4833
Bilder: 13
Registriert: 19. Mai 2012, 20:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2002
Farbe: Hammeriteblau
Km-Stand: 25400
Extras: -schmale, besser gepolsterte Sitzbank
-Selbstbau-Wärmetauscherheizung

Re: schwierigkeiten beim abstimmen

Beitragvon KolyaTesla » 4. April 2016, 16:01

Ja stimmt, das letzte mal als sie gut gelaufen ist war auch noch der orginal auspuff dran, also Leo vince und 19er vergaser hab ich in einem Zug montiert, macht ja auch Sinn bevor ich jeden tag vergaser neu einstell...
Vllt mach ich morgen den alten auspuff nochmal dran. Wenns dann wieder funktioniert weiß ich auch nicht weiter...
Außerdem hab ich den vergaser noch komplett zerlegt und im Schall gereinigt/neu abgedichtet, denk aber nicht dass das mein Problem macht.
Benutzeravatar
KolyaTesla
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 53
Registriert: 18. Oktober 2015, 15:30
Vorname: Kolja
Ort: ALLGÄU
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 1992
Km-Stand: 25000
Extras: LED-Scheinwerfer / Radio
Setup: dr102, dello 19.19, leovince

Re: schwierigkeiten beim abstimmen

Beitragvon HammerBlau » 4. April 2016, 16:08

Wenn die APE mit dem DR und dem Originalauspuff ( hast du noch den liegenden ? ) und 18716er gut gelaufen ist, wüsste ich, was ich mache - beides wieder anbauen [Cool.gif] .

Gruß aus Duisburg

Friedhelm
HammerBlau
Ape Kaiser
Ape Kaiser
 
Beiträge: 4833
Bilder: 13
Registriert: 19. Mai 2012, 20:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2002
Farbe: Hammeriteblau
Km-Stand: 25400
Extras: -schmale, besser gepolsterte Sitzbank
-Selbstbau-Wärmetauscherheizung

Nächste

Zurück zu Ape 50 Technik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

  • Advertisement