Ape Hundemobil

Hier kommt alles herein was woanders zur Ape 50 nicht hinein passt

Ape Hundemobil

Beitragvon thehothatkat » 11. September 2016, 17:23

Hallo ihr lieben, ich bin die Neue [bye2.gif]

Ich bin grade dabei meinen Rollerschein zu machen um mir den Traum einer Ape zu erfüllen. Ich arbeite am Stall und brauche das gute Stück nur um mit meinen 3 Hunden zur Arbeit und zum Sport zu fahren. Ich möchte gerne eine Schwarze Ape mit Kastenaufbau kaufen und eine Hundebox einbauen. Wie habt ihr das mit der Frischluft und der Schallisolierung gemacht? Ich freue mich schon ganz doll das ich nun doch an mein "Auto" komme :-)

Liebe Grüße,
Lena
Benutzeravatar
thehothatkat
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 40
Bilder: 0
Registriert: 11. September 2016, 17:12
Wohnort: Witten
Vorname: Lena
Ort: Witten
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Farbe: schwarz
Km-Stand: 0

Advertisement

Re: Ape Hundemobil

Beitragvon der_bruchpilot » 11. September 2016, 17:35

Hallo Lena,

das wird wohl nichts mit deinem Rollerschein.
Die Ape ist ein mehrspuriges Fahrzeug und deshalb nicht mit dem Rollerschein zu fahren. Aber die Fahrschulen sollte dich da aufklären können.
«Ape ist schlichtweg eine geniale Idee.»
Benutzeravatar
der_bruchpilot
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
 
Beiträge: 164
Bilder: 6
Registriert: 13. Mai 2015, 20:49
Wohnort: Niederrhein
Vorname: Guido
Ort: Moers
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50
Baujahr: 1989
Farbe: blau
Km-Stand: 0
Extras: Radio, Schalter für Scheibenwischer am Lenker, Hupenhorn, Heizgebläse
Setup: polini membranansaugstutzen,
102ccm Pinasco,
Primärzahnrad 16 Pinasco,
HD100,
Sito Plus

Re: Ape Hundemobil

Beitragvon thehothatkat » 11. September 2016, 17:57

Die kleine Ape mit max. 40km/h und Versicherungskennzeichen ist doch Rollerschein fahrbar? Hubraum etc. passen zumindest zu den Angaben die ich dann fahren .
Benutzeravatar
thehothatkat
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 40
Bilder: 0
Registriert: 11. September 2016, 17:12
Wohnort: Witten
Vorname: Lena
Ort: Witten
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Farbe: schwarz
Km-Stand: 0

Re: Ape Hundemobil

Beitragvon webmaster » 11. September 2016, 18:20

und sorry du hast noch keine ape,, wer seinen hund in den kasten einer ape spert ist in meinen augen ein tierquäler...fahr mal im kasten mit... sau laut.. schön warme bodenplatte vom motor und keine frischluft ....
An dieser Stelle möchte ich nochmals betonen, wir sind nicht völlig durchgeknallt, aber wir arbeiten daran...
Benutzeravatar
webmaster
Administrator
 
Beiträge: 5903
Bilder: 12
Registriert: 20. August 2009, 20:28
Wohnort: Herten
Vorname: Webbi
Ort: Herten
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Tm 703,sulky sp 50
Baujahr: 2011/1983
Farbe: Rot
Km-Stand: 1200
Extras: Paar kleinigkeiten an allen fahrzeugen
Setup: tm: kompl zadra umbau
sulky: polini 105, malossi tröte und nochein paar sachen

Re: Ape Hundemobil

Beitragvon thehothatkat » 11. September 2016, 18:36

webmaster hat geschrieben:und sorry du hast noch keine ape,, wer seinen hund in den kasten einer ape spert ist in meinen augen ein tierquäler...fahr mal im kasten mit... sau laut.. schön warme bodenplatte vom motor und keine frischluft ....


Lies dir bitte meinen Post nochmal durch. Ich fragte nach Isolation für die Bodenplatte und Geräusche, so wie nach Belüftung. So würde ich da keinen Hund reinsetzen. Bei einem hubdeboxenhersteller meines Vertrauens habe ich mich schon nach fachgerechter Sicherung erkundigt.
Benutzeravatar
thehothatkat
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 40
Bilder: 0
Registriert: 11. September 2016, 17:12
Wohnort: Witten
Vorname: Lena
Ort: Witten
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Farbe: schwarz
Km-Stand: 0

Re: Ape Hundemobil

Beitragvon HammerBlau » 11. September 2016, 19:06

thehothatkat hat geschrieben:Die kleine Ape mit max. 40km/h und Versicherungskennzeichen ist doch Rollerschein fahrbar? Hubraum etc. passen zumindest zu den Angaben die ich dann fahren .


Wenn du unter " Rollerschein " den Führerschein AM verstehst - der reicht nicht. Du brauchst den A1.

Zu Hundetransporten halte ich mich geschlossen.

Gruß aus Duisburg

Friedhelm
HammerBlau
Ape Kaiser
Ape Kaiser
 
Beiträge: 4828
Bilder: 13
Registriert: 19. Mai 2012, 20:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2002
Farbe: Hammeriteblau
Km-Stand: 25400
Extras: -schmale, besser gepolsterte Sitzbank
-Selbstbau-Wärmetauscherheizung

Re: Ape Hundemobil

Beitragvon thehothatkat » 11. September 2016, 19:22

HammerBlau hat geschrieben:
thehothatkat hat geschrieben:Die kleine Ape mit max. 40km/h und Versicherungskennzeichen ist doch Rollerschein fahrbar? Hubraum etc. passen zumindest zu den Angaben die ich dann fahren .


Wenn du unter " Rollerschein " den Führerschein AM verstehst - der reicht nicht. Du brauchst den A1.

Zu Hundetransporten halte ich mich geschlossen.

Gruß aus Duisburg

Friedhelm


http://www.casa-moto-shop.de/oxid/Fuehrerschein/
Benutzeravatar
thehothatkat
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 40
Bilder: 0
Registriert: 11. September 2016, 17:12
Wohnort: Witten
Vorname: Lena
Ort: Witten
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Farbe: schwarz
Km-Stand: 0

Re: Ape Hundemobil

Beitragvon HammerBlau » 12. September 2016, 10:56

Sorry, mein Fehler [hi.gif] .

Gruß aus Duisburg

Friedhelm
HammerBlau
Ape Kaiser
Ape Kaiser
 
Beiträge: 4828
Bilder: 13
Registriert: 19. Mai 2012, 20:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2002
Farbe: Hammeriteblau
Km-Stand: 25400
Extras: -schmale, besser gepolsterte Sitzbank
-Selbstbau-Wärmetauscherheizung

Re: Ape Hundemobil

Beitragvon Sabienes Papa » 13. September 2016, 18:46

Hallo Lena,

habe mit Sabine unsere Ronja auf kleiner Tour mal mitgenommen.
5 km waren es nur, Ronja machte mir keinen verstörten Eindruck.

Sabine ist eine Kasten Ape.
Auf dem Boden lag eine Gummimatte auf ganzer Fläche und darauf, damit Sie sich wohlfüllte, eine Wolldecke.

Habe von jemanden gehört das Sie regelmäßig ihre Hunde so zum spazieren fährt.
Und das der Kasten besser als eine Pritsche wäre da bei einer Pritsche die Abgase von unten nach oben wirbeln würden.

Brauchst also keine Hundebox in der Box, denn die Box ist ja eine Box.


Mit knatternen Grüße
Thomas
Sabienes Papa
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 3
Registriert: 31. August 2015, 22:31
Vorname: Thomas
Ort: Rheinberg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: L2e
Baujahr: 2015
Farbe: blau
Km-Stand: 5000

Re: Ape Hundemobil

Beitragvon thehothatkat » 13. September 2016, 20:11

Wir brauchen eine box um die 3 während der Fahrt zu trennen, da mein Rüde beim Autofahren singt und unsere Rudelchefin ihn sonst maßregelt.
Meine Ape wird nun nach unten isoliert, bekommt rundum Fenster und Belüftungsschlitze sowie ein wohnwagendachfenster zum öffnen. Für die strecken die wir fahren wird das reichen. Wenn es sehr warm ist gehen wir eh nur früh morgens und spät abends raus. Die 10 Minuten zur Arbeit sollten sie auch so überleben. Ich bin schon ganz gespannt auf mein Baby.
Benutzeravatar
thehothatkat
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 40
Bilder: 0
Registriert: 11. September 2016, 17:12
Wohnort: Witten
Vorname: Lena
Ort: Witten
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Farbe: schwarz
Km-Stand: 0

Nächste

Zurück zu Ape 50 Verschiedenes



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], sternengreifer und 6 Gäste

  • Advertisement