Wie Antriebswelle links ausbauen ?

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik

Wie Antriebswelle links ausbauen ?

Beitragvon boecki1 » 30. Oktober 2016, 18:29

Hallo, bekomme die linke Antriebswelle nicht raus, allerdings auch nicht den "Ring mit der Nase". Sprengring ist raus, nur den anderen Ring bekomme ich nicht aus, infolgedessen wohl auch die Welle nicht.. Habe mir die Anleitungen hier schon durchgelesen, aber "in 5 Minuten die eine Seite, in 5 Minuten die andere....." , dass kann ich mir nur vorstellen, wenn ich die Antriebswelle durchflexe....
Rechts war auch schon extrem krampfig und nur mit drei Personen zu schaffen. Ape ist auf Rampen gefahren, Motor abgestützt... Aber links wird´s mit der Antriebswelle nichts.. Da ich den Motor rausnehmen muss, um den komplett zu revidieren, muss die Welle raus... :) Jemand ein Typ ?
Benutzeravatar
boecki1
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 32
Registriert: 30. Oktober 2016, 17:13
Vorname: Kai
Ort: Scharbeutz
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50 Mix
Baujahr: 2000
Farbe: weiß
Km-Stand: 33000
Extras: Aufbau
Setup: Original

Advertisement

Re: Wie Antriebswelle links ausbauen ?

Beitragvon HammerBlau » 30. Oktober 2016, 19:26

Es könnte daran liegen, dass die Aussparung für die Nase der Anlaufscheibe im Differentialhauptrad links nicht bis zum Rand des Hauptrad durchgeht - anders als rechts.

Versuch mal, die Anlaufscheibe an der Nase bis zum Anschlag nach innen zu drücken. Wenn du ein bischen Glück hast, kommt sie dann auf der gegenüberliegenden Seite aus der Nut.

Gruß aus Duisburg

Friedhelm
HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 5436
Bilder: 13
Registriert: 19. Mai 2012, 20:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2002
Farbe: Hammeriteblau
Km-Stand: 29970
Extras: -schmale, besser gepolsterte Sitzbank
-Selbstbau-Wärmetauscherheizung

Re: Wie Antriebswelle links ausbauen ?

Beitragvon boecki1 » 30. Oktober 2016, 20:10

Hier sehe ich nicht mal eine Nase.. Leider lässt sich der Metallring auch nicht drehen....
Werde morgen mal das Federbein lösen... Wo ist das am Sinnvollsten ? Oben an der Ladefläche oder unten?
Benutzeravatar
boecki1
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 32
Registriert: 30. Oktober 2016, 17:13
Vorname: Kai
Ort: Scharbeutz
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50 Mix
Baujahr: 2000
Farbe: weiß
Km-Stand: 33000
Extras: Aufbau
Setup: Original

Re: Wie Antriebswelle links ausbauen ?

Beitragvon ilikeape50 » 31. Oktober 2016, 08:12

Hallo Kai,

leider kann ich dir i.M. nicht weiterhelfen.
Wohl aber den Rat geben, stell so viele Fotos in deinen Beiträgen ein, wie möglich.
Ich bin schon mehrmals davon überrascht worden, was die "alten Hasen" dann entdecken können und mit guten Ratschlägen zur Hand sind!

Viele Grüße
Michael
sie läuft sie läuft sie läuft ... sie läuft sie läuft
Benutzeravatar
ilikeape50
fachapeist
fachapeist
 
Beiträge: 314
Bilder: 2
Registriert: 15. Februar 2015, 10:35
Vorname: Michael
Ort: Bielefeld
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 1994
Farbe: himmelblau
Km-Stand: 22522
Extras: Radio mit allen vier Lautsprechern ausgebaut;
zus. LED-Bremsleuchte;
ansonsten Beleuchtung wieder auf Standard;
Felgen für Sommerreifen auch in himmbelblau
Setup: Dell'Orto 19.19, 102er Polini, verst. 6F-Kupplung, Übers. 3.0, Polini Banane

Re: Wie Antriebswelle links ausbauen ?

Beitragvon kofewu » 31. Oktober 2016, 08:45

Ohne die Federbeine zu lösen habe ich die Wellen noch nie da raus bekommen. Ich löse die unten. Die Räder schraube ich auch immer von den Trommeln ab. Es ist aber auch dann eine elende Plackerei.
Die Anlaufscheibe lässt sich nicht drehen, weil die ja mit einer 'Nase' in einer Nut hängt. Wenn die Nut nicht bis nach aussen durch geht, musst Du die Scheibe eben passend kippen, wie es Friedhelm schon geschrieben hat. Da musst Du halt mal genau hingucken, wo diese Nut und Nase sein könnte.
Es grüsst kofewu

ape.schrauber1.de
Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 5718
Bilder: 17
Registriert: 5. Mai 2010, 19:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er

Re: Wie Antriebswelle links ausbauen ?

Beitragvon boecki1 » 31. Oktober 2016, 15:28

Motor ist raus.... Antriebswelle hängt noch am Diff.... Und geht immer noch nicht raus, Ring mit Nase ist auch runter und trotzdem hängt die Welle. Wahrscheinlich hat es damit zu tun, dass sich alles beim Diff nicht wirklich gut anhört... Wir haben auch schon die Ölablaßschraube vom Getriebe mal abgedreht... Siehe Bild 2
Also, Öl war nicht mehr drin, aber Abrieb... und das nicht zu knapp...
IMG_20161031_143336.jpg

IMG_20161031_143358.jpg


Aber nun können wir am Wochenende in Ruhe am Getriebe bei... Mal sehen, was da alles hinüber ist...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
boecki1
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 32
Registriert: 30. Oktober 2016, 17:13
Vorname: Kai
Ort: Scharbeutz
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50 Mix
Baujahr: 2000
Farbe: weiß
Km-Stand: 33000
Extras: Aufbau
Setup: Original

Re: Wie Antriebswelle links ausbauen ?

Beitragvon HammerBlau » 31. Oktober 2016, 15:53

Kein Öl klingt nicht gut [board/kez_11.gif] . Wenn der Wellenkopf nicht aus dem Hauptrad gezogen werden kann - er ist dort ohne Lagerbuchse gleitgelagert - , kann sich durch die fehlende Schmierung eine Art Stufe gebildet haben. Da der Kopf auf der Gegenseite bereits entfernt ist, solltest du ihn soweit ins Hauptrad schieben können, dass du das sehen/fühlen kannst.
Wenn du den Gummibalg ganz Richtung Bremse verschiebst, sieht du mehr - eventuell hilft auch schon Zug an der Antriebswelle bei gleichzeitigem Drehen...

Gruß aus Duisburg

Friedhelm
HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 5436
Bilder: 13
Registriert: 19. Mai 2012, 20:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2002
Farbe: Hammeriteblau
Km-Stand: 29970
Extras: -schmale, besser gepolsterte Sitzbank
-Selbstbau-Wärmetauscherheizung

Re: Wie Antriebswelle links ausbauen ?

Beitragvon boecki1 » 5. November 2016, 00:11

Weiter bin ich noch nicht, aber ich habe das Problem erkannt...
Bilder sagen mehr als 1000 Worte.
Sowas habe ich bisher noch nicht gesehen !
IMG_20161104_164257.jpg

Werde wohl morgen die "eingepresste" Box aufdremeln, damit ich wenigstens die Antriebswelle retten kann.
Sche**** teuer auch noch diese blöde Box [board/shok.gif]
Aber ohne Öl, kein Wunder. Augenscheinlich hat der Vorbesitzer auch keine Dichtungen zwischen dem Differntialhälften verbaut.. Wozu auch... [dash1.gif]
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
boecki1
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 32
Registriert: 30. Oktober 2016, 17:13
Vorname: Kai
Ort: Scharbeutz
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50 Mix
Baujahr: 2000
Farbe: weiß
Km-Stand: 33000
Extras: Aufbau
Setup: Original

Re: Wie Antriebswelle links ausbauen ?

Beitragvon kofewu » 5. November 2016, 07:40

Das ist übel, das Diff Hauptrad ist hin. Eine Dichtung zwischen den Diff Gehäusehälften gibts nicht, man verwendet Dichtpaste.
Es grüsst kofewu

ape.schrauber1.de
Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 5718
Bilder: 17
Registriert: 5. Mai 2010, 19:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er

Re: Wie Antriebswelle links ausbauen ?

Beitragvon HammerBlau » 5. November 2016, 12:02

Was meinst du mit " Box ", Kai ?

Die Antriebswellen sollten das geringere Problem sein, eher die Antriebswellenköpfe ( Kegelköpfe )...

http://www.casa-moto-shop.de/oxid/Ersat ... pe-50.html

Gruß aus Duisburg

Friedhelm
HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 5436
Bilder: 13
Registriert: 19. Mai 2012, 20:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2002
Farbe: Hammeriteblau
Km-Stand: 29970
Extras: -schmale, besser gepolsterte Sitzbank
-Selbstbau-Wärmetauscherheizung

Nächste

Zurück zu Ape 50 Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

  • Advertisement