Verwirrung Lüfterrad/Zündgrundplatte/CDI - Pläne?

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik

Verwirrung Lüfterrad/Zündgrundplatte/CDI - Pläne?

Beitragvon Frank Miketta » 23. November 2016, 21:04

Hi,

das Wetter wird schlechter, da komm ich wieder zum basteln.
Aktuell baue ich einen alten Trümmermotor (20/20, mit E-Starter) für meinen Filippo auf.
Dafür habe ich für kleines Geld Lüfterrad (642204 -> ab 7/2011) und Zündgrundplatte (4-Kabel) erstanden.

Nach allem was ich bisher gelesen habe geht das Lüfterrad nicht mit älteren Zündgrundplatten, richtig?

Dazu benötige ich noch die neue CDI-Einheit, die alte blaue geht nicht, richtig?

Bedeutet ich habe jetzt zwei Möglichkeiten:

1. Neue CDI kaufen, Kabelbaum und Regler anpassen.....

oder

2. Altes Lüfterrad und Zündgrundplatte kaufen, und damit alte CDI und Regler weiter betreiben.

Gibt es eine 3. Alternative?

Möglichkeit 1 (neue CDI) ist mir sympatisch, habe aber keine Lust den kompl. Kabelbaum zu tauschen. Daher die entscheidende Frage:

Hat irgendwer einen Schaltplan von der ZAPC80 ab 7/2011, oder auch nur die Belegung der neuen CDI?

Wäre perfekt!

Danke und Gruß

Frank
Frank Miketta
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 24
Registriert: 22. Mai 2016, 15:21
Vorname: Frank
Ort: Celle
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50 TL6T
Baujahr: 1992
Farbe: Schwarz Rot
Km-Stand: 22000

Advertisement

Re: Verwirrung Lüfterrad/Zündgrundplatte/CDI - Pläne?

Beitragvon Frank Miketta » 25. November 2016, 18:55

OK, über die neue Zündung ist scheinbar noch nicht viel teilbares Wissen im Umlauf. Da ich eh eine dynamische ZZP-Verstellung bauen wollte mache ich das jetzt zum Projekt:

Alte CDI an neue Zündgrundplatte und neues Lüfterrad.....

2016-11-25 17.36.02.jpg


Dazu erst mal die alte Zündgrundplatte mit altem Lüfterrad gemessen:

2016-11-24 10.47.58.jpg

Blau: Pickup, Gelb: Ladespule

Pickup liefert ~1,5V Zündspannung für den Thyristor, die Ladespannung liegt zwischen 200 und 350V je nach Drehzahl.

Entscheidend ist das der Zündimpuls auf der negativen Halbwelle der Ladespannung kommt, sonst wird der Thyristor kurzgeschlossen.
Auch der negative Peak vom Pickup gleich nach der Zündung ist wichtig, um den Thyristor wieder zu löschen.

Später mehr wie es an der neuen Spule aussieht.....
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Frank Miketta
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 24
Registriert: 22. Mai 2016, 15:21
Vorname: Frank
Ort: Celle
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50 TL6T
Baujahr: 1992
Farbe: Schwarz Rot
Km-Stand: 22000

Re: Verwirrung Lüfterrad/Zündgrundplatte/CDI - Pläne?

Beitragvon Frank Miketta » 25. November 2016, 19:16

....neue Zündgrundplatte.

Die Ladespule gibt es nicht mehr, der Pickup liefert ~10V, und die Lichtmaschine ist nun Drehstrom in Dreieckschaltung.

2016-11-25 15.23.41.jpg


Pickup. Damit lüppt die alte CDI mit Sicherheit erst mal nicht. Jede Umdrehung gibt es 4 Impulse welche den Thyristor zünden würden.
In meinem Fall egal, weil der Pickup eh nur den Controller triggern muss.

2016-11-25 15.31.50.jpg


Lichtmaschine, zwei von drei Spulen.
Spannung im Leerlauf ~20Vpeak. Der Plan: Übertrager 1:10 wickeln und an die Spule anschließen die vom Timing her passt. Könnte klappen.

Morgen mehr.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Frank Miketta
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 24
Registriert: 22. Mai 2016, 15:21
Vorname: Frank
Ort: Celle
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50 TL6T
Baujahr: 1992
Farbe: Schwarz Rot
Km-Stand: 22000

Re: Verwirrung Lüfterrad/Zündgrundplatte/CDI - Pläne?

Beitragvon granada » 25. November 2016, 21:18

Wenn deine Ape danach mit Biomüll fährt sag bescheid... [biggrin.gif]
Spaß beiseite,hab keine Ahnung was du da machst, Respekt

smiley_000379810_1
Immer mit der Ruhe,ich habe doch Zeit
Benutzeravatar
granada
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 43
Bilder: 0
Registriert: 7. November 2011, 17:58
Wohnort: Mehlingen in der Pfalz
Vorname: juergen
Ort: mehlingen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50
Baujahr: 1983
Farbe: blau
Km-Stand: 0

Re: Verwirrung Lüfterrad/Zündgrundplatte/CDI - Pläne?

Beitragvon HammerBlau » 25. November 2016, 23:27

Frank Miketta hat geschrieben:... Da ich eh eine dynamische ZZP-Verstellung bauen wollte...


Was versprichst du dir davon, Frank ? Oder willst du in schmerzhafte Drehzahlbereiche jenseits der 10000er Grenze ?

ape50-vorstellung/neues-projekt-ist-gestartet-renn-ape-t13040.html

kam noch mit festem ZZP hin.

Ansonsten: Sehr interessant.

Gruß aus Duisburg

Friedhelm
HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 5570
Bilder: 13
Registriert: 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2002
Farbe: Hammeriteblau
Km-Stand: 29970
Extras: -schmale, besser gepolsterte Sitzbank
-Selbstbau-Wärmetauscherheizung

Re: Verwirrung Lüfterrad/Zündgrundplatte/CDI - Pläne?

Beitragvon Frank Miketta » 27. November 2016, 21:18

Hauptsächlich verspreche ich mir davon: Verstehen wie die CDI tickt - learning bei doing.

Der zweite Grund: Wollte schon lange eine zentrale Elektronik bauen - Gleichrichter, Regler, Zündsteuerung in einem, made in Germany und ohne Zicken.

Der dritte Grund: Ich habe keinen Abzieher fürs Polrad, mit einer uP-gesteuerten Zündung muss ich nur den Programmer aufstecken.

....und wenn am Ende etwas mehr "Bums" von unten, und etwas mehr "Drive" obenrum rausspringt......Ziel erreicht.
Nebenbei, unabhängig von der Drehzahl, immer gleiche Zündenergie.



Heute schon etwas weiter gekommen: Drehstrom-Gleichrichter, Regler und Mosfet-Relais für den Anlasser stehen. 230V hab ich stabil als Ersatz für die Ladespule.

Bilder morgen.....

Gruß Frank
Frank Miketta
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 24
Registriert: 22. Mai 2016, 15:21
Vorname: Frank
Ort: Celle
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50 TL6T
Baujahr: 1992
Farbe: Schwarz Rot
Km-Stand: 22000

Re: Verwirrung Lüfterrad/Zündgrundplatte/CDI - Pläne?

Beitragvon kofewu » 28. November 2016, 10:04

Beeindruckend.
Hier gibts CDI-Schaltpläne: http://www.motelek.net/andere/cdi/
Es grüsst kofewu

ape.schrauber1.de
Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 5745
Bilder: 17
Registriert: 5. Mai 2010, 20:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er

Re: Verwirrung Lüfterrad/Zündgrundplatte/CDI - Pläne?

Beitragvon AchimBaba » 28. November 2016, 11:14

Meinen Respekt allen denen, die sich mit den Kupferwürmenrn auskennen. Ich bin da ja so planlos.... [board/kez_11.gif]
Gruß

AchimBaba

Auf´m Klo sitzen und Buch lesen, reicht nicht aus um klugzuscheißen!
Benutzeravatar
AchimBaba
Werkstattmeister
Werkstattmeister
 
Beiträge: 1078
Bilder: 1
Registriert: 20. November 2011, 22:18
Ort: Nürnberg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50 Kasten
Baujahr: 2009
Farbe: weiss
Km-Stand: 11000
Extras: Kabine mit Teppich verkleidet; Radio MP3; Heizlüfter
Setup: alles gut optimiert

Re: Verwirrung Lüfterrad/Zündgrundplatte/CDI - Pläne?

Beitragvon HammerBlau » 28. November 2016, 12:41

Dem schließe ich mich ohne jede Einschränkung an, Achim.

Vielleicht bringt dieses Forschungs- und Entwicklungsprojekt ganz nebenbei Erkenntnisse zu der Frage, ob die CDI der Ape ab 2011 auch - wie die letzten VESPA PX ab 2010 - einen Drehzahlbegrenzer integriert hat, der im Bereich der oberen 6000er Drehzahlen greift.

Die LangfangKokusan-CDI sieht jedenfalls für mich der neuen CDI " Made in Italy " ziemlich ähnlich, nicht nur äußerlich...

Gruß aus Duisburg

Friedhelm
HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 5570
Bilder: 13
Registriert: 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2002
Farbe: Hammeriteblau
Km-Stand: 29970
Extras: -schmale, besser gepolsterte Sitzbank
-Selbstbau-Wärmetauscherheizung

Re: Verwirrung Lüfterrad/Zündgrundplatte/CDI - Pläne?

Beitragvon AchimBaba » 28. November 2016, 19:56

Drecks heimliche Drehzahlbegrenzer zu entlarven ist ein gutes Ziel und wird mit großer Hochachtung belohnt. Unendlich ist das Prestige, wenn gleich noch eine Lösung angeboten wird, wie man das umgehen kann!!!! [beg.gif] (Und die Lösung für Dumme wie mich verständlich und umsetzbar ist [Cool.gif] )
Gruß

AchimBaba

Auf´m Klo sitzen und Buch lesen, reicht nicht aus um klugzuscheißen!
Benutzeravatar
AchimBaba
Werkstattmeister
Werkstattmeister
 
Beiträge: 1078
Bilder: 1
Registriert: 20. November 2011, 22:18
Ort: Nürnberg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50 Kasten
Baujahr: 2009
Farbe: weiss
Km-Stand: 11000
Extras: Kabine mit Teppich verkleidet; Radio MP3; Heizlüfter
Setup: alles gut optimiert

Nächste

Zurück zu Ape 50 Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Yahoo [Bot] und 7 Gäste

  • Advertisement