Ape AC 1 Restauration

Re: Ape AC 1 Restauration

Beitragvon APE224 » 20. Oktober 2017, 17:54

Hallo Udo,

ist bei meiner AE1 original von Bosch, bei mir mit dem Vermerk: import aus Deutschland, siehe Bilder

AE1 Lichtmaschine überholt-29.03.13 (1).JPG


AE1 Lichtmaschine überholt-29.03.13 (2).JPG


Gruß
Hans-Jürgen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nur ein Feigling fährt ein Fahrzeug mit 4 Rädern
Benutzeravatar
APE224
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 54
Registriert: 28. September 2015, 18:32
Vorname: Hans-Jürgen
Ort: Oberbayern
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: AC4; AE1 Caless,AD2
Baujahr: 65 / 67 / 68
Km-Stand: 0

Advertisement

Re: Ape AC 1 Restauration

Beitragvon Toni sein Herrchen » 20. Oktober 2017, 19:55

Jup, hatte auch noch keine Lima aus Itailen,bei den Motoren von mir war immer Bosch montiert.
Grüße
Alex
" Ein Fahrzeug kann weder sprechen noch schreiben, der einzige Weg um uns mitzuteilen was es in seinem Leben erlebt hat, ist mit seiner äußeren Erscheinung. Eine Restauration ist dabei vergleichbar mit der Menschlichen Demenz "
Benutzeravatar
Toni sein Herrchen
fachapeist
fachapeist
 
Beiträge: 447
Bilder: 2
Registriert: 12. Juli 2013, 21:37
Wohnort: Nähe Bremen
Vorname: Alexander
Ort: Bremen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: PENTARO,AE350,Ape 50
Baujahr: 1961,1966,2015
Farbe: rostig,blau,giftgrün
Km-Stand: 0
Extras: Ape Fahrer seit 13. Lebensjahr

Re: Ape AC 1 Restauration

Beitragvon Karlchen » 20. Oktober 2017, 20:56

Hallo ihr zwei,

vielen Dank , es dürfte wirklich die Originale Lima sein, es steht das gleiche drauf
wie auf Hans-Jürgen seiner. Also Bosch importiert aus Deutschland.

Gruß Udo [Good.gif]
Benutzeravatar
Karlchen
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
 
Beiträge: 233
Bilder: 0
Registriert: 9. Februar 2016, 17:53
Vorname: Udo
Ort: Bonn
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: AC1, AD1 Pentaro
Baujahr: 1958, 1965
Farbe: siehe oben
Km-Stand: 0
Extras: Km-Stand ca. 7,8 Millionen

Re: Ape AC 1 Restauration

Beitragvon Apefuchs » 21. Oktober 2017, 15:13

Hallo Udo,

das mit der Lichtmaschine dürfte dann ja soweit geklärt sein. In meiner AE1T ist auch die Bosch drin, Bilder erspare ich mir. Wegen dem Anlasser, anbei ein paar Bilder. Wir renovieren gerade, so komme ich an keine Lupe bei und das Ding sauber zu fotographieren ist mir auch nicht gelungen, daher kann ich den Hersteller nicht genau ablesen. Aber vielleicht findest Du Ähnlichkeiten.

IMG_7845.JPG

IMG_7846.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ciao
Steffen aus dem schönen Schwabenländle


....theoretisch kann ich praktisch alles....
Benutzeravatar
Apefuchs
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
 
Beiträge: 157
Bilder: 0
Registriert: 24. März 2016, 19:00
Vorname: Steffen
Ort: Raum Heilbronn/Neckar
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 400 (AE1T)
Baujahr: 1967
Farbe: Hellblau
Km-Stand: 0

Re: Ape AC 1 Restauration

Beitragvon Apefuchs » 21. Oktober 2017, 15:21

Hallo Udo,

nochmals ich, diesmal wegen der Sitzbank, dort war ich ja auch noch Bilder schuldig. Wie gesagt, ist nicht original, sondern so um 2008 restauriert worden. Da die Qualität aber eigentlich ganz gut ist, denke ich, daß auch die Sitzbank so gut wie möglich dem Original nachempfunden wurde. Der Keder ist nicht mehr weiß, hat eher einen leichten Grau- bis Hellblau-Ton. Weiss aber auch nicht, ob dies durch Alterung, Verschmutzung oder so war zustande gekommen ist.
IMG_7839.JPG

IMG_7841.JPG

IMG_7847.JPG

IMG_7848.JPG


Noch viel Spaß.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ciao
Steffen aus dem schönen Schwabenländle


....theoretisch kann ich praktisch alles....
Benutzeravatar
Apefuchs
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
 
Beiträge: 157
Bilder: 0
Registriert: 24. März 2016, 19:00
Vorname: Steffen
Ort: Raum Heilbronn/Neckar
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 400 (AE1T)
Baujahr: 1967
Farbe: Hellblau
Km-Stand: 0

Re: Ape AC 1 Restauration

Beitragvon Apefuchs » 21. Oktober 2017, 15:23

....das muss auch einer verstehen: 4 Bilder angehängt, aber 5 sind dargestellt????
Ciao
Steffen aus dem schönen Schwabenländle


....theoretisch kann ich praktisch alles....
Benutzeravatar
Apefuchs
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
 
Beiträge: 157
Bilder: 0
Registriert: 24. März 2016, 19:00
Vorname: Steffen
Ort: Raum Heilbronn/Neckar
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 400 (AE1T)
Baujahr: 1967
Farbe: Hellblau
Km-Stand: 0

Re: Ape AC 1 Restauration

Beitragvon Karlchen » 22. Oktober 2017, 08:06

Hallo Steffen,

Der Anlasser ist ja bei meiner von Elesa-Turin, da bin ich mir hundertprozentig sicher das der original ist.
Ich meine deiner sieht etwas anders aus,kann aber auch gleich sein,da bin ich mir nicht sicher.
Die Bilder der Sitzfläche sind super ,so hab ich das in meiner Vorstellung auch im Kopf gehabt.
Also noch mal vielen Dank man fühlt sich jetzt einfach sicherer.

Gruß Udo
Benutzeravatar
Karlchen
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
 
Beiträge: 233
Bilder: 0
Registriert: 9. Februar 2016, 17:53
Vorname: Udo
Ort: Bonn
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: AC1, AD1 Pentaro
Baujahr: 1958, 1965
Farbe: siehe oben
Km-Stand: 0
Extras: Km-Stand ca. 7,8 Millionen

Re: Ape AC 1 Restauration

Beitragvon apejk1 » 1. November 2017, 09:34

Hallo,
Deine Biene ist ein Exportmodel, hier ist ein Boschanlasser drinnen. Ich habe ja die AD2 Bj. 1968. In Ape in Fahrt habe ich Bilder drin. AD2 ist die 3. Serie der AC1, hochgestzter Mittelscheinwerfer, Türen vorne angeschlagen, fester Kotflügel, 500 Kg Zuladung; als Exportmodell 2 hochgesetzte Scheinwerfer, da in Dt. 2 Scheiwerfer für Fahrzeuge mit mehr als 2 Rädern vorgeschrieben waren.
Beste Grüsse Jürgen.
Benutzeravatar
apejk1
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 76
Bilder: 18
Registriert: 17. August 2017, 07:58
Vorname: juergen
Ort: Nürnberg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Vespa kipper
Baujahr: 1968
Farbe: türkisblau
Km-Stand: 0
Extras: Tacho ab 1984
bis 1986 2458,dann über30 Jahre Standzeit

Re: Ape AC 1 Restauration

Beitragvon Karlchen » 1. November 2017, 13:45

Hallo,

was will uns der Schreiber sagen? [Alvarin_33.gif]

3.Serie einer AC ist die AC 3T Bauj. 1960-61.Eigendlich geht es in diesem Thread um AC 1. Da ich im Moment damit nicht weiterkomme,
mach ich mir schon mal Gedanken zu meiner AD 1. Ist vielleicht ein wenig irritierend.
Ich hab mir gerade deinen Thread durchgelesen. Macht Spaß zu lesen.
Beruflich sind wir ja nicht so weit auseinander, du Zahnarzt, ich habe ein Labor als Zahntechniker.

Liebe Grüße Udo
Benutzeravatar
Karlchen
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
 
Beiträge: 233
Bilder: 0
Registriert: 9. Februar 2016, 17:53
Vorname: Udo
Ort: Bonn
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: AC1, AD1 Pentaro
Baujahr: 1958, 1965
Farbe: siehe oben
Km-Stand: 0
Extras: Km-Stand ca. 7,8 Millionen

Re: Ape AC 1 Restauration

Beitragvon apejk1 » 7. November 2017, 18:26

Hi, [D_clock.gif]
freilich hast Du Recht, habe mich verschrieben: AD2T 3. Serie der AD. Wollte nur sagen , dass hier auch der Boschanlasser und Boschlichtmaschine drinnen ist, mit der Aufschrift Import. 2 Hochgesetzte Lichter BJ. 1958 äußerst selten. Bin schon in Rente, muss mich nicht mehr mit dem Sch. rumärgern.
Gruß Jürgen.
Benutzeravatar
apejk1
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 76
Bilder: 18
Registriert: 17. August 2017, 07:58
Vorname: juergen
Ort: Nürnberg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Vespa kipper
Baujahr: 1968
Farbe: türkisblau
Km-Stand: 0
Extras: Tacho ab 1984
bis 1986 2458,dann über30 Jahre Standzeit

VorherigeNächste

Zurück zu Ape Ac und Pentaro Fahrzeugvorstellung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

  • Advertisement
cron