Leistungsproblem

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik

Leistungsproblem

Beitragvon BlueApe » 11. Februar 2017, 22:33

Hallo,
Meine Ape 50 Bj13 (640km-alles Original) ist etwas schwach auf der Brust oder ist das nur Einbildung??
Jedenfalls bin ich heute das erste mal gefahren, starten funktioniert super nur das ich den Choke festhalten muss, nicht normal oder?
Naja im Stand läuft sie, doch an der ersten Kreuzung....zack aus...Motor ist beim schalten in den ersten Gang langsam ausgegangen, keine Gasannahme.
Neu gestartet ohne Choke, sprang an, läuft, nimmt kein Gas an und geht aus. Erst bei gezogenem Choke nimmt sie Gas an und dann kann ich wieder ohne Choke fahren.
Ist mir heute 2-3 mal passiert nach ca. 500m Fahrt.
Nachdem sie auf gerader Strecke langsam Fahrt aufnimmt und bei 25kmh verbleibt, nimmt sie nur 1/4 vom Gasgriff an, danach nichts und im 4. Gang sinkt die Drehzahl sogar.
Nach 2km Fahrt rannte sie mal ihre 38km/h, jedoch fiehl auf gerader Strecker die Geschwindigkeit wieder auf ca. 25-30km/h ab.
Vergaser ist gerade zerlegt und ultraschallgereinigt, Zündkerze sieht nicht gut aus ( Ablagerungen)
Kompression wird morgen gemessen.

Was kann die Ursache sein?

Gruß Kai
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
BlueApe
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 83
Bilder: 0
Registriert: 29. Januar 2017, 22:07
Vorname: Kai
Ort: Spangenberg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2013
Farbe: Blau
Km-Stand: 634
Setup: 102ccm Pinasco Alu
16er Pinasco
Original Vergaser HD 88

Advertisement

Re: Leistungsproblem

Beitragvon HammerBlau » 12. Februar 2017, 11:40

Zum Choke, Kay - entweder fehlt die Spange

http://www.apemania-shop.de/Klemme-Chok ... ine-APE-50

oder sie sitzt nicht richtig und greift deshalb nicht in die Nut des Chokegriffs ein

http://www.apemania-shop.de/Chokegriff-APE-50

Deine APE würde ich wegen des Verhälnisses von Alter zu Laufleistung als " Standschadenape " klassifizieren, Der Motor hat vermutlich noch nie Betriebstemperatur erreicht. Es könnte reichen, ein gutes 2-T-Öl zu verwenden und sie mal frei zu fahren ( erfordert schon mehrere hundert Kilometer ). Ich denke, das Motorinnere ( Brennraum, Kolbenboden, u.U. aich der Auslass ) sehen ähnlich aus wie die Kerze ( massive Ablagerungen ) - und 25 km/h kannst du auch mit dem O.-zylinder im Dritten fahren [Cool.gif] .

Die Alternative: Zylinder abbauen und mechanisch reinigen.

Gruß aus Duisburg

Friedhelm
HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 5268
Bilder: 13
Registriert: 19. Mai 2012, 20:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2002
Farbe: Hammeriteblau
Km-Stand: 29970
Extras: -schmale, besser gepolsterte Sitzbank
-Selbstbau-Wärmetauscherheizung

Re: Leistungsproblem

Beitragvon BlueApe » 12. Februar 2017, 16:50

Vielen Dank für den Hinweis HammerBlau [Good.gif]
Was soll ich sagen, es war die fehlende Halteklammer vom Choke.
Zündkerze habe ich erstmal gereinigt und fast in Neuzustand versetzt.
Kompression gemessen, 11 bar
2 Takt Öl ist noch vom Vorbesitzer 3/4 voll
Motor springt super an und bleibt es auch jetzt auch im Stand, dank funktionierendem Choke.
Probefahrt geht ab morgen los, dann schaue ich mir Ende der Woche das Kerzenbild an.

Eine Frage habe ich noch zum Vergaser Dellorto SHBC 18.16 P
Wöfür ist die Einstellschraube mit dem Plastikkopf?
Maximal 1 Umdrehung möglich, von Anschlag bis Anschlag.
Keine Reaktion beim drehen

Gruß Kai
Benutzeravatar
BlueApe
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 83
Bilder: 0
Registriert: 29. Januar 2017, 22:07
Vorname: Kai
Ort: Spangenberg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2013
Farbe: Blau
Km-Stand: 634
Setup: 102ccm Pinasco Alu
16er Pinasco
Original Vergaser HD 88

Re: Leistungsproblem

Beitragvon Apeist81 » 12. Februar 2017, 17:43

Hallo Kai,

Die Schraube mit der weißen kappe ist für das Gemisch (Verhältnis Luft zu Benzin, NICHT Benzin /Öl).
Hier kann für Sommer-/Winterbetrieb leicht nachjustiert werden.
Die Kappe kann abgenommen werden um den Vergaser neu auf Grundeinstellung zu bringen.

Wenn alles original ist, besteht hier aber vermutlich kein handlungsbedarf.

Dass der Motor nicht reagiert, kann sein. Das passiert sehr langsam. Wenn Du aber von einem Anschlag zum anderen drehst und wartest, sollte sich die Drehzahl des Motors ändern. Höher/niedriger je nachdem in welche Richtung du drehst.
Rechtsherum = magerer = Drehzahl höher.
Grüße aus Schwieberdingen
Martin


"Langsam ist das neue Schnell!!!"
Benutzeravatar
Apeist81
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
 
Beiträge: 237
Bilder: 25
Registriert: 23. August 2015, 05:24
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2000
Farbe: grün
Km-Stand: 0
Extras: Sitzheizung
Werkzeugkiste
Windschutzscheibenlüfter

Re: Leistungsproblem

Beitragvon HammerBlau » 12. Februar 2017, 20:02

Weißt du, welches " Frittenfett " dein Vorbesitzer eingefüllt hat, Kai ? Ich würde es bei den Ablagerungen absaugen und entsorgen...

Zur Schraube mit Hut: Wenn du einen stabilen Leerlauf hast, lass sie unangetastet - mehr als die Menge Kraftstoff - Luft - Emulsion, die im Leerlauf in die Verbrennung gelangt gelangt, kannst du damit nicht einregeln.

Gruß aus Duisburg

Friedhelm
HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 5268
Bilder: 13
Registriert: 19. Mai 2012, 20:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2002
Farbe: Hammeriteblau
Km-Stand: 29970
Extras: -schmale, besser gepolsterte Sitzbank
-Selbstbau-Wärmetauscherheizung

Re: Leistungsproblem

Beitragvon BlueApe » 12. Februar 2017, 23:10

Okay dann weiss ich bescheid, Vergaser bleibt unangetastet, hoffe nur das regelt sich von alleine mit der Motorleistung.
Ich glaube das 2 Takt Öl werde ich doch sicherheitshalber wechseln.
Man weiss ja nie was die Vorbesitzer angestellt haben.
Werde mich auf jedenfall wieder melden, bestimmt auch mit neuen Fragen.

Gruß Kai
Benutzeravatar
BlueApe
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 83
Bilder: 0
Registriert: 29. Januar 2017, 22:07
Vorname: Kai
Ort: Spangenberg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2013
Farbe: Blau
Km-Stand: 634
Setup: 102ccm Pinasco Alu
16er Pinasco
Original Vergaser HD 88

Re: Leistungsproblem

Beitragvon BlueApe » 19. Februar 2017, 22:37

So bin nun ca. 40 km gefahren und sie fuhr mit jedem Kilometer etwas besser.
Fährt jetzt auch ihre 35 km/h und geht nicht mehr aus. Kerzenbild sieht viel besser aus.
2 Takt öl habe ich heute erst gewechselt, mein Vater hatte noch genug vorrätig (Dolmar 2 Takt Öl)
Die alte Suppe kam mir vor wie Motoröl, naja weiter testen mit dem neuen Öl.
Jetzt erstmal fahren, fahren, fahren, bis ich wieder Fragen habe 98798

Gruß Kai
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
BlueApe
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 83
Bilder: 0
Registriert: 29. Januar 2017, 22:07
Vorname: Kai
Ort: Spangenberg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2013
Farbe: Blau
Km-Stand: 634
Setup: 102ccm Pinasco Alu
16er Pinasco
Original Vergaser HD 88


Zurück zu Ape 50 Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

  • Advertisement