Ape AC3 Bremszylinder

Re: Ape AC3 Bremszylinder

Beitragvon jürgenK » 13. März 2017, 22:42

Ist doch nett von meinem Italiener wenn er mir RBZ besorgt, wohl etwas teuerer als deine. Wird einer sein bei dem Preis oder ein Paar. Aber dafür muß ich mich nicht kümmern, kein Porto usw. Jetzt mach mal obs wirklich geht , aber schon nachdem ich das heute verglichen habe.
Gruß Jürgen
jürgenK
fachapeist
fachapeist
 
Beiträge: 426
Registriert: 6. November 2010, 19:16
Vorname: Jürgen
Ort: Weißenburg
Hast du eine Ape: ja
Km-Stand: 0

Advertisement

Re: Ape AC3 Bremszylinder

Beitragvon Rockawilly » 14. März 2017, 18:19

Ja war ein paar von einem deutschen Händler bei ebay.
[X] Hier Nagel einschlagen für neuen Bildschirm!
Benutzeravatar
Rockawilly
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 68
Bilder: 0
Registriert: 31. Juli 2016, 23:11
Vorname: Jan
Ort: 82383
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 1998
Farbe: hellblau
Km-Stand: 16000
Extras: Motto-Ape: Rockabilly.
Fahrgastzelle versiegelt und isoliert ---> Alubutyl---> Dämmmatten---> mit Kunstleder verkleidet, Fenster abnehmbar, Armaturenbrett mit beleuchteten Kippschaltern, CB-Funk, Sondersignalanlage, Mikrofon mit Aussenlautsprecher, Batterieanzeige, MP3-Radio, Totenkopfdrehschalter Ape an/aus (Eigenbau), Zigarettenanzünder, Miniatur Gitarrenkoffer für Stauraum, beleuchtetes Geheimfach, Kaffedosen in Fussraumblende als Ablage (Stauraum), Zugschalter, verchromter Revolver mit Feuerzeug und Laserpointer-Funktion, Skull-Flaschenöffner, 5-Volt Buchse, Uhr Temperatur-Anzeige, LED-Blaulicht/Violettlicht/Schwarzlicht/ Innenbeleuchtung, elektrische Schublade, Getränkehalter, verchromte Lenkergriffe, diverse Lackierungen, Schmutzfangmatte im Schachbrettmuster eingerahmt dient als Rückenlehne, Stierkopf, CB Aussenantenne, Bordwand-Kanntenschutz, schwarz getönte Blinkergläser, Schmutzfänger/Spritzschutz, Bordwandverkleidung, Sitzpolsterung...

Re: Ape AC3 Bremszylinder

Beitragvon Rockawilly » 20. März 2017, 22:43

Ich habe in Sachen RBZ eine Lösung gefunden.

Zumindest habe ich eine Seite fertig gemacht.

Die Schwierigkeit bestand darin, dass der RBZ nicht zu weit nach Aussen durfte und gleichzeitig weiter nach oben musste, um einen optimalen Sitz zu haben.

Die Ankerplatte habe ich mit einer Halbrundfeile ausgespart, dabei habe ich ca. 2mm eingespart, die ich nicht zusätzlich am RBZ wegnehmen musste.
Den RBZ habe ich zum fräsen gebracht.Von den vorhandenen 10mm "Fleisch" für das Gewinde, habe ich 3mm weg fräsen lassen.
Also hab ich noch ca. 7mm zum Befestigen, das reicht.
Der Spass hat 50 EUR gekostet, ein fairer Preis finde ich, zumal man schon gut Zeit für die Festspann-Einstellungen benötigt.

Der Sockel vom neuen RBZ hat 29,8 mm Durchmesser, der original hat 27mm.
Am RBZ konnte ich nichts mehr weg nehmen, sonst hätte ich zu wenig Auflagefläche für den Bremsleitungsanschluss gehabt und ich hätte evtl. Probleme mit Dichtigkeit gehabt.
Also die 2,8 mm am Schwingen mit Schleifzylinder abgetragen.

Um das besser/genauer zu machen, habe ich das Bohrloch mit den alten RBZ gefüllt.Somit konnte ich mit dem Zirklel problemlos das versetzte Loch anreissen und raus schleifen.

Dann musste ich noch zwei neue Befestigungslöcher am Aluschwingen bohren.
Vom Ergebnis bin ich ganz zufrieden, die Druckbolzen vom RBZ zeigen genau auf die Mitte der Bremsbacken.

Die ganze Aktion ist mit ~75 EUR Gesammtkosten und ein bisschen Bastelarbeiten ganz überschaubar und ich hab neue Radbremszylinder.

Am Anschluss der neuen Bremsleitungen muss ich mir nur noch was überlegen, dass ich weiter raus komme, quasi an den Schrauben vorbei.

Kann man da zur Not auch 2-3 Kupferscheiben übereinander legen?

Gruss

Jan
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
[X] Hier Nagel einschlagen für neuen Bildschirm!
Benutzeravatar
Rockawilly
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 68
Bilder: 0
Registriert: 31. Juli 2016, 23:11
Vorname: Jan
Ort: 82383
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 1998
Farbe: hellblau
Km-Stand: 16000
Extras: Motto-Ape: Rockabilly.
Fahrgastzelle versiegelt und isoliert ---> Alubutyl---> Dämmmatten---> mit Kunstleder verkleidet, Fenster abnehmbar, Armaturenbrett mit beleuchteten Kippschaltern, CB-Funk, Sondersignalanlage, Mikrofon mit Aussenlautsprecher, Batterieanzeige, MP3-Radio, Totenkopfdrehschalter Ape an/aus (Eigenbau), Zigarettenanzünder, Miniatur Gitarrenkoffer für Stauraum, beleuchtetes Geheimfach, Kaffedosen in Fussraumblende als Ablage (Stauraum), Zugschalter, verchromter Revolver mit Feuerzeug und Laserpointer-Funktion, Skull-Flaschenöffner, 5-Volt Buchse, Uhr Temperatur-Anzeige, LED-Blaulicht/Violettlicht/Schwarzlicht/ Innenbeleuchtung, elektrische Schublade, Getränkehalter, verchromte Lenkergriffe, diverse Lackierungen, Schmutzfangmatte im Schachbrettmuster eingerahmt dient als Rückenlehne, Stierkopf, CB Aussenantenne, Bordwand-Kanntenschutz, schwarz getönte Blinkergläser, Schmutzfänger/Spritzschutz, Bordwandverkleidung, Sitzpolsterung...

Re: Ape AC3 Bremszylinder

Beitragvon Karlchen » 20. März 2017, 23:35

Hallo Jan,
tolle Arbeit sieht sehr professionell aus und ist sicher eine gute Idee
das leidige Problem mit den alten RbZ. zu lösen.

Gruß Udo 587
Benutzeravatar
Karlchen
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
 
Beiträge: 215
Bilder: 0
Registriert: 9. Februar 2016, 18:53
Vorname: Udo
Ort: Bonn
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: AC1, AD1 Pentaro
Baujahr: 1958, 1965
Farbe: siehe oben
Km-Stand: 0
Extras: Km-Stand ca. 7,8 Millionen

Re: Ape AC3 Bremszylinder

Beitragvon Toni sein Herrchen » 21. März 2017, 18:21

Respekt elegant und kostengünstig gelöst! 98798

Welche RBZ sind dort jetzt verbaut?

Grüße
Alex
" Ein Fahrzeug kann weder sprechen noch schreiben, der einzige Weg um uns mitzuteilen was es in seinem Leben erlebt hat, ist mit seiner äußeren Erscheinung. Eine Restauration ist dabei vergleichbar mit der Menschlichen Demenz "
Benutzeravatar
Toni sein Herrchen
fachapeist
fachapeist
 
Beiträge: 422
Bilder: 2
Registriert: 12. Juli 2013, 22:37
Wohnort: Nähe Bremen
Vorname: Alexander
Ort: Bremen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: PENTARO,AE350,Ape 50
Baujahr: 1961,1966,2015
Farbe: rostig,blau,giftgrün
Km-Stand: 0
Extras: Ape Fahrer seit 13. Lebensjahr

Re: Ape AC3 Bremszylinder

Beitragvon oldipart » 21. März 2017, 20:06

Ich denke man müßte sich beim Anschluss der Bremsleitung die Hohlschraube und vor allem das Hartlöten des Hohlschraubenfittings sparen können. Wie bei AD1/AE1 müßte eine normale gebördelte Bremsleitung mit Überwurfmutter verwendet werden können?!

Sind es die RBZ von AD1 etc.? Anbei ein Bild vom Anschluss AE1 RBZ.

Gruß,
Dietrich
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
oldipart
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
 
Beiträge: 158
Registriert: 18. September 2015, 11:41
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: AC1, AE1
Baujahr: 1958, 1966
Km-Stand: 0

Re: Ape AC3 Bremszylinder

Beitragvon Rockawilly » 21. März 2017, 23:24

Die RBZ hab ich von diesem Händler:

http://www.ebay.de/itm/302166071414?ul_noapp=true

Laut Aussage vom Händler hat er noch ca. 30 Sätze auf Lager.

Ich hab mir gleich noch einen weiteren Satz als Reserve geordert, einfach zur Beruhigung, für den Fall der Fälle :wink:
Der Satz ist 2.- EUR teurer geworden als noch vor einer Woche, ist aber immer noch ok.

Die RBZ von der AD1 hab ich auch schon im Auge gehabt, die passen aber nicht von den Druckbolzen her.

Für den Bremsleitungsanschluss müsste so ein abgewinkelter Ringanschluss eigentlich auch passen, oder so ein Anschluss wie bei der AD1.
Wo bezieht ihr denn so euere Bremsleitungen?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
[X] Hier Nagel einschlagen für neuen Bildschirm!
Benutzeravatar
Rockawilly
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 68
Bilder: 0
Registriert: 31. Juli 2016, 23:11
Vorname: Jan
Ort: 82383
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 1998
Farbe: hellblau
Km-Stand: 16000
Extras: Motto-Ape: Rockabilly.
Fahrgastzelle versiegelt und isoliert ---> Alubutyl---> Dämmmatten---> mit Kunstleder verkleidet, Fenster abnehmbar, Armaturenbrett mit beleuchteten Kippschaltern, CB-Funk, Sondersignalanlage, Mikrofon mit Aussenlautsprecher, Batterieanzeige, MP3-Radio, Totenkopfdrehschalter Ape an/aus (Eigenbau), Zigarettenanzünder, Miniatur Gitarrenkoffer für Stauraum, beleuchtetes Geheimfach, Kaffedosen in Fussraumblende als Ablage (Stauraum), Zugschalter, verchromter Revolver mit Feuerzeug und Laserpointer-Funktion, Skull-Flaschenöffner, 5-Volt Buchse, Uhr Temperatur-Anzeige, LED-Blaulicht/Violettlicht/Schwarzlicht/ Innenbeleuchtung, elektrische Schublade, Getränkehalter, verchromte Lenkergriffe, diverse Lackierungen, Schmutzfangmatte im Schachbrettmuster eingerahmt dient als Rückenlehne, Stierkopf, CB Aussenantenne, Bordwand-Kanntenschutz, schwarz getönte Blinkergläser, Schmutzfänger/Spritzschutz, Bordwandverkleidung, Sitzpolsterung...

Re: Ape AC3 Bremszylinder

Beitragvon jürgenK » 22. März 2017, 13:40

Ich stehe gerade am Schlauch, warum hast du die alten Bremszylinder aufgeschnitten? Und was zeichnest du da an das Bild mit dem Körner an
Ansonsten ist ja alles so wie ich auch dachte, nur warum braucht der Italiener noch diese Adapterplatten,
Gruß Jürgen
jürgenK
fachapeist
fachapeist
 
Beiträge: 426
Registriert: 6. November 2010, 19:16
Vorname: Jürgen
Ort: Weißenburg
Hast du eine Ape: ja
Km-Stand: 0

Re: Ape AC3 Bremszylinder

Beitragvon Rockawilly » 22. März 2017, 14:19

Hallo Jürgen,
ich hab die alten RBZ aufgeschnitten und als Füllung von der anderen Seite wieder an den Schwingen montiert, damit ich das versetzte neue Loch, das um 2,8mm grösser sein musste, ganz genau anzeichnen konnte. Mit dem Körner die genaue Mitte ermittelt, mit dem Metallzirkel angerissen, den aufgeschnittenen Zylinder wieder entfernt und dann mit Ständerbohrmaschine und Schleifzylinder exakt raus geschliffen.
Wenn ich das frei Hand geschliffen hätte, hätte ich das nicht so hin bekommen.

Der Italiener hat mehr Material am RBZ abgetragen und dann die Adapterplatte drauf geschweisst, somit musste er keine neuen Befestigungslöcher in die Schwingen bohren und konnte alles original belassen.
Wie er das mit dem grösseren Sockeldurchmesser am RBZ gemacht hat, weiss ich nicht.
Aber am Zylinder was schweissen wollte ich nicht.
[X] Hier Nagel einschlagen für neuen Bildschirm!
Benutzeravatar
Rockawilly
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 68
Bilder: 0
Registriert: 31. Juli 2016, 23:11
Vorname: Jan
Ort: 82383
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 1998
Farbe: hellblau
Km-Stand: 16000
Extras: Motto-Ape: Rockabilly.
Fahrgastzelle versiegelt und isoliert ---> Alubutyl---> Dämmmatten---> mit Kunstleder verkleidet, Fenster abnehmbar, Armaturenbrett mit beleuchteten Kippschaltern, CB-Funk, Sondersignalanlage, Mikrofon mit Aussenlautsprecher, Batterieanzeige, MP3-Radio, Totenkopfdrehschalter Ape an/aus (Eigenbau), Zigarettenanzünder, Miniatur Gitarrenkoffer für Stauraum, beleuchtetes Geheimfach, Kaffedosen in Fussraumblende als Ablage (Stauraum), Zugschalter, verchromter Revolver mit Feuerzeug und Laserpointer-Funktion, Skull-Flaschenöffner, 5-Volt Buchse, Uhr Temperatur-Anzeige, LED-Blaulicht/Violettlicht/Schwarzlicht/ Innenbeleuchtung, elektrische Schublade, Getränkehalter, verchromte Lenkergriffe, diverse Lackierungen, Schmutzfangmatte im Schachbrettmuster eingerahmt dient als Rückenlehne, Stierkopf, CB Aussenantenne, Bordwand-Kanntenschutz, schwarz getönte Blinkergläser, Schmutzfänger/Spritzschutz, Bordwandverkleidung, Sitzpolsterung...

Re: Ape AC3 Bremszylinder

Beitragvon Karlchen » 22. März 2017, 14:34

Hallo Jan,
hab die RbZ. auch mal direkt bestellt.Man kann ja nie wissen. [biggrin.gif]

Gruß Udo
Benutzeravatar
Karlchen
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
 
Beiträge: 215
Bilder: 0
Registriert: 9. Februar 2016, 18:53
Vorname: Udo
Ort: Bonn
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: AC1, AD1 Pentaro
Baujahr: 1958, 1965
Farbe: siehe oben
Km-Stand: 0
Extras: Km-Stand ca. 7,8 Millionen

VorherigeNächste

Zurück zu Ape Ac und Pentaro Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

  • Advertisement