Ape dreht nicht richtig hoch

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik

Ape dreht nicht richtig hoch

Beitragvon Zink » 9. Mai 2017, 21:25

Guten Abend
Bin absoluter Ape Neuling
Meine Ape Tlt4 läuft rund und springt auch super an, nach kurzer Fahrtzeit kommt sie dann irgendwie nicht mehr richtig auf Touren. Es hört sich so an als würde sie sofort im begrenzter laufen. Fahren tut sie dabei aber trotzdem
Desweiteren nimmt sie Berg Abwerts irgendwann kein Gas mehr an.

Ich hoffe ihr könnt mir tips geben
Zink
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 6
Registriert: 9. Mai 2017, 21:11
Vorname: Jörg
Ort: Ahorn
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Tlt4
Baujahr: 1986
Km-Stand: 0

Advertisement

Re: Ape dreht nicht richtig hoch

Beitragvon HammerBlau » 9. Mai 2017, 22:16

Hallo Jörg,

Lust auf eine kurze Vorstellung ( kein Lebenslauf, ein wenig zu dir und deiner Ape reicht völlig ) ?

Wegen der fehlenden Gasannahme bei Bergabfahrt ( Ape steht dann noch mehr nach vorne geneigt ) könnte es sein, dass zu wenig Benzin im Vergaser ankommt. Wenn du noch den alten Stahltank hast, könnte z.B. abgelöster Rost am Boden des Tanks den Abfluss stören - das Gefälle vom Tank zum Vergaser ist eh sehr gering...

Gruß aus Duisburg

Friedhelm
HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 5654
Bilder: 13
Registriert: 19. Mai 2012, 20:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2002
Farbe: Hammeriteblau
Km-Stand: 29970
Extras: -schmale, besser gepolsterte Sitzbank
-Selbstbau-Wärmetauscherheizung

Re: Ape dreht nicht richtig hoch

Beitragvon Zink » 10. Mai 2017, 08:43

Also mein Name ist Jörg bin 25 Jahre und wohne in Ahorn !
Die ape habe ich von einem Bekannten bekommen der sie aus Altersgründen nicht mehr fahren konnte
(sie stand aber auch schon mehrere Jahre) hab sie jetzt wieder zum laufen gebracht. Bis auf das bekannte Problem
Habe heute morgen nochmals eine Probefahrt gemacht das Problem ist auch auf der Geraden nicht nur Berg abwärts.
Und wenn sie kalt ist also die ersten 500m fahrt ist es auch wesentlich besser.

Habe hier im Forum jetzt schon einige Berichte gelesen und bin mir deshalb wirklich nicht sicher wo ich anfangeb soll zu suchen
- Zündankerplatte
- Vergaser
- Auspuff zu
- Tank

Was mir auch noch aufgefallen ist, ist das sie bei der kleinsten Steigung sofort an Leistung verliert und ich nur im 2 Gang bis zu einer gewissen Drehzahl fahren kann. Sobald ich dan versuche Hoch zu schalten sind die Drehzahlen sofort zu gering und ich muss direkt wieder in den 2 Gang.

Hoffe das ist einigermaßen verständlich erklärt.

Danke schon mal für eure Hilfe

Jörg
Zink
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 6
Registriert: 9. Mai 2017, 21:11
Vorname: Jörg
Ort: Ahorn
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Tlt4
Baujahr: 1986
Km-Stand: 0

Re: Ape dreht nicht richtig hoch

Beitragvon HammerBlau » 10. Mai 2017, 09:49

" Stand schon einige Jahre " - da sollte man nicht erwarten, dass sie ohne ein etwas umfangreicheres " Pflegeprogramm " wieder läuft, Jörg.

Da ich nicht weiß, was du schon gemacht hast - das volle Programm ( von billig nach teuer ) würde bei mir so aussehen: Freigängigkeit aller Räder prüfen ( Bremse hinten geht gerne fest ) - Kraftstoff ablassen und auf sauberen Abfluss achten, bei Rostpartikeln Benzinhahn entfernen und ggf. erneuern und Tank entrosten - ev. Zusatzfilter entfernen - frische Mischung verwenden - Vergaser reinigen - Luftfiltermatten auswaschen - Zündkerze und - kabel erneuern.

Wenn das keine Verbesserung bringt, wird es aufwändiger, angefangen von Zylinder und Auspuff abbauen ( Original ? ) über neue CDI und Zündgrundplatte bis zu einer Komplettrevision des Motors ( belastbare Hinweise auf mögliche Laufleistung ? ).

Es kann vieles sein...

Gruß aus Duisburg

Friedhelm
HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 5654
Bilder: 13
Registriert: 19. Mai 2012, 20:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2002
Farbe: Hammeriteblau
Km-Stand: 29970
Extras: -schmale, besser gepolsterte Sitzbank
-Selbstbau-Wärmetauscherheizung

Re: Ape dreht nicht richtig hoch

Beitragvon kofewu » 10. Mai 2017, 09:51

Das kann ja alles mögliche sein.
Angefangen damit, dass Du evtl. die ganze Zeit mit gezogenem Choke fährst???
Oder der Vergaser ist einfach zu fett abgestimmt.
Oder der Zylinder hat zu wenig Kompression (was man messen kann).

Willkommen im Forum!
Es grüsst kofewu

ape.schrauber1.de
Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 5774
Bilder: 17
Registriert: 5. Mai 2010, 19:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er

Re: Ape dreht nicht richtig hoch

Beitragvon Zink » 10. Mai 2017, 13:14

Also joke ist draußen funktioniert auch
Zündkerze ist neu
Kompression ist da wurde vor 1 Woche gemessen.
Die restlichen Punkte werde ich jetzt mal abarbeiten und dabei auf Besserung hoffen

Ich danke euch schonmal für die tips
Zink
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 6
Registriert: 9. Mai 2017, 21:11
Vorname: Jörg
Ort: Ahorn
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Tlt4
Baujahr: 1986
Km-Stand: 0

Re: Ape dreht nicht richtig hoch

Beitragvon Huegenhogen » 10. Mai 2017, 13:41

Hallo Jörg ,
willkommen im Forum.
Ist dein RückführungSchlauch zwischen Kw-Gehäuse und Vergaser eingegangen.
Dabei hatte ich mal ähnliche Probleme.
Gruß Jürgen
Der Weg ist das Ziel
Benutzeravatar
Huegenhogen
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
 
Beiträge: 228
Bilder: 5
Registriert: 17. März 2015, 21:25
Vorname: Jürgen
Ort: Kobern-Gondorf
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 1990
Farbe: Türkis oder so
Km-Stand: 19000
Extras: Kasten umgebaut als Flügeltürer.
Eigene Stromversorgung ueber aufladbare Batterie.
12 Volt Innenbeleuchtung durch 5 eingebaute Spots.
12 Volt Kuehlschrank mit Beleuchtung fuer 6 Flaschen.

Re: Ape dreht nicht richtig hoch

Beitragvon Zink » 10. Mai 2017, 13:54

Was ist den das KW-Gehäuse

Danke für den Tipp
Zink
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 6
Registriert: 9. Mai 2017, 21:11
Vorname: Jörg
Ort: Ahorn
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Tlt4
Baujahr: 1986
Km-Stand: 0

Re: Ape dreht nicht richtig hoch

Beitragvon Huegenhogen » 10. Mai 2017, 14:44

Hallo Jörg,
hast du am Vergaser auf der linken Seite wo die Benzinleitung rein geht noch einen weiteren Schlauch liegen?

20170331_180558.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Der Weg ist das Ziel
Benutzeravatar
Huegenhogen
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
 
Beiträge: 228
Bilder: 5
Registriert: 17. März 2015, 21:25
Vorname: Jürgen
Ort: Kobern-Gondorf
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 1990
Farbe: Türkis oder so
Km-Stand: 19000
Extras: Kasten umgebaut als Flügeltürer.
Eigene Stromversorgung ueber aufladbare Batterie.
12 Volt Innenbeleuchtung durch 5 eingebaute Spots.
12 Volt Kuehlschrank mit Beleuchtung fuer 6 Flaschen.

Re: Ape dreht nicht richtig hoch

Beitragvon Zink » 10. Mai 2017, 16:59

Also der Schlauch ist da der hatte auch ein kleines Loch habe ihn jetzt gleich gewechselt.
Dachte im ersten Moment auch das das Problem gelöst ist aber nach ca 1 km das gleiche von vorne!

Sie zieht einfach nicht mehr richtig und es hört sich an als ob sie die ganze Zeit im begrenzer läuft

Mir ist noch aufgefallen das nicht nur Qualm aus dem Auspuff kommt sonder auch noch vom Motor her!
Könnte sein das dort eine kaputte Dichtung schuld ist und diese auch das Problem sein könnte ?

Danke für die Hilfe
Jörg
Zink
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 6
Registriert: 9. Mai 2017, 21:11
Vorname: Jörg
Ort: Ahorn
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Tlt4
Baujahr: 1986
Km-Stand: 0

Nächste

Zurück zu Ape 50 Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 21 Gäste

  • Advertisement