Lichtmaschine ausmessen

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik

Lichtmaschine ausmessen

Beitragvon DieselDriver » 13. Mai 2017, 06:22

Hallo,

gibt es eine Tabelle mit den Widerstandswerten, die die Spulen beim Messen der Lichtmaschine haben müssen?
Ich suche die Widerstandswerte für die Standard Ape 50 und Cross Lichtmaschine, die 40W mehr Leistung haben sollte.

[beg.gif]

LG
DieselDriver
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 66
Registriert: 27. März 2017, 07:20
Vorname: Diesel
Ort: Österreich
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 1996
Km-Stand: 0

Advertisement

Re: Lichtmaschine ausmessen

Beitragvon HammerBlau » 13. Mai 2017, 10:39

Eine solche Tabelle wirst du nicht finden. Die Leistungsunterschiede beruhen - wenn ich einen Kundigen richtig verstanden habe - darauf, dass bei der Standardelektrik nur eine Halbwelle genutzt wird ( ein Spulenende liegt an Masse ).

Gruß aus Duisburg

Friedhelm
HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 5657
Bilder: 13
Registriert: 19. Mai 2012, 20:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2002
Farbe: Hammeriteblau
Km-Stand: 29970
Extras: -schmale, besser gepolsterte Sitzbank
-Selbstbau-Wärmetauscherheizung

Re: Lichtmaschine ausmessen

Beitragvon DieselDriver » 14. Mai 2017, 20:31

Ah ok, danke für den Hinweis.

In einem Vespa WHB für die PX hab ich mal so eine Tabelle mit den Richtwiderständen gesehen, aber die Ape Lichtmaschine hat sicher andere Spulen verbaut.

PS: Bisher hab ich den Defekt für das Abschmorren des schwarzen Kabels vom Zündschloss noch nicht gefunden - die Verkabelung scheint in Ordnung zu sein. Jetzt bleibt nur noch das Zündschloss, die Lichtmaschine oder der Regler übrig, aber die Lichtmaschine steht laut Schaltplan nicht direkt in Verbindung mit dem Zündschloss - sobald der Polradabzieher eintrifft, werde ich die Lichtmaschine mal näher betrachten.
Oder aber die Schleifkontakte im Zündschloss waren verschlissen und es kam deshalb zu einem Kurzschluß (der Motor lief während des Abrauchens gar nicht).
Könnte das Abschmorren von einer zu starken Batterie ausgelöst worden sein? Ich hab während der ersten Startversuche nämlich eine 72Ah Batterie verwendet.
DieselDriver
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 66
Registriert: 27. März 2017, 07:20
Vorname: Diesel
Ort: Österreich
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 1996
Km-Stand: 0

Re: Lichtmaschine ausmessen

Beitragvon HammerBlau » 15. Mai 2017, 10:52

An den AH liegt`s ganz sicher nicht ( auch 12 oder 32AH reichen bei Kurzschluß [Cool.gif] ).

Gruß aus Duisburg

Friedhelm
HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 5657
Bilder: 13
Registriert: 19. Mai 2012, 20:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2002
Farbe: Hammeriteblau
Km-Stand: 29970
Extras: -schmale, besser gepolsterte Sitzbank
-Selbstbau-Wärmetauscherheizung

Re: Lichtmaschine ausmessen

Beitragvon DieselDriver » 15. Mai 2017, 15:03

Dann werde ich das Zündschloss simulieren und die Batterie erneut anklemmen - vielleicht entstand der Kurzschluß tatsächlich im Zündschloss.
DieselDriver
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 66
Registriert: 27. März 2017, 07:20
Vorname: Diesel
Ort: Österreich
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 1996
Km-Stand: 0

Re: Lichtmaschine ausmessen

Beitragvon dextro » 15. Mai 2017, 19:13

Ich gehe jetzt nicht davon aus, dass die Zündung ausgeschaltet war,
denn dann ist mit 12 Volt am Zündschloss ende.
Wenn`s doch so war hast du im Zündschloss auch im ausgeschalteten Zustand Kontakt zu irgendwas.
Jedenfalls müssen das "irgendwas"mehr Ampere vertragen wie dein Kabel am Zündschloss.
Wenn du nicht alles zerlegen willst,
wäre ein Messgerät sehr hilfreich.
Benutzeravatar
dextro
Werkstattmeister
Werkstattmeister
 
Beiträge: 946
Registriert: 11. März 2012, 14:15
Wohnort: Feucht
Vorname: Roland
Ort: Feucht
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM 703
Baujahr: 2014
Farbe: Blau
Km-Stand: 17000

Re: Lichtmaschine ausmessen

Beitragvon DieselDriver » 15. Mai 2017, 20:50

Das Kabel rauchte ein paar Sekunden nach Einschalten der Zündung ab. Starter wurde nicht betätigt - nur die Zündung eingeschaltet. Ich wollte den Blinker checken, weil dieser nicht funktionierte. Einige Tage zuvor startete ich die Ape einige Male ohne Probleme.

Das kurze Kabel vom Zündschloss bis zum ersten Kupplungsstecker hab ich entfernt und sämtliche Kabel durchgemessen. Da konnte ich keinen Masseschluß finden.

Wenn ich nun wüßte welche Drähte vom Zündschloss bei Zündung verbunden werden bzw. welche Drähte bei Nicht-Zündung getrennt sind, könnte ich das Ganze nochmal nachstellen. Und mir fiel auf, dass sich der Motor mit dem Zündschloss nicht abstellen ließ. Das grüne Kill-Kabel hat aber Durchgang vom Cockpit bis hinten zur Lichtmaschine.

Könnte die Nullstellung der Zündung und der laufende Motor den Defekt hervorgerufen haben, als der Motor in Nullstellung noch weiter lief?
DieselDriver
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 66
Registriert: 27. März 2017, 07:20
Vorname: Diesel
Ort: Österreich
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 1996
Km-Stand: 0

Re: Lichtmaschine ausmessen

Beitragvon HammerBlau » 16. Mai 2017, 11:08

Hast du dieses Zündschloß ?
http://www.casa-moto-shop.de/oxid/Ersat ... Cndschloss


Belegung Zündschalter ( 11 )

Rot ( R ) - Dauer +

Weiß ( B ) - Geschaltet +

Schwarz ( N ) - Masse

Rosa ( Rs ) - Unterverteiler – Lichtschalter ( 8 ) und Zigarettenanzünder ( Beleuchtung )

Gelb-Schwarz ( GN ) - Unterverteiler – Lampen ( 3 ) ( Standlicht/Rücklicht )

Grün ( V ) - LiMa ( 24 ) -CDI ( 22 )

( Farben und Belegung bei ZAPC mit sog. 8-oin-Regeler )

Der interne Kontaktschluß ist recht komplex, da auch noch die Parklichtfunktion P geschaltet wird. Es besteht aber keinerlei Zusammenhang zwischen einem laufenden Motor und dem von dir beschriebenen " abgerauchten " Kabel.

Gruß aus Duisburg

Friedhelm
HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 5657
Bilder: 13
Registriert: 19. Mai 2012, 20:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2002
Farbe: Hammeriteblau
Km-Stand: 29970
Extras: -schmale, besser gepolsterte Sitzbank
-Selbstbau-Wärmetauscherheizung

Re: Lichtmaschine ausmessen

Beitragvon dextro » 16. Mai 2017, 17:57

Ich bin mir nicht sicher
Fahre ne TM
Stimmen bei deiner APE die Amperewerte der Sicherungen?
Normalerweise sind alle Verbraucher bei Zündung ein nach dem Zündschloss über den Sicherungshalter abgesichert.
Da hätte ja eine kommen müssen.
Wäre zur Fehlesuche auch hilfreich welche.
Wenn nicht würde ich vom Zündschloss mal alle Kabel abziehen,
(Achtung ein Kabel hat Dauerplus!!! Nicht mit Masse in Berührung bringen!!!)
Und alle Kontakte bei allen Schaltstellungen Ohmmäßig durchmessen.
Friedhelm hat dir ja die Kontaktbelegung geschrieben.
Viel Erfolg!
Benutzeravatar
dextro
Werkstattmeister
Werkstattmeister
 
Beiträge: 946
Registriert: 11. März 2012, 14:15
Wohnort: Feucht
Vorname: Roland
Ort: Feucht
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM 703
Baujahr: 2014
Farbe: Blau
Km-Stand: 17000

Re: Lichtmaschine ausmessen

Beitragvon DieselDriver » 18. Mai 2017, 06:21

Genau dieses Zündschloss hab ich. :)

Sicherung ist keine durchgebrannt.

Die Stärke der Sicherungen sind im Schaltplan leider nicht eingetragen. 3 Sicherungen sind eingebaut. Wieviel Ampere sollten die Sicherungen haben?
DieselDriver
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 66
Registriert: 27. März 2017, 07:20
Vorname: Diesel
Ort: Österreich
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 1996
Km-Stand: 0

Nächste

Zurück zu Ape 50 Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 8 Gäste

  • Advertisement