Fensterscharnier reißt

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik

Fensterscharnier reißt

Beitragvon markus87 » 12. Juni 2017, 14:26

Hallo,

Habe vor ca. 2 Monat das Scharnier der linken Fensterscheibe erneuert, da gerissen.

Hielt ca. 1 Monat, dann war es genauso durch. Mittlerweile ist das 3 Scharnier gerissen...

Was mache ich falsch? Scheibe ist eigentlich spannungsfrei montiert, Verspannung unteren Arretierung ist auf "minimal", sprich Feder ganz oben.

Wisst ihr vielleicht Rat?

Vielen Dank.
Benutzeravatar
markus87
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 31
Registriert: 26. Februar 2017, 13:39
Vorname: Markus
Ort: Ingolstadt
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 1990
Km-Stand: 0

Advertisement

Re: Fensterscharnier reißt

Beitragvon HammerBlau » 12. Juni 2017, 14:55

Das Originalscharnier ist praktisch eine Sollbruchstelle, Markus.

Eine Frage: Wie befestigst du das Scharnier an der Scheibe ? Vorgesehen sind hier Nieten

http://www.casa-moto-shop.de/oxid/Ersat ... Seite.html

Gruß aus Duisburg

Friedhelm
HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 5573
Bilder: 13
Registriert: 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2002
Farbe: Hammeriteblau
Km-Stand: 29970
Extras: -schmale, besser gepolsterte Sitzbank
-Selbstbau-Wärmetauscherheizung

Re: Fensterscharnier reißt

Beitragvon markus87 » 12. Juni 2017, 15:05

Also bei mir sind an der Stelle zwei M6er Schrauben mit Gummiunterlegscheibe und Stoppmutter - macht das nen Unterschied?

Rechts ist der selbe Aufbau, da hält's komischerweise seit Anfang an.
Benutzeravatar
markus87
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 31
Registriert: 26. Februar 2017, 13:39
Vorname: Markus
Ort: Ingolstadt
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 1990
Km-Stand: 0

Re: Fensterscharnier reißt

Beitragvon kofewu » 12. Juni 2017, 17:11

Es grüsst kofewu

ape.schrauber1.de
Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 5747
Bilder: 17
Registriert: 5. Mai 2010, 20:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er

Re: Fensterscharnier reißt

Beitragvon der_bruchpilot » 12. Juni 2017, 18:47

markus87 hat geschrieben:Also bei mir sind an der Stelle zwei M6er Schrauben mit Gummiunterlegscheibe und Stoppmutter - macht das nen Unterschied?

Rechts ist der selbe Aufbau, da hält's komischerweise seit Anfang an.



Bei meiner TL6 waren auch Schrauben und keine Probleme.
«Ape ist schlichtweg eine geniale Idee.»
Benutzeravatar
der_bruchpilot
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
 
Beiträge: 226
Bilder: 6
Registriert: 13. Mai 2015, 21:49
Wohnort: Niederrhein
Vorname: Guido
Ort: Moers
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50
Baujahr: 2012
Farbe: grün
Km-Stand: 4000
Setup: 102 DR, 16er Pinasco Primärzahnrad, Sito-Plus

Re: Fensterscharnier reißt

Beitragvon HammerBlau » 12. Juni 2017, 22:49

Da ich diese originalen Schienen schon nicht hatte, als ich die Ape gebraucht gekauft habe, muß ich spekulieren: Eine M6-Schraube trägt sicher mehr auf als der Nietenfuß. Vielleicht sprengt der Schraubenkopf die Schiene, wenn das Fenster unten fest geschlossen wird.

Gruß aus Duisburg

Friedhelm
HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 5573
Bilder: 13
Registriert: 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2002
Farbe: Hammeriteblau
Km-Stand: 29970
Extras: -schmale, besser gepolsterte Sitzbank
-Selbstbau-Wärmetauscherheizung

Re: Fensterscharnier reißt

Beitragvon markus87 » 13. Juni 2017, 09:47

Hab's grad nochmal angeschaut, könnte echt was dran sein. Herzlichen Dank schonmal für den Hinweis!!!

Wenn man unten die Verriegelung aufmacht springt das Fenster unten auch einen Spalt von ca. 8mm auf - dachte die Vorspannung ist normal und kommt von der Dichtung. Kann aber auch oben vom Kontakt Schraubenkopf <-> Türrahmen sein. Rechts springt die Scheibe bei Entriegelung ca. 4mm auf.

Wie ist das bei Dir?

Danke & Gruß
Markus
Benutzeravatar
markus87
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 31
Registriert: 26. Februar 2017, 13:39
Vorname: Markus
Ort: Ingolstadt
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 1990
Km-Stand: 0

Re: Fensterscharnier reißt

Beitragvon HammerBlau » 13. Juni 2017, 11:21

Mein Vorgänger hat bereits eine Alternative ( Klavierband ) gebastelt und für die Befestigung der Scheibe Senkkopfschrauben mit Schlitz verwendet, die nicht so auftragen, Markus.

Gruß aus Duisburg

Friedhelm
HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 5573
Bilder: 13
Registriert: 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2002
Farbe: Hammeriteblau
Km-Stand: 29970
Extras: -schmale, besser gepolsterte Sitzbank
-Selbstbau-Wärmetauscherheizung


Zurück zu Ape 50 Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste

  • Advertisement