Ape 50 Gaszug nachträglich straffen

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik

Re: Ape 50 Gaszug nachträglich straffen

Beitragvon HammerBlau » 19. Juni 2017, 12:01

Mann, war das in der Eifel schön... [Drinks.gif]

Um welches Maß kannst du an der Griffarmatur die Hülle vom Gaszug aus ihrer Grundposition ziehen, Tom ? Dieses Maß entspricht dem verschenkten Arbeitsweg des Drehgriffs, das du nur durch Lösen der Klemmschraube im Gleitstück und weiteres Durchziehen des Innenzugs ( wenn du ihn noch greifen kannst ) beheben kannst. Solange der Schieber im Vergaser noch vollständig geöffnet wierden kann ( nachschauen ), ist das nicht scjlimm.

Am Verteiler gibt es keine Einstellmöglichkeit.

Das Herausdrehen der Einstellschraube am Vergaser hat nur Einfluss aud den Gaszug bis zum Verteiler, aber weder Einfluss aud den Zug zur Ölpumpe noch zum Drehgriff.

Gruß aus Duisburg

Friedhelm
HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 5276
Bilder: 13
Registriert: 19. Mai 2012, 20:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2002
Farbe: Hammeriteblau
Km-Stand: 29970
Extras: -schmale, besser gepolsterte Sitzbank
-Selbstbau-Wärmetauscherheizung

Advertisement

Vorherige

Zurück zu Ape 50 Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

  • Advertisement
cron