Ape 50 Gaszug nachträglich straffen

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik

Ape 50 Gaszug nachträglich straffen

Beitragvon TomPe » 16. Juni 2017, 19:41

Der neuverlegte Gaszug vorne (ApeMix) hat etwas lasches an sich...oder ungewohnt leicht nach Schmierung....
Kann man Gaszug nächträglich am Vergaser Einführungsschraube etwas straffen?
Wenn ja - staffen duch reindrehen oder rausdrehen?
Muss dann wiederum an der Ölpumpe der Gaszug auch nachgestellt werden ?
Kann man da durch rumdrehen auch was total verstellen ?
Vor dem Gaszugverteiler kann man nix einstellen, wenn Seil schon gepannt ist oder ?

Vielen Dank im Vorraus - Motorentechnik ist für mich neuland... [Drinks.gif]
T O M
mit der DIVA in hellblau
Benutzeravatar
TomPe
fachapeist
fachapeist
 
Beiträge: 487
Registriert: 8. November 2016, 09:15
Vorname: Tom
Ort: WT
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50
Baujahr: 2009
Farbe: ice blue
Km-Stand: 19000
Setup: Orginal

Advertisement

Re: Ape 50 Gaszug nachträglich straffen

Beitragvon TomPe » 17. Juni 2017, 20:20

über 50 Leute habens gelesen.
War die Frage doof oder bin ich nicht der einzigste der das nicht weiß [Cool.gif]
T O M
mit der DIVA in hellblau
Benutzeravatar
TomPe
fachapeist
fachapeist
 
Beiträge: 487
Registriert: 8. November 2016, 09:15
Vorname: Tom
Ort: WT
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50
Baujahr: 2009
Farbe: ice blue
Km-Stand: 19000
Setup: Orginal

Re: Ape 50 Gaszug nachträglich straffen

Beitragvon Werner_Mo » 17. Juni 2017, 21:42

TomPe hat geschrieben:über 50 Leute habens gelesen.
War die Frage doof oder bin ich nicht der einzigste der das nicht weiß [Cool.gif]


Hallo,

ich kann Dich beruhigen, vermutlich beides nicht.

ich bin einer von den 50 und ich weiß es (noch) nicht, daher hab' ich reingeschaut.
Viele Grüße aus Südmittelfranken
Werner
Benutzeravatar
Werner_Mo
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 93
Bilder: 14
Registriert: 13. Mai 2017, 21:31
Wohnort: 91781 Weißenburg
Vorname: Werner
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 1998
Farbe: grün
Km-Stand: 28500

Re: Ape 50 Gaszug nachträglich straffen

Beitragvon kofewu » 18. Juni 2017, 09:27

Mit dem geteilten Ölpumpen-Gaszug-Trallala kenne ich mich auch nicht aus und viele vom Forum sind dieses WE zum Treffen in der Eifel und haben Spass.
Es grüsst kofewu

ape.schrauber1.de
Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 5718
Bilder: 17
Registriert: 5. Mai 2010, 19:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er

Re: Ape 50 Gaszug nachträglich straffen

Beitragvon TomPe » 18. Juni 2017, 12:39

Stimmt Wolfgang , dann warte ich mal den harten Kern ab
T O M
mit der DIVA in hellblau
Benutzeravatar
TomPe
fachapeist
fachapeist
 
Beiträge: 487
Registriert: 8. November 2016, 09:15
Vorname: Tom
Ort: WT
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50
Baujahr: 2009
Farbe: ice blue
Km-Stand: 19000
Setup: Orginal

Re: Ape 50 Gaszug nachträglich straffen

Beitragvon gumpi » 18. Juni 2017, 15:08

Straffer einstellen kann man das nicht, lediglich das Spiel der Bowdenzüge zur Einstellschraube. Werstatthandbuch gibt null Spiel vor, sowohl für den Gaszug vor, wie auch nach dem Verteiler. Ölpumpeneinstellung kannst gleich mit kontrollieren, sind nur 2 Schrauben zu lösen am Deckel.
Tante Edit: Das einzige was mir dazu einfällt, vorausgesetzt das Spiel stimmt, und es erscheint dir zu leichtgängig, wäre eine härtere Feder im Vergaser zu montieren. Keine Ahnung ob es sowas für die kleineren Dellortos gibt. SIP oder die zahlreichen Rollertuning-Shops kämen mir da in den Sinn.
gumpi
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 36
Bilder: 1
Registriert: 26. Dezember 2015, 09:58
Vorname: Stephan
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2014
Farbe: Sprint-Red
Km-Stand: 0
Setup: Alltagstauglich

Re: Ape 50 Gaszug nachträglich straffen

Beitragvon TomPe » 18. Juni 2017, 17:00

[*]Straffer einstellen kann man das nicht, lediglich das Spiel der Bowdenzüge zur Einstellschraube.

äh wenn die Bowdenzüge kein Spiel haben dann sind sie straff und man merkt das doch am Gasdrehgriff oder ?

Verstellt man durch drehen der Schrauben nicht die Hülle weil der Zug geht doch durch die Schraube --- und betrifft doch somit gar nicht das Zugkabel...
Das kapier ich nicht ganz ...
T O M
mit der DIVA in hellblau
Benutzeravatar
TomPe
fachapeist
fachapeist
 
Beiträge: 487
Registriert: 8. November 2016, 09:15
Vorname: Tom
Ort: WT
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50
Baujahr: 2009
Farbe: ice blue
Km-Stand: 19000
Setup: Orginal

Re: Ape 50 Gaszug nachträglich straffen

Beitragvon gumpi » 18. Juni 2017, 18:00

Klingt kompliziert [board/kez_11.gif]
Du stellt mit den Einstellschrauben das Spiel vom Außenzug zum Widerlager ein. Eben genau soweit, daß der Zug gerade noch nicht zieht. Der soll erst dann den Gasschieber anheben, wenn Du am Gasgriff drehst. Aber eben auch kein großartiges Spiel haben. Sprich du drehst am Gasgriff und die ersten 5 mm des Weges passiert nichts.... Würdest Du die Schraube noch weiter herausdrehen, hebt der Zug den Gasschieber an, ohne daß an diesem gedreht wird. Folge: Standgas steigt auf falsche Weise.
Beim Moped wird man dann bei vollem Lenkeinschlag evtl. schneller [Cool.gif]...
gumpi
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 36
Bilder: 1
Registriert: 26. Dezember 2015, 09:58
Vorname: Stephan
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2014
Farbe: Sprint-Red
Km-Stand: 0
Setup: Alltagstauglich

Re: Ape 50 Gaszug nachträglich straffen

Beitragvon TomPe » 18. Juni 2017, 18:15

Hmm - stimmt leicht anfangsdrehung passiert nix dann greift das Gas - dann stimmt das doch. Ich glaub es ist ungewohnt weil ich mal richtig durchgeschmiert hab ...
T O M
mit der DIVA in hellblau
Benutzeravatar
TomPe
fachapeist
fachapeist
 
Beiträge: 487
Registriert: 8. November 2016, 09:15
Vorname: Tom
Ort: WT
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50
Baujahr: 2009
Farbe: ice blue
Km-Stand: 19000
Setup: Orginal

Re: Ape 50 Gaszug nachträglich straffen

Beitragvon gumpi » 18. Juni 2017, 18:25

Wenn er dann sofort oder mit 1 bis 2 mm Leerweg den Schieber zu heben ist ja alles okay. Aber wie gesagt, Ölpumpeneinstellung gleich mal eben mit kontrollieren, wenn Du schon dabei bist, kostet kaum Zeit.
gumpi
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 36
Bilder: 1
Registriert: 26. Dezember 2015, 09:58
Vorname: Stephan
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2014
Farbe: Sprint-Red
Km-Stand: 0
Setup: Alltagstauglich

Nächste

Zurück zu Ape 50 Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

  • Advertisement