Motor startet, keine Reaktion auf Gas.

Hier dreht sich alles um Ape P1/P2/P3 Technik

Motor startet, keine Reaktion auf Gas.

Beitragvon Arhusch » 30. Juli 2017, 22:08

Hallo Ape-Fans,
hab ein Problemchen mit meiner VespaCar ( AF1T, Bj.11.77) und ich komme ums verrecken nicht drauf was das ist. [dash1.gif]
Die Care startet von einer halben Umdrehung, läuft auf Standgas wie eine Uhr, jedoch beim Gas-geben passiert nichts, das heißt, man hört das der Vergaser öffnet,
an der Drehzahl ändert sich aber auch nichts. ( Änderung an den Einstellschrauben bringt auch nichts)
Würde mich auf Eure Tipps sehr freuen.
Bisher erneuerte Teile:
- Zilinder inkl. Kolben u. Ringe, Zündkerze
- Vergaser SHB 27/20
- ZAP mit Polrad Femsatronic
- sämtliche Dichtungen
Würde noch die CDI austauschen, wenn ich wüsste was da rein soll, denn die die ich drin hab finde ich nicht. Evtl. gib es ein Nachfolger? Kann mir da evtl. jemand weiterhelfen?
Hab mich mal auf die Suche gemacht, das ist ja abartig wie viel verschiedene CDIs es gibt, aber so wie es aussieht keine bei mir passen würde.
Hatte schon eine (Roter Block) bei Casa-Moto bestellt, für Ape Car, funzt aber gar nicht. :ugeek:
Würde mich freuen wenn Ihr mir da weiterhelfen würdet.

Gruß Artur. [hi.gif]
Benutzeravatar
Arhusch
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 7
Bilder: 0
Registriert: 2. Juli 2017, 11:12
Vorname: Artur
Ort: Schifferstadt
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: VespaCar
Baujahr: 1977
Farbe: noch Grün
Km-Stand: 0

Advertisement

Re: Motor startet, keine Reaktion auf Gas.

Beitragvon ilikeape50 » 31. Juli 2017, 06:47

Hallo Artur,
Arhusch hat geschrieben:läuft auf Standgas

Ich hab zwar keine Ahnung von einer VespaCar Artur [Dontknow.gif], aber da würde ich erst einmal die Vergaserdüsen ins Ulraschallbad legen. Die Standgasdüse ist wohl frei, aber die Hauptdüse ?
Kann die Schwimmernadel festsitzen ?

Mehr gibt mein Kopf leider nicht her.

Viele Grüße
Michael
sie läuft sie läuft sie läuft ... sie läuft sie läuft
Benutzeravatar
ilikeape50
fachapeist
fachapeist
 
Beiträge: 314
Bilder: 2
Registriert: 15. Februar 2015, 10:35
Vorname: Michael
Ort: Bielefeld
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 1994
Farbe: himmelblau
Km-Stand: 22522
Extras: Radio mit allen vier Lautsprechern ausgebaut;
zus. LED-Bremsleuchte;
ansonsten Beleuchtung wieder auf Standard;
Felgen für Sommerreifen auch in himmbelblau
Setup: Dell'Orto 19.19, 102er Polini, verst. 6F-Kupplung, Übers. 3.0, Polini Banane

Re: Motor startet, keine Reaktion auf Gas.

Beitragvon Arhusch » 31. Juli 2017, 22:08

Hallo Michael, danke für die Meldung,
nein, Sprit bekommt er genug, die Kerze wird auch patsch-nass, allerdings schwarz angekokelt.
Der alte Vergaser hat eigentlich keine Sichtbaren Mängel gehabt, alle Düsen frei, Schwimmer hat gefunzt, 5 mal zerlegt gehabt und trotzdem habe ich einen neuen bestellt und verbaut,
und der mach auch nur das was der Alte gemacht hat. Das einzige was mir noch im Kopf rumschwirrt ist die CDI, das der Zündstrom nicht richtig verarbeitet wird. Nur was passt jetzt zu meiner Zündung? Hab keine Ahnung,
aber irgendwie sagt mir mein Bauch das es mit der Zündung zu tun hat.
Hab vor 2 Wochen am Sonntag, vor lauter Verzweiflung den Motor ausgebaut und komplett zerlegt, weil er sowieso gesifft hat und dreckig war wie eine Sau.
Letzten Sonntag, nach dem ich alle Dichtungen beisammen hatte, wieder liebevoll zusammengebaut, Öl rein, Teststart, die gleiche sch... Da war ich schon ein wenig angepinkelt. [big_boss.gif]
Na ja, das Leben geht weiter, die Herausforderung ist immer noch da, wenn einer noch eine Idee hat, raus mit, bin für alles offen.
Will ja das gute Teil noch zum Lackierer bringen und natürlich auch fahren.
Einen Namen für die Karosse muss ich auch noch ausdenken, aber erst wen sie wieder fährt, sonst kommt nichts gutes dabei raus.
[hi.gif]
Gruß Artur.
Benutzeravatar
Arhusch
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 7
Bilder: 0
Registriert: 2. Juli 2017, 11:12
Vorname: Artur
Ort: Schifferstadt
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: VespaCar
Baujahr: 1977
Farbe: noch Grün
Km-Stand: 0

Re: Motor startet, keine Reaktion auf Gas.

Beitragvon Eisenarsch » 1. August 2017, 13:11

läuft auf Standgas wie eine Uhr, jedoch beim Gas-geben passiert nichts, das heißt, man hört das der Vergaser öffnet,
an der Drehzahl ändert sich aber auch nichts.


Mir fällt dazu noch ein,
Ist die Luftzufuhr frei?
Das heißt, vom Luftansaugschlauch vorne unter der Kabine
bis zum Vergaser einschließlich Filtergehäuse? Filter?
APE- Universe-Belgium
der Eisenarsch

Dumm kann man sein wie man will,
wichtig ist man weis sich zu helfen!


Dumm Geboren,und nichts dazugelernt
Benutzeravatar
Eisenarsch
Ape König
Ape König
 
Beiträge: 2494
Bilder: 0
Registriert: 16. Januar 2010, 20:40
Wohnort: 7800 Ath / Belgien
Rekorde: 1
Vorname: Erwin
Ort: B-7800
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM Kasten
Baujahr: 2011
Farbe: schwarz
Km-Stand: 63500
Extras: Motor! Reserverad, Lenkrad, Federbeine
Setup: Alles Original

Re: Motor startet, keine Reaktion auf Gas.

Beitragvon Arhusch » 1. August 2017, 23:19

Da ist alles frei. Neuer Filter, mit und ohne Fi.deckel versucht, mit und ohne Ansaugschlauch.
Bringt alles nichts. Aber hört sich an als ob er keine Luft bekommt.
Benutzeravatar
Arhusch
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 7
Bilder: 0
Registriert: 2. Juli 2017, 11:12
Vorname: Artur
Ort: Schifferstadt
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: VespaCar
Baujahr: 1977
Farbe: noch Grün
Km-Stand: 0

Re: Motor startet, keine Reaktion auf Gas.

Beitragvon Eisenarsch » 2. August 2017, 17:32

Jetzt hab ich noch eine blöde Frage,
Ist das Gasseil am Vergaser auch eingehängt?
so das es den Schieber nach oben zieht??
Und ist das Seil auch mit dem anderen Gasseil richtig verbunden?(Bei der Ölpumpe)
Und schau auch am Gaspedal ob das Gasseil eingehängt ist.
Manchmal ist alles möglich.
APE- Universe-Belgium
der Eisenarsch

Dumm kann man sein wie man will,
wichtig ist man weis sich zu helfen!


Dumm Geboren,und nichts dazugelernt
Benutzeravatar
Eisenarsch
Ape König
Ape König
 
Beiträge: 2494
Bilder: 0
Registriert: 16. Januar 2010, 20:40
Wohnort: 7800 Ath / Belgien
Rekorde: 1
Vorname: Erwin
Ort: B-7800
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM Kasten
Baujahr: 2011
Farbe: schwarz
Km-Stand: 63500
Extras: Motor! Reserverad, Lenkrad, Federbeine
Setup: Alles Original

Re: Motor startet, keine Reaktion auf Gas.

Beitragvon Arhusch » 2. August 2017, 21:21

Hallo Erwin,
Eisenarsch hat geschrieben:Ist das Gasseil am Vergaser auch eingehängt?

Ja ist er, und der Rest auch, versuche ja auch nach dem Starten direkt am Motor Gas zu geben, der röhrt und zieht Luft am Gasereingang, aber geht nicht hoch. [board/kez_11.gif]
Hab eben vor lauter Verzweiflung den Tank entleert, Hahn raus- alles pikobello, Benzinschlauch, Hauptdüse, Luftseitig alles überprüft, nichts aber garnichts entdeckt.
Dan bin ich an die Ölversorgung dran gegangen, weil ich den Verdacht bekommen habe das er kein Öl fördert. Ein paar weitere Fragen.
Wie funktioniert die Ölung? Saugt oder zieht er das Öl? Was ist das für ein Schlauch zw. der Pumpe u. Richtung Polrad? Kann mir das jemand kurz erläutern? Hab das erste mal so ein Motor in der Hand. [Dontknow.gif]
( Kenn mich mit Ölbrenner aus! [biggrin.gif] )
Hier paar Bildchen dazu.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Arhusch
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 7
Bilder: 0
Registriert: 2. Juli 2017, 11:12
Vorname: Artur
Ort: Schifferstadt
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: VespaCar
Baujahr: 1977
Farbe: noch Grün
Km-Stand: 0

Re: Motor startet, keine Reaktion auf Gas.

Beitragvon Eisenarsch » 3. August 2017, 10:24

Wie funktioniert die Ölung? Saugt oder zieht er das Öl? Was ist das für ein Schlauch zw. der Pumpe u. Richtung Polrad? Kann mir das jemand kurz erläutern? Hab das erste mal so ein Motor in der Hand. [Dontknow.gif]

Also, die Ölpumpe zieht das Zweitaktöl aus dem Behälter,
und leitet es weiter über den Schlauch,den Du da siehst
zum Kurbelwellen-Lager Lüfterradseitig. Das Öl tropf von
da auf das Kurbelwellenlager und die Kurbelwelle schleudert das Öl
zu den Zylinder-Kolben usw.
Ich hoffe ich habe das so Richtig erklärt..
APE- Universe-Belgium
der Eisenarsch

Dumm kann man sein wie man will,
wichtig ist man weis sich zu helfen!


Dumm Geboren,und nichts dazugelernt
Benutzeravatar
Eisenarsch
Ape König
Ape König
 
Beiträge: 2494
Bilder: 0
Registriert: 16. Januar 2010, 20:40
Wohnort: 7800 Ath / Belgien
Rekorde: 1
Vorname: Erwin
Ort: B-7800
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM Kasten
Baujahr: 2011
Farbe: schwarz
Km-Stand: 63500
Extras: Motor! Reserverad, Lenkrad, Federbeine
Setup: Alles Original

Re: Motor startet, keine Reaktion auf Gas.

Beitragvon viereck » 3. August 2017, 13:38

Hallo,

zwei Simmeringe haben nur Motoren ohne Ölpumpe, da wird das Nadellager auf der Lüfterseite mit einer Fettpackung geschmiert.
Motoren mit ÖlPumpe haben nur aussen einen Simmering und auf der Kurbelwelle eine Fangschale die das Öl durch die Fliehkraft in den hohlen Pleuelzapfen leitet und von dort durch das Pleuellager im Motor verschleudert.
Motoren der AF1 Baureihe können auch noch Kontaktzündung haben, bevorzugt eingebaut in der P 501, im Car war eigentlich kontaktlos (CDI von Ducati) und Ölpumpe Serie. Durch einen evtl. früheren Tausch (Umbau) gibt es aber auch die jeweilige andere Lösung.
Bei der Motorrevision muss man da ein wenig aufpassen, das man die richtigen Teile verwendet.

BTW. was dein Problem mit der Gasannahme angeht, bist du sicher das du den Kolben richtigrum eingebaut hast?
Hab schonmal einen als Defekt deklarierten Motor gekauft, der hatte das gleiche Symptom und da war der Kolben falsch rum drin.
viereck
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
 
Beiträge: 224
Bilder: 1
Registriert: 27. September 2012, 21:25
Vorname: Gerd
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM
Farbe: Blau
Km-Stand: 0

Re: Motor startet, keine Reaktion auf Gas.

Beitragvon Arhusch » 3. August 2017, 18:17

Hallo Erwin, Hallo Gerd,
danke für die Erklärung, jetzt hab ich es verstanden wo der Hase läuft. [Good.gif]
viereck hat geschrieben:BTW. was dein Problem mit der Gasannahme angeht, bist du sicher das du den Kolben richtigrum eingebaut hast?


Ich denke schon, mit dem Pfeil auf dem Kolben nach oben, richtung Auspuff und das Loch nach unten. So hab ich es zumindest gesagt bekommen.
Also, bei mir ist eine kontaktlose Zündung mit CDI.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Arhusch
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 7
Bilder: 0
Registriert: 2. Juli 2017, 11:12
Vorname: Artur
Ort: Schifferstadt
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: VespaCar
Baujahr: 1977
Farbe: noch Grün
Km-Stand: 0


Zurück zu Ape P1/P2/P3 Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

  • Advertisement