Ape 50 ab werk mit 25 Km/h Vergaser

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik

Ape 50 ab werk mit 25 Km/h Vergaser

Beitragvon ingovera » 6. August 2017, 11:43

Hallo zusammen, mein Name ist Ingo.
Da ich nur im Besitz einer Mofa Prüfbescheinigung bin und es ja seit diesem Jahr eine Änderung der Fahrerlaubnis Verordnung von 2 auf 3 Rädrige Fahrzeuge gibt, habe ich mir eine Neue ( von Werk aus auf 25 Km/h gedrosselte ) Ape 50 angelacht.
Dies soll nach meiner Info durch den weg fall des 4. Gangs und der Verengung des Schalldämpfers erreicht worden sein.
Da ich am Berg wohne und sie laut Papiere nur noch 0,66 Kw hat könnt Ihr Euch bestimmt vorstellen wie sich das anfühlt :-)
Mein Ziel ist es die Leistung wieder so herzustellen das Sie den Anzug einer normalen Ape 50 ( mit 1,8 Kw hat ).
Ich wollte eigendlich den Auspuff tauschen, aber mein Händler meinte das der von meiner die selbe Bestellnummer habe wie der von der normalen 37 Km/h Ape und das es der Vergaser ist der für eine Drehzahlreduzierung sorgen würde. Aber 1. dreht sie aus meiner Sicht schon aus und 2. Habe ich festgestellt das ein SHBC 18.16 P verbaut ist und das der selbe wie bei der 37 Km/h sein sollte. Meine Frage an Euch ist was für einen Vergaser hat die Aktulle Ape 50 1,8 Kw 37 Km/h und mit welcher Düsenbestückung von Werk aus? Ich brauche echt Eure Hilfe und würde mich über Antworten freuen.
ingovera
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 48
Registriert: 29. Juli 2017, 20:52
Vorname: Ingo
Ort: Langen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: Juli 2017
Farbe: Rot
Km-Stand: 560
Setup: Falls ich am Setup was ändern würde, mach ich es bestimmt nicht bekannt. Auch Ordnungshüter haben Internet und kennen Google :-)
Ansonsten gilt bis jetzt... never Change a running System

Advertisement

Re: Ape 50 ab werk mit 25 Km/h Vergaser

Beitragvon HammerBlau » 6. August 2017, 11:55

Der Vergaser ist gleich, Ingo. Bei der 37 km/h - Version sind HD56 und ND42 als leistungsrelevante Düsen verbaut - und 0,66 kw ( bei welcher Drehzahl ? ) glaube ich selbst dann nicht, wenn das im CoC stehen sollte [Cool.gif] ...

Gruß aus Duisburg

Friedhelm
HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 5564
Bilder: 13
Registriert: 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2002
Farbe: Hammeriteblau
Km-Stand: 29970
Extras: -schmale, besser gepolsterte Sitzbank
-Selbstbau-Wärmetauscherheizung

Re: Ape 50 ab werk mit 25 Km/h Vergaser

Beitragvon ingovera » 6. August 2017, 14:32

Hallo Friedhelm, schon mal Danke für die Info mit den Düsen.
Das der Vergaser gleich ist hatte ich vermutet, mein Verdacht ist wenn es wirklich eine Verengung ( Drosslung im Schalldämpfer ? ( Angabe im Internet ) gibt ist auch die Düsenbestückung leicht verändert worden ) . Mein Problem ist das sie mit 120 Km noch Welpenschutz :-) ( Garantie ) hat und ich somit auch auf das Mitspiel des Händlers angewiesen bin. Der ist der Meinung es wäre der Vergaserschieber anderst und damit die Drehzahl reduziert. Aber wirklich weiß er es auch nicht weil meine seine erste 25 Km Ape ist. Kann ich mir nicht vorstellen dann hätte der Orto auch ne andere Nummer. Doch ich schwörs Dir 0,66 Kw bei 3750 wobei sie ganz sicher höher dreht, viel mehr Drehzahl geht gar nicht ohne Selbstzerstörung [Dontknow.gif] Was steht normalerweise in den Papieren?
ingovera
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 48
Registriert: 29. Juli 2017, 20:52
Vorname: Ingo
Ort: Langen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: Juli 2017
Farbe: Rot
Km-Stand: 560
Setup: Falls ich am Setup was ändern würde, mach ich es bestimmt nicht bekannt. Auch Ordnungshüter haben Internet und kennen Google :-)
Ansonsten gilt bis jetzt... never Change a running System

Re: Ape 50 ab werk mit 25 Km/h Vergaser

Beitragvon TomPe » 6. August 2017, 16:34

Warum kauft man Ape 25 KMH um sie dann zu frisieren - das ist ilegal.
Dann hättest du auch grad Ape 37 Kmh kaufen können und mit Mofaschein fahren - ist dann genauso ilegal.
Versicherungsschutz hast du beide mal nicht !!

Ich dachte Ape 50 kann man immer ab 16 mit Mofaschein fahren ?
T O M
mit der DIVA in hellblau
Benutzeravatar
TomPe
fastprofi
fastprofi
 
Beiträge: 581
Registriert: 8. November 2016, 10:15
Vorname: Tom
Ort: WT
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50
Baujahr: 2009
Farbe: ice blue
Km-Stand: 20000
Extras: gekauft 11.2016 /18500km
ape50-vorstellung/ich-habe-fertig-bilder-t15657.html?hilit=ich%20habe%20fertig
Setup: Orginal

Re: Ape 50 ab werk mit 25 Km/h Vergaser

Beitragvon HammerBlau » 6. August 2017, 16:35

Zum Vergaser: Es ist möglich, dass ein anderer ( längerer ) Schieber verbaut ist, ohne dass sich äußerlich am 18/16er oder seiner Bezeichnung etwas ändert.

Zur kw-Angabe: 0,66 kw / 3750 U/Min. glaube ich - passt zu 1,8 kw / 5750 U/Min.. Allerdings würden bei 3750 U/Min.im Dritten nur noch 20 km/h erreicht...

Gruß aus Duisburg

Friedhelm
HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 5564
Bilder: 13
Registriert: 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2002
Farbe: Hammeriteblau
Km-Stand: 29970
Extras: -schmale, besser gepolsterte Sitzbank
-Selbstbau-Wärmetauscherheizung

Re: Ape 50 ab werk mit 25 Km/h Vergaser

Beitragvon ingovera » 6. August 2017, 20:11

Danke Tom Pe aber Belehrungen will brauch hier wohl keiner, das weiß jeder selber. Es geht schließlich um Technik außerdem soll nicht die Endgeschwindigkeit verändert werden sondern nur Drehmoment wieder hergestellt werden das Sie den Berg hoch kommt. Und warum wer was kauft... manchmal hilft es wen man von Anfang an ließt.
Aber echt Danke an Dich Friedhelm...hätte ich nicht gedacht das trotz selber Bezeichnung ein anderer Schieber verbaut sein könnte...dann hätte der Händler ja doch Ahnung [bye2.gif]
Da auf Garantie wegen Fehlern noch die Sitzbank getauscht wird hat er mir angeboten auch den ( nach Bestellnr. )normalen 37 Km/h Vergaser einzubauen. Klar müsste ich den dann zahlen falls es was bringt. Da ich auch ein Sito Plus bei casa bestellt hatte werde ich das mit ausprobieren. Würde mit dem Sito die Bedüsung gleich bleiben und oder hast Du oder Ihr noch eine Idee?
ingovera
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 48
Registriert: 29. Juli 2017, 20:52
Vorname: Ingo
Ort: Langen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: Juli 2017
Farbe: Rot
Km-Stand: 560
Setup: Falls ich am Setup was ändern würde, mach ich es bestimmt nicht bekannt. Auch Ordnungshüter haben Internet und kennen Google :-)
Ansonsten gilt bis jetzt... never Change a running System

Re: Ape 50 ab werk mit 25 Km/h Vergaser

Beitragvon FloZi » 7. August 2017, 01:43

Aber erwarte keine Wunder, wenn deine Ape dann 1,8 KW hat, an so manchen Bergen muss ich auch in den 1. schalten und mit Schrittgeschwindigkeit hochtuckern.
Ich hab Orginal 50ccm und den Sito Plus.

Am Berg ist die 3 Gang Version noch mehr im Nachteil, da du ja vor dem Berg keinen Anlauf nehmen kannst.

Ich konnte für mich persönlich mit dem Sito Plus eine leichte Leistungsverbesserung spüren.

Als ich den Auspuff umgebaut habe, hatte meine Ape auch erst 1500 km runter.

Ich hatte zwischenzeitlich auch nen Garantiefall, der auch anstandslos behoben wurde ;)

Beim Sito würde ich auf jeden Fall ne größere Düse nehmen.

LG

Florian Ziller
Benutzeravatar
FloZi
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 62
Bilder: 0
Registriert: 12. Januar 2016, 16:15
Vorname: Florian
Ort: Freiberg am Neckar
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 09/2015
Farbe: Weiß
Km-Stand: 6500

Re: Ape 50 ab werk mit 25 Km/h Vergaser

Beitragvon Lucajk » 7. August 2017, 09:07

Mit einem sito plus wirst du vermutlich ne 60er hd brauchen

Mfg
Luca
Benutzeravatar
Lucajk
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
 
Beiträge: 194
Bilder: 11
Registriert: 5. September 2015, 20:37
Wohnort: Tamm
Vorname: Luca
Ort: Tamm
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50 (Tl6T)
Baujahr: 1991
Farbe: verde 372
Km-Stand: 49000
Extras: Radio, Überrolbügel, Zusatzscheinwerfer, Warnblinkanlage, Rückfahrscheinwerfer, Fernlicht,
Setup: winterreifen

Re: Ape 50 ab werk mit 25 Km/h Vergaser

Beitragvon HammerBlau » 7. August 2017, 11:35

Klär das am besten mit deinem Händler, Ingo. Ich weiß nicht, wie der Schieberanschlag im bezeichnungsgleichen 18/16 bei der 25er-Version ausgeführt ist, aber wenn es nur ein anderer - längerer - Schieber sein sollte, macht es keinen Sinn, einen kompletten Vergaser zu kaufen. Schieber gibt es einzeln zu kaufen. Bei der 37 km/h -Version ist ein Schieber 10569.3 verbaut, aber ich kann nicht ausschließen, dass für das Prüfverfahren eine dauerhaftere Lösung eingebaut werden musste ( Schieberwechsel ist einfach [Cool.gif] ).

Was der Wechsel auf SITO+ bringt, kann ich dir nicht sagen ( Tendenz: Höchstens wenig ). HD60 ist aber mit Sicherheit die Grenze - erst HD58 probieren.

Gruß aus Duisburg

Friedhelm
HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 5564
Bilder: 13
Registriert: 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2002
Farbe: Hammeriteblau
Km-Stand: 29970
Extras: -schmale, besser gepolsterte Sitzbank
-Selbstbau-Wärmetauscherheizung

Re: Ape 50 ab werk mit 25 Km/h Vergaser

Beitragvon Jim DiGriz » 7. August 2017, 19:24

TomPe hat geschrieben:Ich dachte Ape 50 kann man immer ab 16 mit Mofaschein fahren ?


Um Gottes Willen! Führerschein Klasse AM (ehemals Klasse 4) braucht man für die Ape 50 im Normalzustand.
Grüße,
die Stahlratte
Benutzeravatar
Jim DiGriz
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
 
Beiträge: 211
Registriert: 2. Juni 2015, 18:23
Vorname: Volker
Ort: Moers
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 ZAPC80
Baujahr: 2002
Farbe: Silbergrau
Km-Stand: 44444
Extras: AHK, Dachgepäckträger, Stereo, CB-Funk, "Sonderlackierung"

Nächste

Zurück zu Ape 50 Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: marko, mcpump und 8 Gäste

  • Advertisement