APE AD1T Exportausführung

APE AD1T Exportausführung

Beitragvon Huegenhogen » 17. August 2017, 19:28

Hallo Ape-Gemeinde,

ich werde morgen eine APE AD1T besichtigen.

Der Besitzer möchte die Biene verkaufen.
Es handelt sich wohl um ein Exportmodell mit " 2 Lampen oben " .

Pritsche die aber etwas tiefer verkleidet ist ( d.h. bis zur halben Kotflügelhöhe ) mit Abdeckung.
ccm 169, P.S. 7,6, Km ?.
Windschutzscheibe ist aus einem Stück, Türen gehen normal auf,
Farbe: sowas von Rot

Erstzulassung 25.08.1965, Deutsche Papiere ( Brief und Fahrzeugschein )
TÜV 04/2017 neu, Zustand offensichtlich sehr gepflegt und alltagstauglich.
Wurde vom Besitzer nur an trockenen und sonnigen Tagen gefahren.
Der Besitzer hat die Biene seit 17 Jahren im Besitz.

Wer kann mir über dieses Modell genaueres sagen?
Wurde es für den Deutschen Markt so gebaut mit 2 Lampen?
Was mag so eine Biene Wert sein?

Werde Morgen vielleicht ein paar Bilder hier einstellen.

Gruß Jürgen


P.S. Ich habe kein Interesse am Kauf und werde dem alten Herren beim Verkauf hier im Forum helfen
Der Weg ist das Ziel
Benutzeravatar
Huegenhogen
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
 
Beiträge: 213
Bilder: 5
Registriert: 17. März 2015, 21:25
Vorname: Jürgen
Ort: Kobern-Gondorf
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 1990
Farbe: Türkis oder so
Km-Stand: 17000
Extras: Kasten umgebaut als Flügeltürer.
Eigene Stromversorgung ueber aufladbare Batterie.
12 Volt Innenbeleuchtung durch 5 eingebaute Spots.
12 Volt Kuehlschrank mit Beleuchtung fuer 6 Flaschen.

Advertisement

Re: APE AD1T Exportausführung

Beitragvon Toni sein Herrchen » 17. August 2017, 20:16

Bitte Bilder :wink:
" Ein Fahrzeug kann weder sprechen noch schreiben, der einzige Weg um uns mitzuteilen was es in seinem Leben erlebt hat, ist mit seiner äußeren Erscheinung. Eine Restauration ist dabei vergleichbar mit der Menschlichen Demenz "
Benutzeravatar
Toni sein Herrchen
fachapeist
fachapeist
 
Beiträge: 418
Bilder: 2
Registriert: 12. Juli 2013, 21:37
Wohnort: Nähe Bremen
Vorname: Alexander
Ort: Bremen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: PENTARO,AE350,Ape 50
Baujahr: 1961,1966,2015
Farbe: rostig,blau,giftgrün
Km-Stand: 0
Extras: Ape Fahrer seit 13. Lebensjahr

Re: APE AD1T Exportausführung

Beitragvon Huegenhogen » 17. August 2017, 20:19

Morgen!!!

Aber wer hat Infos über das Sonderfahrzeug????

Jürgen
Der Weg ist das Ziel
Benutzeravatar
Huegenhogen
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
 
Beiträge: 213
Bilder: 5
Registriert: 17. März 2015, 21:25
Vorname: Jürgen
Ort: Kobern-Gondorf
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 1990
Farbe: Türkis oder so
Km-Stand: 17000
Extras: Kasten umgebaut als Flügeltürer.
Eigene Stromversorgung ueber aufladbare Batterie.
12 Volt Innenbeleuchtung durch 5 eingebaute Spots.
12 Volt Kuehlschrank mit Beleuchtung fuer 6 Flaschen.

Re: APE AD1T Exportausführung

Beitragvon jürgenK » 17. August 2017, 20:23

würde mich auch über Bilder freuen dann kann man mehr sagen. habe aber noch nie bewußt eine deutsche Ad1 gesehen. Wichtig bei den Bildern wäre der Hauptbremszylinder, der Fußboden von oben und unten und halt Bilder die etwas über den Allgemeinzustand sagen. Danke auch Jürgen
jürgenK
fachapeist
fachapeist
 
Beiträge: 414
Registriert: 6. November 2010, 18:16
Vorname: Jürgen
Ort: Weißenburg
Hast du eine Ape: ja
Km-Stand: 0

Re: APE AD1T Exportausführung

Beitragvon Huegenhogen » 17. August 2017, 20:29

Wird morgen geliefert....

Hat denn keine irgendwelche Info`s zu einem "Exportmodell"
wie im Piaggio Buch von Günter Uhlig auf Seite 62 beschrieben?

Oder kennt Ihr da Buch gar nicht?

Gruß Jürgen
Der Weg ist das Ziel
Benutzeravatar
Huegenhogen
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
 
Beiträge: 213
Bilder: 5
Registriert: 17. März 2015, 21:25
Vorname: Jürgen
Ort: Kobern-Gondorf
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 1990
Farbe: Türkis oder so
Km-Stand: 17000
Extras: Kasten umgebaut als Flügeltürer.
Eigene Stromversorgung ueber aufladbare Batterie.
12 Volt Innenbeleuchtung durch 5 eingebaute Spots.
12 Volt Kuehlschrank mit Beleuchtung fuer 6 Flaschen.

Re: APE AD1T Exportausführung

Beitragvon jürgenK » 17. August 2017, 21:00

Doch Jürgen, wir kennen das Buch, ich persönlich halte es in Teilen für schlecht recherchiert.
Nur halt eine AD1 als deutsche ist mir noch nicht untergekommen
Ich hatte schon eine Ac2 und eine AC3, ein Freund von mir eine Ac4 ein anderer eine AD2
, deswegen auch meine Fragen nach den Bildern und der Bitte nach den speziellen Bildern, dann kann man das einordnen. Natürlich auch noch wichtig, Bild vom Motor und evtl von der Fahrgestellnummer, ist unterm Lenker an dem Blechfalz eingestanzt. Bitte die letzten 2 Stellen unkenntlich machen, das keiner auf blöde Ideen kommt.
Freu mich schon auf die Auflösung des Rätsels. vielleicht sollte man sie auch gleich kaufen. Ich bin zu allem bereit
Gruß Jürgen
jürgenK
fachapeist
fachapeist
 
Beiträge: 414
Registriert: 6. November 2010, 18:16
Vorname: Jürgen
Ort: Weißenburg
Hast du eine Ape: ja
Km-Stand: 0

Re: APE AD1T Exportausführung

Beitragvon Huegenhogen » 17. August 2017, 21:32

Also dann warten wir auf die neuen Erkenntnisse Morgen.

Gruß Jürgen
Der Weg ist das Ziel
Benutzeravatar
Huegenhogen
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
 
Beiträge: 213
Bilder: 5
Registriert: 17. März 2015, 21:25
Vorname: Jürgen
Ort: Kobern-Gondorf
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 1990
Farbe: Türkis oder so
Km-Stand: 17000
Extras: Kasten umgebaut als Flügeltürer.
Eigene Stromversorgung ueber aufladbare Batterie.
12 Volt Innenbeleuchtung durch 5 eingebaute Spots.
12 Volt Kuehlschrank mit Beleuchtung fuer 6 Flaschen.

Re: APE AD1T Exportausführung

Beitragvon HammerBlau » 18. August 2017, 10:41

Zu deiner Frage kann ich nichts beutragen, Jürgen - aber Brief und Schein sprechen für eine schon länger zurückliegende Zulassung in D. Finden sich im Brief ein Hinweis auf das Datum der ersten Zulassung in D ? Und was war Grundlage der Brieferteilung - ein Einzelgutachten oder eine Genehmigung einer Baureihe für den Hersteller PIAGGIO ?

Gruß aus Duisburg - und Viel Glück !

Friedhelm
HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 5498
Bilder: 13
Registriert: 19. Mai 2012, 20:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2002
Farbe: Hammeriteblau
Km-Stand: 29970
Extras: -schmale, besser gepolsterte Sitzbank
-Selbstbau-Wärmetauscherheizung

Re: APE AD1T Exportausführung

Beitragvon Karlchen » 18. August 2017, 16:03

Hallo Jürgen,

vielleicht sind auf der Basis einer AC 4 noch einige Exportmodelle produziert worden,
die dann noch bis 1965 angeboten worden.

Pflicht war auch ein Nummernschildhalter vorne unter der Windschutzscheibe.

Das Buch von Uhlig hat auf Seite 90 angeblich drei Pentaros von einem Getränkevertrieb
unterschiedlicher Baureihen abgebildet.Leider "nur" normale Apen.
Aber man sollte vielleicht nicht so penibel sein, eigentlich ist das Buch ja recht schön.
Benutzeravatar
Karlchen
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
 
Beiträge: 208
Bilder: 0
Registriert: 9. Februar 2016, 17:53
Vorname: Udo
Ort: Bonn
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: AC1, AD1 Pentaro
Baujahr: 1958, 1965
Farbe: siehe oben
Km-Stand: 0
Extras: Km-Stand ca. 7,8 Millionen

Re: APE AD1T Exportausführung

Beitragvon jürgenK » 18. August 2017, 16:11

Du weißt dass ich ja eigentlich gar nicht so penibel bin aber wenn ich eine neue Ape Bibel schreibe dann sollten weniger Fehler drin sein. Hätte mich ja nur gegenlesen lassen müssen [board/laughingneqw.gif]
Kann auch sein das es Ad1 deutsch gab, aber ohne Bilder können wir nur spekulieren, deshalb ja mein Wunsch auch nach Bildern vom Innenrauem, dem HBZ und dem Motor dann ist es eindeutig was verbaut wurde. ich habe auch eine Ape stehen AD1 Optik aber AC4 Technik also ein Zwitter. In Italien gab es vieles was das Regal gerade hergegeben hat.

Gruß Jürgen
jürgenK
fachapeist
fachapeist
 
Beiträge: 414
Registriert: 6. November 2010, 18:16
Vorname: Jürgen
Ort: Weißenburg
Hast du eine Ape: ja
Km-Stand: 0

Nächste

Zurück zu Ape Ac und Pentaro Verschiedenes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

  • Advertisement