APE 50 TL3T - Metalltank, 10 Liter - ERSATZ gesucht

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik

APE 50 TL3T - Metalltank, 10 Liter - ERSATZ gesucht

Beitragvon 2TaktStatt4Takt » 6. Oktober 2017, 18:47

Hallo Apeisten,

der Gang in die Garage, zwei Wochen nach Kauf, war heute etwas frustrierend, weil der Tank, äußerlich
kaum anzusehen, durchgerostet war und der Boden voll mit Benzin.

Bei den gängigen Händlern finde ich Kunststofftanks, die aber völlig anders aussehen, als der quer eingebaute
Metalltank - beide fassen aber 10 Liter.

Der Metalltank ist ca. 46x22cm, der Tankstutzen geht gute 55cm weit raus, um an der Seite zur Kabine, hochzukommen.
Der Kollege hier hat 2011 einen Umbau gemacht, allerdings mit einem von Schira, Bestellnummer 21913 - diesen gibt es nicht mehr.
ape50-technik/kunststofftank-fur-tl3t-nachrustung-t3534.html#p38043www.ape-fans.de/index.php

Hat jemand einen Tipp, wo ich - nein, die beiden verrosteten Ebay-Dinger haben es schon hinter sich - passende Tanks herbekomme
(Apemania, Racing Planet, Auto Ellenrieder, Casa Moto, Motobee, Schira, Piaggioshop habe ich schon durch, dort finde ich dieses Modell:
http://www.piaggioshop.de/themes/katego ... eferid=111

Da muss dann der Tankgeber rein, weil sonst bleibt oben ein Loch über. Der Tank muss dann auch tiefer aufgehangen werden und
ggf. weiter nach vorne verschoben, was die Aufhängung erschwert - hat jemand diesen oder vergleichbare Kunststofftanks in eine
APE 50 TL3T oder vlg. APE eingebaut?

Ich würde den eigentlich guten alten Tank gerne überholen lassen, aber da die Durchrostung von innen nach außen erfolgte, bin ich
skeptisch, ob das von langer DAuer sein wird.

Vielen Dank für die Tipps

2TaktStatt4Takt
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
2TaktStatt4Takt
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 8
Registriert: 30. September 2017, 19:35
Vorname: 2TaktStatt4Takt
Ort: Kemnath
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL3T
Baujahr: 1983
Farbe: Anthrazit
Km-Stand: 0
Extras: Geflämmte Holzabdeckung mit Sonnenschirmhalterung und Proseccokisten, Leinsackverkleidung, rustikales Flammkuchendesign. Blinkernachrüstung per Batterie. Briefkastenschloss rechts, Bügelschloss links, Tankdeckelverschluss mit Schloss, Blechschilder, Spassfaktor 10, Plaste-Einzelsitz, Radio per Fahrergesang,
Setup: originale 50cc-Maschine ohne jede Elektrik. Die Leistung der Lichtmaschine reicht für sanftes Licht im Leerlauf. Handstarter, Scheibenwischer-Pedal, hydraulische Bremse hinten, 45 km/h-Eintrag.

Advertisement

Re: APE 50 TL3T - Metalltank, 10 Liter - ERSATZ gesucht

Beitragvon Poison_Ivy » 7. Oktober 2017, 07:38

Bei Motorräder, sind Benzintanks aus Kunststoff verboten, hier zu Lande. Keine Ahnung, wie es ist bei unsere Dreiräder. Vor allem, was würde geschehen, bei Schadenersatz-Fragen, nach einem Unfall wo das Fahrzeug brennt. Solche Behälter sind, auf jeden Fall, in Frankreich erhältlich.
Benutzeravatar
Poison_Ivy
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 137
Registriert: 17. Mai 2017, 21:05
Vorname: Kristy Marlana
Ort: Waldshut
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2009
Farbe: Blau
Km-Stand: 3500
Extras: Fernbeleuchtung, Renn-Kupplung mit Kupfer-Lamellen bestückt, Nebelscheinwerfer und Lüfter für die Windschutzscheibe

Re: APE 50 TL3T - Metalltank, 10 Liter - ERSATZ gesucht

Beitragvon APEritif » 7. Oktober 2017, 08:42

Blödsinn! Dann hätten ja die ganzen Motorräder und Roller der letzten 30-40 Jahre mit z.B. Acerbis-Tanks keine Zulassung.
Gruß

APEritif
Benutzeravatar
APEritif
fachapeist
fachapeist
 
Beiträge: 481
Bilder: 11
Registriert: 22. August 2012, 16:54
Vorname: Thomas
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM/AE1T
Baujahr: 2006/1966
Farbe: rot/rost
Km-Stand: 2900

Re: APE 50 TL3T - Metalltank, 10 Liter - ERSATZ gesucht

Beitragvon Poison_Ivy » 7. Oktober 2017, 09:38

Wenn das Gesetz tatsächlich geändert hat (E.U. Druck?), dann so ist es. Ich habe ein Artikel über ein Motorrad mit 2CV-Motor was damals hier zu Lande keine Zulassung bekommen hat, nur wegen des Benzintanks, geheftet. Hier ist was ähnliches mit einem 4-Zylinder Citroen Motor was ich auch bis jetzt noch nicht i.d. BRD gesehen habe:

http://www.motorcyclespecs.co.za/model/Classic/bfg.htm

Bild
Benutzeravatar
Poison_Ivy
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 137
Registriert: 17. Mai 2017, 21:05
Vorname: Kristy Marlana
Ort: Waldshut
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2009
Farbe: Blau
Km-Stand: 3500
Extras: Fernbeleuchtung, Renn-Kupplung mit Kupfer-Lamellen bestückt, Nebelscheinwerfer und Lüfter für die Windschutzscheibe

Re: APE 50 TL3T - Metalltank, 10 Liter - ERSATZ gesucht

Beitragvon APEritif » 7. Oktober 2017, 10:26

Die Tanks müssen schon irgendwie geprüft sein, irgendein zusammengetretener Salatöl-Kanister mit Benzinhahn reicht da nicht. Die Italiener haben schon Ende der 70er angefangen ihre Mopeds mit Kunststofftanks auszustatten, dazu gehörten u.a. Fantic, Aprilia, SWM, HRD, Aspes (besitze selbst zwei von 1980 und 1981 mit Acerbis-Tanks) usw., auch Maico hatte in dieser Zeit schon Modelle mit Kunststofftanks und für die hässliche GS-Gummikuh gab es auch einen großen Kunststofftank soweit ich mich erinnere.
Gruß

APEritif
Benutzeravatar
APEritif
fachapeist
fachapeist
 
Beiträge: 481
Bilder: 11
Registriert: 22. August 2012, 16:54
Vorname: Thomas
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM/AE1T
Baujahr: 2006/1966
Farbe: rot/rost
Km-Stand: 2900

Re: APE 50 TL3T - Metalltank, 10 Liter - ERSATZ gesucht

Beitragvon HammerBlau » 7. Oktober 2017, 12:16

Vielleicht verstehe ich das falsch, Kai, aber im verlinkten Beitrag geht es um einen gebrauchten Kunststofftank. Ich bezweifele stark, dass es jemals einen " Umrüsttank " für die alten Bechtanks gegeben hat. Vermutlich war das ein ganz normaler gebrauchter Kunstsofftank, der ( ohne Gewähr ) auch unter der TL3 anzubringen sein dürfte, auch wenn die Form und Befestigung ( 2 Metallbänder ) deutlich anders ist.

http://www.apemania-shop.de/Benzintank- ... off-APE-50

enthält zwar keine Maße, aber ganz gute Fotos - und wird gelegentlich sogar bei kleinanzeigen angeboten.

Gruß aus Duisburg

Friedhelm
HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 5564
Bilder: 13
Registriert: 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2002
Farbe: Hammeriteblau
Km-Stand: 29970
Extras: -schmale, besser gepolsterte Sitzbank
-Selbstbau-Wärmetauscherheizung

Re: APE 50 TL3T - Metalltank, 10 Liter - ERSATZ gesucht

Beitragvon 2TaktStatt4Takt » 7. Oktober 2017, 15:14

Hallo Hammerblau,

jepp, diesen Tank habe ich bei verschiedenen Händlern gefunden - meine Frage ist, ob jemand einen solchen
Tank an eine APE TL3T verbaut hat (der Metalltank wurde vermutlich bei TL2 bis TL4 verbaut). Der verlinkte
Bericht verweist auf einen Schira-Tank, den es so nicht mehr gibt.

Der neuere Plastiktank ist von Piaggio für APE TL5, bei den älteren Modellen ist ein Querträger, so dass der gesamte
Tank tiefer eingebaut werden muss und die Haltepunkte sind komplett andere - ich würde die Metallträger aus Bandstahl
neu anbiegen und versuchen, an die alten Befestigungspunkte zu kommen.

Wenn jemand das schon mal gemacht hat, wäre ich über ein paar Bilder sehr froh, bevor ich das Rad komplett neu erfinde.

Vielen Dank und Grüße

2TaktStatt4Takt
Benutzeravatar
2TaktStatt4Takt
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 8
Registriert: 30. September 2017, 19:35
Vorname: 2TaktStatt4Takt
Ort: Kemnath
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL3T
Baujahr: 1983
Farbe: Anthrazit
Km-Stand: 0
Extras: Geflämmte Holzabdeckung mit Sonnenschirmhalterung und Proseccokisten, Leinsackverkleidung, rustikales Flammkuchendesign. Blinkernachrüstung per Batterie. Briefkastenschloss rechts, Bügelschloss links, Tankdeckelverschluss mit Schloss, Blechschilder, Spassfaktor 10, Plaste-Einzelsitz, Radio per Fahrergesang,
Setup: originale 50cc-Maschine ohne jede Elektrik. Die Leistung der Lichtmaschine reicht für sanftes Licht im Leerlauf. Handstarter, Scheibenwischer-Pedal, hydraulische Bremse hinten, 45 km/h-Eintrag.

Re: APE 50 TL3T - Metalltank, 10 Liter - ERSATZ gesucht

Beitragvon HammerBlau » 7. Oktober 2017, 16:39

Noch einmal: Originalzitat:

" 1 Benzintank (Zweirad Schira, Bstnr. 21913, gebraucht aus Neufahrzeug, 60€) "

und wenn das nicht der völlig serienmäßige Kunststofftank war. der nur deshalb nicht mehr lieferbar ist, weil SCHIRA keine gebrauchten Tanks aus Neufahrzeugen mehr auf Lager hat, ändere ich meinen Nick in " Depp " [Cool.gif] .

Ansonsten ist das schon korrekt, was du zu den Tanks schreibst. Ob es tatsächlich bei der TL3-Pritsche einen störende Querträger gibt,kann ich allerdings nicht sagen.
Bei kleinanzeigen wird aktuell ein Kunststofftank für 35.- E angeboten, einschließlich Geber...

Gruß aus Duisburg

Friedhelm
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 5564
Bilder: 13
Registriert: 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2002
Farbe: Hammeriteblau
Km-Stand: 29970
Extras: -schmale, besser gepolsterte Sitzbank
-Selbstbau-Wärmetauscherheizung

Re: APE 50 TL3T - Metalltank, 10 Liter - ERSATZ gesucht

Beitragvon Mr Monkey » 7. Oktober 2017, 16:54

Hab noch einen rumliegen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Mr Monkey
fastprofi
fastprofi
 
Beiträge: 505
Bilder: 4
Registriert: 15. Juli 2012, 16:15
Vorname: Uwe
Ort: Haag
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: AD1/Tl2/P2/50/Cal
Baujahr: 66/77/81//2000/08
Km-Stand: 0

Re: APE 50 TL3T - Metalltank, 10 Liter - ERSATZ gesucht

Beitragvon 2TaktStatt4Takt » 7. Oktober 2017, 17:04

Hallo Hammerblau,

der vom Kollegen verbaute Kunststofftank kann (Zitat): " nicht der völlig serienmäßige Kunststofftank" sein, weil
in der APE TL3T der Metalltank HINTER der Querstrebe der Ladefläche mit den Maßen 46x22x15cm verbaut war.
Unter dem Querträger verlief dann der ca. 55cm lange Tankstutzen an die vordere Ladekante.

Der angebotene Plastikbehälter hat komplett andere Maße UND die Öffnung für den Tankgeber. Er muss am Querträger
vorbei eingebaut werden. d.h. tiefer aufgehangen und es ist fraglich, ob der Tankstutzen lang genug ist - bzw. dann
muss der Tank vorverlegt werden, hängt folglich nicht unter der Ladefläche, sondern unter dem Querträger.

Vielen Dank trotzdem für Deine Bilder, die helfen mir beim Bau der Befestigung.

Viele Grüße

2TaktStatt4Takt

PS: MrMonkey, Du hast eine PN - vielen Dank!
Benutzeravatar
2TaktStatt4Takt
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 8
Registriert: 30. September 2017, 19:35
Vorname: 2TaktStatt4Takt
Ort: Kemnath
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL3T
Baujahr: 1983
Farbe: Anthrazit
Km-Stand: 0
Extras: Geflämmte Holzabdeckung mit Sonnenschirmhalterung und Proseccokisten, Leinsackverkleidung, rustikales Flammkuchendesign. Blinkernachrüstung per Batterie. Briefkastenschloss rechts, Bügelschloss links, Tankdeckelverschluss mit Schloss, Blechschilder, Spassfaktor 10, Plaste-Einzelsitz, Radio per Fahrergesang,
Setup: originale 50cc-Maschine ohne jede Elektrik. Die Leistung der Lichtmaschine reicht für sanftes Licht im Leerlauf. Handstarter, Scheibenwischer-Pedal, hydraulische Bremse hinten, 45 km/h-Eintrag.

Nächste

Zurück zu Ape 50 Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste

  • Advertisement