Motor macht schlapp-daher plane ich mein erstes Tuning

Hier dreht sich alles um Ape 50 Tuning

Motor macht schlapp-daher plane ich mein erstes Tuning

Beitragvon Logo » 23. November 2017, 04:55

Wie schon im Auspuffthread kurz angesprochen, will ich mir jetzt bei möglichst minimalinversivem Eingriff, entweder einen DR 85 oder DR 102, verbauen.
Welcher es wird, hängt von der Lautstärke ab. Denn ich will möglichst nicht mit übermäßig Krach auffallen.
Macht es von daher einen hörbaren Unterschied, ob man einen DR 85er oder 102er verbaut hat ?

Ich will möglichst alles sonstige vom Original weiter verwenden und auch beim Umbau so wenig wie möglich, zerlegen, da ich wenig Ahnung davon habe.
Habe auch inzwischen das Youtube-Video Teil 1 (die Apeschrauber) gesehen, aber so viel wie die, möchte ich nicht zerlegen, da ich dazu kaum in der Lage bin.
Möglichst nur den Zylinder an den 4 Schrauben wechseln und das wars. Ob das so geht, frage ich Euch hiermit.

Vor alle dem aber, hatte ich mir vorgenommen, damit alles leichter geht, eine Wartungsklappe rauszuflexen. Möglichst groß ist einerseits gut zum schrauben, andererseits die Gefahr, daß die Klappe bei schwerer Beladung, einfach mal durchbricht.......
Am besten wäre, wenn man die komplette Pritsche abschrauben könnte und somit keine Wartungsklappe bräuchte, aber ich meine irgendwo schonmal gelesen zu haben, daß das nicht geht ? Oder vielleicht doch ?

Also wenn man wirklich felxen muß, wo macht man das am besten ?
Und wie bekommt man danach den Deckel wieder so fest, daß er nicht durchbricht, nicht wackelt und fibriert ?
Es sollte ja auch möglichst dicht sein, damit keine Motorgase in den Laderaum des Kastens kommen.
Schließlich transpoertiere ich regelmäßig Lebensmittel vom Einkaufen.....
Gibts also für so eine Wartungsluke, schon gute Lösungen ?
Erst wenn ich die habe, mache ich mich an die Motormodifikation.
Benutzeravatar
Logo
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 136
Registriert: 1. November 2016, 20:20
Wohnort: Dortmund
Vorname: Jan
Ort: Dortmund
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2004
Farbe: weiss
Km-Stand: 8000
Setup: original

Advertisement

Re: Motor macht schlapp-daher plane ich mein erstes Tuning

Beitragvon Apeist81 » 23. November 2017, 06:56

Hallo Logo,

vergiss die Wartungsklappe! Ist völlig unnötig. Besorg dir, wenn nicht schon vorhanden, 2 große Auto Auffahrrampen.
Ape rückwärts drauffahren, Handbremse fest machen und zusätzlich mit einem Stück Holz gegen wegrollen sichern.
Dann Wagenheber unter den Motor, die zwei seitlichen Schrauben am Motorträger weg machen und den ganzen Motor
etwas absenken. So kommst Du super an alles ran.
Vergaser etc. muss natürlich vorher weg.

Zum Thema Lautstärke, da macht es glaube ich nur einen Unterschied, welchen Auspuff Du fährst.
Der Originalauspuff kann evtl. beim 85er noch bleiben, dann aber mit Leistungseinbußen.
Besser wäre hier schon der Sito+ (0244) .
Ab 102ccm musst Du auf jeden Fall nen anderen Auspuff fahren. Sito+ oder eine der Bananen.
Die Bananen sind aber alle sehr laut und auffällig. Ich würde Dir den 102er mit Sito+ empfehlen.
Vergaser neu einstellen, Luftfilter anpassen, evtl. Primärritzel gegen 16er tauschen (sehr einfach)
Ölpumpe (falls vorhanden) neu einstellen.

Damit kommt die Biene dann auf eine angenehme Reisegeschwindigkeit von 50 - 55km/h.

Legal ist das natürlich nicht!
Ich muss Dir auch eigentlich davon abraten, dieses Tuning zu machen, da Du deinen Versicherungsschutz
verlierst. Aber wie immer in solchen "Beratungen", ist das selbstverständlich eine Hilfe damit Du deine Ape
für Veranstaltungen / Rennen auf privaten Geländen umbauen kannst! [dance2.gif] [Cool.gif]
Grüße aus Schwieberdingen
Martin


"Langsam ist das neue Schnell!!!"
Benutzeravatar
Apeist81
fachapeist
fachapeist
 
Beiträge: 304
Bilder: 25
Registriert: 23. August 2015, 05:24
Vorname: Martin
Ort: Schwieberdingen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2000
Farbe: grün
Km-Stand: 0
Extras: Sitzheizung
Werkzeugkiste
Windschutzscheibenlüfter
Abnehmbare Seitenschneider
Pocketbike ESD
Zusatzscheinwerfer
Setup: "Natürlich" alles Original

Re: Motor macht schlapp-daher plane ich mein erstes Tuning

Beitragvon Apeist81 » 23. November 2017, 08:40

Nachtrag:
Ich hab gerade den Beitrag von dir gelesen im Auspuffthread.

Wenn deine Kiste immer langsamer wird, dann schau erstmal nach den üblichen Verdächtigen:
Zündkerze i.O.?
Auspuff zugesetzt?
Vergaser verschmutzt?
Luftfilter sauber?
Laufen die Räder alle freigängig?

Wenn das alles ok ist, kannst du noch den ZZP kontrollieren.
Grüße aus Schwieberdingen
Martin


"Langsam ist das neue Schnell!!!"
Benutzeravatar
Apeist81
fachapeist
fachapeist
 
Beiträge: 304
Bilder: 25
Registriert: 23. August 2015, 05:24
Vorname: Martin
Ort: Schwieberdingen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2000
Farbe: grün
Km-Stand: 0
Extras: Sitzheizung
Werkzeugkiste
Windschutzscheibenlüfter
Abnehmbare Seitenschneider
Pocketbike ESD
Zusatzscheinwerfer
Setup: "Natürlich" alles Original

Re: Motor macht schlapp-daher plane ich mein erstes Tuning

Beitragvon kofewu » 23. November 2017, 09:25

Also zu Deinem Motorproblem: Du schreibst, die oberen Kühlrippen sind eingeölt. Das muss ja eine Ursache haben. Kontrolliere mal, ob die Zündkerze fest eingeschraubt ist, und dann, ob die Zylinderkopfschrauben fest sind.

Ansonsten sehe ich bei Deinem Kenntnisstand Probleme, wenn Du ohne fachkundigere Hilfe ein einfaches Stecktuning machen willst. Was es zu beachten gibt, habe ich hier zusammengefasst: http://ape.schrauber1.de/zylinder/zylinder.html

Wenn irgend was davon Dir kompliziert vorkommt, lass es. Kolbenfresser kurz nach so einem Tuning sind sehr häufig. Da zahlst Du dann Lehrgeld.
Dazu kommt noch: Einen Motor mit einem unbekannten Problem zu tunen, muss nicht bedeuten, dass das Problem dann weg ist.

Zum Schluss: Die Wartungsklappe ist wirklich nicht nötig. Und es ist auch nicht so einfach, dafür eine funktionierende Lösung zu finden, oder umzusetzen. Ohne Schweissgerät und ein paar eingeschweissten Winkeln zur Verstärkung wirst Du nicht auskommen. Bedenke auch, dass Deine Ape an Wert verliert, weil niemand kauft eine verbastelte Ape.
Es grüsst kofewu

ape.schrauber1.de
Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 5832
Bilder: 17
Registriert: 5. Mai 2010, 19:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er

Re: Motor macht schlapp-daher plane ich mein erstes Tuning

Beitragvon marko » 23. November 2017, 09:32

Jetzt einfach tunen ist keine gute Idee.
Jetzt ist der Zeitpunkt wo Du dich mit der Kleinen technisch auseinandersetzen musst.
Und jetzt grosse Zylinder und Kolben zu verbauen ist Banane.
Ich würde mir einen Plan machen und alles abarbeiten und gründlich checken.
Wer Ape fährt lernt zwangsläufig die Schrauberei.
Es gibt nichts was du nicht im Netz findest. Recherche ist alles
Grüße Marko
Mit 2017 Ape 50
marko
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 125
Registriert: 31. Mai 2015, 10:48
Wohnort: 41352
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Neu
Baujahr: 2017
Farbe: Schwarz
Km-Stand: 1050
Extras: Nix :-)
Setup: Original

Re: Motor macht schlapp-daher plane ich mein erstes Tuning

Beitragvon Logo » 23. November 2017, 10:45

Ich danke Euch allen erstmal für die schnellen und guten Antworten.
Werde dann also erstmal versuchen, die Ursache für den derzeit schlechten Lauf, rauszufinden, wobei ich schon dabei schnell an meine Grenzen stoßen werde:

Zündkerze i.O.? Wie ich das sehe, ja. Habe mir gestern aber 4 Neue Bosch WR4AC für 12 Euro bestellt.
Auspuff zugesetzt? Keine Ahnung. Wie stellt man das fest ? Ausbau nötig ?
Vergaser verschmutzt? Glaube nicht, hatte ihn vor ca. 2 Monaten mal offen, ist sauber.

Luftfilter sauber? ja, ebenso. sind aber keine Löcher im Riffelschlauch. Soll ich mal welche machen ?
Laufen die Räder alle freigängig? Ja

Und die Zylinderkopfschrauben, will ich mal versuchen festzuziehen. Wo sind die bzw. komm ich da gut ran ?

Wenn das alles ok ist, kannst du noch den ZZP kontrollieren. Das wird zu kompliziert für mich. Noch nie gemacht.Müßte mir dazu auch erst eine Lampe kaufen....
Benutzeravatar
Logo
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 136
Registriert: 1. November 2016, 20:20
Wohnort: Dortmund
Vorname: Jan
Ort: Dortmund
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2004
Farbe: weiss
Km-Stand: 8000
Setup: original

Re: Motor macht schlapp-daher plane ich mein erstes Tuning

Beitragvon Logo » 23. November 2017, 11:15

Hier sind 2 Fotos von meinem Motor.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Logo
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 136
Registriert: 1. November 2016, 20:20
Wohnort: Dortmund
Vorname: Jan
Ort: Dortmund
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2004
Farbe: weiss
Km-Stand: 8000
Setup: original

Re: Motor macht schlapp-daher plane ich mein erstes Tuning

Beitragvon Apeist81 » 23. November 2017, 11:47

Ok, ich sehe schon worauf es hinaus läuft.
Such Dir am besten mal ein Mitglied das aus deiner näheren Umgebung kommt und lade es zu einem netten "Bierchen trinken, Ape schrauben und Kennenlernen" zu dir ein.
Wenn du nett fragst, kann dir hier bestimmt mal jemand das nötigste an einem Nachmittag zeigen.

So Dinge wie:
- Zündkerze kontrollieren
- Vergaser checken/reinigen
- Luftfilter checken/reinigen
- Gemischeinstellung auf Grundeinstellung zurück setzen
-...

Für alles weitere solltest du dich entweder an eine Werkstatt wenden, oder vielleicht mal bei anderen Mitgliedern beim Schrauben zuschauen und mithelfen.
Dann wird dir sicher auch bei der ein oder anderen Gelegenheit geholfen.

Ich bin leider raus, 400km is dann doch bisschen weit [Dontknow.gif]
Grüße aus Schwieberdingen
Martin


"Langsam ist das neue Schnell!!!"
Benutzeravatar
Apeist81
fachapeist
fachapeist
 
Beiträge: 304
Bilder: 25
Registriert: 23. August 2015, 05:24
Vorname: Martin
Ort: Schwieberdingen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2000
Farbe: grün
Km-Stand: 0
Extras: Sitzheizung
Werkzeugkiste
Windschutzscheibenlüfter
Abnehmbare Seitenschneider
Pocketbike ESD
Zusatzscheinwerfer
Setup: "Natürlich" alles Original

Re: Motor macht schlapp-daher plane ich mein erstes Tuning

Beitragvon TomPe » 23. November 2017, 11:53

..und manchmal sollte man einfach in die werkstatt gehen....
.... manchmal kommt es einem hier forum vor als es sei es verpönt mit einer Ape in die Werkstatt zugehen...
... ihr bastelt doch am Haus auch nicht an Heizung, Sanitär und Strom rum - und wenn doch dann ist es manchmal einfach Pfusch....
..wenn der Motor nach Selbstmontage am Arsch ist, weiss man als Leie nicht mal - was jetzt falsch war.... [board/kez_11.gif]
T O M
mit der DIVA in hellblau
Benutzeravatar
TomPe
fastprofi
fastprofi
 
Beiträge: 703
Registriert: 8. November 2016, 09:15
Vorname: Tom
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50
Baujahr: 2009
Farbe: ice blue
Km-Stand: 20000
Extras: gekauft 11.2016 /18500km
ape50-vorstellung/ich-habe-fertig-bilder-t15657.html?hilit=ich%20habe%20fertig
Setup: Orginal

Re: Motor macht schlapp-daher plane ich mein erstes Tuning

Beitragvon HammerBlau » 23. November 2017, 12:12

Der " Öl-Schmutz-Hügel " oben auf dem Ansaugstutzen baut sich auf, wenn der Motor über lange Zeit am Übergang zwischen Zylinder und -kopf " sifft ", Jan. Das ist bei vielen Ape, bsonders den mit Tuningzylindern kaum zu vermeiden, kommt aber auch bei Originalzylindern vor und ist eher ein optisches Problem.

Ich schließe mich meinen Vorrednern an: Gönn deiner Ape mal eine Wartung vom Fachmann. - und lass selbst die Finger weg...

Gruß aus Duisburg

Friedhelm
HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 5715
Bilder: 13
Registriert: 19. Mai 2012, 20:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2002
Farbe: Hammeriteblau
Km-Stand: 29970
Extras: -schmale, besser gepolsterte Sitzbank
-Selbstbau-Wärmetauscherheizung

Nächste

Zurück zu Ape 50 Tuning

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 6 Gäste

  • Advertisement