APE 50 Motor und Getriebe Neuaufbau

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik

Re: APE 50 Motor und Getriebe Neuaufbau

Beitragvon HammerBlau » 2. Dezember 2017, 14:46

Da fühle ich mich missverstanden, Elmar [Cool.gif] . Ich spreche mich nur gegen sinnlosen " Pumpenmord " aus. Darunter verstehe ich das sog. Stillegen der Pumpe durch Abflexen des Mitnehmers. Dass ich eine Ape ohne Öltank und gegabeltem Gaszug auf Pumpe aufrüsten würde, habe ich nie gesagt.

Der einfachste Weg die vorhandene Pumpe stillzulegen, ist anstelle der Pumpe einen Deckel zu kaufen ( teuer bei Casa ) oder zu basteln. Etwas aufwendiger ist es, die Mitnehmermutter des Primärritzels gegen die Mutter aus einem Motor ohne Ölpumpe zu tauschen - oder ich schicke dir eine defekte Pumpe im Tausch gegen deine [Drinks.gif] .

Gruß aus Duisburg

Friedhelm
HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 5715
Bilder: 13
Registriert: 19. Mai 2012, 20:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2002
Farbe: Hammeriteblau
Km-Stand: 29970
Extras: -schmale, besser gepolsterte Sitzbank
-Selbstbau-Wärmetauscherheizung

Advertisement

Re: APE 50 Motor und Getriebe Neuaufbau

Beitragvon kofewu » 2. Dezember 2017, 14:48

Wie der Zufall so will, hab ich mal wieder genau dazu eine Info [Cool.gif]

http://ape.schrauber1.de/elestart/elest ... pumpe_raus
Es grüsst kofewu

ape.schrauber1.de
Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 5832
Bilder: 17
Registriert: 5. Mai 2010, 19:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er

Re: APE 50 Motor und Getriebe Neuaufbau

Beitragvon ingovera » 2. Dezember 2017, 15:40

Jetzt fühle ich mich fehlverstanden [board/kez_11.gif] Ich hatte geschrieben Falls die Ölpumpe drinn bleiben soll, soll er den Mitnehmer an der Mitnehmermutter entfernen. Ich habe nicht gesagt er soll die Pumpe töten und das mitgenommene Antriebsteil der Ölpumpe abflexen. So und jetzt bin ich echt mal mitgenommen das man mir so was unterstellt [dash1.gif]
ingovera
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 148
Registriert: 29. Juli 2017, 19:52
Vorname: Ingo
Ort: Langen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: Juli 2017
Farbe: Rot
Km-Stand: 560

Re: APE 50 Motor und Getriebe Neuaufbau

Beitragvon ingovera » 2. Dezember 2017, 17:13

Hm...das hat mir jetzt keine Ruhe gelassen [board/shok.gif] Ok nach einer Meditationsrunde glaube ich zu verstehen was Friedhelm unter sinnlosen Pumpenmord versteht. Das die Primär Zahnradmutter mit Mitnehmer http://www.casa-moto-shop.de/oxid/Ersat ... 3%96lpumpe verstümmelt wird und die Ölpumpe ohne Funktion drinn bleibt. Aber das ist kein Pumpenmord Friedhelm sondern vielleicht eine oft ausgeübte nicht unbedingt sinnvollste Variante [Cool.gif] Ok...war jetzt vielleicht nicht mein Sinnvollster Tipp dieses Jahr [board/kez_11.gif] man kann natürlich auch die Mutter austauschen falls die Pumpe drinn bleiben soll. Und natürlich haben meine Vorredner recht...am besten deckel basteln mit Dichtmasse anbringen und Pumpe zu einem guten Kurs verkaufen. Aber auf Friedhelm sein großzügiges Angebot würde ich nicht eingehen [acute.gif] dann gib sie lieber mir zu einem guten Preis...Er hat eh schon den Keller voll [biggrin.gif]
ingovera
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 148
Registriert: 29. Juli 2017, 19:52
Vorname: Ingo
Ort: Langen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: Juli 2017
Farbe: Rot
Km-Stand: 560

Re: APE 50 Motor und Getriebe Neuaufbau

Beitragvon Voyager » 2. Dezember 2017, 17:42

@ Ingo: Klar kann man prima mit Ölpumpe fahren und ich hätte vom Prinzip auch nichts dagegen. [Drinks.gif]

Der Motor ist aber als "Ersatzmotor" gekauft worden.
Sollte mal eine unserer APEN mit einem Motorschaden liegenbleiben, so kann ich die komplette Antriebseinheit mal eben austauschen.
Bei unseren eingebauten Motoren sind keine Ölpumpen vorhanden, somit auch ein anderer Gaszug verlegt und es ist kein Öltank vorhanden.
Das alles brauche ich aber um mit Ölpumpe zu fahren, bzw. müsste ich dann noch alles nachrüsten.

@ Friedhelm: Ich wollte Dir auch keinen Sinnlosen Pumpenmord unterstellen, ich wußte ja nur, das Du überzeugter Ölpumpenfahrer bist ! [Drinks.gif]
......... jetzt nicht wieder falsch verstehen, ich nenne Deine APE nicht Ölpumpe .
Mein Gott ist das alles wieder kompliziert heute !

@Wolfgang: Genau das meinte ich ! Das Deckelchen werde ich in der kommenden Woche mal anfertigen. Muss aber erst noch eine neue Tube Hylomar kaufen.
Wie hast Du den Motor den so schön sauber bekommen ? Ich schruppe mir hier einen Wolf mit dem Bremsenreiniger. [board/haha.gif]
Viele Grüße

Elmar

Wenn die Sonne der Kultur recht tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten !
Die tut nix, die will nur spielen - oh, vertan !
Benutzeravatar
Voyager
fastprofi
fastprofi
 
Beiträge: 518
Bilder: 5
Registriert: 10. November 2016, 18:55
Wohnort: im schönen Ense
Vorname: Elmar
Ort: Ense
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL5T
Baujahr: 1998
Farbe: British Racing Green
Km-Stand: 155
Extras: Mit Kasten,
Setup: Breitreifen, Rückfahrkamera, Stoßstange vorne, Innen - Aussenthermometer, Navi, Stereoanlage, Tiefergelegt, British Racing Green

Re: APE 50 Motor und Getriebe Neuaufbau

Beitragvon kofewu » 2. Dezember 2017, 19:51

Ich verwende auch nur Bremsenreiniger und eine Zahnbürste. Aber sauber ist der lange nicht, nur unter dem Deckel, der die Pumpe abgedeckt hat...
Es grüsst kofewu

ape.schrauber1.de
Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 5832
Bilder: 17
Registriert: 5. Mai 2010, 19:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er

Re: APE 50 Motor und Getriebe Neuaufbau

Beitragvon HammerBlau » 2. Dezember 2017, 20:43

ingovera hat geschrieben:Jetzt fühle ich mich fehlverstanden [board/kez_11.gif]...


[Drinks.gif] , Ingo, aber deine Vorschlag hatte ich tatsächlich falsch verstanden...

[Drinks.gif] , Elmar, aber du darfst meine Ape gerne Ölpumpe nennen...

Gruß aus Duisburg

Friedhelm
HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 5715
Bilder: 13
Registriert: 19. Mai 2012, 20:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2002
Farbe: Hammeriteblau
Km-Stand: 29970
Extras: -schmale, besser gepolsterte Sitzbank
-Selbstbau-Wärmetauscherheizung

Re: APE 50 Motor und Getriebe Neuaufbau

Beitragvon AchimBaba » 4. Dezember 2017, 14:25

Akupatz ist die Lösung, wenn Motoren wieder richtig sauber werden sollen. (Gibts in jedem Drogeriemarkt, oder bei Mutti in der Besenkammer [Cool.gif] ) Da kommt der von mir so geliebte Bremsenreiniger nicht mit.
Gruß

AchimBaba

Auf´m Klo sitzen und Buch lesen, reicht nicht aus um klugzuscheißen!
Benutzeravatar
AchimBaba
Werkstattmeister
Werkstattmeister
 
Beiträge: 1132
Bilder: 1
Registriert: 20. November 2011, 21:18
Ort: Nürnberg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50 Kasten
Baujahr: 2009
Farbe: weiss
Km-Stand: 11000
Extras: Kabine mit Teppich verkleidet; Radio MP3; Heizlüfter
Setup: alles gut optimiert

Re: APE 50 Motor und Getriebe Neuaufbau

Beitragvon TomPe » 4. Dezember 2017, 14:44

Achim meinst du nicht ako pads - also die Stahlwolleschwämmchen ?
T O M
mit der DIVA in hellblau
Benutzeravatar
TomPe
fastprofi
fastprofi
 
Beiträge: 703
Registriert: 8. November 2016, 09:15
Vorname: Tom
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50
Baujahr: 2009
Farbe: ice blue
Km-Stand: 20000
Extras: gekauft 11.2016 /18500km
ape50-vorstellung/ich-habe-fertig-bilder-t15657.html?hilit=ich%20habe%20fertig
Setup: Orginal

Re: APE 50 Motor und Getriebe Neuaufbau

Beitragvon AchimBaba » 4. Dezember 2017, 23:41

Jepp, genau die meine ich. Damit habe ich einen Motor von 1929 sauber bekommen. Da half nicht mal
Backofenspray. Jetzt schaut er fast fabrikneu aus... [Cool.gif]
Gruß

AchimBaba

Auf´m Klo sitzen und Buch lesen, reicht nicht aus um klugzuscheißen!
Benutzeravatar
AchimBaba
Werkstattmeister
Werkstattmeister
 
Beiträge: 1132
Bilder: 1
Registriert: 20. November 2011, 21:18
Ort: Nürnberg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50 Kasten
Baujahr: 2009
Farbe: weiss
Km-Stand: 11000
Extras: Kabine mit Teppich verkleidet; Radio MP3; Heizlüfter
Setup: alles gut optimiert

VorherigeNächste

Zurück zu Ape 50 Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste

  • Advertisement