APE 50 Motor und Getriebe Neuaufbau

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik

APE 50 Motor und Getriebe Neuaufbau

Beitragvon Voyager » 28. November 2017, 19:06

So, jetzt ist es wieder soweit - das nächste Winterprojekt steht an.

Ich habe einen Motor inkl. Getriebe mit Antriebsachsen über EBAY Kleinanzeigen gefunden.
Die komplette Antriebseinheit stammt aus einer APE 50 und hatte erst ca. 5.000 Kilometer gelaufen.
Die Biene wurde von irgendwelchen Hohlbirnen leider angezündet und brannte total aus.
Leider fehlen Kolben und Zylinder, aber da ist ja dran zu kommen.
Ansonsten macht der Motor und das Getriebe einen recht guten Eindruck, aber schaut selber :

Bild

Bild
Viele Grüße

Elmar

Wenn die Sonne der Kultur recht tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten !
Die tut nix, die will nur spielen - oh, vertan !
Benutzeravatar
Voyager
fastprofi
fastprofi
 
Beiträge: 518
Bilder: 5
Registriert: 10. November 2016, 18:55
Wohnort: im schönen Ense
Vorname: Elmar
Ort: Ense
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL5T
Baujahr: 1998
Farbe: British Racing Green
Km-Stand: 155
Extras: Mit Kasten,
Setup: Breitreifen, Rückfahrkamera, Stoßstange vorne, Innen - Aussenthermometer, Navi, Stereoanlage, Tiefergelegt, British Racing Green

Advertisement

Re: APE 50 Motor und Getriebe Neuaufbau

Beitragvon kofewu » 28. November 2017, 19:09

Und was hast Du hingeblättert?
Wieso Neuaufbau, ist doch quasi fabrikneu?
Es grüsst kofewu

ape.schrauber1.de
Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 5832
Bilder: 17
Registriert: 5. Mai 2010, 19:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er

Re: APE 50 Motor und Getriebe Neuaufbau

Beitragvon AchimBaba » 28. November 2017, 20:04

Für meinen Geschmack sehr viel Schmodder dran für 5000 km. Da kann ich mich natürlich täuschen.
Wenn sie abgefackelt wurde ist natürlich unklar, wieviel Hitze der Motor abbekommen hat. Vor Verwendung würde ich auch erst mal alles auf machen und prüfen. Einen Hinweiss könnten aber auch schon der Starter und die ZGP liefern. Wenn die vers hmort sind, wurde es sicherlich sehr heiss. Dann können die Wedis und evtl. Auch die Lager durch kochendes Öl einen Treffer haben. Also langsam und gründlich vorgehen. Dann sollte das klappen.
Gruß

AchimBaba

Auf´m Klo sitzen und Buch lesen, reicht nicht aus um klugzuscheißen!
Benutzeravatar
AchimBaba
Werkstattmeister
Werkstattmeister
 
Beiträge: 1132
Bilder: 1
Registriert: 20. November 2011, 21:18
Ort: Nürnberg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50 Kasten
Baujahr: 2009
Farbe: weiss
Km-Stand: 11000
Extras: Kabine mit Teppich verkleidet; Radio MP3; Heizlüfter
Setup: alles gut optimiert

Re: APE 50 Motor und Getriebe Neuaufbau

Beitragvon Poison_Ivy » 28. November 2017, 20:20

Sieht's aus irgendwie wie Krabben-Kuttern Beifang. Wo kommt das Stück Seil hierher? [Drinks.gif]
Benutzeravatar
Poison_Ivy
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
 
Beiträge: 216
Registriert: 17. Mai 2017, 20:05
Wohnort: Planeten der Bienen
Vorname: Kristy Marlana
Ort: Waldshut
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2009
Farbe: Blau
Km-Stand: 3500
Extras: Fernbeleuchtung, Renn-Kupplung mit Kupfer-Lamellen bestückt, Nebelscheinwerfer und Lüfter für die Windschutzscheibe

Re: APE 50 Motor und Getriebe Neuaufbau

Beitragvon HammerBlau » 29. November 2017, 13:00

Wegen der Geschichte von der " abgefackelten " Ape, Elmar: Wenn der Krabbenbeifang " Seil " Kupferlitzen des Starterkabels sind, wäre dass ein Indiz - und der Kunstoffpeilstab am Differential sieht auch irgendwie verschmort aus.

Vielleicht nicht ganz unwichtig: Ist das ein Gehäuse und Polrad von der neuen Elektrik ( ab 2011/12 )? Das Gehäuse hat nur eine Öffnung für den Rundstecker zur ZGP, aber keine zweite für die drei Kabel zur CDI - und das Polrad hat eine andere Anordnung der Permanentmagnete.

Ansonsten: Viel Glück, dass die Ape mehr im oberen Bereich gebrannt hat.

Gruß aus Duisburg

Friedhelm
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 5715
Bilder: 13
Registriert: 19. Mai 2012, 20:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2002
Farbe: Hammeriteblau
Km-Stand: 29970
Extras: -schmale, besser gepolsterte Sitzbank
-Selbstbau-Wärmetauscherheizung

Re: APE 50 Motor und Getriebe Neuaufbau

Beitragvon Voyager » 29. November 2017, 15:51

Dann will ich mal alle Fragen beantworten:

@ kofewu: Bezahlt habe ich 450,- und abgeholt bei Friedhelm vor der Tür, in Duisburg. Vergaser ist auch dabei, nur extra. wenn der Verkäufer noch Sachen findet, schickt er sie mir zu.
Neuaufbau deshalb, weil ich den Motor wieder soweit fertig machen will, das ich bei Bedarf mal eben diesen Motor als Ersatz verbauen kann, wenn einer bei unseren APEN aufgibt.

@AchimBaba: Die APE ist im oberen Bereich total herunter gebrannt. Der Motor hat "etwas" Schaden genommen, aber nichts schlimmes.
Die "RestAPE" ging in eine Werkstatt und der Motor wurde von der Werkstatt herausgepflückt, die APE ging dann in die Presse.
Der Motor wurde dann, ohne Zylinder und Kolben, eingelagert als "Ersatz", da der Verkäufer nun wieder eine APE hat.
Nach seiner Aussage war er es jetzt leid, das Teil immer wieder herumzuräumen.
Weiterhin hat der Motor auch immer wieder Öl verloren, da der Peilstab undicht ist und eben der Zylinder fehlt.
ZGP sieht aber noch sehr gut aus, also da war nicht soviel Hitze.

@ Friedhelm: Das Seil ist das Kabel für den Anlasser und der Peilstab ist auch verschmort. Er lässt sich aber noch komplett herausdrehen, also ein Zeichen dafür, das die Hitze vermutlich nicht zu sehr in den Motor eingedrungen ist.
Das Gehäuse hat genau die ZGP verbaut, die auch in meiner APE drin ist und auch zwei Kabel, die von der ZGP heraus gehen.
Einmal der Rundstecker und eben noch die drei Kabel zur CDI, wobei diese sehr kurz abgeschnitten wurden aber ich kann ja löten.

Leider sind auch teilweise die Gummimanschetten an den Achsen angeschmort, bzw. total verschmort.
Macht aber nichts, werden dann auch neu gemacht.
Nachdem ich die Achsen Gestern Abend mal eben ausgebaut habe, hab ich mir die ganze Geschichte im Diff mal genauer angesehen.
Also ich würde sagen, die haben noch nicht viel geleistet.
Wenn ich heute noch Zeit finde, mache ich evtl. mal noch ein paar Fotos.
Viele Grüße

Elmar

Wenn die Sonne der Kultur recht tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten !
Die tut nix, die will nur spielen - oh, vertan !
Benutzeravatar
Voyager
fastprofi
fastprofi
 
Beiträge: 518
Bilder: 5
Registriert: 10. November 2016, 18:55
Wohnort: im schönen Ense
Vorname: Elmar
Ort: Ense
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL5T
Baujahr: 1998
Farbe: British Racing Green
Km-Stand: 155
Extras: Mit Kasten,
Setup: Breitreifen, Rückfahrkamera, Stoßstange vorne, Innen - Aussenthermometer, Navi, Stereoanlage, Tiefergelegt, British Racing Green

Re: APE 50 Motor und Getriebe Neuaufbau

Beitragvon HammerBlau » 29. November 2017, 18:18

Also zwei Achsen ( komplett mit Naben, Bremsgrundplatten etc ? ) waren auch noch dabei, Elmar ? Auf dem Foto sieht man nur das offene Differential...

Und wenn du schon vor meiner Haustür warst hättest du ruhig mal reinkommen klnnen...

Gruß aus Duisburg

Friedhelm
HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 5715
Bilder: 13
Registriert: 19. Mai 2012, 20:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2002
Farbe: Hammeriteblau
Km-Stand: 29970
Extras: -schmale, besser gepolsterte Sitzbank
-Selbstbau-Wärmetauscherheizung

Re: APE 50 Motor und Getriebe Neuaufbau

Beitragvon Voyager » 29. November 2017, 18:40

Yepp Friedhelm,
zwei komplette Achsen inkl. Bremsgrundplatte und komkpletter Bremse, natürlich auch zwei Felgen inkl. der Reifen.

Hier mal die ZGP :
Bild

Das Lüfterrad:
Bild

Ein Diff:
Bild
Ich finde, die Scheibe sieht noch wirklich gut aus, recht dick.

Eine geschmurgelte Achsmanschette:
Bild

Ich hatte erst überlegt, ob ich Dich besuche, aber eigentlich möchte ich niemanden zusehr auf die Nerven gehen.
Weiterhin war meine Frau dabei ( um mal zu schauen was der Kerl da wieder für einen Blödsinn kauft [board/haha.gif] ) und wir waren danach noch auf dem Weihnachtsmarkt in Dortmund.
Beim nächsten mal melde ich mich an, Friedhelm. [Drinks.gif]
Viele Grüße

Elmar

Wenn die Sonne der Kultur recht tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten !
Die tut nix, die will nur spielen - oh, vertan !
Benutzeravatar
Voyager
fastprofi
fastprofi
 
Beiträge: 518
Bilder: 5
Registriert: 10. November 2016, 18:55
Wohnort: im schönen Ense
Vorname: Elmar
Ort: Ense
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL5T
Baujahr: 1998
Farbe: British Racing Green
Km-Stand: 155
Extras: Mit Kasten,
Setup: Breitreifen, Rückfahrkamera, Stoßstange vorne, Innen - Aussenthermometer, Navi, Stereoanlage, Tiefergelegt, British Racing Green

Re: APE 50 Motor und Getriebe Neuaufbau

Beitragvon kofewu » 29. November 2017, 19:07

Na das sieht doch alles sehr vielversprechend aus und zu einem realistischen Preis. Viel Erfolg damit!
Es grüsst kofewu

ape.schrauber1.de
Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 5832
Bilder: 17
Registriert: 5. Mai 2010, 19:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er

Re: APE 50 Motor und Getriebe Neuaufbau

Beitragvon AchimBaba » 29. November 2017, 20:54

Schaut nach den neuen Bildern wirklich nicht schlecht aus. Der Preis ist auch überaus ok.

Ich hatte ja erst massive Zweifel. Aber jetzt sehe ich das auch positiv. [Good.gif]
Gruß

AchimBaba

Auf´m Klo sitzen und Buch lesen, reicht nicht aus um klugzuscheißen!
Benutzeravatar
AchimBaba
Werkstattmeister
Werkstattmeister
 
Beiträge: 1132
Bilder: 1
Registriert: 20. November 2011, 21:18
Ort: Nürnberg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50 Kasten
Baujahr: 2009
Farbe: weiss
Km-Stand: 11000
Extras: Kabine mit Teppich verkleidet; Radio MP3; Heizlüfter
Setup: alles gut optimiert

Nächste

Zurück zu Ape 50 Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 12 Gäste

  • Advertisement