Solar aufs Dach....

Hier kommt alles herein was woanders zur Ape 50 nicht hinein passt

Solar aufs Dach....

Beitragvon extravaganz » 16. Dezember 2017, 10:40

Hallo liebe Forum Gemeinde....
Die ewige Stromunterversorgung warf in mir die Frage auf, ob es Sinn macht, aufs Dach Solarpower zu installieren womit ich meiner Batterie ein wenig Unterstützung geben kann. Hat jemand Erfahrung in diesem Bereich? Es gibt vorgefertigte Systeme die ich direkt an die Batterie anschließen kann.
Da ich ,was Strom angeht ein "Vollhorst" bin wäre es schön wenn ich da was Unterstützung hätte.
Vielen Dank für die Hilfe...
Gruß Guido
Wenn die Menschen begreifen würden worüber Sie reden wäre das Leben viel einfacher
extravaganz
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 51
Bilder: 9
Registriert: 19. April 2017, 11:53
Wohnort: Jülich
Vorname: Guido
Ort: Jülich
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50
Baujahr: 2000
Farbe: gelb
Km-Stand: 1990
Extras: Dachgepäckträger...Hupe Marke "Walhalla" ;-) laut..sehr laut...wer mich schon nicht sieht der darf auch zusammenzucken..Bluetooth Lautsprecherbox...to be continue....Sonnenschute
Setup: XXccm....Sito.....

Advertisement

Re: Solar aufs Dach....

Beitragvon Voyager » 16. Dezember 2017, 10:53

Von der Idee her bestimmt nicht schlecht.
Sinn macht das ganze dann, wenn die APE natürlich längere Zeit in der Sonne steht und dann auch kein Strom verbraucht wird.
Es gibt ja fertige Module wie z.b., das Solarpanel kommt hinter die Windschutzscheibe und lädt die Batterie über den Zigattenanzünder.
Somit wäre das Panel auch vor Diebstahl oder Vandalismus geschützt.

Ich habe mir damals, wenn wir längere Rollertouren machen, eine Powerbank mit Solarladung bei Pearl geholt.
Vor der Tour wird das Teil geladen um dann bei der Tour das Navi zu unterstützen.
Bei jeder Pause lege ich es in die Sonne und gut ist.
Viele Grüße

Elmar

Wenn die Sonne der Kultur recht tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten !
Die tut nix, die will nur spielen - oh, vertan !
Benutzeravatar
Voyager
fastprofi
fastprofi
 
Beiträge: 585
Bilder: 5
Registriert: 10. November 2016, 18:55
Wohnort: im schönen Ense
Vorname: Elmar
Ort: Ense
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL5T
Baujahr: 1998
Farbe: British Racing Green
Km-Stand: 155
Extras: Mit Kasten,
Setup: Breitreifen, Rückfahrkamera, Stoßstange vorne, Innen - Aussenthermometer, Navi, Stereoanlage, Tiefergelegt, British Racing Green

Re: Solar aufs Dach....

Beitragvon TomPe » 16. Dezember 2017, 11:18

Hallo ihr zwei - das hört sich interresant an.
Elmar kann man mit dem ding wirklich eine kleine 32 AH Batterie voll halten ?
https://www.pearl.de/a-NC5920-4322.shtm ... gJ5MPD_BwE
T O M
mit der DIVA in hellblau
Benutzeravatar
TomPe
Werkstattmeister
Werkstattmeister
 
Beiträge: 750
Registriert: 8. November 2016, 09:15
Vorname: Tom
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50
Baujahr: 2009
Farbe: ice blue
Km-Stand: 20000
Extras: gekauft 11.2016 /18500km
ape50-vorstellung/ich-habe-fertig-bilder-t15657.html?hilit=ich%20habe%20fertig
Setup: Orginal

Re: Solar aufs Dach....

Beitragvon Voyager » 16. Dezember 2017, 12:04

Hallo Tom,

ob das mit dem Teil was Du da bei Pearl gefunden hast geht, kann ich Dir nicht sagen.
Für unsere Rollertouren habe ich ein Teil, ähnlich wie dieses :
https://www.pearl.de/a-PX1858-1420.shtml
Mein Navi kommt damit gut klar.
Viele Grüße

Elmar

Wenn die Sonne der Kultur recht tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten !
Die tut nix, die will nur spielen - oh, vertan !
Benutzeravatar
Voyager
fastprofi
fastprofi
 
Beiträge: 585
Bilder: 5
Registriert: 10. November 2016, 18:55
Wohnort: im schönen Ense
Vorname: Elmar
Ort: Ense
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL5T
Baujahr: 1998
Farbe: British Racing Green
Km-Stand: 155
Extras: Mit Kasten,
Setup: Breitreifen, Rückfahrkamera, Stoßstange vorne, Innen - Aussenthermometer, Navi, Stereoanlage, Tiefergelegt, British Racing Green

Re: Solar aufs Dach....

Beitragvon TomPe » 16. Dezember 2017, 20:48

also ich könnt mir gut vorstellen das bei der kleinen Lima der Ape - gerade bei täglichen Kurzfahrten IM SOMMER - so ne Hilfe für die Batterie nicht schlecht ist. Und da nur 2,4 W zugeführt werden braucht man nicht auch noch Laderegler - der ja auch wieder strom braucht.
Auch gut in unserem Fall, dass die Zigdose auch ohne Zündung Strom führt.
Im Winter fahre ich sowieso nicht - aber im Sommer vielleicht genau das Richtige-
wär gut wenn jemand dazu was sagen könnte, der damit Erfahrung hat .... oder ein Stomprofi der generell was dazu sagen kann....
T O M
mit der DIVA in hellblau
Benutzeravatar
TomPe
Werkstattmeister
Werkstattmeister
 
Beiträge: 750
Registriert: 8. November 2016, 09:15
Vorname: Tom
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50
Baujahr: 2009
Farbe: ice blue
Km-Stand: 20000
Extras: gekauft 11.2016 /18500km
ape50-vorstellung/ich-habe-fertig-bilder-t15657.html?hilit=ich%20habe%20fertig
Setup: Orginal

Re: Solar aufs Dach....

Beitragvon extravaganz » 17. Dezember 2017, 08:47

[hi.gif] ....Hallo zusammen...
Danke für eure Tips.....hab mir gerade bei Pearl so ein Panel bestellt und werde mal nach dem verbauen berichten was so geht und ob es was bringt....bis dahin
Grüsse Guido
Wenn die Menschen begreifen würden worüber Sie reden wäre das Leben viel einfacher
extravaganz
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 51
Bilder: 9
Registriert: 19. April 2017, 11:53
Wohnort: Jülich
Vorname: Guido
Ort: Jülich
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50
Baujahr: 2000
Farbe: gelb
Km-Stand: 1990
Extras: Dachgepäckträger...Hupe Marke "Walhalla" ;-) laut..sehr laut...wer mich schon nicht sieht der darf auch zusammenzucken..Bluetooth Lautsprecherbox...to be continue....Sonnenschute
Setup: XXccm....Sito.....

Re: Solar aufs Dach....

Beitragvon TomPe » 17. Dezember 2017, 10:19

Hallo Guido ,
Hast du das von meinem link oder ein anderes genommen?
In Apeport hab ich auch SOLAR led Strahler mit Bewegungsmelder montiert und der Strahler funktioniert optimal und taghell
T O M
mit der DIVA in hellblau
Benutzeravatar
TomPe
Werkstattmeister
Werkstattmeister
 
Beiträge: 750
Registriert: 8. November 2016, 09:15
Vorname: Tom
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50
Baujahr: 2009
Farbe: ice blue
Km-Stand: 20000
Extras: gekauft 11.2016 /18500km
ape50-vorstellung/ich-habe-fertig-bilder-t15657.html?hilit=ich%20habe%20fertig
Setup: Orginal

Re: Solar aufs Dach....

Beitragvon extravaganz » 17. Dezember 2017, 15:43

Hallo Tom.....hab das von Pearl genommen. Ist jetzt im Angebot für die Hälfte vom Normalpreis...normalerweise 49.90€....jetzt zum halbierten Preis...
Wenn die Menschen begreifen würden worüber Sie reden wäre das Leben viel einfacher
extravaganz
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 51
Bilder: 9
Registriert: 19. April 2017, 11:53
Wohnort: Jülich
Vorname: Guido
Ort: Jülich
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50
Baujahr: 2000
Farbe: gelb
Km-Stand: 1990
Extras: Dachgepäckträger...Hupe Marke "Walhalla" ;-) laut..sehr laut...wer mich schon nicht sieht der darf auch zusammenzucken..Bluetooth Lautsprecherbox...to be continue....Sonnenschute
Setup: XXccm....Sito.....

Re: Solar aufs Dach....

Beitragvon kofewu » 18. Dezember 2017, 09:39

Ich hab das hier schon auf Halde liegen: https://www.amazon.de/gp/product/B013TYJ2IE

Werd ich wahrscheinlich auch einfach hinter die Scheibe legen, wenn die Ape zu Hause geparkt ist. Zur Zeit ist ja nur Grausonne und Flüssigsonne, da lohnt es sich noch nicht.
Es grüsst kofewu

ape.schrauber1.de
Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 5885
Bilder: 17
Registriert: 5. Mai 2010, 19:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er

Re: Solar aufs Dach....

Beitragvon ramses65 » 18. Dezember 2017, 12:01

hi,
bitte berichten ob das teil von pearl was bringt.
bei 12v und 2,4w kommen also bei optimaler sonneneinstrahlung 200mA raus, ich bezweifle stark dass das genügt um eine autobatterie zu laden. wie gesagt das kommt nur bei optimaler sonneneinstrahlung raus im normalfall werden es selten mehr als 80 - 100mA sein und das ist nur a bissl mehr als nötig ist um die selbstentladung zu kompensieren
bin am ergebnis echt sehr interressiert, denn ich überleg schon länger ob ich nicht auch ein solarmodul installieren soll, nur rein rechnerisch,, um die entladeleistung wie z.b. von einem kleinen 160W heizlüfter wieder aufzuladen, muß man ein solarpanel von einem halben quadratmeter oder mehr montieren.

grüßle
stefan
Stauproduzent bei der Arbeit
Benutzeravatar
ramses65
fachapeist
fachapeist
 
Beiträge: 258
Bilder: 36
Registriert: 26. Juni 2017, 13:33
Wohnort: Lauingen a.d. Donau
Vorname: Stefan
Ort: Bayern
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50
Baujahr: Juni 2017
Farbe: Rot
Km-Stand: 1500
Extras: Mp3 + Radio mit Fernbedienung
Dashcam
USB und 12V Steckdosen
Handyhalterung mit Ladekabel
Rutschhemmende Ladeflächenauflage
Scheinwerfer 2x 27W LED auf Dachbügel
CB-Funk
LED Tagfahrlichter
Sonnenschute
Fahrerhausschutzgitter
Zusätzliche Ablage/Handschuhfach links
160W Heizlüfter für die Frontscheibe
Setup: Original

Nächste

Zurück zu Ape 50 Verschiedenes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

  • Advertisement