Orgel Orgie

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik

Orgel Orgie

Beitragvon Kleingeldzähler » 11. Januar 2018, 15:56

So Leutz ich hätte da mal eine Sau dumme frage [board/kez_11.gif] .

Laufen Eure Ape´n nach dem ersten mal betätigen des Anlassers an?

Meine Abarth Tlt 3 von 1981 hat da so ihre Problemchen, ich muss Morgens ca. 5 bis 8 mal den Anlasser betätigen bis sie Läuft. Was bei meinen Nachbarn nicht ganz so gut ankommt Morgens um 5:15, wie sie mir schon durch die Blume mitgeteilt haben 988, ist aber auch klar ist bei der Sound Kulisse.
Kleingeldzähler
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 11
Bilder: 1
Registriert: 23. Oktober 2017, 22:14
Vorname: Marc
Ort: Holzheim
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50 TLt3T
Baujahr: 1981
Farbe: Schwarz
Km-Stand: 0

Advertisement

Re: Orgel Orgie

Beitragvon kofewu » 11. Januar 2018, 16:07

Das ist ja gerne mal wetterabhängig. Eine frische Zündkerze und eine fachlich korrekte Vergaserreinigung und -Einstellung könnte für Abhilfe sorgen.
Vielleicht tuts aber auch der Chokezug nicht richtig?
Es grüsst kofewu

ape.schrauber1.de
Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 5880
Bilder: 17
Registriert: 5. Mai 2010, 19:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er

Re: Orgel Orgie

Beitragvon Kleingeldzähler » 11. Januar 2018, 16:59

Den Vergaser habe ich schon 2mal gereinigt und dabei auch den Choke kontrolliert, Zündkerze habe ich auch gewechselt. Beim ersten mal reinigen kamen kleine Hülsen Teile von Sonnenblumenkernen heraus [board/laughingneqw.gif]. Der Grund für die Sonnenblumenkerne war ein von hinten in den Luftfilter gebohrtes Loch, was ich verschlossen habe und ein Vogelhäuschen im Carport.

Das von hinten in den Luftfilter gebohrte Loch war von irgendeinem Vorbesitzer so wie die restlichen Tuning Maßnahmen. Bin gerade noch am herausfinden was alles so Tuning technisch gemacht wurde.

Ich habe festgestellt die Orgel Orgie lässt sich durch reinigen des Luftfiltergehäuses wesentlich verkürzen, es reicht schon einfaches Auswischen.
Kleingeldzähler
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 11
Bilder: 1
Registriert: 23. Oktober 2017, 22:14
Vorname: Marc
Ort: Holzheim
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50 TLt3T
Baujahr: 1981
Farbe: Schwarz
Km-Stand: 0

Re: Orgel Orgie

Beitragvon Voyager » 11. Januar 2018, 18:17

Das Problem kommt mir bekannt vor : topic16178.html

Nachdem meine kleine in den letzten Tagen auch nicht so richtig wollte, habe ich immer folgendes gemacht :
- 2 bis 3 mal kurz georgelt, dann ETWAS Bremsenreiniger in das Loch, welches Du ja jetzt zu gemacht hast und starten.
Alternativ kannst Du auch den Schlauch oben Links am Lufi abziehen und von dort direkt in den Lufi sprühen.
Wenn die APE gesund ist, dann kommt sie jetzt sofort.
Lass sie einen kleinen Moment im Standgas laufen und dann kann die Reise losgehen.
Bitte wirklich nur ETWAS Bremsenreiniger oder Startpilot !
Das Zeug wirkt ENTFETTEND und das ist für einen Zweitaktmotor nicht so gut, wenn der Schmierfilm, der ja über den Sprit geliefert wird, fehlt.
Deshalb auch vorher ein wenig ohne Starthilfe orgeln, damit schonmal etwas Zweitaktgemisch im Zylinder ist.

Vermutlich kommen die Bienen mit der Kälte nicht so gut klar - i dont know!?!?
Komischerweise ist meine APE heute, ohne lange Diskussionen im kalten Zustand angesprungen. [Dontknow.gif]
Viele Grüße

Elmar

Wenn die Sonne der Kultur recht tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten !
Die tut nix, die will nur spielen - oh, vertan !
Benutzeravatar
Voyager
fastprofi
fastprofi
 
Beiträge: 584
Bilder: 5
Registriert: 10. November 2016, 18:55
Wohnort: im schönen Ense
Vorname: Elmar
Ort: Ense
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL5T
Baujahr: 1998
Farbe: British Racing Green
Km-Stand: 155
Extras: Mit Kasten,
Setup: Breitreifen, Rückfahrkamera, Stoßstange vorne, Innen - Aussenthermometer, Navi, Stereoanlage, Tiefergelegt, British Racing Green

Re: Orgel Orgie

Beitragvon Kleingeldzähler » 11. Januar 2018, 19:15

Ich denke auch das die Kälte eine große Rolle spielt. Eigentlich will ich meine Abarth im Winter nicht fahren, die hat jetzt dann bald 37 Jährchen auf der Uhr und die kleine ist Rostfrei . Es sollen noch ein paar Jährchen dazu kommen, aber ab und an überkommt es mich einfach und ich muss eine Runde drehen, bei gutem Wetter ohne Salz auf der Straße natürlich. Ich hab hier im Forum auch schon viel über die Startprobleme gelesen und wie es scheint gibt es kein Patentrezept. Mir stellt sich natürlich auch die Frage in wie weit eventuell Tuning Maßnahmen zum Start beitragen.
Kleingeldzähler
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 11
Bilder: 1
Registriert: 23. Oktober 2017, 22:14
Vorname: Marc
Ort: Holzheim
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50 TLt3T
Baujahr: 1981
Farbe: Schwarz
Km-Stand: 0

Re: Orgel Orgie

Beitragvon ingovera » 11. Januar 2018, 20:24

Hallo,
meine Ape ist zwar recht neu aber ich habe auch 2 Takt Piaggio Roller mit unterschiedlichem Alter und Laufleistung.
Es wäre zwar beruhigend für Dich wenn jetzt viele sagen das sie im Winter schlecht anspringt, da muss ich Dich aber endtäuschen.
Wenn die Kompression stimmt, der Vergaser richtig eingestellt, Choke und Zündkerze in Ordnung die Elektrik fehlerfrei ist springt auch ein 2. Takter bei jedem Wetter nach ca. 4-6 Anlasser Umdrehungen an ( wenn sie nicht schon länger stand ). Wenn es deutlich länger dauert stimmt bei einem oder mehreren der aufgeführten Punkten was nicht.
Grüße Ingo
ingovera
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
 
Beiträge: 218
Registriert: 29. Juli 2017, 19:52
Vorname: Ingo
Ort: Langen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: Juli 2017
Farbe: Rot
Km-Stand: 560

Re: Orgel Orgie

Beitragvon Kleingeldzähler » 12. Januar 2018, 00:50

An die Kompression habe ich auch schon gedacht, da mir die Laufleistung nicht bekannt ist, werde ich diese auch noch überprüfen. Aber wenn die Kompression schlecht wäre müsste ich doch z.B. Leistungsabfall am Berg haben. Oder liege ich da falsch?
Kleingeldzähler
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 11
Bilder: 1
Registriert: 23. Oktober 2017, 22:14
Vorname: Marc
Ort: Holzheim
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50 TLt3T
Baujahr: 1981
Farbe: Schwarz
Km-Stand: 0

Re: Orgel Orgie

Beitragvon ramses65 » 12. Januar 2018, 02:08

Meine Biene stand über 2 Monate und als Dienstag die Sonne schien bekam ich solche Lust auf ne Runde Ape fahren. Also Schlüssel rein Choke gezogen, ohne Gas zu geben den Anlasser gedrückt und was soll ich sagen... schon nach 2-3 Umdrehungen fings an zu knattern.
War selber überrascht dass sie so gut angesprungen ist nach der Standzeit und bei der Kälte.

Grüßle Stefan
Stauproduzent bei der Arbeit
Benutzeravatar
ramses65
fachapeist
fachapeist
 
Beiträge: 253
Bilder: 36
Registriert: 26. Juni 2017, 13:33
Wohnort: Lauingen a.d. Donau
Vorname: Stefan
Ort: Bayern
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50
Baujahr: Juni 2017
Farbe: Rot
Km-Stand: 1500
Extras: Mp3 + Radio mit Fernbedienung
Dashcam
USB und 12V Steckdosen
Handyhalterung mit Ladekabel
Rutschhemmende Ladeflächenauflage
Scheinwerfer 2x 27W LED auf Dachbügel
CB-Funk
LED Tagfahrlichter
Sonnenschute
Fahrerhausschutzgitter
Zusätzliche Ablage/Handschuhfach links
160W Heizlüfter für die Frontscheibe
Setup: Original

Re: Orgel Orgie

Beitragvon ilikeape50 » 12. Januar 2018, 08:37

Ich kann Ingo und Stefan zustimmen.
Wenn alle Komponenten i.O. sind, braucht es auch bei mir nur 2-3 Umdrehungen und sie zündet.
Da kann sie ruhig einmal zwei Wochen gestanden haben.
Das habe ich aber erst nach einer sehr langen Wartungsphase in 2016 erreicht, bei dem mir unser Forum sehr geholfen hat.
Heute verlasse ich mich darauf, dass ich mit ihr dort ankomme, wo ich hin will. Das war zu Anfang unserer "Beziehung" einmal ganz anders [Cool.gif]

Viele Grüße
Michael
sie läuft sie läuft sie läuft ... sie läuft sie läuft
Benutzeravatar
ilikeape50
fachapeist
fachapeist
 
Beiträge: 358
Bilder: 2
Registriert: 15. Februar 2015, 10:35
Vorname: Michael
Ort: Bielefeld
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 1994
Farbe: himmelblau
Km-Stand: 22522
Extras: Radio mit allen vier Lautsprechern ausgebaut;
zus. LED-Bremsleuchte;
ansonsten Beleuchtung wieder auf Standard;
Felgen für Sommerreifen auch in himmbelblau
Setup: Dell'Orto 19.19, 102er Polini, verst. 6F-Kupplung, Übers. 3.0, Polini Banane

Re: Orgel Orgie

Beitragvon ingovera » 12. Januar 2018, 10:05

Hallo Marc,
ich bin der Meinung ein Zylinder mit nicht mehr ganz so toller Kompression hat es beim warmen Motor halt leichter als bei einem kalten. Wie sich das jetzt am Berg und im einzelnen verhält kann ich Dir nicht sagen.
Ist auch nur einer von vielen Punkten. Vielleicht bekommt sie ,bei dem Wetter, auch nur Feuchtigkeit an Teile der Elektrik/Zündung. Bei so einem Schätzchen wirst Du wohl alle Eventualitäten mal durchchecken müssen.
Ich wollte Dir eigentlich nur sagen wenn sie technisch fit ist, springt sie auch bei jedem Wetter vernünftig an.
Grüße Ingo
ingovera
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
 
Beiträge: 218
Registriert: 29. Juli 2017, 19:52
Vorname: Ingo
Ort: Langen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: Juli 2017
Farbe: Rot
Km-Stand: 560

Nächste

Zurück zu Ape 50 Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste

  • Advertisement