APE TM springt nicht mehr an ... ist sozusagen tot.

Hier dreht sich alles um Ape TM Technik

Re: APE TM springt nicht mehr an ... ist sozusagen tot.

Beitragvon Miss Bee » 6. Februar 2018, 20:31

Andere Frage: Welches Fließfett ist denn zu empfehlen ?
Die Auswahl ist groß ...

Firma Würth les ich grad über die Suchfunktion.
Das is' aber nur für Gewerbetreibende ...
https://eshop.wuerth.de/Nutzfahrzeugfli ... Name=SR001

Das hier ?
https://www.amazon.de/W%C3%BCrth-Haftsc ... B00E7QAEIQ
Benutzeravatar
Miss Bee
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
 
Beiträge: 176
Bilder: 8
Registriert: 5. März 2012, 19:43
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE TM Benziner
Baujahr: 2012
Farbe: schwarz
Km-Stand: 13000

Advertisement

Re: APE TM springt nicht mehr an ... ist sozusagen tot.

Beitragvon HammerBlau » 7. Februar 2018, 16:47

Eigentlich wollte ich mich an diesem eher sinnlosen Thema ( kein Werkzeug, keine Taschenlampe, keine Anschieber, keine Batterieträger ) nicht beteiligen.

Aber jetzt eine Frage: Was willst du mit Fließfett ? Und was mit Haftschmierstoff, etwas völlig anderes ?

Gruß aus Duisburg

Friedhelm
HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 5957
Bilder: 13
Registriert: 19. Mai 2012, 20:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2002
Farbe: Hammeriteblau
Km-Stand: 29970
Extras: -schmale, besser gepolsterte Sitzbank
-Selbstbau-Wärmetauscherheizung

Re: APE TM springt nicht mehr an ... ist sozusagen tot.

Beitragvon wilde-131 » 7. Februar 2018, 18:33

Sinnlos im wahrsten Sinne......Mittlerweile!
Normale Menschen machen mir Angst!
Blau und weiss ein Leben lang.
Benutzeravatar
wilde-131
Ape König
Ape König
 
Beiträge: 2186
Bilder: 2
Registriert: 22. Januar 2011, 17:24
Vorname: Ingo
Ort: Gelsenkirchen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Apecar P2
Baujahr: 1994
Farbe: Gelb
Km-Stand: 33333
Extras: Kenwood Radio
Elektrische Wischwasser Pumpe
LED Tagfahrlicht
Setup: Im moment dr 225 ccm mit sito plus
demnächst wieder 218 ccm orgi beaebeitet

Re: APE TM springt nicht mehr an ... ist sozusagen tot.

Beitragvon Eisenarsch » 7. Februar 2018, 18:36

Ja Ingo,
so sind halt manche Frauen!
Die wollen es gut machen.
APE- Universe-Belgium
der Eisenarsch

Dumm kann man sein wie man will,
wichtig ist man weis sich zu helfen!


Dumm Geboren,und nichts dazugelernt
Benutzeravatar
Eisenarsch
Ape Kaiser
Ape Kaiser
 
Beiträge: 2692
Bilder: 0
Registriert: 16. Januar 2010, 20:40
Wohnort: 7800 Ath / Belgien
Rekorde: 1
Vorname: Erwin
Ort: B-7800
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM Kasten
Baujahr: 2011
Farbe: schwarz
Km-Stand: 78900
Extras: Federbeine, Tagfahrlicht, Rundum leuchte
Setup: Wieder alles Piaggio

Re: APE TM springt nicht mehr an ... ist sozusagen tot.

Beitragvon wilde-131 » 7. Februar 2018, 18:42

Eisenarsch hat geschrieben:Ja Ingo,
so sind halt manche Frauen!
Die wollen es gut machen.


ja dann sollse mal mit POLFETT versuchen....DIE DAME
Normale Menschen machen mir Angst!
Blau und weiss ein Leben lang.
Benutzeravatar
wilde-131
Ape König
Ape König
 
Beiträge: 2186
Bilder: 2
Registriert: 22. Januar 2011, 17:24
Vorname: Ingo
Ort: Gelsenkirchen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Apecar P2
Baujahr: 1994
Farbe: Gelb
Km-Stand: 33333
Extras: Kenwood Radio
Elektrische Wischwasser Pumpe
LED Tagfahrlicht
Setup: Im moment dr 225 ccm mit sito plus
demnächst wieder 218 ccm orgi beaebeitet

Re: APE TM springt nicht mehr an ... ist sozusagen tot.

Beitragvon dextro » 7. Februar 2018, 18:52

Da muss ich euch mal aufklären.
Sie hat mir ne PN geschrieben wegen dem sehr schwer einzulegenden Hebel für den Rückwärtsgang.
Ich habe ihr darauf hin geraten Die Kunststoffabdeckung in der Mitte zu entfernen,
und das Hebelwerk mit Bowdenzug mit Fließfett zu behandeln.
Bei mir hat das Wunder gewirkt.
Ja gut, vieleicht ginge Polfett zur Not auch [biggrin.gif]
Benutzeravatar
dextro
Werkstattmeister
Werkstattmeister
 
Beiträge: 1005
Registriert: 11. März 2012, 14:15
Wohnort: Feucht
Vorname: Roland
Ort: Feucht
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM 703
Baujahr: 2014
Farbe: Blau
Km-Stand: 17000

Re: APE TM springt nicht mehr an ... ist sozusagen tot.

Beitragvon Eisenarsch » 7. Februar 2018, 19:35

Roland
hättest Du Sprühfett geschrieben,
das wäre besser gewesen.
Bei mir auch
Rüchwärtsganghebel,
kein Problem mehr.
Mir hat es der Viereck gezeigt,
wie das geht.
APE- Universe-Belgium
der Eisenarsch

Dumm kann man sein wie man will,
wichtig ist man weis sich zu helfen!


Dumm Geboren,und nichts dazugelernt
Benutzeravatar
Eisenarsch
Ape Kaiser
Ape Kaiser
 
Beiträge: 2692
Bilder: 0
Registriert: 16. Januar 2010, 20:40
Wohnort: 7800 Ath / Belgien
Rekorde: 1
Vorname: Erwin
Ort: B-7800
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM Kasten
Baujahr: 2011
Farbe: schwarz
Km-Stand: 78900
Extras: Federbeine, Tagfahrlicht, Rundum leuchte
Setup: Wieder alles Piaggio

Re: APE TM springt nicht mehr an ... ist sozusagen tot.

Beitragvon Miss Bee » 7. Februar 2018, 19:52

Zuuuuuuuuuu spät ... jetzt hab' ich das hier bestellt.
https://www.amazon.de/dp/B004PH389O/ref ... 01_TE_item

Das mit dem Rückwärtshebel hatte ich aber vorher schon im Thema Batterie erwähnt.
Ist halt ein anspruchsvolles Bienchen ... Batterie UND Rückwärtshebel. [Cool.gif]
Benutzeravatar
Miss Bee
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
 
Beiträge: 176
Bilder: 8
Registriert: 5. März 2012, 19:43
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE TM Benziner
Baujahr: 2012
Farbe: schwarz
Km-Stand: 13000

Re: APE TM springt nicht mehr an ... ist sozusagen tot.

Beitragvon kofewu » 7. Februar 2018, 22:21

Wir können alle froh sein, dass Dein Bienchen insgesamt sehr anspruchslos ist. Ein gerissener Kupplungszug, mal so als Beispiel, würde sie wahrscheinlich für Jahre in die Tiefgarage verbannen... Der zugehörige Thread wäre eine endlose Qual.
Es grüsst kofewu

ape.schrauber1.de
Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 5978
Bilder: 17
Registriert: 5. Mai 2010, 19:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er

Re: APE TM springt nicht mehr an ... ist sozusagen tot.

Beitragvon Miss Bee » 8. Februar 2018, 10:10

kofewu

Da hast Du vollkommen recht.
Was die Tiefgarage betrifft ... könnte ich haben, wäre 20 Euro billiger im Monat und näher,
aber auch hier: Rauchmelder und wie krieg' ich sie raus im Notfall.

Als ich noch am Land wohnte, wäre das alles null Problemo gewesen.
Doppelgarage mit Steckdose, auch außerhalb der Garage jede Menge Platz,
zwei Dutzend Bekannte (durch's jahrelange Hobby vor Ort) mit Autos,
ein Anruf und jeder wäre gekommen und hätte schnell und kostenlos geholfen.
Da hätte ich - im Freien - und dadurch mit Licht auch gerne mal selber rumgeschraubt, keine Sorge. [Cool.gif]
Kleine "Alles-Könner Werkstatt" 3 Kilometer entfernt ... was willste mehr ...

Aber in der Stadt hab' ich das alles nicht mehr.
Muß jeden Handschlag organisieren und bezahlen und wenn's dumm läuft,
entweder einen Mechaniker über ebay suchen oder einen Transporteur in die Werkstatt.
Beides kostet ... aber das wußte ich ja vorher, also was soll's denn.
Benutzeravatar
Miss Bee
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
 
Beiträge: 176
Bilder: 8
Registriert: 5. März 2012, 19:43
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE TM Benziner
Baujahr: 2012
Farbe: schwarz
Km-Stand: 13000

VorherigeNächste

Zurück zu Ape TM Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: AchimBaba und 3 Gäste

  • Advertisement