Frage zu APEs mit Ver.-Kennzeichen

Ape Händler, Händlerinfos, Adressen etc

Re: Frage zu APEs mit Ver.-Kennzeichen

Beitragvon TomPe » 9. Februar 2018, 15:59

Ja das ist schon der Hammer.

Schreibt man Piaggio wegen der neuen Ape50 an - bekommt man die alten Links zu geschickt und ein Link mit Händleranschriften - mit dem
Vermerk, dass man beim Händler bereits die neue APE 50 Euro 4 bestellen kann..... lönv

Wir möchten Sie informieren, daß die aktuelle "APE 50" bereits Euro4 homologiert ist und über unsere Vertragshändler bestellt werden kann.

Aber kein Händler weiss was davon..... [board/kez_11.gif]
T O M
mit der DIVA in hellblau
Benutzeravatar
TomPe
Werkstattmeister
Werkstattmeister
 
Beiträge: 827
Registriert: 8. November 2016, 09:15
Vorname: Tom
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50
Baujahr: 2009
Farbe: ice blue
Km-Stand: 20000
Extras: gekauft 11.2016 /18500km
ape50-vorstellung/ich-habe-fertig-bilder-t15657.html?hilit=ich%20habe%20fertig
Setup: Orginal

Advertisement

Re: Frage zu APEs mit Ver.-Kennzeichen

Beitragvon Eisenarsch » 9. Februar 2018, 17:24

Bei uns in Belgien ist es so,
Mein Händler war vor kurzen in Milano,
neue Vorstellungen der Vespa-Roller,
und dort hat er erfahren,das eine neue APE kommt SICHER;
Mit Euro Norm 4! Aber keiner hat Ihm gesagt,was für ein Motor die hat.
Und sicher ist auch das die "neue" nicht vor 2019 im Handel in Belgien ist.
Mehr weis er auch nicht.
Gruss aus Belgien
Erwin
APE- Universe-Belgium
der Eisenarsch

Dumm kann man sein wie man will,
wichtig ist man weis sich zu helfen!


Dumm Geboren,und nichts dazugelernt
Benutzeravatar
Eisenarsch
Ape Kaiser
Ape Kaiser
 
Beiträge: 2692
Bilder: 0
Registriert: 16. Januar 2010, 20:40
Wohnort: 7800 Ath / Belgien
Rekorde: 1
Vorname: Erwin
Ort: B-7800
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM Kasten
Baujahr: 2011
Farbe: schwarz
Km-Stand: 78900
Extras: Federbeine, Tagfahrlicht, Rundum leuchte
Setup: Wieder alles Piaggio

Re: Frage zu APEs mit Ver.-Kennzeichen

Beitragvon Pelerin » 9. Februar 2018, 17:31

Meiner Meinung nach ist es müssig, darüber zu diskutieren, ob und was Piaggio irgendwann, oder überhaupt nicht, auf den Markt bringt.

Genau so sinnlos, wie zu spekulieren, wann es nun wirklich einen funktionierenden BER gibt, oder ob nun unser nördlicher Nachbar eine voll funktionsfähige Regierung bekommt.

Um aber allen Fasnächtler (Karnevalfreund, Faschingnisten) eine Freude zu machen.

Dieser Prototyp wurde gestern auf Luzerns Strassen gesehen.

18557172_1875373429142188_2849616993700585121_n.jpg

Ape Luzfas 2018 Spezial mit vollklimatisiertet Rallykabine, verstärkt durch einen Überrollpfeiler.

Närrische Grüsse aus der Schweiz [Drinks.gif]
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Schaut doch mal auf meiner Homepage vorbei.
www.ape-on-tour.ch
Benutzeravatar
Pelerin
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 82
Bilder: 6
Registriert: 24. Juli 2013, 17:27
Wohnort: CH-5033 Buchs AG / Schweiz Suisse Svizzera Svizra Switzerland
Vorname: Valentin
Ort: Buchs
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE TM 703 Kasten
Baujahr: 11/2013
Farbe: Schwarz
Km-Stand: 47000
Extras: - Positionslichter auf allen vier Seiten des Kastens
- Vollverkleidung des Kastens
- Gepäckträger
- Bullaugen zum öffnen auf beiden Seiten
- 2. Batterie für Zubehör mit externer Netzeinspeissung
- Radio, Navi, Rückfahrkamera, Nebelscheinwerfer

Re: Frage zu APEs mit Ver.-Kennzeichen

Beitragvon TomPe » 9. Februar 2018, 18:49

Auf jeden Fall wurde damit bestätigt, dass es weiterhin eine Ape 50 geben wird [Good.gif]
und meine Beschwerde über "mangelhaften Informationen" an Händler und Kunden wurde der Piaggio "Dienststelle" weitergeleitet .... die sich bald melden wollen .... äi nm
T O M
mit der DIVA in hellblau
Benutzeravatar
TomPe
Werkstattmeister
Werkstattmeister
 
Beiträge: 827
Registriert: 8. November 2016, 09:15
Vorname: Tom
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50
Baujahr: 2009
Farbe: ice blue
Km-Stand: 20000
Extras: gekauft 11.2016 /18500km
ape50-vorstellung/ich-habe-fertig-bilder-t15657.html?hilit=ich%20habe%20fertig
Setup: Orginal

Re: Frage zu APEs mit Ver.-Kennzeichen

Beitragvon Eisenarsch » 9. Februar 2018, 19:12

TomPe hat geschrieben:Auf jeden Fall wurde damit bestätigt, dass es weiterhin eine Ape 50 geben wird [Good.gif]
und meine Beschwerde über "mangelhaften Informationen" an Händler und Kunden wurde der Piaggio "Dienststelle" weitergeleitet .... die sich bald melden wollen .... äi nm



Entschuldigung,
ich habe nicht geschrieben das eine neue APE 50 kommt!!
APE- Universe-Belgium
der Eisenarsch

Dumm kann man sein wie man will,
wichtig ist man weis sich zu helfen!


Dumm Geboren,und nichts dazugelernt
Benutzeravatar
Eisenarsch
Ape Kaiser
Ape Kaiser
 
Beiträge: 2692
Bilder: 0
Registriert: 16. Januar 2010, 20:40
Wohnort: 7800 Ath / Belgien
Rekorde: 1
Vorname: Erwin
Ort: B-7800
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM Kasten
Baujahr: 2011
Farbe: schwarz
Km-Stand: 78900
Extras: Federbeine, Tagfahrlicht, Rundum leuchte
Setup: Wieder alles Piaggio

Re: Frage zu APEs mit Ver.-Kennzeichen

Beitragvon TomPe » 9. Februar 2018, 19:14

ich red ja auch nicht von dir Erwin - sondern von von dem Schreiben von Piaggio am mich [Drinks.gif]
T O M
mit der DIVA in hellblau
Benutzeravatar
TomPe
Werkstattmeister
Werkstattmeister
 
Beiträge: 827
Registriert: 8. November 2016, 09:15
Vorname: Tom
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50
Baujahr: 2009
Farbe: ice blue
Km-Stand: 20000
Extras: gekauft 11.2016 /18500km
ape50-vorstellung/ich-habe-fertig-bilder-t15657.html?hilit=ich%20habe%20fertig
Setup: Orginal

Re: Frage zu APEs mit Ver.-Kennzeichen

Beitragvon HammerBlau » 9. Februar 2018, 19:35

Pelerin hat geschrieben:...
oder ob nun unser nördlicher Nachbar eine voll funktionsfähige Regierung bekommt.
...
Närrische Grüsse aus der Schweiz [Drinks.gif]


Eine voll funktionsfähige Regierung [Help.gif] ? Hatten wir schon lange nicht mehr, Valentin [Cool.gif] - und wenn der BER Maßstab ist, hat PIAGGIO noch alle Zeit der Welt...

Gruß aus Duisburg

Friedhelm
HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 5957
Bilder: 13
Registriert: 19. Mai 2012, 20:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2002
Farbe: Hammeriteblau
Km-Stand: 29970
Extras: -schmale, besser gepolsterte Sitzbank
-Selbstbau-Wärmetauscherheizung

Re: Frage zu APEs mit Ver.-Kennzeichen

Beitragvon ingovera » 10. Februar 2018, 11:24

@ Tom
Schreib sie doch mal wegen der TM an, dann bekommst Du bestimmt die selbe Antwort :-)
Da fällt mir nur noch eins ein " Sie waren stets bemüht aber Sie wussten nicht was Sie tun"
ingovera
fachapeist
fachapeist
 
Beiträge: 281
Registriert: 29. Juli 2017, 19:52
Vorname: Ingo
Ort: Langen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: Juli 2017
Farbe: Rot
Km-Stand: 560

Re: Frage zu APEs mit Ver.-Kennzeichen

Beitragvon dextro » 10. Februar 2018, 19:44

Piaggio hätte nach meiner Meinung gar keine neue TM entwickeln müssen.
250-350ccm Viertakter mit so um die 15 PS ins Heck,
Lenkübersetzung etwas ändern, so dass V-Max von ca. 75-80 km/h
ohne nervöse Lenkkorrekturen möglich sind.
Der Rest bleibt so wie`s ist.
Da wäre ich schon Zufrieden gewesen.
Die haben doch ein grosses Rollerprogramm.
Sind da Motorverpflanzungen nicht möglich???
Benutzeravatar
dextro
Werkstattmeister
Werkstattmeister
 
Beiträge: 1005
Registriert: 11. März 2012, 14:15
Wohnort: Feucht
Vorname: Roland
Ort: Feucht
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM 703
Baujahr: 2014
Farbe: Blau
Km-Stand: 17000

Vorherige

Zurück zu Ape Händler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

  • Advertisement