APE TM Diesel Baujahr 2000 Stellt einfach ab

Hier dreht sich alles um Ape TM Technik

APE TM Diesel Baujahr 2000 Stellt einfach ab

Beitragvon Torsten » 18. März 2018, 18:18

Hallo zusammen,
ich habe Nachwuchs bekommen, und mir eine TM Diesel Baujahr 2000 zugelegt. Was man so überholen muss, habe ich alles erledigt. TÜV Neu, und jetzt über den Winter die optischen Sachen überholt.
Gestern hatte ich nun eine Ausfahrt mit ca. 40 KM vor mir. Die Diesel läuft sehr schwer an, erst nach dem 5 oder 6 Versuch. (Glühkerse ist auch NEU). Also auf und los.
Nach ca. 35 Km in einem Kreisverkehr geht der Motor aus, und dann wieder an. Ich dachte ich träume. Also nächster Kreisverkehr => Das selbe. Zur Tankstelle um den Tank zu prüfen. Gingen nur 5 Liter rein.
Tankkontrollleuchte hatte ja auch nur in den Kurven geblickt. Also nächste kurvenreiche Strecke gefahren, auch wieder kurze Aussetzer. Hat jemand eine Idee, warum die Diesel so schlecht anläuft, und warum Sie diese Aussetzer hat? Ich hatte zuvor schon Winterdiesel getankt.
Gruß Torsten
Benutzeravatar
Torsten
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 5
Bilder: 2
Registriert: 24. Februar 2015, 18:51
Vorname: Torsten
Ort: Neuried Altenheim
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: P2 + TM
Baujahr: 1985
Farbe: Blau
Km-Stand: 56000

Advertisement

Re: APE TM Diesel Baujahr 2000 Stellt einfach ab

Beitragvon apetreiber » 18. März 2018, 18:56

.

hallo torsten ,

wenn du alles erneuert - sozusagen kundendienst - hast !

würde ich noch den filter im tank säubern .

ist gerne die ursache für sollche sachen . und wird gerne vergessen .


.
Das Böse sollte nicht so verdammt gut aussehn ! ! !
Benutzeravatar
apetreiber
fachapeist
fachapeist
 
Beiträge: 427
Registriert: 25. September 2009, 21:00
Wohnort: 75417 Mühlacker
Vorname: fredd
Ort: mühlacker
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2012
Farbe: schwarz
Km-Stand: 7000
Extras: z.b AHK , Standheizung und weitere spielereien !!!

Re: APE TM Diesel Baujahr 2000 Stellt einfach ab

Beitragvon Torsten » 18. März 2018, 19:35

Hallo Fred,
Danke für den Tipp. Dieselfilter wurde auch ausgetauscht. Gibt es noch einen Filter im Tank?
Benutzeravatar
Torsten
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 5
Bilder: 2
Registriert: 24. Februar 2015, 18:51
Vorname: Torsten
Ort: Neuried Altenheim
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: P2 + TM
Baujahr: 1985
Farbe: Blau
Km-Stand: 56000

Re: APE TM Diesel Baujahr 2000 Stellt einfach ab

Beitragvon apetreiber » 18. März 2018, 21:29

.



hallo torsten.

normalerweise ist eines noch am ansaugrohr im tank .

schau da mal nach .

.



Das Böse sollte nicht so verdammt gut aussehn ! ! !
Benutzeravatar
apetreiber
fachapeist
fachapeist
 
Beiträge: 427
Registriert: 25. September 2009, 21:00
Wohnort: 75417 Mühlacker
Vorname: fredd
Ort: mühlacker
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2012
Farbe: schwarz
Km-Stand: 7000
Extras: z.b AHK , Standheizung und weitere spielereien !!!

Re: APE TM Diesel Baujahr 2000 Stellt einfach ab

Beitragvon Rennschnecke » 19. März 2018, 00:13

Genau ich hätte mit meiner Alten Classic als ich mit Fred zum Stammtisch nach Braunschweig fahren wollte die gleichen Probleme trotz Winterdiesel ist mir am Tank der Filter verplörrt mein Mann hat den rausgeschmissen ist noch ein Filter vorm Motor und ich hab noch bissel Benzin in den Tank getan damit ich nächsten Tag wenigstens von der Tanke , dort hatte ich sie Abends abgestellt , nach Hause fahren könnte. ;)
Ich habe dann die Leitungen und Filter Isoliert und bei starken Frost immer auf 15 L Diiesel 0,5 L Super zugetankt das hat dann gut geklappt und immer mal ein ganz bissel Oel so einen Cola Deckel alle 3000 mit rein.
Aber 4 bis 5 mal vorglühen jedes mal so lange bis das Relais klickt musste ich auch :)

Jetzt hab ich das Problem nicht mehr bei -10 springt die Classic 400 draussen nicht mehr an ohne vorwärmen.
Aber ich spar auf eine Standheizung und lege extra eine Düse zum Motor dann ist das Problem gelöst ;)
Rennschnecke
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 43
Registriert: 10. Oktober 2009, 19:46
Vorname: Viola
Ort: Isenbüttel
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Classic 400 , Ape 50
Baujahr: 2015
Farbe: Charming blue
Km-Stand: 9999
Extras: Wohnmobilaufbau, halbhoher Riffelblechaufbau :)

Re: APE TM Diesel Baujahr 2000 Stellt einfach ab

Beitragvon AchimBaba » 19. März 2018, 09:34

Ich habe Null Erfahrung mit Diesel Apen, aber mein erst zwei Jahre alter Ford Transit hat bei dem kalten Wetter auch gezickt. Dieselfilter gewechselt und gut war. In der Werkstatt hat man mir empfohlen einen Zusatz in den Tank zu schütten, der das Diesel im Winter flüssig hält. Keinesfalls solle ich Benzin dazu kippen.

Jetzt ist die Technik von einem modernen Turbo-Diesel und einer Ape Diesel meilenweit voneinander entfernt. Allerdings halte ich es für nachdenkenswert statt Benzin lieber so ein Additiv zuzusetzen; auch in der Ape.
Gruß

AchimBaba

Auf´m Klo sitzen und Buch lesen, reicht nicht aus um klugzuscheißen!
Benutzeravatar
AchimBaba
Werkstattmeister
Werkstattmeister
 
Beiträge: 1223
Bilder: 1
Registriert: 20. November 2011, 22:18
Ort: Nürnberg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50 Kasten
Baujahr: 2009
Farbe: weiss
Km-Stand: 12500
Extras: Kabine mit Teppich verkleidet; Radio MP3; Heizlüfter
Setup: alles gut optimiert

Re: APE TM Diesel Baujahr 2000 Stellt einfach ab

Beitragvon HammerBlau » 19. März 2018, 14:05

Mein einziger Diesel war ein Peugeot aus den 90ern.
Für mich ist aber ein Zusammenhang zwischen Kurvenfahren, Abstellen und Wiederanlaufen nach der Kurve mit versulzten Filtern kaum herzustellen. Könnte das nicht eher eine ganz andere Ursache haben, z,B, der Absteller ( elektromagnetisches Ventil ) wegen einer Scheuerstelle in der Zuleitung ?

Gruß aus Duisburg

Friedhelm
HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 6126
Bilder: 13
Registriert: 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2002
Farbe: Hammeriteblau
Km-Stand: 29970
Extras: -schmale, besser gepolsterte Sitzbank
-Selbstbau-Wärmetauscherheizung

Re: APE TM Diesel Baujahr 2000 Stellt einfach ab

Beitragvon Rennschnecke » 21. März 2018, 16:17

Die Zusatzadjektive für Dieselmotoren hab ich im Winter auch in meine Alte Classic getan sie ist trotz Winterdiesel am Tankfilter verplörrt es hat wirklich nur die Alte Lösung ein klein bissel Sprit geholfen die Leitungen Tank Filter gut gegen den Fahrtwind Isolieren und Zuatztfilter immer im Handschuhfach :)
So bin ich dann ohne Probleme insgesamt 7 Jahre und 60000 Km gefahren , die Ape ist ein alter Diesel Tanke die mal mit Bio Diesel dann Supckt und quakt sie und läuft ganz langsam . Tank aber mal aus versehen 10 L Super auf den Rest 5 L Diesel läuft wie Teufel und man hätte schon Angst , ändert man natürlich gleich um dem Motor nicht zu Schaden ;) Ablassen.

Ich fahre auch die Neue Classic 400 so gut es geht im Winter , die springt ohne Motorvorwärmug allerdings ab - 10 Grad nicht mehr mit dem Decompressionshebel draussen im kalten Zustand an. Ist aber mit einem Motorvorwärmkabel oder Standheizung mit Gebläse auf Motor schnell gelöst ;)
Rennschnecke
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 43
Registriert: 10. Oktober 2009, 19:46
Vorname: Viola
Ort: Isenbüttel
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Classic 400 , Ape 50
Baujahr: 2015
Farbe: Charming blue
Km-Stand: 9999
Extras: Wohnmobilaufbau, halbhoher Riffelblechaufbau :)

Re: APE TM Diesel Baujahr 2000 Stellt einfach ab

Beitragvon Torsten » 2. April 2018, 15:49

Hallo Fred,
Filter am Ansaugrohr gereinigt! War da schwarzer Modder drin!
Läuft viel besser an! Testfahrt wird morgen erprobt!
Gruß und Danke an Alle für die Tipps!

PS: APE Treffen in der Ortenau nicht verpassen!

Torsten
Benutzeravatar
Torsten
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 5
Bilder: 2
Registriert: 24. Februar 2015, 18:51
Vorname: Torsten
Ort: Neuried Altenheim
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: P2 + TM
Baujahr: 1985
Farbe: Blau
Km-Stand: 56000

Re: APE TM Diesel Baujahr 2000 Stellt einfach ab

Beitragvon dextro » 3. April 2018, 20:36

Torsten heb den Modder mal auf!!!!
Das müss mer in Neuried-Altenheim nochmal eingehend wissentschaftlich Analysieren!! [Drinks.gif]
Benutzeravatar
dextro
Werkstattmeister
Werkstattmeister
 
Beiträge: 1074
Registriert: 11. März 2012, 15:15
Wohnort: Feucht
Vorname: Roland
Ort: Feucht
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM 703
Baujahr: 2014
Farbe: Blau
Km-Stand: 17000

Nächste

Zurück zu Ape TM Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste