Wie seid auf die IDEE Ape gekommen ? ? ?

Hier sind unsere Umfragen

Re: Wie seid auf die IDEE Ape gekommen ? ? ?

Beitragvon wilde-131 » 5. April 2013, 08:37

Ich habe vor 5 Jahren mal bei Marktkauf im laden eine fuffi gesehen
die als stand für irgend eine italienische speise Werbung gemacht hat.
Von da an war ich auch infiziert.
Habe dann lange gesucht und dann in der bucht eine p2 ersteigert die dann auch noch in Herne stand.
Normale Menschen machen mir Angst!
Blau und weiss ein Leben lang.
Benutzeravatar
wilde-131
Ape König
Ape König
 
Beiträge: 2097
Bilder: 2
Registriert: 22. Januar 2011, 17:24
Vorname: Ingo
Ort: Gelsenkirchen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Apecar P2
Baujahr: 1994
Farbe: Gelb
Km-Stand: 33333
Extras: Kenwood Radio
Elektrische Wischwasser Pumpe
LED Tagfahrlicht
Setup: Im moment dr 225 ccm mit sito plus
demnächst wieder 218 ccm orgi beaebeitet

Advertisement

Re: Wie seid auf die IDEE Ape gekommen ? ? ?

Beitragvon Töff Töff » 5. April 2013, 16:25

Eigentlich bin ich durch Zufall an die Ape geraten, mein Mann wollte unseren Fuhrpark mit Portern vergrößern und hat mich mit zum Händler genommen.... ja und da nahm das Schicksal seinen Lauf: ich mußte, wollte "Sie" haben:
klein, grün, schnuckelig, einfach zum knutschen: meine APE 50. Wieviele mich für durchgeknallt, peinlich, krank usw. bezeichnet haben, weiß ich nicht mehr, allen voran mein EIGENER Sohn. Mittlerweile fahre ich fast 4 Jahre meine APE habe alle Vorteile im Stadtverkehr für mich entdeckt, von dem riesigen Kofferraum für diverse Einkäufe, ganz zu schweigen. Mache glaube´ich die "größte" Werbung für unseren Betrieb und habe immer Gelegenheit neue Bekanntschaften zu schließen, da die APE immer wieder in unserer Region Gesprächsstoff liefert.WER HAT DER HAT....bzw. ABSOLUT PERFEKTER EINKAUFSWAGEN.......
Demnächst kommt noch eine......, da mein Mann auch auf den Geschmack gekommen ist....
Gruß von unterhalb der Halde
Sigrid

Grün ist die Hoffnung....
Benutzeravatar
Töff Töff
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 90
Bilder: 3
Registriert: 13. Februar 2011, 12:43
Vorname: Sigrid
Ort: Moers
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Van+Vespaca
Baujahr: 2008/198?
Farbe: sherwood green
Km-Stand: 10060
Extras: Tagfahrlicht, Radio, Freisprecheinrichtung

Re: Wie seid auf die IDEE Ape gekommen ? ? ?

Beitragvon junger Ape-Fan » 6. April 2013, 08:52

[Good.gif] [Good.gif] [Good.gif]
Benutzeravatar
junger Ape-Fan
fachapeist
fachapeist
 
Beiträge: 468
Bilder: 0
Registriert: 10. Oktober 2012, 21:45
Vorname: Richard
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape TM Benzin
Baujahr: 2015
Farbe: schwarz
Km-Stand: 3400

Re: Wie seid auf die IDEE Ape gekommen ? ? ?

Beitragvon Crin » 25. April 2014, 18:50

Ein Bekannter von meinem Vater hat mich vor einigen Jahren (als kleines Kind) mal in seiner TM mitgenommen - seitdem sind alle anderen Pläne Richtung "erstes Auto" verworfen :D
Falls ich vergessen haben sollte, meinen Beitrag ordentlich zu beenden ;) => Grüße aus der Kaiserstadt!
Benutzeravatar
Crin
fachapeist
fachapeist
 
Beiträge: 448
Bilder: 51
Registriert: 15. April 2014, 20:38
Wohnort: Aachen-Schleckheim
Vorname: Peter
Ort: Aachen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM P703V
Baujahr: 1986
Farbe: hellblau
Km-Stand: 31000
Extras: Kunstleder mit Ziernähten, Warnblinker u. Nebelschlussleuchte nachgerüstet. Pritschenbox, Eigenbau-Reserveradaufnahme. Schmutzlappen an den Hinterrädern, Audioanlage. Einige technische Modifikationen verschiedenster Art... und ein paar verrückte Pläne
Setup: alles original

Re: Wie seid auf die IDEE Ape gekommen ? ? ?

Beitragvon Niko-24 » 25. April 2014, 21:04

Hallo Apeisten,

ich war als Kind oft in Italien.
Von Fotos und Super 8 Videos her war für mich die Ape schon immer ein fester Bestandteil Italiens.
Gut kann ich mich daran erinnern, wie damals die Api über die Straßen Italiens geheizt sind, den Klang habe ich noch heute in den Ohren!

Vor ein paar Jahren war ich auf Hochzeitsreise in Süd Italien und da gab es noch einige Api auf den Straßen,
deutlich mehr als in nördlicheren Teilen Italiens, so zumindest mein Eindruck, auf jeden Fall kamen da die alten Kindheitserinnerungen wieder hoch.
Zurück in Deutschland, lies mich die Ape nicht mehr los ... [Cool.gif]

Jetzt habe ich auch eine und jedes Mal, wenn ich sie ansehe habe ich ein lächeln auf meinen Lippen ...
Ich denke ich bin vom Ape-Virus infiziert!!

Schöne Grüße
Niko
>> Es grüßt der Niko <<

Und hier geht´s zu NIKOs OldtimerGarage ...

www.niko-24.de
Benutzeravatar
Niko-24
fastprofi
fastprofi
 
Beiträge: 641
Bilder: 8
Registriert: 4. August 2012, 19:03
Wohnort: Dinkelsbühl
Vorname: Andreas
Ort: Dinkelsbühl
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: P501
Baujahr: 1993
Farbe: blau-grün
Km-Stand: 36531

Re: Wie seid auf die IDEE Ape gekommen ? ? ?

Beitragvon Wiseman » 25. April 2014, 21:45

Ich fahre seit fast zwanzig Jahren Vespa. Und wenn man sich mit Wespen beschäftigt, dann hat man auch irgendwann mal mit den fleißigen Bienen zu tun. Ich hatte zwar immer mal wieder ein Auge auf verschiedene Apemodelle geworfen, aber so richtig interessant wurde es dann, als die Calessino in der limitierten Version auf den Markt kam. Ein Neufahrzeug kam damals allerdings nicht in Frage, da es an liquiden Mitteln fehlte. Im vergangenen Jahr guckte ich dann mal ob sich auf dem Gebrauchtmarkt was tun würde und stellte fest, dass die Calessino 200 auf den Markt kommen sollte. Ab da war es um mich geschehen. Jede Neuigkeit zu dem Thema habe ich aufgesogen wie ein Schwamm und als der ungefähre Liefertermin feststand habe ich gleich mehrere Händler angerufen, dass sie sich bei mir melden sollten, wenn sie ein Fahrzeug zur Ansicht im Laden haben, da ich nicht die Katze im Sack kaufen wollte. Als ich dann schließlich einen Anruf aus Duisburg bekam bin ich einen Tag später im Laden gewesen, habe probegesessen, angefasst, bin druntergekrochen usw. Am darauf folgenden Tag habe ich im Laden angerufen, dass der Kaufvertrag aufgesetzt werden kann. Das war Ende Juli 2013 und Anfang August stand die Calessino vor meiner Haustür. Der Rest ist eine fortlaufende Fortsetzungsgeschichte...
Mach immer was Du willst, die Leute reden sowieso!
Wiseman
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 44
Registriert: 29. August 2013, 20:38
Vorname: Frank
Ort: Lippstadt
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Calessino 200
Baujahr: 2013
Farbe: rot
Km-Stand: 11000
Extras: Keine
Setup: Ideal Standard

Re: Wie seid auf die IDEE Ape gekommen ? ? ?

Beitragvon ApeRture » 26. April 2014, 10:13

Eigentlich war´s eine kleine Katastrophe die mich und die Ape zusammenbrachte. Ich suchte ein Auto zum transportieren meiner Videoausrüstung. Ein schnell gekaufter Touran machte dann in kürzester Zeit mein Konto leer. Erst gelängte Steuerkette, dann Drosselklappenprobleme und ein defektes Getriebe. Habe ich mit Verlust verkauft. Werkstätten wollte ich danach nicht mehr aufsuchen...
Die P501 paßt auch besser zu meinem Oldtimer-Fuhrpark (Westfalia Bus 1978, Hercules Supra 4GP 1981, Yamaha XJ900). An diesen Fahrzeugen kann ich vieles in Eigenregie reparieren. Die Ape teilt sich jetzt den Tiefgaragenplatz mit meinem Lupo. Günstig fahren beide Fahrzeuge, die Ape ist aber deutlich praktischer (und macht vieeeeel mehr Spaß).
Benutzeravatar
ApeRture
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 45
Registriert: 15. Juli 2013, 16:32
Vorname: Klaus
Ort: Nürnberg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: P501
Baujahr: 1989
Farbe: blau
Km-Stand: 16700

Re: Wie seid auf die IDEE Ape gekommen ? ? ?

Beitragvon smart747 » 6. Januar 2015, 11:59

Hallo ich bin mit meiner Frau aufn Geburtstag und wir erzählen so da sagt der Schwager ich verkaufe meine 50er ich habe nicht lange überlegt und sagte zu ihm ich komme morgen mal vorbei .ich bin am Sonntag hingefahren und probefahrt gemacht ich war begeistert und sagte gieb mir ne Woche bedenkzeit und am darauffolgenden Sonntag war es soweit Geld eingepackt und los ich bin die nächsten 12 km nachhause gefahren es war einsuper Gefühl für mich.die geschwindigkeit hat es insich da ich sonst honda trx 650 fahre bin ich immer noch begeistert fahre jeden tag so um die zwanzig km Rreperaturen gibt es öfter sie ist baujahr 98 und heist c80
MFG smart747
smart747
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 28
Registriert: 27. September 2014, 16:48
Vorname: Harald
Ort: Rübeland/ Harz
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAP80TM703 D
Baujahr: 1989/2000
Farbe: schwarz/grün
Km-Stand: 84000
Extras: hallo habe erst den Zylinder und kolben gewechselt ,dann bin ich sten geblieben und rückwärts abgeschlept worden .Jetzhabe ich winterreifen gekauft and heute angebaut ,ich warte auf meinen neuen Benzinhahn erist heute nicht mit der post gekommen aber am montag danngeht es weitermit neuer Zündkerze mal sehen ob sie dann läuft
Setup: Hallo ich habe die TM 703erst gekauft neu aufgebaut und muss sie noch zulassen

Re: Wie seid auf die IDEE Ape gekommen ? ? ?

Beitragvon sammycolonia » 7. Januar 2015, 20:34

Naja, wie kommt man(n) schon zur Ape?

Es war ein langer Weg...
Seit meinem 15en Lebensjahr fahre ich (legal) motorisierte Zweiräder... [Cool.gif]
Mit einer Monty Dreigang fing es an, mit 16 dann die Zündapp KS80 von meinem Cousin gekauft und gefahren. Mit 18 wollten mir die Eltern dann den PKW-Lappen finanzieren, wenn ich nur ja keinen Motorradlappen mache. "Motorräder sind doch viel zu gefährlich!"
Also hab ich den PKW Lappen dankend abgelehnt, gespart und den Einser aus eigener Tasche finanziert...
Autolappen wollte und will ich nicht! Ich bin Mopedfahrer! (kein Biker, darauf lege ich Wert!)
Die Jahrzehnte gingen, die begeisterung für Motorräder blieb! Auch als ich dann heiratete war das kein Grund für einen Bürgerkäfig. Nicht einmal als sich meine damalige Frau, mit ihrem Fahrrad von einem Taxi anschubsen ließ und fortan Probleme als Sozia hatte. ( Das linke Bein wollte nicht mehr so recht auf der Fussraste einrasten).
Also hab ich mir halt ein Gespann zugelegt... [biggrin.gif]
So bin ich dann, ganz nebenbei auch zu MZ gekommen und auch da hängen geblieben....
Nun wird man ja nicht jünger und das ein, oder andere Zipperlein merkt man dann doch schon...
Aber desshalb jetzt doch noch nen Autolappen machen wäre ja viel zu einfach. Kann ja jeder!
Da ich durch meine Leidenschaft für MZ auch interesse für andere Ostmopeten hege, lag es nicht fern mir ne Sinson Duo zuzulegen. Wenigstens schon mal ein Dach überm Kopf...
Zu der Zeit liebäugelte ich aber auch schon mit einem Bienentier aus bella Italia. Aber die kleinen waren mir dann doch zu klein und zu langsam... (So dacht ich jedenfalls mal).
Der Zufall und die neuen Fürerscheinregelungen (EU sei einmal gedankt) erlaubten es mir dann über den bisherigen Tellerrad zu schauen. Mitm Einser darf man also jetzt auch Trikes fahren! [dance2.gif]
Also viel mein Augenmerk auf die großen Bienen. Ein Jahr hat es dann noch gedauert... Ich hab Gebrauchtwagenportale durchsucht, alles mögliche aus dem Netz gezogen, Infos eingeholt und bin so auch in diesem Forum gelandet.
Ja und hier wurde ich dann entgültig infiziert... [tease.gif]
Und da sich die Apeszene nicht wirklich groß von der MZszene unterscheidet hab ich mich hier auch gleich wohl gefühlt.
Letzten November dann nach Krefeld, dort ne TM Pritsche bestellt und jetzt knattere ich mit der Biene umher und fühle mich darin/damit sauwohl... :wink:
Gruß
Sammy
Ausm Hopevalley

Fuhrpark:
MZ ETZ 250 Lastengespann, MZ ETZ 300, BMW R75/6, Simson SR 50 derzeit ne Baustelle, Brandis Duo 4/1, steht zum Verkauf.
Ape TM 703 Pritsche
Benutzeravatar
sammycolonia
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 148
Bilder: 32
Registriert: 29. Dezember 2013, 21:05
Wohnort: Hopevalley-Rösrath
Vorname: Thomas
Ort: Rösrath
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM 703
Baujahr: 2014
Farbe: schwarz
Km-Stand: 5000
Extras: MP3 Radio mit Ampire QX 100 Boxen, Waltonshupe, irrer Fahrer
Alubox und Reserverad auf der Pritsche. Hinten 5cm tiefer :-)
Kabine gedämmt, Scheibenwischertuning... :-) Radkappen
Staubox unterm Fahrersitz.
Setup: Je nach Jahreszeit Winter/Sommerreifen, sonst okinol

Re: Wie seid auf die IDEE Ape gekommen ? ? ?

Beitragvon JBB » 18. Februar 2015, 19:44

Wie die Jungfrau zum Kind - na, nicht ganz.

Nach mehr als 10 Jahren täglich mit dem privaten Auto zur Arbeit fahren und alle beruflichen Erledigungen ebenfalls damit verrichten, war lange schon klar, dass eine andere Lösung her musste. Nur welche?

Ein PKW ist für meine Zwecke einfach Quatsch.
Jeden Tag nur diese kurzen Strecken und dann (wahrscheinlich auch deswegen) ist alle Nase lang was dran.
Der große Autoschrauber war ich nie, aber im Gegensatz zu meinem VW Käfer damals vor fast 30 Jahren [Cray.gif] konnte ich bei jedem Problem nur die Segel streichen und ab in die Werkstatt damit.
Ich denke mit dem Aufkommen des Berufsbildes "Mechatroniker" waren für mich alle Chancen endgültig vorbei, die Technik, geschweige denn die Elektronik eines modernen Autos jemals verstehen zu können.

Anderseits muss ich beruflich regelmäßig zuladen können, und das bei jeder Witterung. Fahrrad und Öffentliche schieden auf Dauer also aus.

Etwa ein Jahr bevor es dann endlich entschieden war legte sich ein Bekannter eine 50 er Ape zu - ich hatte nur davon gehört, sie aber nie gesehen.
Dann, eine Weile später, erzählte mir eine Freundin, dass sie sich eine kleine Ape als Kaffeemobil umbauen will.
Nach ein paar Wochen kam sie mich damit besuchen und ich durfte zum ersten Mal einsteigen. Da ist es wohl um mich geschehen. [board/shok.gif] [board/kez_11.gif]
Sie zu fragen, ob ich mal ne Runde drehen darf habe ich mich nicht getraut - wie gesagt: Kaffeemaschine etc an Bord. So musste meine erste Probefahrt noch warten, aber meine Bedenken, dass ich in diese Minikabine nicht reinpasse hatten sich schon mal zerstreut.

Ich hab noch genau das Bild vor Augen, als sie wieder abfuhr. Das gemächliche Anfahren, das von einem "Kavalierstart" aber sowas von meilenweit entfernt ist und wie sie dann gemütlich davon tuckerte ...
Jedenfalls ließ mich der Gedanke an eine eigene Ape nicht mehr los und ich habe wo ich nur konnte Informationen über die kleinen Bienen zusammen gesucht.
Ich hatte Lust darauf zu verstehen wie was funktioniert und warum - bin davon aber noch meilenweit entfernt...
So bin ich auch auf dieses Forum gestoßen.
Es zündete der Funke einer Hoffnung, selbst ich könnte das mal kapieren, natürlich mit viel Hausaufgaben und Nachhilfestunden wo ich sie nur kriegen kann.
So müsste ich dann nicht bei jedem kleinen Wehwehchen rat- & hilflos in die Werkstatt.

Dann beim [big_boss.gif] Händler Termin gemacht - gebraucht oder neu?

Für fast neu aber mit voller Garantie entschieden, noch habe ich ja keinen blassen Schimmer - MwSt war auch ein Argument, da ja fürs "Gschäft" als Firmenwagen angeschafft.... und endlich Probefahrt. Ganze FÜNF Meter aufm Hof, das war echt für´n Ar... mehr ging aber nicht. Was weis ich, wegen Versicherung, bla, bla, egal.

Die erste echte Probefahrt war dann, als ich Toni vom Händler nach Hause fuhr. Und es war herrrlisch und ist´s immer noch.
11.gif

Auto? Keine Lust mehr!
Hab ja jetzt mein DreiRadGschäftsmobil.

War jetzt mehr "warum" als "wie"
Viele Grüße

Jörg
Benutzeravatar
JBB
Werkstattmeister
Werkstattmeister
 
Beiträge: 791
Bilder: 52
Registriert: 16. November 2014, 07:43
Vorname: Jörg
Ort: Berlin Neukölln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC 80 Kasten
Baujahr: 2015
Farbe: hellblau
Km-Stand: 5050
Extras: ...viel blau...
Setup: original

VorherigeNächste

Zurück zu Umfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

  • Advertisement
cron