Wie seid auf die IDEE Ape gekommen ? ? ?

Hier sind unsere Umfragen

Re: Wie seid auf die IDEE Ape gekommen ? ? ?

Beitragvon Pelerin » 22. Februar 2015, 09:23

Also bei mir war es so.

Als ist 2013 für drei Monate auf dem Jakobsweg von der Schweiz aus nach Spanien unterwegs war, fand ich dabei etwas besonders reizvoll, das langsam Reisen.
In Puente la Reina, Spanien, lief ich an einer Reparaturwerkstatt vorbei, wo eine alte verrostete TM stand. Irgendwie faszinierte mich diese und ging mir nicht aus dem Kopf.

Da ich in diesem Ort übernachtete, ging ich am Abend noch mal zu dieser Garage zurück und schaute mir das Ding nochmals richtig an. Schnell wurde mir klar, dass dieses Gefährt eine Möglichkeit sein könnte, das zu tun was ich mir für den Ruhestand vorstelle - Reisen zu machen in einem Tempo wo man noch Zeit hat sich die Gegend anzuschauen.

Am nächsten Ruhetag in Estella, ging ich in ein Internet-Kaffee und googelte mal drauf los.

Zwei Dinge lernte ich da:
1. Man kann sowas noch kaufen
2. Ich wäre wohl nicht der einzige Verrückte, der mit sowas auf Reisen gehen würde

Zurück in der Schweiz ergab ich mich dem Schicksal und respektierte, das ich nun an einem unheilbaren Virus erkrankt bin [blum3.gif] .

Was daraus wurde könnt ihr auf meiner HP sehen. http://www.ape-on-tour.jimdo.com
Schaut doch mal auf meiner Homepage vorbei.
www.ape-on-tour.ch
Benutzeravatar
Pelerin
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 70
Bilder: 7
Registriert: 24. Juli 2013, 17:27
Vorname: Valentin
Ort: Buchs
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE TM 703 Kasten
Baujahr: 11/2013
Farbe: Schwarz
Km-Stand: 35500
Extras: - Positionslichter auf allen vier Seiten des Kastens
- Vollverkleidung des Kastens
- Gepäckträger
- Bullaugen zum öffnen auf beiden Seiten
- 2. Batterie für Zubehör mit externer Netzeinspeissung
- Radio, Navi, Rückfahrkamera, Nebelscheinwerfer

Advertisement

Re: Wie seid auf die IDEE Ape gekommen ? ? ?

Beitragvon Curiosity72 » 23. Februar 2015, 13:55

Ich bin irgendwann für den Weg zur Arbeit (25 km) aus Kostengründen auf die Bahn umgestiegen. Nach einjähriger Testphase wollte ich mein Auto dann endgültig verkaufen. Just zu dieser Zeit überholte mich beim Spazierengehen eine Freundin mit ihrer Ape 50, fuhr rechts ran, und forderte mich zu einer Probefahrt auf. Es dauerte ein Weilchen, bis ich das System des "unfallfreien" Schaltens begriffen hatte, aber danach war es um mich geschehen und bekam das Grinsen nicht aus dem Gesicht. Ich war schwer verliebt und beschäftigte mich Tag für Tag mit dem Thema Ape 50. Immer mal wieder in Ebay-Kleinanzeigen geguckt, fand ich "mein" Bienchen dann bei einem älteren Herrn in Hannover: gelb, aus 2010 und nur 2400 km auf dem Tacho für 3.400 Euro. Zwischenzeitlich hatte mein Auto ein neues Zuhause gefunden und ich war "flüssig". Eine Ape konnte nun bei uns einziehen.

Der Vollständigkeit halber: Am 3. Oktober 2013 fuhren mein Mann und ich mit Auto und Anhänger nach Hannover um die Biene zu besichtigen und bei Gefallen sofort mitzunehmen. Nach einer kurzen Besichtigung und erfolgreicher Testfahrt versuchten wir nun die Ape auf den Anhänger zu bugsieren. Das klappte dann auch, nur leider bekamen wir sie nicht festgezurrt. Was nun? Ich war schon drauf und dran, mit dem Bienchen von Hannover ins Oldenburger Land zu fahren, aber ohne Fahrerfahrung? Und im Dunkeln? [Dontknow.gif] Das habe ich mir dann doch nicht zugetraut...
Der Arbeitgeber meines Mannes hat zum Glück eine Niederlassung in Hannover. So sind wir dann erstmal zur Spedition, haben die Ape dort geparkt und sie einen Tag später mit einem LKW nach Hause geholt [dance2.gif] Laut Bescheinigung hat sie am gleichen Tag Geburtstag wie ich [biggrin.gif]. Ob sie auf mich gewartet hat?

Liebe Grüße aus dem Nordwesten
Yvonne [bye2.gif]
Curiosity72
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 74
Registriert: 31. Juli 2013, 12:42
Wohnort: 26197 Huntlosen
Vorname: Yvonne
Ort: Huntlosen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50
Baujahr: 2010
Farbe: gelb
Km-Stand: 6400
Extras: Eine glückliche Bienen-Pilotin :o)

Re: Wie seid auf die IDEE Ape gekommen ? ? ?

Beitragvon ilikeape50 » 14. März 2015, 18:26

Ich könnte jetzt behaupten, durch reine Logik, aber jeder von uns weiß, dass das nicht alles ist.

Im Alter von 15 Jahren gab es zuerst eine Mofa, mit 16 dann eine brandneue, feuerrote Vespa spezial. Mit 18 das erste Auto, ein roter R4 und eine Yamaha 500.

Dann kamen - mit der Familie und dem Wohnwagen mitwachsend - mehrere Autos, zum Schluss Peugeot Breaks. Die zwei letzten dieser Gattung verabschiedeten sich mit ausgeschlagener Kurbelstange.
Das war dann insgesamt ein abruptes Ende meiner Mobilität.

Weiter ging es viel mit dem Fahrrad und dem ÖPNV, wobei meine Frau ein Auto hat, so dass Reisen und größere Transporte immer möglich waren.

Aber das mit dem Fahrrad fällt mir immer schwerer. Und bei ungemütlichem Wetter wollten sich die Knochen gar nicht mehr bewegen lassen.
Also was für Alternativen gibt es da - eingedenk eines sehr schmalen Rentenbeutels - eBike, C1 von BMW, Microcar, alles zu teuer oder gibt es nicht mehr, oder ist immer noch wetterabhängig.

Bis zum 3. Oktober letzten Jahres. Da fuhr dieses laut knatternde Gefährt an uns in den schmalen Gassen der wunderschönen Stadt Lindos (Rhodos, GR) vorbei.
P1030549-klein.jpg

Das war der Moment, in dem feststand, was für ein Fortbewegungsmittel für mich in Frage kommen würde. Apes hatte ich bis dahin eine Menge im Mittelmeerraum gesehen, aber halt nicht bewusst.
Nach unserer Rückkehr und dem Schock, dass am 6. Oktober bei uns eingebrochen worden war, fing ich im Internet an zu suchen. Nach gebrauchten 50er und anderen Infos, so wie dieses Forum, für das mir eigentlich kein rechtes Adjektiv einfallen will - freundlich, informativ, ein bisschen gaga, auf alle Fälle alternativ, erfüllt von einem speziellen Geist...
Ich schwafele schon wieder.

Erzählen wollte ich nur kurz noch von der menschlichen Katastrophe, die sich einstellte, als ich im erweiterten Familienkreis Bilder von der Ape voll Stolz zeigen wollte, die ich erworben hatte.
Das hat sich jetzt ein bisschen gelegt, aber schön war das nicht, nein, wirklich nicht.
Ich hätte mir so ein gelacktes Smartdingen kaufen sollen, hieß es allerwegen.
Ich erspare euch weitere Beschreibungen.

Jetzt sind das Bienchen und ich ziemlich glücklich zusammen, ammhh.
Ich war eben erst noch mir ihr unterwegs. Musste sie in Sicherheit bringen. Heute spielen die Arminen. Und wenn die Chaoten unterwegs sind, liegt meine Ape auf dem Rücken. Das will ich bestimmt nicht.

So, dass war eigentlich die Beschreibung einer logischen Apeanschaffung.

Viele Grüße
Michael
Bielefeld
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
sie läuft sie läuft sie läuft ... sie läuft sie läuft
Benutzeravatar
ilikeape50
fachapeist
fachapeist
 
Beiträge: 345
Bilder: 2
Registriert: 15. Februar 2015, 10:35
Vorname: Michael
Ort: Bielefeld
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 1994
Farbe: himmelblau
Km-Stand: 22522
Extras: Radio mit allen vier Lautsprechern ausgebaut;
zus. LED-Bremsleuchte;
ansonsten Beleuchtung wieder auf Standard;
Felgen für Sommerreifen auch in himmbelblau
Setup: Dell'Orto 19.19, 102er Polini, verst. 6F-Kupplung, Übers. 3.0, Polini Banane

Re: Wie seid auf die IDEE Ape gekommen ? ? ?

Beitragvon Gmünder Bienchen » 5. Juli 2015, 12:29

Bei mir war es keine Idee. Es war eine plötzlich auftretende, schwere und hartnäckige Infektion!
Benutzeravatar
Gmünder Bienchen
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 47
Registriert: 21. Juni 2015, 10:11
Ort: Schwäbisch Gmünd
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL 6T
Baujahr: 1996
Farbe: Blau
Km-Stand: 0
Extras: etwas Rost

Re: Wie seid auf die IDEE Ape gekommen ? ? ?

Beitragvon derbasti » 5. Juli 2015, 15:03

Bei mir kam´s irgendwie geplant!

Als aleinverdiener mit 2 Kindern und jedemenge Termine ist ein 2tes Auto fast zu teuer, jedenfals als Bäcker!!
Bei nur knapp 7km Arbeitsweg war die überlegung Fahrad (kein problem binn sportlich) Roller o. Mopet?
Beides k...ke anstengend, nass und gefährlich und im Winter kalt ....

Aber hey ich hab da mal was von der Ape gehört 60€s im Jahr gehn, ist trocken und du wirst im Stassenverkehr besser wargenommen
als n Roller ..........

Trotz diverser ausfälle und ärgernisse hab ich s nicht bereut !!!
derbasti
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 89
Registriert: 14. September 2014, 04:27
Vorname: Sebastian
Ort: Gersthofen/Augsburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: WEB
Baujahr: 2005
Farbe: blau
Km-Stand: 17500
Extras: Griffheizung, MP3 - CD Radio

Re: Wie seid auf die IDEE Ape gekommen ? ? ?

Beitragvon L unica bella Sofia » 5. Juli 2015, 16:45

Ape , ein Traum der lange auf sich warten ließ . Infiziert wurde ich schon mit 17 Jahren in Italien und irgendwann kam dann wieder ein Italien Urlaub und ich durfte auf Iskia in einer Ape mitfahren . Nur selber nicht . Der Besitzer war da sehr eigen . Und letztes Jahr kam von einem netten Azubi bei uns im Laden der Wink mit dem Zaunpfahl . Bei Ihm umme Ecke war ein Ausstellungstück günstiger abzugeben . Nach einigen Hin und her telefonieren lii ( Das gute Stück war von irgendeiner Stadt reserviert worden aber die konnten noch nicht sagen ob und wann oder überhaupt , die Sie nehmen würden ........nun ja :/ . ) habe ich vorgeschlagen das die denen doch ne Frist setzen sollten und dann gehört die mir [Cool.gif] . So stand ich morgens um 9 Uhr auf der Matte und sagte Drei, zwei , eins meins. Die hatten nicht wirklich geglaubt das ich es ernste gemeint hatte. Inzwischen haben wir die Werkstatt gewechselt und auch bei Franzen gelandet . Toller Service .

Viele haben sich über Sofia lustig gemacht aber Probesitzen wollten Sie dennoch weil Sie ja so niedlich ist. Ein Hingucker ist die Ape auf jeden Fall und man wird öfter angesprochen als man denkt : Darf ich Sie mal was fragen ? .Klar :) . Hauptsächlich wie 1.85m Frau da rein passt . Die ersten 5000 km sind auch schon runter ( Inklusive Reifen .) Und ich liebe meine Ape . Es ist total entspannend mit Ihr zu fahren . Sollen die anderen mich ruhig überholen . Ich habe Zeit . Man Entschleunigt sein Leben mit so einer Ape ungemein und hat was von der Landschaft die an einem unterwegs so gemächlich vorbeizieht .Und Ihr glaubt nicht wie viele stehen bleiben wenn Sofia irgendwo steht. Mercedes und Porsche war gestern .
In dem Sinne und meinem Lebensmotto : Der Weg ist das Ziel ! Sollen die anderen sich doch den Stress machen .
Benutzeravatar
L unica bella Sofia
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 125
Bilder: 0
Registriert: 5. Mai 2014, 23:24
Wohnort: 45481 Mülheim an der Ruhr
Vorname: Petra
Ort: Mülheim an der Ruhr
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape50,C80,Variant 21
Baujahr: 2012
Farbe: Rot
Km-Stand: 7948
Extras: Padre Pio . 1. Hilfe Kasten . Und immer nen kleines Picknick dabei .
Setup: Hat das Leben entschleunigt . Denn Geschwindigkeit ist nicht alles, denn der Weg ist das Ziel .

Re: Wie seid auf die IDEE Ape gekommen ? ? ?

Beitragvon Gmünder Bienchen » 19. Juli 2015, 14:25

L unica bella Sofia hat geschrieben:Ape , ein Traum der lange auf sich warten ließ . Infiziert wurde ich schon mit 17 Jahren in Italien und irgendwann kam dann wieder ein Italien Urlaub und ich durfte auf Iskia in einer Ape mitfahren . Nur selber nicht . Der Besitzer war da sehr eigen . Und letztes Jahr kam von einem netten Azubi bei uns im Laden der Wink mit dem Zaunpfahl . Bei Ihm umme Ecke war ein Ausstellungstück günstiger abzugeben . Nach einigen Hin und her telefonieren lii ( Das gute Stück war von irgendeiner Stadt reserviert worden aber die konnten noch nicht sagen ob und wann oder überhaupt , die Sie nehmen würden ........nun ja :/ . ) habe ich vorgeschlagen das die denen doch ne Frist setzen sollten und dann gehört die mir [Cool.gif] . So stand ich morgens um 9 Uhr auf der Matte und sagte Drei, zwei , eins meins. Die hatten nicht wirklich geglaubt das ich es ernste gemeint hatte. Inzwischen haben wir die Werkstatt gewechselt und auch bei Franzen gelandet . Toller Service .

Viele haben sich über Sofia lustig gemacht aber Probesitzen wollten Sie dennoch weil Sie ja so niedlich ist. Ein Hingucker ist die Ape auf jeden Fall und man wird öfter angesprochen als man denkt : Darf ich Sie mal was fragen ? .Klar :) . Hauptsächlich wie 1.85m Frau da rein passt . Die ersten 5000 km sind auch schon runter ( Inklusive Reifen .) Und ich liebe meine Ape . Es ist total entspannend mit Ihr zu fahren . Sollen die anderen mich ruhig überholen . Ich habe Zeit . Man Entschleunigt sein Leben mit so einer Ape ungemein und hat was von der Landschaft die an einem unterwegs so gemächlich vorbeizieht .Und Ihr glaubt nicht wie viele stehen bleiben wenn Sofia irgendwo steht. Mercedes und Porsche war gestern .
In dem Sinne und meinem Lebensmotto : Der Weg ist das Ziel ! Sollen die anderen sich doch den Stress machen .


Hallo Petra, schön was Du schreibst, Du sprichst mir aus der Seele. Ich fühle mich mit meiner Biene wie Du. Die Fahrten mit ihr sind wirklich absolut stressfrei.

Es grüßt Dich Karin
Benutzeravatar
Gmünder Bienchen
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 47
Registriert: 21. Juni 2015, 10:11
Ort: Schwäbisch Gmünd
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL 6T
Baujahr: 1996
Farbe: Blau
Km-Stand: 0
Extras: etwas Rost

Re: Wie seid auf die IDEE Ape gekommen ? ? ?

Beitragvon Gmünder Bienchen » 19. Juli 2015, 16:13

Ein Hallo an Euch, hatte am 5.7 schon geantwortet, aber möchte schildern wie ich auf die Idee Ape kam. Der Beitrag meiner Vorschreiberin Petra hat mich auf diese Idee gebracht. Es kam in der Tat plötzlich.
Ich hatte nach langen Jahren Kombis und Vans die Nase voll von durstigen Autos und entschied mich nach meinem Umzug nach Schwäbisch Gmünd 2014, mir einen Kleinwagen zu zulegen.
Mein guter Freund und Engel Andreas half mir dabei und ich fand einen VW Golf. Gut, nun gings ans zulassen.
Andreas fuhr mich zu KFZ Stelle. Auf dem Weg dorthin mussten wir einen langen, steilen Berg hinauf. Und wie so oft, war vor uns plötzlich eine Schlange.
Mist dachte ich, schon wieder ein "Schleichmeier". Was man halt so denkt, wenn es nur langsam voran geht. Hatte es ja immer furchbar eilig. So, wie viele andere auch.
Als wir dann dem "Schleicher" näher kamen und dann hinter ihm waren, sah ich ein komisches Etwas, das sich mit 40km den Berg hoch kämpfte.
Ich weiß noch genau was ich rief, " booh, was ist das denn, mensch Andreas guck mal". Andreas sagte, ich solle mich beruhigen, das sei eine Ape, stammt aus Italien, und ob ich die nicht kenne.
Ich war begeistert und rief weiter," ne, kenn ich nicht, die ist ja toll, super und überhaupt und, und so was will ich auch".

Andreas überholte diese Ape, und ich sah sie dann von vorne, sie gefiel mir sehr, und ich war total aus dem Häuschen.
Ich fragte, wo man so was kaufen kann, und was das kostet. Andreas sagte," drehste jetzt am Rad, haste nicht gesehen, wie das Ding sich den Berg hoch quält, damit bist Du ein Verkehrshindernis und teuer sind die auch noch. Die kannst nicht bezahlen. Vergiss das und komm wieder runter!"
Ich Antwortete," ja ja, mag ja sein, aber es ist mir egal was du sagst, ich will so ein Ding haben, haste gehört? Ich bekomme eine Ape, klar?"
Andreas sah mich mit Falten auf der Stirn an und schüttelte nur noch den Kopf.

Der Golf hatte Schilder und auf der Heimfahrt habe ich über nichts anderes geredet, wie über dieses Ape Ding.
Es ging sofort in Andreas PC und im Internet auf Suche, und wir wurden fündig. Wie viele es gab, wusste ich nicht. Aber das schlimmste war, ich hatte gerade einen doooofen Golf gekauft, und war pleite. 3000 Euro hatte ich nicht mehr. Das bedeutete, sparen und ich fing sofort damit an.

7 Monate kamen mir noch nie so lange vor, aber dann war es so weit. Andreas hatte sich in der Zwischenzeit schlau gemacht, und half mir bei der Apesuche. Wir fanden 8 Angebote, 4 davon kamen in Betracht. Also, jetzt entscheiden.

Die Blaue mit den Streifen, sieht lustig aus, ist schon schön, aber..... die rote, nee rote, neeee..... da die gelbe, ja ist auch schön, aber die hat nur ne Plane und guck mal den Preis an, die sind ja verrückt.....aber da da, die blaue mit nur einem Auge, die ist ja niedlich, ooohhh...und generalüberholt, neue Reifen sind auch drauf, und Kastenaufbau, super und schau mal den Preis an, das passt. Los, anrufen und kaaaaaaaaufen.
Andreas rief gleich an, kurze Infos vom Händler bekommen, und das die Ape nämlich von ihren Besitzern Biene genannt wird. Tags drauf gleich Biene holen, natürlich "standesgemäß" mit dem Pickup. Vorher noch eben Golf verkaufen, auf der Bank Zaster holen und dann fuhr Andreas am Morgen los.
Als er am Abend nach 460 km hier ankam, ich Ape Biene sah, und mich hinein setzte, beschlich mich ein Gefühl der Freude und der Ehrfurcht zugleich. Dann die erst Fahrt.... eine Runde auf dem Parkplatz..... erst abwürgen, dann losstottern, dann mit 10 km übern Parkplatz rasen..... sich nicht trauen in den 2. Gang zu schalten..... da wusste ich, diese plötzlich aufgetretene und hartnäckige Infektion würde sich nur noch durch eine tägliche Dosis Biene heilen lassen. Nun habe ich es nicht mehr eilig und hetzen mit Biene? `Is ja wohl nicht mehr.
Bin gaaanz langsam auf dem Wege der Besserung.
Es grüßt Euch alle Karin
Benutzeravatar
Gmünder Bienchen
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 47
Registriert: 21. Juni 2015, 10:11
Ort: Schwäbisch Gmünd
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL 6T
Baujahr: 1996
Farbe: Blau
Km-Stand: 0
Extras: etwas Rost

Re: Wie seid auf die IDEE Ape gekommen ? ? ?

Beitragvon Vierteltonner » 19. Juli 2015, 16:44

98798 [biggrin.gif] [biggrin.gif] [biggrin.gif] 98798
Vierteltonner
fastprofi
fastprofi
 
Beiträge: 507
Bilder: 11
Registriert: 8. September 2014, 14:31
Vorname: Rob
Ort: Pforzheim
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50 Country
Baujahr: 2014
Farbe: Weiß
Km-Stand: 366
Extras: ....werden dringend benötigt :-))

Re: Wie seid auf die IDEE Ape gekommen ? ? ?

Beitragvon morkbarth » 19. Juli 2015, 18:08

ich fand die dinger schon ewig cool und dachte mir schon lang irgendwann holste dir mal son teil. dann stand eine zum preis von 500 euro eine bei ebay kleinanzeigen.
diese wurde ungesehen gekauft da ich eh immer was zu basteln brauche.
nun wird se halt aufgebaut.
Benutzeravatar
morkbarth
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 81
Registriert: 5. Juli 2015, 23:10
Vorname: dustin
Ort: hagen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: p2
Km-Stand: 0

VorherigeNächste

Zurück zu Umfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

  • Advertisement