Rundumleuchte erlaubt auf der APE?

Alles über Ape Smalltalk Bereich
windhund
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1497
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2003
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 21000
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung
Setup: Alles Original

Re: Rundumleuchte erlaubt auf der APE?

Beitrag von windhund » Freitag 1. Februar 2019, 22:37

@TomPe,in den Papieren sind die Masse der Ape eingetragen. Wenn ich die durch Anbauten verändere ist das nach meiner Meinung schon änderungspflichtig in die Papiere einzutragen. Egal welchen Sinn/Zweck der Anbau erfüllen soll.Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

Benutzeravatar
Rübe
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 265
Registriert: Montag 16. November 2009, 16:54
Vorname: Christian
Hast du eine Ape: ja

Re: Rundumleuchte erlaubt auf der APE?

Beitrag von Rübe » Samstag 2. Februar 2019, 09:59

Es gibt z.B. alte Feuerwehrfahrzeuge in privater Hand. Dort müssen die Rundumleuchten mindestens abgedeckt werden.

Gugst du auch hier.

http://www.svlfg.de/30-praevention/prv0 ... index.html
Anmeldung zum Apetreffen am Mittelpunkt von Deutschland, vom 6. - 8. September 2019, in Niederdorla
https://apetreffen2.i-networx.de/anmeldung-niederdorla.html
Teilnehmerliste:
https://apetreffen2.i-networx.de/A-niederdorla.html

Micke
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 192
Registriert: Freitag 11. Januar 2019, 05:26
Vorname: Markus
Ort: Oberrot
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Tl6T
Baujahr: 1991
Km-Stand: 0

Re: Rundumleuchte erlaubt auf der APE?

Beitrag von Micke » Samstag 2. Februar 2019, 10:52

Ok Ich werde es Lassen.
Ich habe an der Rückseite der Kabine win Rotes Blinklicht montiert, so was für die Fahrräder.

Carsten Fahldieck
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 22
Registriert: Dienstag 9. Oktober 2018, 18:04
Vorname: Carsten
Ort: Stendal
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Tl3t
Baujahr: laut Seriennummer 85
Farbe: Rot
Km-Stand: 0
Extras: Bin noch frisch gebackener Tl3t Fahrer.
Baujahr leider noch unbekannt.
Kilometerstand unbekannt, da ich keinen Tacho habe

Re: Rundumleuchte erlaubt auf der APE?

Beitrag von Carsten Fahldieck » Samstag 2. Februar 2019, 12:53

Hallo.
Ich habe mich mal im Internet belesen, was die Rundumleuchte betrifft.

Dort steht in der STVO §38 Abs.3 folgendes:
(3)1.Gelbes Blinklicht warnt vor Gefahren.
2. Es kann ortsfest oder von Fahrzeugen aus verwendet werden.
3. Die Verwendung von Fahrzeugen aus ist nur zulässig, um vor Arbeits- oder Unfallstellen, vor ungewöhnlich langsam fahrenden Fahrzeugen oder vor Fahrzeugen mit ungewöhnlicher Breite oder Länge oder mit ungewöhnlich breiter oder langer Ladung zu warnen.
Und danach ist es für mich so das wir die Verwenden dürfen, da wir ja ein ungewöhnlich langsam fahrendes Fahrzeug (außerhalb der Ortschaft) sind.

Weiterhin muss die Rundumleuchte aber auch das E1 Prüfzeichen haben.
In dem folgendem Link ist dazu mal eine PDF von Hella.
https://www.hella.com/truck/assets/medi ... LLA_DE.pdf

Bis dahin
immer eine schöne Fahrt

Euer Carsten

Roller-Shop
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 276
Registriert: Dienstag 5. August 2014, 08:20
Vorname: Rita
Ort: Frankfurt
Hast du eine Ape: nein
Km-Stand: 0

Re: Rundumleuchte erlaubt auf der APE?

Beitrag von Roller-Shop » Samstag 2. Februar 2019, 16:02

ich denke mal, wenn Du eine typgeprüfte Leuchte mit Magnetsockel nimmst und die nur auf Landstaßen außerhald der Stadt benutzt..... sillte es keinen Ärger geben....

ganz legal ists nicht....

Rita

Benutzeravatar
Jasi
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 179
Registriert: Freitag 17. Februar 2017, 18:52
Vorname: Wolfgang
Ort: Hamburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL 4 T/ ZAPC80
Baujahr: 1989/2009
Farbe: blau/rot
Km-Stand: 0
Extras: TL4 T :Zadra Felgen hinten , ZV , Rdo , Pritsche Eigenbau, Innen Stoff-Verkleidung, Radio, Heizung, Umbau auf LED-Beleuchtung.
ZAPC80 :Kabine 130mm verlängert , Zadra Felgen hinten , ZV , Rdo , Alu-Pritsche mit Hochplane , Innen Stoff-Verkleidung, Radio, Umbau auf LED-Beleuchtung.
Setup: Beide : 102 ccm, Bedüsung eingestellt. 16er Zahnrad. 45 km/h ohne Vollgas fahren zu müssen.

Re: Rundumleuchte erlaubt auf der APE?

Beitrag von Jasi » Samstag 2. Februar 2019, 17:21

Hallo Apeinsten !
Eine gelbe Rundumleuchte ist ein "Anbauteil" nach StvZo. Genau wie der Dachgepäckträger.
Es wird nur problematisch wenn ihr die 4000mm Fahrzeughöhe überschreitet. [biggrin.gif]
Also ist erstmal eine Montage "Eintragungsfrei".

§ 38 sagt da genau das richtige.
Wenn wir in geschlossenen Ortschaften fahren, sind wir ganz "normale" Verkehrsteilnehmer.
Außerhalb geschlossener Ortschaften sind wir "ein Verkehrshindernis". Is nun mal so.
Daher ist eine Nutzung rechtlich zulässig, aber nicht rechtlich vorgeschrieben.

Zum "blauen" Licht..... Dies ist zwar an Oldtimern (z.B.Feuerwehrfahrzeuge) "Abdeckungspflichtig", weil "blau" nur für Fahrzeuge nach SOG genutzt werden darf.
P.S. es gibt auch noch "rot" und "grün" für SOG - Fahrzeuge.
Wahnsinn ist mein Hobby ........

Benutzeravatar
Rübe
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 265
Registriert: Montag 16. November 2009, 16:54
Vorname: Christian
Hast du eine Ape: ja

Re: Rundumleuchte erlaubt auf der APE?

Beitrag von Rübe » Sonntag 3. Februar 2019, 08:50

Roller-Shop hat geschrieben:
Samstag 2. Februar 2019, 16:02
ich denke mal, wenn Du eine typgeprüfte Leuchte mit Magnetsockel nimmst und die nur auf Landstaßen außerhald der Stadt benutzt..... sillte es keinen Ärger geben....

ganz legal ists nicht....

Rita
Jain. Das kommt auf die Tagesform der Rennleitung an. Der eine "Trachtenträger" findet es. obwohl es nicht erlaubt ist, gut und der Andere knöpft dir ein Bußgeld ab weil durch die Anbringung der Rundumleuchte deine Betriebserlaubnis erloschen ist. Ich hatte schon beide Fälle.

P.S. Wenn wir zu den treffen eine Ausfahrt machen hab ich auf meine TM immer eine zugelassene gelbe Magnetleuchte mit E-Zeichen.
Anmeldung zum Apetreffen am Mittelpunkt von Deutschland, vom 6. - 8. September 2019, in Niederdorla
https://apetreffen2.i-networx.de/anmeldung-niederdorla.html
Teilnehmerliste:
https://apetreffen2.i-networx.de/A-niederdorla.html

Roller-Shop
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 276
Registriert: Dienstag 5. August 2014, 08:20
Vorname: Rita
Ort: Frankfurt
Hast du eine Ape: nein
Km-Stand: 0

Re: Rundumleuchte erlaubt auf der APE?

Beitrag von Roller-Shop » Sonntag 3. Februar 2019, 09:58

ich hatte auf meinem Kombi einen Balken(wie US Policecars) in gelb....(lange bevor der ADAC sowas hatte)

war ganz schön aufwendig, bis der eingetragen war...

Rita

Micke
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 192
Registriert: Freitag 11. Januar 2019, 05:26
Vorname: Markus
Ort: Oberrot
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Tl6T
Baujahr: 1991
Km-Stand: 0

Re: Rundumleuchte erlaubt auf der APE?

Beitrag von Micke » Sonntag 3. Februar 2019, 10:01

Gestern wäre Ich froh gewesen Ich hätte eine gehabt.
Ein Auto hat mir die Vohrfahrt genommen.
Zum Glück habe Ich gehuppt, und der Autofahrer hat schnell beschleunigt.

Roller-Shop
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 276
Registriert: Dienstag 5. August 2014, 08:20
Vorname: Rita
Ort: Frankfurt
Hast du eine Ape: nein
Km-Stand: 0

Re: Rundumleuchte erlaubt auf der APE?

Beitrag von Roller-Shop » Sonntag 3. Februar 2019, 10:06

Rübe hat geschrieben:
Sonntag 3. Februar 2019, 08:50
....und der Andere knöpft dir ein Bußgeld ab weil durch die Anbringung der Rundumleuchte deine Betriebserlaubnis erloschen ist.
fest montiert, könnte BE erlöschen lassen... mit Magnetfuß aufgesetzt nicht....
kann aber als Ordnungswidrigkeit angesehen uns mit Verwarngeld belegt werden...
da muß man aber an ein ziemlichen Korinthenkacker geraten.....

eher ist zu erwarten..."mach das Ding aus und pack das ein....und mach Dich vom Acker mit der Knatterbüchs"...


Rita

Antworten