Welche Straßen nutzt ihr

Alles über Ape Smalltalk Bereich
Benutzeravatar
jue
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 59
Registriert: Dienstag 10. September 2019, 20:45
Vorname: Jürgen
Ort: Asperg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Euro4
Baujahr: 2019
Farbe: Grau
Km-Stand: 200
Setup: Original

Welche Straßen nutzt ihr

Beitrag von jue » Sonntag 20. Oktober 2019, 11:12

Hallo,
bei der Suche nach einer geeigneten Route versuche ich mich immer von stark befahrenen Straßen fern zu halten. Autobahn und Autostraßen sind sowieso deaktiviert. Nutze am liebsten kleinere Hauptstraßen und 30er Zonen.Versuche meinem Navi das mit Einstellungen noch beizubringen. Würde auch gerne auf Landstraßen verzichten. Finde aber meistens keine Alternative.
Würde auch gerne auf parallel zur Landstraße verlaufende geteerten Feldwege ausweichen, welche ich jedoch nicht benutzen darf.
Ich würde hier natürlich sehr defensiv fahren.
In meinem Navi werden diese Straßen „andere Straßen“ genannt.
Diese Einstellung beinhaltet jedoch auch Gehsteige, Parks und Treppen.

Hat hierzu schon jemand Erfahrungen. Seid ihr schon mal angehalten worden? Was sagen die anderen Nutzer, des Feldweges dazu? Welche den Feldweg, im Gegensatz zu mir, nutzen dürfen.
Wie plant ihr euere Route? Welche Straßen nutzt ihr?

Gruß Jürgen

Schau dir das mal an !!
Benutzeravatar
Pelerin
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 258
Registriert: Mittwoch 24. Juli 2013, 18:27
Vorname: Valentin
Ort: Buchs AG
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE TM 703 Kasten
Baujahr: 11/2013
Farbe: Schwarz
Km-Stand: 63000
Extras: Am besten schaut ihr dazu auf meiner Homepage vorbei:
www.ape-on-tour.ch
Wohnort: CH-5033 Buchs AG / Schweiz Suisse Svizzera Svizra Switzerland
Kontaktdaten:

Re: Welche Straßen nutzt ihr

Beitrag von Pelerin » Sonntag 20. Oktober 2019, 20:56

Hallo Jürgen
Da deine Frage zu den Fragen gehört, welche mir am häufigsten gestellt werden, habe ich diese ausführlich auf meiner Homepage beantwortet.
https://www.ape-on-tour.ch/reisen-mit-der-ape/

Kurz gesagt, grundsätzlich fahre ich nach Landkarte. Ich bevorzuge dazu die Karten von MICHELIN, im Massstab 1:200‘000. Navigationsgeräte sind nur ein Hilfsmittel, zwar kann man einige Einstellung vornehmen, die bestimmte Strassen ausschliessen, doch meist wird man irgendwo in die Pampas geschickt.

Gerade über das letzte Wochenende, als ich mit meiner 50er schnell in die Werkstatt fuhr, am Sonntag, hin und zurück am Montag, je 175 Km, wollte mein Navi mich mal wieder über eine Autobahnumfahrung bei Waldshut-Tiengen, hetzen. Obwohl ich den Weg über die Ortsmitte eingegeben hatte sollte ich in Tiengen, erst in den Ort fahren, dort wenden, zurück fahren und über die Autobahn den Ort umfahren um anschliessend bei der nächsten Ausfahrt die Autobahn zu verlassen um wiederum in den nächsten Ort zurück zu fahren dort zu wenden und wieder auf der Hauptstrasse denselben Weg zurück weiter zu fahren.

Ich könnte noch einige Beispiele für solchen „Naviirrsinn“ aufzählen. Also kauf die eine anständige Karte und suche dort die besten Wege raus.

Gruss Valentin
Schaut doch mal auf meiner Homepage vorbei.
www.ape-on-tour.ch

Benutzeravatar
TomPe
Ape König
Ape König
Beiträge: 2403
Registriert: Dienstag 8. November 2016, 09:15
Vorname: Tom
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50
Baujahr: 2009
Km-Stand: 23000
Extras: https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4
app.php/gallery/album/13
Setup: Räder drehen beim Anfahren im Kies durch :-)

Re: Welche Straßen nutzt ihr

Beitrag von TomPe » Sonntag 20. Oktober 2019, 21:49

oje valentin - das wär ne heiße sache geworden.
die umfahrung mit der A 98 ist auch noch mit einem sehr langen tunnel mit gegenverkehr.
also überholverbot - und alle brettern mit über 100 km/ h in den tunnel. gut das du nach karte gefahren bist ....
T😎M
👉https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4
https://www.ape-fans.de/app.php/gallery/album/13

windhund
Viel Schreiber
Viel Schreiber
Beiträge: 1746
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2003
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 21000
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung
Setup: Alles Original

Re: Welche Straßen nutzt ihr

Beitrag von windhund » Montag 21. Oktober 2019, 17:45

Jürgen , ich nutze GPS app.Dabei werden mir 3 Routen vorgeschlagen.Die sehe ich mir genauer an und entscheide mich dann.Anschließend gebe ich das Ziel in das NAVI.Natürlich mit recht vielen Zwischenzielen.Damit bin ich bisher gut gefahren.Es ist dann aber nicht immer die kürzere Strecke.Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

Benutzeravatar
jue
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 59
Registriert: Dienstag 10. September 2019, 20:45
Vorname: Jürgen
Ort: Asperg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Euro4
Baujahr: 2019
Farbe: Grau
Km-Stand: 200
Setup: Original

Re: Welche Straßen nutzt ihr

Beitrag von jue » Montag 21. Oktober 2019, 20:10

Hallo,
ich habe bei meinem Navi auch festgestellt, dass es sinnvoll ist mit Zwischenzielen zu arbeiten. Funktioniert auch ganz gut. Man muss die Route länger planen als wenn man mit dem Auto los will. Dafür gibt es dann auf der Strecke keine Probleme.
Und manche Landstraße muss man dann einfach fahren, weil es einfach keine „legale“ Alternative gibt. Es gibt zum Teil schön geteerte Wege parallel zur Straße, welche ich nutzen darf.

windhund
Viel Schreiber
Viel Schreiber
Beiträge: 1746
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2003
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 21000
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung
Setup: Alles Original

Re: Welche Straßen nutzt ihr

Beitrag von windhund » Montag 21. Oktober 2019, 20:50

Kannst aber auch Pech haben und hast ganz übles Kopfsteinpflaster.Mir gestern so ergangen.Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

Benutzeravatar
jue
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 59
Registriert: Dienstag 10. September 2019, 20:45
Vorname: Jürgen
Ort: Asperg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Euro4
Baujahr: 2019
Farbe: Grau
Km-Stand: 200
Setup: Original

Re: Welche Straßen nutzt ihr

Beitrag von jue » Montag 21. Oktober 2019, 21:11

Kann passieren. So wie auch Baustellen die geplante Route beeinflussen. Und die Umleitung einen dann auf Straßen schickt, die man nicht befahren möchte oder darf. Ich habe meine Ape noch nicht so lange, und werde da bestimmt noch viele Erfahrungen machen. Werde mir aber immer viel Zeit für meine Fahrten einplanen.

Benutzeravatar
Bluesmate
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 240
Registriert: Samstag 16. März 2019, 18:19
Vorname: Henning
Ort: Kreuztal
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50, E4, Kasten
Baujahr: 2019
Farbe: grau
Km-Stand: 1200
Setup: Original

Re: Welche Straßen nutzt ihr

Beitrag von Bluesmate » Dienstag 22. Oktober 2019, 11:27

Ich fahre auch gerne auf den Landstraßen. Meistens gibt es einen Randstreifen und dann fahre ich immer so, dass das Vorderrad gerade so links von der Fahrbahnmarkierung des Randstreifens ist. Das rechte Hinterrad rollt dann auf dem Standstreifen. Die Autofahrer haben dann etwas mehr Platz zum überholen und ich habe immer noch genug Luft nach rechts um zur Not noch einen Schlenker zu fahren, ohne im Graben zu landen.
Bemerkenswert finde ich, dass LKW Fahrer es eigentlich immer schaffen mich mit 2 m Abstand zu überholen obwohl sie ein breites Fahrzeug fahren und PKW Fahrer oft nur wenige Zentimeter am vorstehenden Ape Spiegel vorbei rauschen…

Was die Zeitplanung angeht, benutze ich mittlerweile das Navigationsprogramm "Magic Earth", was mir hier im Forum empfohlen wurde. Wenn man dort die Einstellung Auto + kürzeste Strecke + auch unbefestigte Straßen + Autobahnen vermeiden wählt, kann man die für das Auto angegebene Zeit einfach mal 1,5 nehmen und das passt hier bei mir in der bergigen Region ziemlich genau. Man überschätzt die Durchschnittsgeschwindigkeit von Autos, die stehen einfach früher wieder vor der roten Ampel [biggrin.gif]
Magic Earth kann einem auch eine Grafik mit den Höhenmetern anzeigen, das kann (bzw. macht) Google Maps nur im Fahrrad Modus, der aber untauglich für die Ape ist, weil wir ja nicht über Radwege fahren. Was die Höhenmeter angeht ist mir allerdings auch aufgefallen, dass das gar nicht so sehr bremst, wenn Start und Ziel auf etwa der gleichen Höhe liegen, es geht ja dann auch immer wieder Berg ab und dort kann man es dann mit ausgekuppeltem 4. Gang auch auf Geschwindigkeiten bringen, bei denen ich mich in der Ape schon unsicher fühle (ist bei mir alles über etwa 50 km/h). Nach einigen Tests fahre ich jetzt immer die kürzeste Strecke statt der flachsten. Das ist natürlich von der Region abhängig, im Norden muss man sich dann vielleicht zwischen windstiller und windiger Route entscheiden :-)

Beste Grüße und gute Fahrt auf allen Wegen,
Henning

windhund
Viel Schreiber
Viel Schreiber
Beiträge: 1746
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2003
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 21000
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung
Setup: Alles Original

Re: Welche Straßen nutzt ihr

Beitrag von windhund » Dienstag 22. Oktober 2019, 11:58

Hennig,ich nutze auch diese App.Mit den Höhenunterschied ist gut.Leider sagt das nichts über die prozentuale Steigung aus.Ausrechnen kann mann es auch nicht weil man nichts über die Länge der Steigung weiß. Soetwas wäre sinnvoll.Hab da aber bisher noch nichts gefunden oder nicht richtig nachgesehen. Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 6764
Registriert: Mittwoch 5. Mai 2010, 20:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er
Kontaktdaten:

Re: Welche Straßen nutzt ihr

Beitrag von kofewu » Dienstag 22. Oktober 2019, 13:21

Hmmm, also mit 50ccm brauche ich hoch erheblich länger als runter. Deshalb verringert hügeliges Gelände den Durchschnitt schon deutlich. Ich umfahre hügeliges Gelände daher eher großräumig, wenn das möglich ist.
Große Landstrassen mit Randstreifen finde ich zum vorankommen auch ideal. Kleine Landstrassen ohne Ausweichmöglichkeit sind da oft 'anstrengender'. Überlandfahrten kommen bei mir eher selten vor, aber wenn, dann hab ich immer meine Warnflagge am Heck. Das hilft.
Es grüsst kofewu

Neu! Ersatzteile-Liste: http://ape.schrauber1.de/sale/sale.html
ape.schrauber1.de

Antworten