Patina - skuril, authentisch oder was?

Benutzeravatar
Topflappen
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 76
Registriert: Donnerstag 25. August 2011, 16:35
Vorname: Philipp
Ort: Bermaringen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Calessino
Baujahr: 2010
Farbe: Blau
Km-Stand: 200
Wohnort: Bermaringen
Kontaktdaten:

Re: Patina - skuril, authentisch oder was?

Beitrag von Topflappen » Freitag 17. Februar 2017, 12:42

Ich würde mir bei ner AC gut überlegen, ob ich sie überhaupt lackiere. Wenn man sieht, wie sich die Vespa und Lambretta Preise entwickeln. Dort bringen ranzige O Lack Kisten mittlerweile mehr als frisch restauriertes.

Schau dir das mal an !!
Benutzeravatar
oldipart
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 222
Registriert: Freitag 18. September 2015, 11:41
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: AC1, AE1
Baujahr: 1958, 1966
Km-Stand: 0

Re: Patina - skuril, authentisch oder was?

Beitrag von oldipart » Samstag 18. Februar 2017, 13:51

Hier noch ein Beispiel für in meine Augen schön skurile Patina. [blum3.gif]

Achtung: vor dem Weiterlesen an dieser Stelle mal ein Disclaimer – nicht alle meine Posts sind wirklich lecker und übermäßig ernst zu nehmen. Das kann in so digtalen Medien manchmal missverstanden werden. Falls das jemandem zuweit geht – nicht weiterlesen.

Die beiden Bilder zeigen den (ehemaligen) Urzustand meiner AE1. Sooooo viel schöne Patina.

Mein Vorbesitzer Luigi war – wie das in Italien so ist – oft bei "schweiss"treibenden Temperaturen unterwegs. Und da die Ape aus dem bergigen Val Trebbia kommt wurde sie fast immer am Limit bewegt. Der Big Block mit den 5,8 PS heizte die Temperaturen im Innenraum der Kabine und unter dem Sitzkissen weiter an bis kurz vor den „Siedepunkt“ - kein Wunder also das Luigi sich des öfteren seiner Oberbekleidung entledigte. Und wie auf den Bildern schön zu sehen ist - sowas bekommt dann dem O-Lack an der Rückwand des Kabineninneren nicht so gut.

Authentisch und erhaltenswert….. 98798

Lecker Grüße,

Dietrich
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Apefuchs
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 241
Registriert: Donnerstag 24. März 2016, 19:00
Vorname: Steffen
Ort: Raum Heilbronn/Neckar
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 400 (AE1T)
Baujahr: 1967
Farbe: Hellblau
Km-Stand: 0

Re: Patina - skuril, authentisch oder was?

Beitrag von Apefuchs » Samstag 18. Februar 2017, 16:39

Zwischendurch mal wieder 'ne ernste Frage: Mit welchen Mittelchen konserviert man diesen Zustand, sofern man will? Wenn man nichts macht, rostet ja alles weiter. Denke mit normaler Politur usw. Wird. An auch nicht weiter kommen.

Bin auf die Rückinfos gespannt. Und weiter mit Luigi's Leben. Zum Schluss entsteht noch ein Drehbuch.....
Ciao
Steffen aus dem schönen Schwabenländle


....theoretisch kann ich praktisch alles....

Benutzeravatar
oldipart
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 222
Registriert: Freitag 18. September 2015, 11:41
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: AC1, AE1
Baujahr: 1958, 1966
Km-Stand: 0

Re: Patina - skuril, authentisch oder was?

Beitrag von oldipart » Samstag 18. Februar 2017, 17:20

.... einen hab ich noch: das kann und muss ich hier noch zum Besten geben.

=> DEM BLUMEN-LUIGI SEIN ORIGINAL SITZKISSEN von 1958. [blum3.gif]

Das habe ich auch noch weiter verwendet. Aber nur als Schnittmuster. [Cool.gif]

Grüße,
Dietrich
PS: Blechmässige Patina konserviere ich i.a. mit Fluid Film. Nach 2 Tagen mit ner Messingbürste rüber - das gibt oft einen sehr schönen nostalgischen Mattglanz.
Im Fall der AE1 habe ich allerdings auch innen neu lackiert...... aber nicht dem Alex erzählen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
APEritif
fastprofi
fastprofi
Beiträge: 517
Registriert: Mittwoch 22. August 2012, 16:54
Vorname: Thomas
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM/AE1T/TL5T
Baujahr: 2006/1966/1998
Farbe: rot/rost/blau
Km-Stand: 2900

Re: Patina - skuril, authentisch oder was?

Beitrag von APEritif » Sonntag 19. Februar 2017, 06:11

Ich persönlich halte ja auch nix von totrestaurierten Standuhren. Patina ist ehrlich erarbeitet, oft Zeuge eines harten Arbeitslebens und absolut erhaltenswert, auch wenn das mitunter mehr Arbeit ist als abschmirgeln und überlackieren.

Wer sich umfassend über Erhaltung von Originallack oder Patina informieren möchte, dem ist der O-Lack-Thread im GSF zu empfehlen.
Gruß

APEritif

Benutzeravatar
Apefuchs
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 241
Registriert: Donnerstag 24. März 2016, 19:00
Vorname: Steffen
Ort: Raum Heilbronn/Neckar
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 400 (AE1T)
Baujahr: 1967
Farbe: Hellblau
Km-Stand: 0

Re: Patina - skuril, authentisch oder was?

Beitrag von Apefuchs » Sonntag 19. Februar 2017, 09:45

Dumme Frage: Was und wo bedeuten die 3 Buchstaben GSF? Wo finde ich dann den Thread?
Ciao
Steffen aus dem schönen Schwabenländle


....theoretisch kann ich praktisch alles....

Benutzeravatar
APEritif
fastprofi
fastprofi
Beiträge: 517
Registriert: Mittwoch 22. August 2012, 16:54
Vorname: Thomas
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM/AE1T/TL5T
Baujahr: 2006/1966/1998
Farbe: rot/rost/blau
Km-Stand: 2900

Re: Patina - skuril, authentisch oder was?

Beitrag von APEritif » Sonntag 19. Februar 2017, 09:52

Es gibt keine dummen Fragen.....

GermanScooterForum

www.germanscooterforum.de
Gruß

APEritif

Benutzeravatar
oldipart
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 222
Registriert: Freitag 18. September 2015, 11:41
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: AC1, AE1
Baujahr: 1958, 1966
Km-Stand: 0

Re: Patina - skuril, authentisch oder was?

Beitrag von oldipart » Sonntag 19. Februar 2017, 13:50

Hier ein Tipp für Patina ohne 50 Jahre warten zu müssen.

Neuteile aus indischer Produktion verwenden und Fahrzeug draussen stehen lassen: Lampenring an meiner AE1 nach nur 2 Jahren unterm trckenen Carport... [Cool.gif]

Das kann man jetzt so und so sehen. Ich finde es gar nicht so übel. Passt irgendwie. [biggrin.gif]

Gruß,
Dietrich
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 6225
Registriert: Samstag 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2002
Farbe: Hammeriteblau
Km-Stand: 32500
Extras: -schmale, besser gepolsterte Sitzbank
-Selbstbau-Wärmetauscherheizung

Re: Patina - skuril, authentisch oder was?

Beitrag von HammerBlau » Sonntag 19. Februar 2017, 16:55

Optisch [Good.gif] - leider produziert PIAGGIO India nicht nur "Chrom"teile...

Gruß aus Duisburg

Friedhelm

Benutzeravatar
Mr Monkey
fastprofi
fastprofi
Beiträge: 547
Registriert: Sonntag 15. Juli 2012, 16:15
Vorname: Uwe
Ort: Haag
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: AD1/P2/50/Cal
Baujahr: 66/81//2000/08

Re: Patina - skuril, authentisch oder was?

Beitrag von Mr Monkey » Sonntag 19. Februar 2017, 20:46

Es geht aber auch umgekehrt und ich finde es schön.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten