Lenkrad steht nach Einbau schräg, TÜV relevant?

Hier dreht sich alles um Ape P1/P2/P3 Technik
Antworten
bergfee
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 257
Registriert: Samstag 21. Juli 2018, 17:23
Vorname: Sonja
Ort: Aspach
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: P2 Vespacar
Baujahr: 1996
Farbe: Gelb
Km-Stand: 0

Lenkrad steht nach Einbau schräg, TÜV relevant?

Beitrag von bergfee » Mittwoch 10. April 2019, 09:08

Hallo Ihr Lieben,
nach dem ganzen Theater mit dem Lenkstockschalter haben wir nun alles zusammengebaut.
Wohlgemerkt, Rad stand gerade, Lenkrad wieder aufgebaut.....nun bei der Probefahrt festgestellt, das ,warum auch immer das Lenkrad beim geradeaus fahren nicht gerade steht.....
Ich habe Schiss das der TÜV das nicht durchgehen lässt (Schnätterle fährt aber schön gerade und Blinker gehen auch raus). Mein Sohn der KFZler ist sagt das juckt den TüV nicht.....
Was meint ihr? [Dontknow.gif]
Liebe Grüße
Sonja

Benutzeravatar
vespacar216
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 254
Registriert: Donnerstag 8. Mai 2014, 18:52
Vorname: Uwe
Ort: Ney
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Vespacar
Baujahr: 1993
Farbe: Feuerrot
Km-Stand: 21111
Extras: Lackierung abweichend vom Auslieferungszustand (weiß) in Feuerrot.
Beklebung wie Porsche Rennservice - Fahrzeuge, für Ferdinand Alexander angepasst.
SITO - Auspuff
Planung für Anfang 2017: Bremsen überarbeiten: erledigt :-) )
Transportkiste (Alu): erledigt :-))
Umbau auf Fiat 500-Scheinwerfer, Blinker und Seitenblinker: erledigt :-))
Setup: soweit ich weiß: original

Re: Lenkrad steht nach Einbau schräg, TÜV relevant?

Beitrag von vespacar216 » Mittwoch 10. April 2019, 18:03

Hallo!
Ich hatte keine Rückmeldung erhalten ob du meine Email erhalten hast.
Aber das Problem Lenkstockgedöns ist ja wohl erfolgreich geklärt.
Dein Sohn hat Recht, dass die Stellung des Lenkrades keinen TÜV interessiert.
Mein Lenkrad und das bei anderen P2 ist bei Geradeausfahrt immer schief.
[Cool.gif]
Grüße!
Uwe

bergfee
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 257
Registriert: Samstag 21. Juli 2018, 17:23
Vorname: Sonja
Ort: Aspach
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: P2 Vespacar
Baujahr: 1996
Farbe: Gelb
Km-Stand: 0

Re: Lenkrad steht nach Einbau schräg, TÜV relevant?

Beitrag von bergfee » Mittwoch 10. April 2019, 18:09

Hallo Uwe,
nein ich hatte deine PN nicht erhalten. War schon ganz traurig das ich keine Antwort bekomme...keine Ahnung wo die hin verschwunden ist.
Aber trotzdem Danke, das Du mir helfen wolltest [Drinks.gif]
Danke das beruhigt mich... [Cool.gif] [Cool.gif] war doch etwas nervenaufreibend das Ganze
Liebe Grüße
Sonja

Benutzeravatar
vespacar216
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 254
Registriert: Donnerstag 8. Mai 2014, 18:52
Vorname: Uwe
Ort: Ney
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Vespacar
Baujahr: 1993
Farbe: Feuerrot
Km-Stand: 21111
Extras: Lackierung abweichend vom Auslieferungszustand (weiß) in Feuerrot.
Beklebung wie Porsche Rennservice - Fahrzeuge, für Ferdinand Alexander angepasst.
SITO - Auspuff
Planung für Anfang 2017: Bremsen überarbeiten: erledigt :-) )
Transportkiste (Alu): erledigt :-))
Umbau auf Fiat 500-Scheinwerfer, Blinker und Seitenblinker: erledigt :-))
Setup: soweit ich weiß: original

Re: Lenkrad steht nach Einbau schräg, TÜV relevant?

Beitrag von vespacar216 » Mittwoch 10. April 2019, 18:14

Ja Sonja!
Ich hatte schon ein schlechtes Gewissen weil ich nicht sofort antworten konnte [board/help.gif]
Die Tiefen des Internet...
Schön dass die Reparatur geklappt hat.
Herzliche Grüße!
Uwe

bergfee
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 257
Registriert: Samstag 21. Juli 2018, 17:23
Vorname: Sonja
Ort: Aspach
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: P2 Vespacar
Baujahr: 1996
Farbe: Gelb
Km-Stand: 0

Re: Lenkrad steht nach Einbau schräg, TÜV relevant?

Beitrag von bergfee » Mittwoch 10. April 2019, 19:08

Sohn hat gerade die Bremsen nachgestellt, yeah die Handbremse funzt wieder....
Jetzt ist das Schnättetle TÜV bereit....ich glaube ich muss den Termin vorverlegen😎 eigentlich erst am 30.4....
Net das nochmal was verreckt [board/kez_11.gif]
Liebe Grüße
Sonja

Antworten