Seite 6 von 7

Re: APE AD2 Gelati Restauration

Verfasst: Mittwoch 16. Oktober 2019, 21:58
von Ape AD1
Hallo Hans-Jürgen,

mit viel Spannung habe ich in einem durch Deinen "Restaurationsbericht" gelesen, Kompliment. Besonders interessant fand ich die Bilder der Motorrevision, da ich hier auch ein Problem habe. Ich habe einen 175 ccm aus einer APE AD1 überholt, leider ist aber beim Elektrostarter die sog. "Drückerbox", der Schalter der "Saft auf den Anlasser" gibt defekt. Es fehlt der Bolzen. Weißt Du, wo man den gesamten "Schalter" bekommen kann? Auf Deinen Bildern sieht dieser auch sehr "neu" aus.

Danke für Deine Hilfe!

Viele Grüße Markus
APE AD1 Vintage-Look Bj. 67

Re: APE AD2 Gelati Restauration

Verfasst: Donnerstag 17. Oktober 2019, 09:34
von APE224
Hallo Markus,

das wird wohl sehr schwierig werden das Teil zu bekommen, meines ist original, hab es nur etwas aufbereitet.
Ich hab dir mal Fotos von dem Schalter gemacht, vieleicht kannst du dir, jenachdem welche Teile fehlen, ja was nachbauen.
Der gefederte Druckschalter hat innen eine Kupferplatte, die auf einen Gegenpol am Anlassergehäuse und gleichzeitig auf den Kupferbolzen drückt an dem das Kabel angeschlossen ist und damit die Verbindung herstellt.
Viel Glück bei der Suche und Beschaffung !
Anlasserschalter (1).JPG
Anlasserschalter (2).JPG
Grüße
Hans-Jürgen

Re: APE AD2 Gelati Restauration

Verfasst: Freitag 18. Oktober 2019, 14:56
von Ape AD1
Hallo Hans-Jürgen,

danke für Deine Antwort und das Bild, insbesondere vom Innenleben. Ich müsste alle Teile haben - siehe Bild- lediglich der Bolzen / die Schraube in der Mitte fehlt. Jetzt heißt es, kontaktlos, weil sonst gibt es einen herrlichen Kurzschluss, einen neuen Bolzen einzusetzen. Ich probiere es mal, das puzzle zusammen zu setzten.

VG Markus

Re: APE AD2 Gelati Restauration

Verfasst: Montag 21. Oktober 2019, 12:30
von APE224
So, mittlerweile hab ich die Reifen aufgezogen - und zwar die alten originalen 4.50-8, die es heute ja leider nicht mehr gibt.
Die Reifen sahen noch ganz gut aus, einer war sogar noch im Neuzustand. Hab sie gereinigt und mit Reifenpflegemittel behandelt, mal sehen was später der TÜV dazu sagt - vielleicht gibt er ja seinen Segen.
AD2 Reifen montiert-14.10.19.JPG
Weiter gehts mit den hinteren Kotflügeln, die sind mittlerweile ausgebeult, die Risse MIG-gelötet und zum Sandstrahlen gebracht.
AD2 Kotflügel hinten-14.10.19 (1).JPG
AD2 Kotflügel hinten-14.10.19 (2).JPG
Grüße
Hans-Jürgen

Re: APE AD2 Gelati Restauration

Verfasst: Dienstag 22. Oktober 2019, 17:51
von APE224
Die hinteren Kotflügel sind zurück vom Sandstrahlen und auch schon lackiert. Das Rot erscheint durch den Blitz aber heller als in Original.
AD2 Kotflügel hinten-18.10.19.JPG
AD2 Kotflügel hinten-22.10.19 (2).JPG
Der vordere Kotflügel und die Kaskade sind jetzt zweifarbig lackiert; Hellelfenbein RAL 1015 und Purpurrot RAL 3004 auf die Eis-APE übertragen: Vanille und Heidelbeer. Der Kühlaufbau wird in den gleichen zwei Farben lackiert - aber das kommt nächstes Frühjahr dran.
AD2 Kotflügel-22.10.19.JPG
Servus
Hans-Jürgen

Re: APE AD2 Gelati Restauration

Verfasst: Dienstag 29. Oktober 2019, 17:20
von APE224
Hab heute mit dem TÜV gesprochen, wie zu erwarten würde der ( sonst sehr kulante ) Prüfer die alten Reifen nicht akzeptieren.
Ich kann aber statt den eingetragenen 4.50-8 die jetzt noch zu kriegenden 4.00-8 verwenden. O-Ton: das kriegen wir schon hin.
Werde den noch neuen der alten Reifen aber als Reservereifen verwenden.

Grüsse
Hans-Jürgen

Re: APE AD2 Gelati Restauration

Verfasst: Dienstag 29. Oktober 2019, 17:44
von jürgenK
Das ist Standard mit den 4.00x 8. nur darauf aufpassen keine Anhängerreifen zu verwenden. Ich verkaufe die Heidenau P30 für 45 € incl Schlauch mit Winkelventil falls du Bedarf hast . Da sind die Flanken ziemlich stabil und er hat ein klassisches Profil https://www.http://reifendirekt.de.de/cgi-bin/rsh ... Country=DE
Gruß der nur Jürgen

Re: APE AD2 Gelati Restauration

Verfasst: Dienstag 29. Oktober 2019, 17:56
von APE224
Hallo nur der Jürgen,

Die hatt ich eh im Sinn, Tragzahl 71 oder?
Dann nimm ich die doch 3 x bei dir

Grüsse
Vom Hans und Jürgen

Re: APE AD2 Gelati Restauration

Verfasst: Dienstag 29. Oktober 2019, 18:11
von jürgenK
Schickst du mir über meine normale mail nochmal dein Adresse . Gruß Jürgen

Re: APE AD2 Gelati Restauration

Verfasst: Mittwoch 30. Oktober 2019, 13:50
von APE224
Ape AD1 hat geschrieben:
Freitag 18. Oktober 2019, 14:56
Hallo Hans-Jürgen,

danke für Deine Antwort und das Bild, insbesondere vom Innenleben. Ich müsste alle Teile haben - siehe Bild- lediglich der Bolzen / die Schraube in der Mitte fehlt. Jetzt heißt es, kontaktlos, weil sonst gibt es einen herrlichen Kurzschluss, einen neuen Bolzen einzusetzen. Ich probiere es mal, das puzzle zusammen zu setzten.

VG Markus
Hallo Markus,
Hab zufällig ein Angebot für einen Schalter entdeckt, für 15€ + Versand ein Schnäppchen
https://www.kijiji.it/annunci/ricambi-m ... e/97022830
Gruss
Hans-Jürgen