Alternative zu SHBB

Hier dreht sich alles um Ape TM Technik
Benutzeravatar
AchimBaba
Viel Schreiber
Viel Schreiber
Beiträge: 1819
Registriert: Sonntag 20. November 2011, 21:18
Ort: Nürnberg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50 Kasten und TM
Baujahr: 2009
Farbe: weiss
Km-Stand: 15000
Extras: Kabine mit Teppich verkleidet; Radio MP3; Heizlüfter
Setup: alles gut optimiert

Re: Alternative zu SHBB

Beitrag von AchimBaba » Dienstag 30. Juni 2020, 08:54

Natürlich völlig richtig! Da habe ich Quatsch geschrieben, was die Getrenntschmierung betrifft. Ich muß mir immer wieder ins Gedächtnis rufen, dass 50er und TM völlig unterschiedlich konstruiert sind.
Gruß

AchimBaba

Auf´m Klo sitzen und Buch lesen, reicht nicht aus um klugzuscheißen!

Schau dir das mal an !!
Tm-Chris
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 24
Registriert: Donnerstag 7. Mai 2020, 15:20
Vorname: Christoph
Ort: Kläham
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Tm
Baujahr: 2002
Farbe: Gelb (umlackiert)
Km-Stand: 14600
Setup: Original (noch)

Re: Alternative zu SHBB

Beitrag von Tm-Chris » Dienstag 30. Juni 2020, 13:50

So,
Kurzer Zwischenstand:
Vergaser und andere Kleinteile sind mittlerweile angekommen, warte jetzt nur noch auf einen neuen Reifen. Allerdings werd ich noch nicht so bald dazukommen meine Erfahrungen zu berichten, da ich morgen meine erste Abschlussprüfung habe. Also so in etwa 3 Wochen, wenn alles eingebaut und abgestimmt ist, und ich eine ausgiebige Testfahrt unternommen habe, kann ich dann endlich meine ersten Erfahrungen mit dem Umbau mit euch teilen können.

Gruß,
Tm-Chris

Benutzeravatar
AchimBaba
Viel Schreiber
Viel Schreiber
Beiträge: 1819
Registriert: Sonntag 20. November 2011, 21:18
Ort: Nürnberg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50 Kasten und TM
Baujahr: 2009
Farbe: weiss
Km-Stand: 15000
Extras: Kabine mit Teppich verkleidet; Radio MP3; Heizlüfter
Setup: alles gut optimiert

Re: Alternative zu SHBB

Beitrag von AchimBaba » Dienstag 30. Juni 2020, 18:56

Dann wünsche ich bei beiden Vorhaben viel Erfolg!
Gruß

AchimBaba

Auf´m Klo sitzen und Buch lesen, reicht nicht aus um klugzuscheißen!

Tm-Chris
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 24
Registriert: Donnerstag 7. Mai 2020, 15:20
Vorname: Christoph
Ort: Kläham
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Tm
Baujahr: 2002
Farbe: Gelb (umlackiert)
Km-Stand: 14600
Setup: Original (noch)

Re: Alternative zu SHBB

Beitrag von Tm-Chris » Freitag 3. Juli 2020, 19:40

So,
Es ist wieder Zwischenstandszeit:
Hab mir heute vom Lernen eine Pause gegönnt, und da sofort meinen neuen Vergaser montiert.
Da mein Reifen immernoch nicht da ist, habe ich zwischenzeitlich das absolut runtergerockte Ersatzrad, dass ich noch hatte, montiert, und damit auf meinen privaten Waldwegen gleich mal eine Testfahrt hingelegt ( mit dem Profil hab ich mich nicht mehr auf die Straße getraut :)).
Fazit: der Vergaser lässt sich plug and play montieren, wird aber mit einer 120er Düse geliefert, was dermaßen zu fett ist, dass sie garnicht erst anspringen wollte. Habe jetzt einfach mal runtergedüst auf 98, weil das das größte an Düse war, was ich gerade rumliegen hatte. Läuft damit immernoch deutlich zu fett, aber wollte sie jetzt aus Zeitgründen noch nicht weiter abstimmen, das kommt dann am Mittwoch Nachmittag. Allerdings muss man sagen, dass meine Tm jetzt kein Standgasproblem mehr hat, und wesentlich feiner läuft, als mit dem Shbb. Wie gesagt, ich muss sie noch feinabstimmen, aber jetzt läuft sie erstmal wieder. Zum Spritverbrauch kann ich auch erst was sagen, wenn ich mal ein paar Kilometer damit gemacht habe.

Das ist jetzt auf alle Fälle der aktuelle Stand, wollte ich euch blos mal mitteilen.
Gruß,
Tm-Chris

Ps: hier noch ein paar Bilder im verbauten Zustand.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
ella63
Ape König
Ape König
Beiträge: 2391
Registriert: Dienstag 20. April 2010, 18:26
Vorname: ella
Ort: Oy + X-Berg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM 703
Baujahr: 2009
Farbe: weiß
Km-Stand: 5400
Extras: Allgäuer Bergkäse.

Re: Alternative zu SHBB

Beitrag von ella63 » Sonntag 5. Juli 2020, 20:25

Hallo TM Chris,

cool, das scheint ja zu klappen. Freue mich zu lesen, was die TM an Sprit nimmt.

Kleiner Tipp am Rande, Du solltest die Hardyscheiben in naher Zukunft wechseln.


So Long
Die Ellas [hi.gif]
Ape Universe Berlin/Allgäu - Nomads

Tm-Chris
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 24
Registriert: Donnerstag 7. Mai 2020, 15:20
Vorname: Christoph
Ort: Kläham
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Tm
Baujahr: 2002
Farbe: Gelb (umlackiert)
Km-Stand: 14600
Setup: Original (noch)

Re: Alternative zu SHBB

Beitrag von Tm-Chris » Sonntag 12. Juli 2020, 12:40

So,
Hab sie jetzt abgestimmt. ( vorgegebene Kerze: Ngk B7 Hs)
Hauptdüse: 95*, was immernoch zu fett ist, kerze ist etwas dunkler als rehbraun, (aber lieber etwas zu fett als etwas zu mager)
Nebendüse: 50*, die, die Serienmäßig mitgeliefert wird
Zum Spritverbrauch kann ich noch nicht 100%ige aussagen machen, da ich erst 2 Tankfüllungen durch hab, aber so im Hochrechnungsdurchschnitt müsste man bei meiner Fahrweise ( gut sportlich) so zwischen nem halben und dreivierteltem Liter mehr, wenn man sie extrem quält rechnet, also so 7,4 bis 7,7 Liter pro 100 km, vorher etwa 7 Liter, was mich aber vollends zufriedenstellt und im Alltag auch keine zu hohen Kosten mit sich führen sollte.
Muss allerdings bald zum Tüv und ihn noch eintragen lassen, davor müssen aber noch ein paar Kleinigkeiten wie die Hardyscheiben gemacht werden.

Fazit: für mich als baldiger Vielfahrer lohnt sich der Umbau absolut und funktioniert Plug and Play, also ich kann mich echt nicht beschweren, sondern echt nur weiter empfehlen.

* ergänzend muss ich sagen, ich habe einen vom Vorbesitzer optimierten Luftfilter drin, also beim Serienluffi einfach eine bis zwei Düsenstufen runter gehen ungefähr

Gruß,
Tm-Chris

Tm-Chris
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 24
Registriert: Donnerstag 7. Mai 2020, 15:20
Vorname: Christoph
Ort: Kläham
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Tm
Baujahr: 2002
Farbe: Gelb (umlackiert)
Km-Stand: 14600
Setup: Original (noch)

Re: Alternative zu SHBB

Beitrag von Tm-Chris » Donnerstag 16. Juli 2020, 22:27

Nachtrag:
Hab mal das originale Luftfiltergehäuse mit ungekürztem Difusor und unbearbeitetem Innenleben probiert, da bei mir zur Zeit die Polizeipräsenz doch etwas höher ist, und sie mich mit dem Ansauggeräusch vom "Sport"gehäuse warscheinlich sofort aufn Abschlepper ziehen würden, und ich muss sagen, es ist ein extremer Unterschied zu spüren. Sie läuft noch ein wenig leiser und angenehmer, allerdings ist jetzt meine ganze schöne Abstimmung fürn A*sch. Mit meiner vorherigen Abstimmung läuft sie jetzt nämlich so fett, dass sie weit davon entfernt ist, auszudrehen, oder auch im unteren Drehzahlbereich irgendwie zu beschleunigen anfangen oder bis etwa 3tausend Touren irgendwie aus dem "4-Takt" Bereich rauskommen würde. Also werde ich mich morgen, da ich ja nicht mehr in die Schule muss und sozusagen schon Ferien habe, mich einer erneuten Abstimmung wittmen. Ich würde mal schätzen, dass ich mit der Hd etwa 8 bis 10 Nummern kleiner gehen muss, und mit der Nebendüse auch noch mindestens 5. Aber mal schauen, wird sich zeigen.
Ich werde wie immer davon berichten.
Vielleicht hat sie dann damit absolut null, null Mehrverbrauch... ich hoffs, für mich und meinen von den Reperaturen/Umbauten an Mopeds und Apen eh schon strapazierten Geldbeutel ;)

Gruß,
Tm-Chris

Antworten