Seite 6 von 7

Re: Classic 400 E4

Verfasst: Freitag 8. November 2019, 17:54
von kofewu
Na dann wünsche ich Dir mit der warmen Ella schonmal alles Gute! Du hasts gut. Ich will am Sonntag eine größere Runde drehen und mich hält nur die Jacke warm.

Re: Classic 400 E4

Verfasst: Freitag 8. November 2019, 18:44
von Eisenarsch
Wolfgang
Heizung einschalten!

Re: Classic 400 E4

Verfasst: Freitag 8. November 2019, 19:36
von kofewu
Wenn mir kalt wird mach ich das Fenster zu!

Re: Classic 400 E4

Verfasst: Samstag 9. November 2019, 16:10
von Eisenarsch
Heute erste Panne,
Am Mittag wollte ich mit ELLA zum Getränke-Mark fahren,
ja,denkste das Mädel will nicht Anspringen!!
Ich dachte an Rennschnecke ihren Bericht
mit dem Dekompression-schalter den es runtergerüttelt haben könnte!
Mach die Inspections-Klappe auf rüttel am Schalter ziehe den Schalter ab
und stecke in wieder ganz rein. Nichts, Anlasser dreht aber der Diesel will nicht anspringen.
Ich schau nochmal alles genau an, und siehe da der Schraubnippel am Seil vom Dekompression-Schalter
fehlt und das Seil rutsch durch ohne den Hebel zu betätigen. Logo kann nicht Anspringen die ELLA!
Aber wo bekomme ich jetzt einen Schraubnippel her??
Bis Dienstag sind die Geschäfte zu,!
Getreu meinen Motto
Dumm kann man sein wichtig ist man weis sich zu Helfen
Ist mir eine Idee gekommen, Das Zauberwort heist
LÜSTERKLEMME!

Gesagt getan habe eine kleine Lüsterklemme an das Seilende geschraubt,
und jetzt ist das Dekompression-Seil gleich zwei mal verschraubt,
Und die ELLA ist danach sofort Angesprungen!!
Hab denn das Stop-Kabel geprüft,ist auch ein Schraubnippel dran,
und der war auch nicht fest angezogen,!
Also legt Euch Lüsterklemmen mit ins Werkzeug
Die Fuzziger hab ja auch Schraubnippel für den Kupplungszug.

Gruß
Erwin

Re: Classic 400 E4

Verfasst: Samstag 9. November 2019, 17:51
von TomPe
genial hg jfd

Re: Classic 400 E4

Verfasst: Samstag 9. November 2019, 18:38
von Eisenarsch
Wenn ich etwa nicht habe muss ich erfinderisch ein.
So eine Lüsterklemme koste ein paar Cent,
Ein Schraubnippel über 9€.-
(für die Classic)

Re: Classic 400 E4

Verfasst: Samstag 9. November 2019, 21:47
von jue
Super Idee. 98798
Wollte sowieso welche zum Bordwerkzeug legen.
Jedoch dachte ich da eher an Elektrikprobleme.

Re: Classic 400 E4

Verfasst: Montag 11. November 2019, 21:29
von Scharnhorst
Die Innereien aus Lüsterklemmen sind halt in der Regel aus vernickeltem Messing.
Da macht das Gewinde schon mal schlapp bei den paar Gewindegängen, wenn es nicht nur für den elektrischen Kontakt bezüglich der axialen Kraftübertragung der Schraube sorgen soll, sondern auch noch Zugkräfte auf das Kabel.
Das bitte immer bedenken. Ich bin da kein so ein Fan davon. In einer Lüsterklemme kriegst du nie den Dampf auf einen Seilzug wie in einem Schraubnippel. Das gibt immer irgendwann nach der weiche Käse....

Gruß Paddy.

Re: Classic 400 E4

Verfasst: Montag 11. November 2019, 21:43
von Paetz
Scharnhorst hat geschrieben:
Montag 11. November 2019, 21:29
(...)
In einer Lüsterklemme kriegst du nie den Dampf auf einen Seilzug wie in einem Schraubnippel. Das gibt immer irgendwann nach der weiche Käse....

Gruß Paddy.
Recht hast du, Paddy. Die Lüsterklemme muss ja keine Dauerlösung sein.
Erwin hat aber doch in der Not eine geniale Lösung gefunden.

Re: Classic 400 E4

Verfasst: Dienstag 12. November 2019, 12:31
von Eisenarsch
Richtig!
Es ist dafür gedacht das ich kurzzeitig eine Lösung gefunden habe,
Bis ich wieder einen Schraubnippel geben kann.
Mir ist es halt passiert,das der Schraubnippel an einen Samstag-Nachmittag
verloren gegangen ist, und die Geschäfte schon zu waren
Also erfinderisch sein und eine Lüsterklemme nehmen.
Oder soll ich auf dem Parkplatz,wo ich eine Zigarette geraucht habe
stehen bleiben bist die Geschäfte wieder auf haben und ich mir einen Schraubnippel
kaufen und montieren kann?
Im dem Fall ist es mir egal,ob die Lüsterklemme zu wenig Gewindegänge hat oder nicht.
Wichtig ist es hält bis ich einen neuen Schraubnippel angebracht habe!!!
98798
Gruß Erwin