Was ist eine Ape 50 mit 25 Km/h rechtlich ?

Hier kommt alles herein was woanders zur Ape 50 nicht hinein passt
Benutzeravatar
Uwe1960
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 156
Registriert: Samstag 7. September 2019, 15:28
Vorname: Uwe
Ort: Wegeleben
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50 TL5T
Baujahr: 1998
Farbe: dunkelgrün
Km-Stand: 900000
Extras: Läuft wie n Eimer Mist
Setup: 3 Räder gleichmässig bin zum Boden

Was ist eine Ape 50 mit 25 Km/h rechtlich ?

Beitrag von Uwe1960 » Montag 10. Februar 2020, 15:12

Aussage vom Dekra
Sehr geehrter Herr XXXXXXX

bezugnehmend Ihrer Anfrage möchte ich Ihnen mitteilen, dass eine Einstufung der Fahrzeugklasse "dreirädriges Kraftfahrzeug L2e-U" nicht möglich ist.
Begründung:

- Die Einstufung der Fahrzeugklasse L2e-U ist nur für Fahrzeuge möglich, welche der Verordnung (EU) Nr.168/2013 hinsichtlich der EU-Typgenehmigung entsprechen.
Das konkrete Fahrzeug (APE 50) ist ein dreirädriges Kraftfahrzeug der Klasse L2e entsprechend der Rahmenrichtlinie 2002/24/EG.

Somit ist eine Einstufung als L2e - 3rädr.KKR b. 45 km/h bei diesem Fahrzeug möglich. Gem. §6 FeV ist zum Führen dieses Fahrzeugs eine Fahrerlaubnis Klasse AM notwendig.
Eine „Drosselung“ auf 25 km/h ändert die vorgenannten Bedingungen nicht, da Fahrzeuge der Klasse L2e auch mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h weiterhin als Fahrzeuge der Klasse L2e gelten.

Die von Ihnen beabsichtigte Nutzung des Piaggio Rollers APE 50 als Mofa kann aus folgenden Gründen nicht entsprochen werden:
Mofas sind definiert als einspurige Fahrräder mit Hilfsmotor (FmH) - auch ohne Tretkurbeln - deren bbH nicht mehr als 25 km/h beträgt.
Ihr Fahrzeug ist ein Dreirad-Kfz, mit einer einspurigen und einer mehrspurigen Achse, was entgegen der Definition eines Mofas steht.

Des Weiteren ist für eine Drosselung der bbH ein gültiges Prüfzeugnis notwendig, welche nach Inaugenscheinnahme der von Ihnen übermittelten Dokumente (Vergleichsgutachten), derzeit nicht vorliegt.
Demzufolge müssen für die Nachweisführung der Reduzierung der bbH eigene Messungen durch den amtlich anerkannten Sachverständigen durchgeführt werden, welche höhere, noch nicht zu beziffernde, Begutachtungskosten nach sich ziehen.

Schau dir das mal an !!
Benutzeravatar
Uwe1960
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 156
Registriert: Samstag 7. September 2019, 15:28
Vorname: Uwe
Ort: Wegeleben
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50 TL5T
Baujahr: 1998
Farbe: dunkelgrün
Km-Stand: 900000
Extras: Läuft wie n Eimer Mist
Setup: 3 Räder gleichmässig bin zum Boden

Re: Was ist eine Ape 50 mit 25 Km/h rechtlich ?

Beitrag von Uwe1960 » Montag 10. Februar 2020, 15:47

das habe ich in der Fahrerlaubnisverordnung gefunden
Bin ich jetzt zu Blöde das zu verstehen oder ich der Dekra Mensch einfach nut verbohrt?

http://www.fahrerlaubnisrecht.de/FeV%20neu/FeV04.htm§ 4 FeV

Erlaubnispflicht und Ausweispflicht für das Führen von Kraftfahrzeugen
Zu § 5 FeV
In Kraft getreten am 19.03.2019

(1) 1Wer auf öffentlichen Straßen ein Kraftfahrzeug führt, bedarf der Fahrerlaubnis.

2Ausgenommen sind

1. einspurige Fahrräder mit Hilfsmotor - auch ohne Tretkurbeln -, wenn ihre Bauart Gewähr dafür bietet, dass die Höchstgeschwindigkeit auf ebener Bahn nicht mehr als 25 km/h beträgt (Mofas); besondere Sitze für die Mitnahme von Kindern unter sieben Jahren dürfen jedoch angebracht sein,

1a. Mobilitätshilfen im Sinne des § 1 Absatz 1 der Mobilitätshilfenverordnung

1b. zweirädrige Kraftfahrzeuge der Klasse L1e-B und dreirädrige Kraftfahrzeuge der Klassen L2e-P und L2e-U nach Artikel 4 Absatz 2 Buchstabe a und b der Verordnung (EU) Nr. 168/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 15. Januar 2013 über die Genehmigung und Marktüberwachung von zwei- oder dreirädrigen und vierrädrigen Fahrzeugen (ABl. L 60 vom 2.3.2013, S. 52) oder nicht EU-typgenehmigte Fahrzeuge mit den jeweils gleichen technischen Eigenschaften, wenn ihre Bauart Gewähr dafür bietet, dass die Höchstgeschwindigkeit auf ebener Bahn auf höchstens 25 km/h beschränkt ist,

marko
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 239
Registriert: Sonntag 31. Mai 2015, 11:48
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Neu
Baujahr: 2017
Farbe: Schwarz
Km-Stand: 1050
Extras: Nix :-)
Setup: Original
Wohnort: 41352

Re: Was ist eine Ape 50 mit 25 Km/h rechtlich ?

Beitrag von marko » Montag 10. Februar 2020, 16:40

Hey Uwe,
hier ist vielleicht etwas ersichtlich.
Ein Moderator dort ist auch Rechtsanwalt.
Vielleicht hilft es Dir ja mal nach zu lesen
https://lepori.de/forum/viewtopic.php?f=4&t=7080
Grüße Marko
Mit 2017 Ape 50

marko
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 239
Registriert: Sonntag 31. Mai 2015, 11:48
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Neu
Baujahr: 2017
Farbe: Schwarz
Km-Stand: 1050
Extras: Nix :-)
Setup: Original
Wohnort: 41352

Re: Was ist eine Ape 50 mit 25 Km/h rechtlich ?

Beitrag von marko » Montag 10. Februar 2020, 16:45

Als Mofa gilt ab 2017:
Nachfolgend die wesentlichen Textstellen der Verordnung komprimiert zusammengefasst:

Die Änderung der Fahrerlaubnis-Verordnung betrifft unter anderem die Prüfbescheinigung für:

Dreirädrige Kraftfahrzeuge der Klasse L2e-U – dreirädrige Mopeds, ausgelegt für die Beförderung von Gütern - wenn ihre Bauart Gewähr dafür bietet, dass die Höchstgeschwindigkeit auf ebener Bahn auf höchstens 25 km/h beschränkt ist.
Die Rahmenverordnung 168/2013 weist für die Fahrzeugkategorien L2e-U keine 25 km/h Versionen mehr aus, so dass diese Fahrzeuge gemäß dem nationalen Recht STVZO gedrosselt werden müssen.
Geklaut und kopiert [biggrin.gif]
Grüße Marko
Mit 2017 Ape 50

Benutzeravatar
Uwe1960
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 156
Registriert: Samstag 7. September 2019, 15:28
Vorname: Uwe
Ort: Wegeleben
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50 TL5T
Baujahr: 1998
Farbe: dunkelgrün
Km-Stand: 900000
Extras: Läuft wie n Eimer Mist
Setup: 3 Räder gleichmässig bin zum Boden

Re: Was ist eine Ape 50 mit 25 Km/h rechtlich ?

Beitrag von Uwe1960 » Montag 10. Februar 2020, 17:14

alles soweit richtig aber ohne einen Drosselsatz der eine echtes teilegutachten hat kann man eine Ape nicht rechtskräftig als 25 Kmh Fahrzeug abnehmen lassen. Alle Psydogutachten die existieren entstanden durch echten Zufall und sind reines Glück.
das bedeutet ohne ein entsprechendes teilegutachten für meine Drossel b.z.w. ohne einen drosselsatz der Herstellerseitig ein TÜV abgenommenes Teilegutachten hat kann ich meine Ape nicht fahren.
http://neu.3ppp.de/Piaggio-APE-50-C81-U ... _1761.html
So etwas liegt ausserhalb meiner Mittel.
Ich werde diesen Monat noch versuchen etwas zu finden und an sonsten ist die Ape bei Ebay zu finden hg jfd

Benutzeravatar
jue
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 282
Registriert: Dienstag 10. September 2019, 20:45
Vorname: Jürgen
Ort: Asperg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Euro4
Baujahr: 2019
Farbe: Grau
Km-Stand: 1010
Setup: Original

Re: Was ist eine Ape 50 mit 25 Km/h rechtlich ?

Beitrag von jue » Montag 10. Februar 2020, 17:35


Benutzeravatar
webmaster
Administrator
Beiträge: 7798
Registriert: Donnerstag 20. August 2009, 21:28
Vorname: Webbi
Ort: Herten
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM,Sulky, Ape 50,
Baujahr: 2011/1983/2000
Farbe: Rot,Grün
Km-Stand: 0
Extras: ein paar Kleinigkeiten an allen Fahrzeugen
Motortyp: 2 Takter
Wohnort: Herten

Re: Was ist eine Ape 50 mit 25 Km/h rechtlich ?

Beitrag von webmaster » Montag 10. Februar 2020, 17:41

bis vor kurzem hat piaggio gar keine 25 kmh apen verkauft.. es gab nur ganz alte privat eingetragene und die waren goldwert ...

und deinen werdegang verstehe ich nicht.. kaufe eine ape als import aus ital, fahr damit zum tüv und schwupps hat das ding noch ne 25 kmh de zulasseng??? nicht vorher mal etwas schlau gemacht??
ape ist alles.... aber nicht billig....
kennst du schon den Ape Fans Shop`?? https://www.ape-fans-shop.de

Benutzeravatar
Uwe1960
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 156
Registriert: Samstag 7. September 2019, 15:28
Vorname: Uwe
Ort: Wegeleben
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50 TL5T
Baujahr: 1998
Farbe: dunkelgrün
Km-Stand: 900000
Extras: Läuft wie n Eimer Mist
Setup: 3 Räder gleichmässig bin zum Boden

Re: Was ist eine Ape 50 mit 25 Km/h rechtlich ?

Beitrag von Uwe1960 » Montag 10. Februar 2020, 17:47

jue hat geschrieben:
Montag 10. Februar 2020, 17:35
Hallo Uwe,
schau mal hier:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... nt=app_ios
Genau diesen Drosselsatz habe ich und dieser hat kein Teilegutachten somit müsste ich zu einer bestimmten Dekra Niederlassung die in der Lage ist eine einzelabnahme zu machen. Beinhaltet Abgasmessung und haufen anderes zeug da liegt dan die Prüfung bei ca 600 euro Plus die Transportkosten der Ape wobei ich dann fast beim Doppelten meiner Rente bin

Benutzeravatar
Uwe1960
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 156
Registriert: Samstag 7. September 2019, 15:28
Vorname: Uwe
Ort: Wegeleben
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50 TL5T
Baujahr: 1998
Farbe: dunkelgrün
Km-Stand: 900000
Extras: Läuft wie n Eimer Mist
Setup: 3 Räder gleichmässig bin zum Boden

Re: Was ist eine Ape 50 mit 25 Km/h rechtlich ?

Beitrag von Uwe1960 » Montag 10. Februar 2020, 17:50

webmaster hat geschrieben:
Montag 10. Februar 2020, 17:41
bis vor kurzem hat piaggio gar keine 25 kmh apen verkauft.. es gab nur ganz alte privat eingetragene und die waren goldwert ...

und deinen werdegang verstehe ich nicht.. kaufe eine ape als import aus ital, fahr damit zum tüv und schwupps hat das ding noch ne 25 kmh de zulasseng??? nicht vorher mal etwas schlau gemacht??
ape ist alles.... aber nicht billig....
Ich hab mich schlau gemacht auch bei der Dekra wo mir , wie ich hier anfangs mal schrieb, sagte das alles etwas über 100 Euro kosten würde aber leider sah die Realität dann anderst aus.

marko
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 239
Registriert: Sonntag 31. Mai 2015, 11:48
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Neu
Baujahr: 2017
Farbe: Schwarz
Km-Stand: 1050
Extras: Nix :-)
Setup: Original
Wohnort: 41352

Re: Was ist eine Ape 50 mit 25 Km/h rechtlich ?

Beitrag von marko » Montag 10. Februar 2020, 17:57

Punkt 1, Mofa, dreirädig, ist möglich
Punkt 2, es gibt anscheinend verschiedene Möglichkeiten eine Ape auf 25 kmh zu drosseln
Denke das es OK ist wenn Dekra ein Teilegutachten für den Drosselsatz sehen möchte.
Andererseits besteht ja die Möglichkeit es mal mit deinem Umbau bei TÜV oder einer anderen Dekr zu versuchen
Vielelicht reicht ja auch ein Gutachten in Kopie von einer bereits erfolgreich umgerüsteteten Ape
Grüße Marko
Mit 2017 Ape 50

Antworten