Hausarrest, wer hat Pläne

Hier kommt alles herein was woanders zur Ape 50 nicht hinein passt
Benutzeravatar
Scharnhorst
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 356
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: blau
Km-Stand: 13800
Extras: Heizung leicht modifiziert...
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Hausarrest, wer hat Pläne

Beitrag von Scharnhorst » Samstag 21. März 2020, 12:17

Hallo Kollegen,

Hand aufs Herz, der eine oder andere spielt doch mit dem Gedanken, die Mehrzeit, die man vernünftigerweise in naher Zukunft zuhause verbringt, für die eine oder andere Änderung an seinem Schätzchen zu nutzen. Ich denke, das würde den einen oder anderen interessieren.
Tom hat ja in letzter Zeit schon in seine Beleuchtung investiert. Ich hoffe, er hat noch ein paar Pläne im Köcher, um die Zeit rum zu kriegen.

Ich fang mal an:

Wespe:

Die letzten Abrundungen stehen an.Ich habe mir Ständerverlängerungen gedreht, da das Vorderad nicht in der Luft steht. Die müssen noch in den Ständer, eventuell etwas gepunktet. Ein paar verschiedenen Variogewichte sind gedreht. Eine neue Lenkerabdeckung ist fertig lackiert und die Bedüsung muß nochmal feinabgestimmt werden. Dafür sind Probefahrten nötig, also mal abwarten, was die nächste Zeit so bringt. Vielleicht sollte das ja besser ausfallen. Mal sehen.

Ape:

Da meine kleine Dame schon seit dem Kauf 2011 etwas schwitzt am Differential und die Achsmanschetten erneuert werden sollten, denke ich über eine komplette Revision nach.
Sie hat ja so um die 14.000 km. Nicht so viel, aber die Simmerringe von 94 sind sicher auch nicht mehr die besten. Neue Lager können ja auch nicht schaden.
Es ist ja eh schon fast alles neu, warum nicht auch das noch zur Abrundung.
Logischerweise kommt einem der Gedanke, wenn man schon den Motor spaltet...
Lange Rede, kurzer Sinn. Ich habe gerade verschiedene Langhubkomponenten nachmodelliert im CAD. Da gibt es eine große Auswahl. Nachmodelliert deshalb, weil es keine richtigen Maßangaben gibt und man nur mit Kombination von vielen Angaben (teils vom Hersteller, teils aus Foren) so langsam ein wirkliches Bild bekommt über die realen Steuerzeiten.
Dann bekommt man ein ganz gutes Gefühl, wie sich welche Kombi auswirken wird.
Ziel natürlich, der Traktor 2.0. Topspeed nur wenig über den erlaubten 45 aber Druck, daß die Heide wackelt. Deshalb riecht es förmlich schon nach DR 130 und eine Mazu-Welle. Aber ich bin noch offen.

Wenn ich das angehe, kommt natürlich der komplette Antrieb raus aus der Kleinen und auf den Tisch im Stall. Dann wird alles in Ruhe und bequemer Arbeitsposition gemacht.
Vielleicht strahle ich die Hälften auch gleich und schau auch nach der Optik.

Ist alles noch ein bißchen offen. Wenn ich die Eintscheidung treffe, wird aber erst vorher bestellt. Nicht daß es da noch Engpässe geben wird und ich zerlegt habe, ohne wieder aufbauen zu können.
Das Projekt soll schon zeitnah über die Bühne gehen, will ja nicht einen langen Ausfall.

Mal sehen, kommt Zeit, kommt Rat.

So, jetzt bin ich gespannt auf eure Pläne.

Viele Grüße,

Paddy.

P.S.: 10 Liter feinste Mischung mit ethanolarmen Super Plus habe ich gerade angerührt und schon mal eingelagert :-)
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

Schau dir das mal an !!
Benutzeravatar
Befe
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 27. Februar 2020, 00:06
Vorname: Stefan
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAP
Baujahr: 2003
Farbe: Grün
Km-Stand: 24000
Setup: k.A.

Re: Hausarrest, wer hat Pläne

Beitrag von Befe » Samstag 21. März 2020, 14:41

Servus,
möchte die Zeit auch nutzen und genauso wie du die Achsmanchetten tauschen, da sie dort etwas weint.
Spiele auch noch mit dem Gedanken einen anderen Zylinder Pinasco 102 (evtl. neuer Vergaser) und eine stärkere Kupplung zu verbauen.
Mal sehn was sich ergibt. :lol:

Voyager
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1107
Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 18:55
Hast du eine Ape: ja

Re: Hausarrest, wer hat Pläne

Beitrag von Voyager » Samstag 21. März 2020, 16:20

Da ich noch keinen Hausarrest habe, aber das Wetter mitspielt, läuft momentan folgendes:

-> Sommerreifen auf den Wagen von meiner Frau aufgezogen
-> der Bulli hat ebenso seine Sommerfüße und neue Koppelstangen bekommen
-> meine APE bekommt die nächste Tuningausbaustufe und ein paar Kleinigkeiten müssen gerichtet werden
-> die APE von meiner Frau muss aus dem Winterschlaf geholt werden
-> dannn will unser MX 5 noch zum TÜV
-> danach geht es im Garten weiter .......

Also ich könnte jetzt ein wenig Hausarrest brauchen !

[Drinks.gif]

Benutzeravatar
TomPe
Ape Kaiser
Ape Kaiser
Beiträge: 2626
Registriert: Dienstag 8. November 2016, 09:15
Vorname: Tom
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50
Baujahr: 2009
Km-Stand: 23000
Extras: https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4
app.php/gallery/album/13
Setup: Räder drehen beim Anfahren im Kies durch :-)

Re: Hausarrest, wer hat Pläne

Beitrag von TomPe » Samstag 21. März 2020, 16:24

👍hoch für conversation starter ....
T😎M
👉https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4
https://www.ape-fans.de/app.php/gallery/album/13

Benutzeravatar
Pelerin
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 306
Registriert: Mittwoch 24. Juli 2013, 18:27
Vorname: Valentin
Ort: Buchs AG
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE TM 703 Kasten
Baujahr: 11/2013
Farbe: Schwarz
Km-Stand: 63000
Extras: Am besten schaut ihr dazu auf meiner Homepage vorbei:
www.ape-on-tour.ch
Wohnort: CH-5033 Buchs AG / Schweiz Suisse Svizzera Svizra Switzerland
Kontaktdaten:

Re: Hausarrest, wer hat Pläne

Beitrag von Pelerin » Samstag 21. März 2020, 17:51

Nun ja, bei uns ist es sehr ruhig auf den Strassen und Plätzen. Obwohl heute Samstag ist hört man nur gelegentlich ein Auto auf der nahen Hauptstrasse.

Meine grosse Ape ist im Erholungsurlaub in Süddeutschland gestrandet. Derzeit ist es nicht angeraten sie in die Schweiz zu holen. Die Grenzen sind praktisch zu und hier würde sie ja eh nur rumstehen.

Meine Reisepläne habe ich schon lange aufs Eis gelegt, bzw. auf nächstes Jahr verschoben. Somit gibt es weder einen Grund noch eine Möglichkeit an meiner Ape TM was zu schrauben. Da wir ein Versammlungs- und Veranstaltungsverbot haben, gibt es auch keine kleinen Treffen oder Stammtische mehr.

Also neben meinem Garten bleibt da nur noch meine Reiseausrüstung auf Vordermann zu bringen. Daneben bin ich daran einige neue Reiseprojekte zu planen.

Und meine kleine Ape läuft ausgezeichnet, da gibt es nicht zu schrauben. Gewaschen und gewachst ist sie auch. Sie darf auch gelegentlich raus, wenn ich einkaufen gehe.

Also nimmt das mit dem Hausarrest nicht so locker, irgendwann ist alles gemacht und je weniger ihr machen könnt umso länger werden die Tage.

Aber eines sag ich euch, wenn das hier vorbei ist ....

Bleibt gesund
Valentin
Schaut doch mal auf meiner Homepage vorbei.
www.ape-on-tour.ch

Thomasb
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 44
Registriert: Sonntag 14. Juli 2019, 18:06
Vorname: Thomas
Ort: Baltmannsweiler
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: C80
Baujahr: 2016
Farbe: Red Sprint
Km-Stand: 2200
Extras: Automatik Sicherheitsgurt
Ape TM Aussenspiegel
Diesel Standheizung
Kasten Innenbeleuchtung mit Infrarotlichtschslter
Winterreifen
Setup: Original 50ccm

Re: Hausarrest, wer hat Pläne

Beitrag von Thomasb » Samstag 21. März 2020, 19:30

Hallo zusammen,

Ich hab leider keinen Hausarrest.
Aber ich bin gerade dabei ein DAB+ Radio einzubauen.
Da ich beruflich ziemlich eingespannt bin und wir auch noch ne Wohnung in Konstanz oder Umgebung suchen müssen bleibt dafür wenig Zeit.

Ich will dabei die Halterung selber bauen. Für Tipps oder Bilder wäre ich dankbar.

Und falls jemand ne Wohnung in der Ecke weiß darf er das auch gerne sagen.

LG Thomas

Benutzeravatar
zapc81
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 111
Registriert: Freitag 13. September 2019, 19:47
Vorname: Peter
Ort: Zetel
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50 E4
Baujahr: 2019
Farbe: grau
Km-Stand: 2
Extras: keine
Setup: Standard

Re: Hausarrest, wer hat Pläne

Beitrag von zapc81 » Samstag 21. März 2020, 19:37

Noch ist hier oben kein Stubenarrest ausgerufen, das kann sich aber schnell ändern.
Meine Biene befindet sich noch im Winterschlaf, und wenn es jetzt bald hoffentlich wärmer wird, dann ist die "Vollkonservierung" angesagt. Das wird einige Zeit in Anspruch nehmen, das benötigte Material liegt bereit.
Weitere Pläne schmiede ich im Moment nicht, ich denke, daß "auf Sicht fahren" angesagt ist.

Gruß an alle, auch diese komische Zeit geht vorbei.
Peter

Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 6965
Registriert: Mittwoch 5. Mai 2010, 20:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er
Kontaktdaten:

Re: Hausarrest, wer hat Pläne

Beitrag von kofewu » Sonntag 22. März 2020, 09:20

Solange man noch alleine draussen zu Erholungszwecken unterwegs sein darf, ändert sich für mich nicht viel. Ich erledige alle Basteleien in der dunklen Jahreszeit, um dann im Frühjahr raus zu können. Das wird hoffentlich noch gehen. Ich hab aber immer genug Projekte (nicht an der Ape, die ist fertig). Schaun wa mal was Mutti Merkel als nächstes von sich gibt... Und hoffen wir mal, dass die Baumärkte nicht schliessen müssen :-)
Abgeschlossene Winterprojekte: Klepper-Faltboot und -Zelt aus den 1920er Jahren aufgearbeitet. Rolltisch nach altem Baumuster dazu gebaut.
Mögliche Quarantäne-Projekte: Eigenbau-Verstärker fertig stellen, alten Sessel neu beziehen, Segelschiff-Modell (Rennjacht, alter amerikanischer Bausatz) bauen.
Es grüsst kofewu

Neu! Ersatzteile-Liste: http://ape.schrauber1.de/sale/sale.html
ape.schrauber1.de

Benutzeravatar
Scharnhorst
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 356
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: blau
Km-Stand: 13800
Extras: Heizung leicht modifiziert...
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: Hausarrest, wer hat Pläne

Beitrag von Scharnhorst » Sonntag 22. März 2020, 12:14

Ein Faltboot und ein Zelt aus den 20ern...Der Wolfgang erstaunt mich immer wieder.
Auch schön in dem Zusammenhang etwas außer der Ape von Kollegen zu erfahren :-).

Gruß Paddy.

P.S.: Der Verstärker mit Röhren oder FETs?
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 6965
Registriert: Mittwoch 5. Mai 2010, 20:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er
Kontaktdaten:

Re: Hausarrest, wer hat Pläne

Beitrag von kofewu » Sonntag 22. März 2020, 19:16

Vorstufe Röhren, Endstufe FET. 300W Analognetzteil, Ausgangsleistung 4x5W. Speziell für offene Schallwände mit Saba Greencones. Alles klar?
Es grüsst kofewu

Neu! Ersatzteile-Liste: http://ape.schrauber1.de/sale/sale.html
ape.schrauber1.de

Antworten