Endrohr TM abgefallen

Hier dreht sich alles um Ape TM Technik
Antworten
jopbiene
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag 22. März 2020, 23:59
Vorname: Red
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM 703
Baujahr: 2016
Farbe: Schwarz
Km-Stand: 6000

Endrohr TM abgefallen

Beitrag von jopbiene » Montag 23. März 2020, 00:59

Hallo,
bei meiner TM ist nach vier Jahren und 7000 km des Endrohr abgefallen. Bevor ich einen elends teuren neuen Auspuff hole, wollte ich es mit Schweißen versuchen und quasi erstmal die Hülle bis an das raus stehende Röhrchen hin schließen (siehe Bild) und dann ein Rohr auf das kleine Rohrstückchen setzen.
WhatsApp Image 2020-03-19 at 19.54.19.jpeg
Kann mir jemand sagen, ob das so stimmt?
Danke schon Mal!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Schau dir das mal an !!
Benutzeravatar
Pelerin
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 306
Registriert: Mittwoch 24. Juli 2013, 18:27
Vorname: Valentin
Ort: Buchs AG
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE TM 703 Kasten
Baujahr: 11/2013
Farbe: Schwarz
Km-Stand: 63000
Extras: Am besten schaut ihr dazu auf meiner Homepage vorbei:
www.ape-on-tour.ch
Wohnort: CH-5033 Buchs AG / Schweiz Suisse Svizzera Svizra Switzerland
Kontaktdaten:

Re: Endrohr TM abgefallen

Beitrag von Pelerin » Montag 23. März 2020, 09:05

Hallo

Normal gebe ich ja keine technischen Ratschläge, ob du also richtig liegst mit deiner Frage sei also nicht beantwortet.
Aber etwas möchte ich dir zu bedenken geben. Ein neuer Sito-Auspuff für die TM kostet bei meinem Lieferanten, CasaMoto, € 69.00, dazu solltest du aber noch die Auspuffdichtung zwischen Zylinder und Krümmer, € 8.35, und die beiden Auspuffmuttern aus Messing, je € 2.00, wechseln.

Also da müsste ich nicht lange nachdenken. Abgesehen davon wirst du mit einer Reparatur die Lebensdauer (vier Jahre bis jetzt) nicht wesentlich verlängern. Meine TM hat Jahrgang 2013 und bereits den vierten Auspuff.
Schaut doch mal auf meiner Homepage vorbei.
www.ape-on-tour.ch

wehoe
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 180
Registriert: Donnerstag 6. Januar 2011, 18:23
Vorname: Werner
Ort: Wilhelmshaven
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: mehrere
Baujahr: 1998-2001
Farbe: rot, bunt, weiß
Km-Stand: 0
Extras: AHK

Re: Endrohr TM abgefallen

Beitrag von wehoe » Montag 23. März 2020, 14:42

Ich würde auch einfach einen neuen Sito drunterpacken und und den Abgasramsch vergessen. Flicken lohnt nicht wirklich.

jopbiene
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag 22. März 2020, 23:59
Vorname: Red
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM 703
Baujahr: 2016
Farbe: Schwarz
Km-Stand: 6000

Re: Endrohr TM abgefallen

Beitrag von jopbiene » Montag 23. März 2020, 17:51

Pelerin hat geschrieben:
Montag 23. März 2020, 09:05
Hallo

Normal gebe ich ja keine technischen Ratschläge, ob du also richtig liegst mit deiner Frage sei also nicht beantwortet.
Aber etwas möchte ich dir zu bedenken geben. Ein neuer Sito-Auspuff für die TM kostet bei meinem Lieferanten, CasaMoto, € 69.00, dazu solltest du aber noch die Auspuffdichtung zwischen Zylinder und Krümmer, € 8.35, und die beiden Auspuffmuttern aus Messing, je € 2.00, wechseln.

Also da müsste ich nicht lange nachdenken. Abgesehen davon wirst du mit einer Reparatur die Lebensdauer (vier Jahre bis jetzt) nicht wesentlich verlängern. Meine TM hat Jahrgang 2013 und bereits den vierten Auspuff.
Bei 69€ würde ich in der Tat auch nicht lang nachdenken, aber so wie ich es verstehe sind die alle ohne KAT. Oder sehe ich da was falsch?

Benutzeravatar
dextro
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1215
Registriert: Sonntag 11. März 2012, 14:15
Vorname: Roland
Ort: Feucht
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM 703
Baujahr: 2014
Farbe: Blau
Km-Stand: 17000
Wohnort: Feucht

Re: Endrohr TM abgefallen

Beitrag von dextro » Montag 23. März 2020, 19:29

In der Tat, die sind ohne Kat.
Lass dich durch die Bezeichnung "Kat" nicht irre machen.
Mir ist das Gleiche bei der Anfahrt zu einem Treffen passiert,
auch 4 Jahre aber 16000 Km.
Hatte die gleichen Bedenken.
Mit "Kat" wird nur die Tatsache bezeichnet,
Dass Bei Unterdruck im Auspuff über ein Ventil Frischluft mit Angesaugt und dem Abgas beigemischt wird.
Das heißt, Die schädliche Abgasmenge bleibt insgesamt gleich, nur das Volumen vergrößert sich,wird also etwas verdünnt.
Besorg Dir nen Sito, hab ich auch schon länger drin.
Einbauen, fertig,mehr nicht.
TÜV??? bei mir war das dem Prüfer egal.
Der Ori mit dem Röhrchen dran ist 4-5 mal teurer wie ein Sito.
Viel Spass bei Einbau. [Good.gif]

jopbiene
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag 22. März 2020, 23:59
Vorname: Red
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM 703
Baujahr: 2016
Farbe: Schwarz
Km-Stand: 6000

Re: Endrohr TM abgefallen

Beitrag von jopbiene » Montag 23. März 2020, 19:41

dextro hat geschrieben:
Montag 23. März 2020, 19:29
In der Tat, die sind ohne Kat.
Lass dich durch die Bezeichnung "Kat" nicht irre machen.
Mir ist das Gleiche bei der Anfahrt zu einem Treffen passiert,
auch 4 Jahre aber 16000 Km.
Hatte die gleichen Bedenken.
Mit "Kat" wird nur die Tatsache bezeichnet,
Dass Bei Unterdruck im Auspuff über ein Ventil Frischluft mit Angesaugt und dem Abgas beigemischt wird.
Das heißt, Die schädliche Abgasmenge bleibt insgesamt gleich, nur das Volumen vergrößert sich,wird also etwas verdünnt.
Besorg Dir nen Sito, hab ich auch schon länger drin.
Einbauen, fertig,mehr nicht.
TÜV??? bei mir war das dem Prüfer egal.
Der Ori mit dem Röhrchen dran ist 4-5 mal teurer wie ein Sito.
Viel Spass bei Einbau. [Good.gif]
Super! Danke für die schnelle und erhellende Antwort. Was mach ich mit dem Ding, dass an dem Röhrchen hängt?

Benutzeravatar
dextro
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1215
Registriert: Sonntag 11. März 2012, 14:15
Vorname: Roland
Ort: Feucht
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM 703
Baujahr: 2014
Farbe: Blau
Km-Stand: 17000
Wohnort: Feucht

Re: Endrohr TM abgefallen

Beitrag von dextro » Montag 23. März 2020, 19:57

Schlauch dran, in die Kabine und immer Griffbereit befestigen.
Wenn man im Winter bei Heizungsbetrieb an der Ampel steht und der Wind so ungünstig weht,
daß Abgas über die Heizung in die Kabine gedrückt wird,
kann man da immer mal dran nuckel`n!!! [biggrin.gif]
NEIN!!! Quatsch
Abbauen und einlagern.
Oder Du hast noch eine andere Idee?

jopbiene
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag 22. März 2020, 23:59
Vorname: Red
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM 703
Baujahr: 2016
Farbe: Schwarz
Km-Stand: 6000

Re: Endrohr TM abgefallen

Beitrag von jopbiene » Montag 23. März 2020, 20:20

dextro hat geschrieben:
Montag 23. März 2020, 19:57
Schlauch dran, in die Kabine und immer Griffbereit befestigen.
Wenn man im Winter bei Heizungsbetrieb an der Ampel steht und der Wind so ungünstig weht,
daß Abgas über die Heizung in die Kabine gedrückt wird,
kann man da immer mal dran nuckel`n!!! [biggrin.gif]
NEIN!!! Quatsch
Abbauen und einlagern.
Oder Du hast noch eine andere Idee?
:lol: Das mit dem Winter kommt mir sehr bekannt vor ... Du hast die Wahl zwischen warm oder Mief ...

Ich dachte ob man das Teil an dem der Schlauch wiederum hängt (also offenbar der "Luftgeber") irgendwie verschließt und so vor dem Verdrecken schützt oder ob das schlecht ist, weil er dann die ganze Zeit "arbeitet".

Benutzeravatar
Pelerin
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 306
Registriert: Mittwoch 24. Juli 2013, 18:27
Vorname: Valentin
Ort: Buchs AG
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE TM 703 Kasten
Baujahr: 11/2013
Farbe: Schwarz
Km-Stand: 63000
Extras: Am besten schaut ihr dazu auf meiner Homepage vorbei:
www.ape-on-tour.ch
Wohnort: CH-5033 Buchs AG / Schweiz Suisse Svizzera Svizra Switzerland
Kontaktdaten:

Re: Endrohr TM abgefallen

Beitrag von Pelerin » Montag 23. März 2020, 22:27

Danke Roland (dextro)

Besser hätte ich das nicht erklären können. Ich kenne übrigens nur ganz wenige die noch mit Kat. fahren. Und gar keinen der mal Probleme mit dem TÜV (bei und Motorfahrzeugkontrolle) hatte. Die sind mit unseren Fahrzeugen meist etwas überfordert.

Und was der Mief über die Heizung angeht. Vor dem Winter den Motor reinigen, das hilft schon ein wenig.

Es grüsst euch und beibt daheim und gesund
Valentin
Schaut doch mal auf meiner Homepage vorbei.
www.ape-on-tour.ch

Benutzeravatar
dextro
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1215
Registriert: Sonntag 11. März 2012, 14:15
Vorname: Roland
Ort: Feucht
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM 703
Baujahr: 2014
Farbe: Blau
Km-Stand: 17000
Wohnort: Feucht

Re: Endrohr TM abgefallen

Beitrag von dextro » Dienstag 24. März 2020, 19:43

Hallo Red
Du kannst es ja dranlassen und mit irgenwas einwickeln.
Aber warum soll man was dranlassen wenn man es nicht mehr braucht???
Komplett abbauen und betriebsbereit einlagern.
Fall`s man es noch mal brauchen sollte , kann man es ja wieder anbauen.

Antworten