1 Jahr Ape 50 :-)

Alles über Ape Smalltalk Bereich
Antworten
Benutzeravatar
Bluesmate
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 448
Registriert: Samstag 16. März 2019, 18:19
Vorname: Henning
Ort: Kreuztal
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50, E4, Kasten
Baujahr: 2019
Farbe: grau
Km-Stand: 3100
Extras: Automatik Gurt, Standheizung
Setup: ein bisschen optimiert

1 Jahr Ape 50 :-)

Beitrag von Bluesmate » Montag 18. Mai 2020, 18:57

Hui,

da ist mir doch gerade aufgefallen, dass ich meine Ape vor genau einem Jahr beim Händler abgeholt hatte!

Sozusagen Geburtstag [Birthday.gif]

Die Zeit ist schnell rumgegangen, hat großen Spaß gemacht und obwohl die Ape mein einziges Fahrzeug mit Dach ist, habe ich das Auto nicht vermisst. Der Winter war dank Standheizung auch kein Problem, wenn er auch kein besonders strenger Winter war und eigentlich nicht wirklich als solcher zählt…

Kurze Statistik:

Gefahrene Kilometer waren 3100 km und damit etwa ein Drittel von dem, was ich sonst so mit dem Auto pro Jahr gefahren bin und da ich alles wichtige mit der Ape erledigt habe, müssen die etwa 6000 km die es sonst mehr waren unnütz gewesen sein.

Liegen geblieben bin ich ein mal mit defekter Kupplung (Abgebrochenes Innenleben durch Materialfehler im Kupplungsdeckel). Ape wurde für mich kostenlos in die Werkstatt transportiert und repariert.

Dichtung am Ansaugstutzen machte ihren Job nicht. Wurde im Rahmen der Inspektion festgestellt und ebenfalls für mich kostenlos repariert. Allerdings war die Rückfahrt von der Werkstatt sehr zäh, weil der Gaszug nicht ordentlich gespannt war. Das ich so nicht auf Vollgas kommen konnte, stellte sich aber später als Glücksfall heraus, denn die Werkstatt hatte vergessen den Zug der Ölpumpe wieder einzuhängen…

Später hatte sich eine Mutter am Ansaugstutzen gelöst und die Ape hatte dort Falschluft gezogen. Das habe ich selbst reparieren können, kostete eine Mutter plus Unterlegscheibe und Federring, also quasi nichts.

Die sündhaft teure Platin Zündkerze meiner E4 Ape war auch abgebrannt (wahrscheinlich wegen der Falschluft vom vorherigen Punkt), wurde aber nicht ersetzt, da der 85'er DR schon hier lag.

Einziges verbliebenes Ärgernis ist, dass es weiterhin massiv in meine Ape reinregnet, weil Piaggio den Ausbau und das wieder Einkleben der Frontscheibe nicht übernehmen wollte… Nuja, das kriegen wir auch noch irgendwie hin :-)

Weiter ist bis auf meine längere Zeit, die ich zur Vergaser Abstimmung mit dem neuen Zylinder gebraucht habe nichts negatives zu berichten!

Aus meiner Sicht ist das Ape-Konzept ein sehr gutes und ich freue mich auf das nächste Jahr mit meiner Kleinen 98798

Beste Grüße,
Henning

p.s.: wäre es mir früher am Tag aufgefallen, dass meine Ape Geburtstag hat, dann hätte ich sie zur Feier des Tages mal geputzt!

Schau dir das mal an !!
africana91
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 1
Registriert: Samstag 22. Februar 2020, 14:34
Vorname: Dörte
Ort: Georgsmarienhütte
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Europa
Baujahr: 2009
Farbe: rot
Km-Stand: 4200

Re: 1 Jahr Ape 50 :-)

Beitrag von africana91 » Dienstag 19. Mai 2020, 19:19

Hallo Henning,
da hast Du mit der Ape ja schon richtig viel erlebt! Herzlichen Glückwunsch an die Ape [Birthday.gif] !Wenn ich mit meiner Ape schon so viele Reparaturen gehabt hätte, hätte ich längst aufgegeben. Ich habe vom Schrauben ÜBERHAUPT keine Ahnung, meine (Ex-) Werkstatt macht keine Ape reparaturen mehr und ich stehe jetzt dumm da. Ich hoffe einfach , dass sie weiterfährt...
Gruß, Dörte

Benutzeravatar
Scharnhorst
fastprofi
fastprofi
Beiträge: 649
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Eigenmodellierung in 3D..
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: 1 Jahr Ape 50 :-)

Beitrag von Scharnhorst » Dienstag 19. Mai 2020, 20:10

Glückwunsch Henning!

Und wenn ich denke, wieviel (wie wenig eigentlich) ich fahre, eine reife Leistung.
3000 km habe ich den 9 Jahren nicht drauf gekriegt, seit ich sie habe.
Weiter so und viel Erfolg und Glück mit deine Scheibe, das ist ärgerlich, aber den Spaß hast du ja offenbar nicht verloren.

Gruß Paddy.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

Benutzeravatar
Bluesmate
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 448
Registriert: Samstag 16. März 2019, 18:19
Vorname: Henning
Ort: Kreuztal
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50, E4, Kasten
Baujahr: 2019
Farbe: grau
Km-Stand: 3100
Extras: Automatik Gurt, Standheizung
Setup: ein bisschen optimiert

Re: 1 Jahr Ape 50 :-)

Beitrag von Bluesmate » Mittwoch 20. Mai 2020, 12:48

Danke für die Glückwünsche, ich werde sie meiner Ape ausrichten 98798

@Dörte: So viel ist gar nicht passiert und da die Ape ja neu gekauft wurde, war alles im Rahmen der Garantie. Meine Theorie ist, dass Piaggio die Apen nur zu 90% fertig baut und es dem Käufer überlassen ist die 10 % die nicht- oder mangelhaft gebaut wurden selbst zu finden :-)

@Paddy: die gut 3000 km kommen daher, dass die Ape mein Alltagsfahrzeug ist und ich meiner Frau versprechen musste, dass ich auch alles mit der Ape erledige und mir nicht andauernd ihr Auto ausleihe, bevor ich die Ape kaufen "durfte". Den Spaß an der Ape werde ich so schnell nicht verlieren, sie ist mir ans Herz gewachsen und kleine Macken machen sie ja nur noch liebenswerter. Ob ich das mit der S cheibe nochmal bei Piaggio versuche weiß ich nicht. Bei uns im Ort gibt es einen Autoglaser, der selbst eine Ape (zu Werbezwecken) hat und der hatte mir schon gesagt, dass er die Scheibe gegen Kaffekassenspende abdichtet. Das werde ich wohl machen, ist unterm Strich auch günstiger als mit der Ape 1,5 Std. pro Wegstrecke zum nächsten Vertragshändler zu fahren… Korrekt ist es von Piaggio nicht aber was soll's…

Beste Grüße,
Henning

Benutzeravatar
Raoul
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 61
Registriert: Dienstag 30. Oktober 2018, 11:42
Ort: Braunschweig
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 1994
Km-Stand: 63600
Extras: Deutsche 45 Km/h-Zulassung, eingetragenen Anhängerkupplung
Setup: DR 102 ccm, Pinasco 16 Zähne Primärzahnrad, Sito+ Auspuff, 1 Luftfiltermatte + 3 zusätzliche 10 mm Bohrungen im Luftfilterrohr, Original Dellorto 18/16 Vergaser, 76er Hauptdüse

Re: 1 Jahr Ape 50 :-)

Beitrag von Raoul » Mittwoch 20. Mai 2020, 13:06

Das ist aber noch ausbaufähig :)
Mit meiner Ape bin ich jetzt in knapp 2,5 Jahren fast 16700 Km gefahren

Antworten