Rückenlehne 2.0

Hier kommt alles herein was woanders zur Ape 50 nicht hinein passt
Benutzeravatar
Scharnhorst
fastprofi
fastprofi
Beiträge: 649
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Eigenmodellierung in 3D..
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Rückenlehne 2.0

Beitrag von Scharnhorst » Samstag 23. Mai 2020, 22:09

Hallo Kollegen,

ich bin ja gerade so schrittweise am Ändern der Ape nach meinen Vorstellungen.

Heute war Scheißwetter und ich habe mich an die größere Rückenlehne gemacht.

Sitzbankmäßig fahre ich aktuell mit einer breiten aus dem Zubehör von Apemania, die geometrisch an die Zapzarapp-Sitzbank angelehnt ist.
Damit meine Kleine, die immer rechts von mir sitzt, nicht auf so einem Eck sitzt und hinten auch etwas zum Anlehnen hat, habe ich mir jetzt auch die große sog. "2-Mann"-Sitzbank bei Apemania bestellt.
Tom hat mir freindlicherweise per PN die Maße durchgegeben, er fährt bereits seit einiger Zeit so eine Bank. Ich wollte die Lehne an die Bank anschließen und nur mit Magneten befestigen, deshalb war die Dicke sehr wichtig. Die Bank wird wohl erst nächste Woche kommen.

Zu Anfang habe ich mit einer Schmiege die Winkel abgenommen, die Rückwand ist ja so s-förmig. Ist halt nicht viel, unten 176°, oben 174°, als Gehrung 2° bzw. 3°.
Hab ich dann erst mal an einem Stück 3-Schicht-Platte getestet.
IMG_3368.JPG
Das hat dann soweit gepaßt, dann habe ich mir die 3 Teile aus einer 12er Seekieferplatte formatiert und mit dem Lamello je Stoß 4 Nuten für 0-er Lamellos gefräst.

@Wolfgang: hatte keine Laubsäge zur Hand


IMG_3369.JPG
Zum Pressen ist so ein leichter Knick halt scheiße, aber mit kleinen Keilen unterstützt, die ich auf die 4 und 6 Grad gesägt habe, ging es ganz gut. Das Gewicht der Korpuszwingen haben das dann schön auf die Keile gelegt.
IMG_3371.JPG
IMG_3372.JPG

Auf der Rückseite mußte ich noch eine Sicke der Rückwand etwas ausfräsen, dann war Test.
IMG_3374.JPG
IMG_3375.JPG
Seitlich wollte ich auch noch was, dann habe ich mal den Wagenheber reingehängt, damit ich sehen kann, wie groß die ich nenne sie mal "Ohren" werden dürfen.
Ein Winkel da, dann da, da schräg, da ausgeklinkt, zum Schluß die Rückseite mit einem Dosenrest angeblasen, warum, weiß ich eigentlich nicht mehr...:-)
IMG_3376.JPG
Bis dahin hat es Spaß gemacht. Danach, also Hut ab vor dem, der das gerne macht. Diese Bezieherei liegt mir gar nicht. Wird definitiv nicht mein Hobby.

Egal wie ich an einer Ecke rumgemacht habe, irgendwie ist das nicht zufriedenstellend. Ich denke, wenn man nicht bewußt drauf achtet, sondern nur als Laie das Endergebnis anschaut, geht es.
Was soll's, ich klebe mal ein paar Magnete dran und schaut mal, wie es aussieht.

Wenn ich die Polster drin habe, stelle ich nochmal ein Bild rein.

Auf jeden Fall ist die Fläche an Dröhnmatten, die lackiert werden müssen, kleiner geworden..:-).

Viele Grüße,

Paddy.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

Schau dir das mal an !!
Benutzeravatar
Scharnhorst
fastprofi
fastprofi
Beiträge: 649
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Eigenmodellierung in 3D..
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: Rückenlehne 2.0

Beitrag von Scharnhorst » Samstag 23. Mai 2020, 23:22

Hab noch die Magnete mit so einem Tesa-Montageband an die Seekieferrückwand geklebt und die drei Dinger mal in die Ape geheftet.
Sieht ganz gemütlich aus. Jetzt noch die Sitzbank...
Aber ich denke, ich muß noch ein paar Magnete dran machen. Die sind zwar so seltene Erden Dinger, die dir einen blauen Fingernagel machen, wenn du den Finger ungeschickt dazwischen bringst, aber sie liegen sicher nicht zu 100 % auf und müssen auch noch durch die Bitumenplatten durch wirken. Naja, und wenn die Sonne mal auf die Ape knallt, mal sehen, was dann der Klebestreifen macht.
Für's erste reicht es mal.

Gruß Paddy.
IMG_3382.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 7081
Registriert: Mittwoch 5. Mai 2010, 20:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er
Kontaktdaten:

Re: Rückenlehne 2.0

Beitrag von kofewu » Samstag 23. Mai 2020, 23:23

Ging ja auch ohne Laubsäge [Cool.gif]
Ich wusste gar nicht dass bei den Breitbüchsen die Rückwand so einen Hüftschwung hat. Ist ja fast schon ergonomisch optimiert.
Mit so dickem Material ein Polster zu beziehen ist aber auch nicht einfach. Dafür hast Du es gut hinbekommen! Normalerweise hätte man das mit ein paar genähten Nähten machen müssen.
Es grüsst kofewu

Neu! Ersatzteile-Liste: http://ape.schrauber1.de/sale/sale.html
ape.schrauber1.de

Benutzeravatar
Ernst
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 251
Registriert: Mittwoch 2. August 2017, 09:25
Vorname: Ernst
Ort: Wassenberg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Classic
Baujahr: 2011
Farbe: Celeste
Km-Stand: 32500

Re: Rückenlehne 2.0

Beitrag von Ernst » Sonntag 24. Mai 2020, 06:06

98798 Schöne Arbeit. 98798


Gruß Ernst

windhund
Ape König
Ape König
Beiträge: 2298
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 8/11/2002
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 25400
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung,elektronische Parkzeituhr
Setup: Alles Original

Re: Rückenlehne 2.0

Beitrag von windhund » Sonntag 24. Mai 2020, 07:47

Gefällt mir gut , macht alles viel wohnlicher und sieht nicht mehr so kalt aus.Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

Benutzeravatar
Bluesmate
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 448
Registriert: Samstag 16. März 2019, 18:19
Vorname: Henning
Ort: Kreuztal
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50, E4, Kasten
Baujahr: 2019
Farbe: grau
Km-Stand: 3100
Extras: Automatik Gurt, Standheizung
Setup: ein bisschen optimiert

Re: Rückenlehne 2.0

Beitrag von Bluesmate » Sonntag 24. Mai 2020, 09:29

Ein Sofa!

Sieht gemütlich aus 98798

Benutzeravatar
TomPe
Ape Kaiser
Ape Kaiser
Beiträge: 2704
Registriert: Dienstag 8. November 2016, 09:15
Vorname: Tom
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50
Baujahr: 2009
Km-Stand: 24000
Extras: https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4
app.php/gallery/album/13
Setup: Räder drehen beim Anfahren im Kies durch :-)

Re: Rückenlehne 2.0

Beitrag von TomPe » Sonntag 24. Mai 2020, 09:30

gut gemacht - du hast aber auch für jedes problemchen ein maschinchen 👍
sieht man die S Form noch mit Polster.?
du wirst merken das dicke rückenlehne dich ganz schön nach vorne schiebt - besonders im po bereich. deswegen empfinde ich die schmale waagrechte für meinen rücken angenehm . liegt wahrscheinlich an meiner schlechten sitzhaltung.
auf jeden fall hast du das sauber hinbekommen👍
T😎M
👉https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4
https://www.ape-fans.de/app.php/gallery/album/13

Benutzeravatar
Voyager
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1251
Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 18:55
Hast du eine Ape: ja

Re: Rückenlehne 2.0

Beitrag von Voyager » Sonntag 24. Mai 2020, 11:40

So ähnlich habe ich das bei meiner APE auch schon gemacht:

app.php/gallery/image/866

Ich habe allerdings recht dünne "Presspappen" genommen und diese dünn mit Schaumgummi "aufgepolstert".
Dann schwarzes Kunstleder drüber.

[Drinks.gif]

Benutzeravatar
Jasi
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 268
Registriert: Freitag 17. Februar 2017, 18:52
Vorname: Wolfgang
Ort: Hamburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL 4 T/ ZAPC80
Baujahr: 1989/2009
Farbe: blau/rot
Km-Stand: 0
Extras: TL4 T :Zadra Felgen hinten , ZV , Rdo , Pritsche Eigenbau, Innen Stoff-Verkleidung, Radio, Heizung, Umbau auf LED-Beleuchtung.
ZAPC80 :Kabine 130mm verlängert , Zadra Felgen hinten , ZV , Rdo , Alu-Pritsche mit Hochplane , Innen Stoff-Verkleidung, Radio, Umbau auf LED-Beleuchtung.
Setup: Beide : 102 ccm, Bedüsung eingestellt. 16er Zahnrad. 45 km/h ohne Vollgas fahren zu müssen.
Jetz noch MPV 600 , halt der Schwerlasttransporter mit Lenkrad und riesigem (185ccm) Hubraum.

Re: Rückenlehne 2.0

Beitrag von Jasi » Sonntag 24. Mai 2020, 11:55

Hallo Paddy !
Geniale Arbeit 98798
Hut ab !
Sag du nochmal, du hast nur eine "Rohling-Ape". [board/laughingneqw.gif]

Darf ich meiner Bärbel nicht zeigen...... Dann hab ich Arbeit hg jfd

Gruß Jasi
Wahnsinn ist mein Hobby ........

Benutzeravatar
Mega-Ape
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 84
Registriert: Sonntag 27. Februar 2011, 16:33
Vorname: Rolf
Ort: Memmingen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ape 50
Farbe: rot
Km-Stand: 0
Kontaktdaten:

Re: Rückenlehne 2.0

Beitrag von Mega-Ape » Sonntag 24. Mai 2020, 12:14

CFA31DE3-5291-4098-BC4C-4B03AA04612B.jpeg
Ich habs auch so gemacht,mit Scheibenmagnete
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten