Lichtmaschine Standard TL5T?

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik
Antworten
Ich wars nicht
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 32
Registriert: Sonntag 29. Dezember 2019, 18:24
Ort: Heidelberg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL5T
Baujahr: 1998
Farbe: türkis?
Km-Stand: 25000

Lichtmaschine Standard TL5T?

Beitrag von Ich wars nicht » Freitag 19. Juni 2020, 21:25

Nabend,

was hat die TL5T normal als Lichtmaschine verbaut? Ich finde da im Ersatzteilhandel nix dazu.

Ich brauche keine neue, interessiert mich nur, weil ich eine Batterie mit 65 Ah eingebaut hab und mich frage ob ich die beim fahren jemals voll bekomme [biggrin.gif]

Gruß

Schau dir das mal an !!
Benutzeravatar
Scharnhorst
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 815
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: preussisch blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Windschutzscheibe Eigenmodellierung in 3D.
Web/Cross Limaubau auf 120 Watt Gleichstrom.
Frontscheinwerfer Eigenbau. Streuscheibe und Reflektor aus dem Ape-Zubehör, Leuchten sind zugelassener LED-Abblendscheinwerfer Highsider und LED Standlicht.
Stetes Streben nach technischer Perfektion bei unbelassener Optik...
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: Lichtmaschine Standard TL5T?

Beitrag von Scharnhorst » Freitag 19. Juni 2020, 21:50

lies mal meinen Beitrag "Bordspannung mit Verbrauchern"....

Die Tl5T sollte die zweigeteilte Lima mit in Summe 80 Watt haben, nur ein Teil davon Gleichspannung.

Gruß Paddy.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

wehoe
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 201
Registriert: Donnerstag 6. Januar 2011, 18:23
Vorname: Werner
Ort: Wilhelmshaven
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: mehrere
Baujahr: 1998-2001
Farbe: rot, bunt, weiß
Km-Stand: 0
Extras: AHK

Re: Lichtmaschine Standard TL5T?

Beitrag von wehoe » Samstag 20. Juni 2020, 02:27

Meine TL5 hat alles auf Gleichspannung.
Man kann es am Regler und den Strippen dort erkennen.
Hat der Regler zwei A-Anschlüsse und kommen dort graue Strippen an ist es die Version mit Wechselspannung auf der Beleuchtung und Gleichspannung an Blinker und Bremslicht. Eine gelbe Strippe kommt dann noch ziemlich in der Mitte auf G an.
Hat der Regler 2 G-Anschlüsse und kommen dort 2 gelbe Strippen an, so läuft alles auf Gleichspannung.
Dann gibt es noch ein anderes merkwürdiges Patent: 2 G-Anschlüsse und eine gelbe und eine graue Strippe kommen dort an. Da läuft dann das Licht auf der negativen Halbwelle der Wechselspannung.
Ob du eine Batterie voll bekommst, hängt von der Strombilanz ab, nicht von der Größe.

Benutzeravatar
Voyager
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1309
Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 18:55
Hast du eine Ape: ja

Re: Lichtmaschine Standard TL5T?

Beitrag von Voyager » Samstag 20. Juni 2020, 11:45

Ob du eine Batterie voll bekommst, hängt von der Strombilanz ab, nicht von der Größe.

Genau so ist es.
Du kannst auch eine LKW Batterie mit 120 AH einbauen und den Motor Tagelang laufen lassen.
Irgendwann ist auch die Batterie voll - wenn Du keine weiteren Abnehmer hast ( Licht, Radio, etc. ).

Stell Dir einfach einen großen Wassereimer vor der unter einem tropfenden Wasserkran steht.
Je größer der Eimer und je kleiner die tropfen um so länger dauert es - wenn nicht der Nachbar mit der Gießkanne zwischenzeitlich etwas an Wasser klaut.

[Drinks.gif]

HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 6444
Registriert: Samstag 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: nein

Re: Lichtmaschine Standard TL5T?

Beitrag von HammerBlau » Samstag 20. Juni 2020, 11:51

wehoe hat geschrieben:
Samstag 20. Juni 2020, 02:27
Meine TL5 hat alles auf Gleichspannung.
...
Dann hast du eine CROSS, eine eher seltene Ausführung in der keuzen Bauzeit der TL5, Werner.

Gruß

wehoe
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 201
Registriert: Donnerstag 6. Januar 2011, 18:23
Vorname: Werner
Ort: Wilhelmshaven
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: mehrere
Baujahr: 1998-2001
Farbe: rot, bunt, weiß
Km-Stand: 0
Extras: AHK

Re: Lichtmaschine Standard TL5T?

Beitrag von wehoe » Sonntag 21. Juni 2020, 14:31

@HammerBlau : Das zweifele ich mal an, denn 1998 gab es nämlich noch keine CROSS.

Benutzeravatar
Scharnhorst
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 815
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: preussisch blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Windschutzscheibe Eigenmodellierung in 3D.
Web/Cross Limaubau auf 120 Watt Gleichstrom.
Frontscheinwerfer Eigenbau. Streuscheibe und Reflektor aus dem Ape-Zubehör, Leuchten sind zugelassener LED-Abblendscheinwerfer Highsider und LED Standlicht.
Stetes Streben nach technischer Perfektion bei unbelassener Optik...
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: Lichtmaschine Standard TL5T?

Beitrag von Scharnhorst » Sonntag 21. Juni 2020, 15:06

@Werner:

Wurde die Cross in dem Jahr ausgesetzt? Geben tut es die schon länger.
Zumindest als TL6T auch schon. Davon gibt es Beispiele im Netz.

Gruß Paddy.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 6444
Registriert: Samstag 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: nein

Re: Lichtmaschine Standard TL5T?

Beitrag von HammerBlau » Montag 22. Juni 2020, 13:03

wehoe hat geschrieben:
Sonntag 21. Juni 2020, 14:31
@HammerBlau : Das zweifele ich mal an, denn 1998 gab es nämlich noch keine CROSS.
Paddy hat schon die richtige Frage gestellt...

Gruß

Antworten