APE 50 Preise für Gebrauchte

Hier kommt alles herein was woanders zur Ape 50 nicht hinein passt
Benutzeravatar
TomPe
Ape König
Ape König
Beiträge: 2431
Registriert: Dienstag 8. November 2016, 09:15
Vorname: Tom
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50
Baujahr: 2009
Km-Stand: 23000
Extras: https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4
app.php/gallery/album/13
Setup: Räder drehen beim Anfahren im Kies durch :-)

APE 50 Preise für Gebrauchte

Beitrag von TomPe » Dienstag 29. Oktober 2019, 14:39

in letzer Zeit steigen ja die Wunschverkaufspreise für ne Ape in schwindelnde Höhen.
Eine TM war letztens für 20.000 € zu haben . Ok - nach einer Nachfrage von mir ob das ein Druckfehler ist, war sie verschwunden.
Bei Ape 50 steigen die Preise auch seitens der Verkäufer - da kostet ein BJ 2008 locker mal 5500€
oder so ne verbastelte Möhre mit 40000 Km von 2002 flockige 3500€.

Das sind doch Wunschpreise oder ? - oder wird das tatsächlich bezahlt?

Meine damals 7 Jahre alte hat vor 3 Jahren 2700€ gekostet und war wirklich top mit Gewährleistung- wenn ich das so bei ebay kleinanzeigen verfolge könnte ich die locker für den jetzigen Neupreis von 6000€ anpreisen ( was ich natürlich nicht tue)

bei ebay kleinanzeigen sind ja wirklich unzählige drin - mit Wahsinnspreisen.
Was habt ihr den dieses Jahr für eine gebrauchte Ape 50 bezahlt und war die für den Preis wirklich so top ?
T😎M
👉https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4
https://www.ape-fans.de/app.php/gallery/album/13

Schau dir das mal an !!
Benutzeravatar
DADN
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 49
Registriert: Sonntag 18. August 2019, 11:21
Vorname: Henning
Ort: Elsfleth
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: P501
Baujahr: 1982
Farbe: Gelb/Schwarz
Km-Stand: 0

Re: APE 50 Preise für Gebrauchte

Beitrag von DADN » Dienstag 29. Oktober 2019, 15:06

Tom, drei Faktoren beeinflussen die Preise: Angebot, Nachfrage und natürlich das whV.

Ich bin bekanntlich recht neu in der APE Szene, habe die Preisentwicklung der letzten Jahre nicht wirklich mit bekommen.
Dafür kenne ich die Preisentwicklung bei Vespen aus den 70 - 80er Jahre recht gut. Dort sind die Preise durch die Decke
gegangen und ein Ende von dem Trend ist nicht in sicht.

Seit Monaten beobachte ich wie andere Menschen auf meine APE reagieren. Da wird freundlich gefragt nach dem Sinn und
Zweck, wie sie sich fährt, was so etwas kostet, etc etc. Tage später treffe ich die Leute wieder und sie sagen das die Preise
abgedreht und bekloppt sind, sie kauften sich dann doch keine. Einer in meinem Dorf hat das einzig richtige gemacht, er hat
sich einen neue APE50 für gut 6000 € gekauft und knattert nun munter durch das Dorf.

Lange Rede kurzer Sinn: Was Kult wird, wird teuer. Das ist in allen Bereichen so.

Ciao
Henning

Benutzeravatar
TomPe
Ape König
Ape König
Beiträge: 2431
Registriert: Dienstag 8. November 2016, 09:15
Vorname: Tom
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50
Baujahr: 2009
Km-Stand: 23000
Extras: https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4
app.php/gallery/album/13
Setup: Räder drehen beim Anfahren im Kies durch :-)

Re: APE 50 Preise für Gebrauchte

Beitrag von TomPe » Dienstag 29. Oktober 2019, 15:32

Ja Henning für eine P501 trifft das natürlich zu - die ist rar und hat wirklich ne gute Form und wird so nicht mehr gebaut- also Oldtimer.

Aber die Ape 50 gibt es ja in Unmegen, wenn du mal bei ebay kleinanzeigen reingehst - das sind auch keine Oldtimer sondern runtergecrosste Möhren mit 2 Augen und Plastikmaske. Und sie wird auch noch gebaut.
Ich finde eher da wird auf Wunschpreise aufgesprungen und viele wollen dickes Geld machen.
Wie gesagt die Ape wird noch gebaut - aber alte Gurken werden für neupreis angeboten...
Also da nehm ich doch lieber ne neue mit Garantie als eine mit 40000 km in die ich nochmal tausende reinstecken muss.
Ich finde einfach, das sind total überzogene Preise und mich würde interesieren ob das wirklich bezahlt wird oder ob die Verkäufer nach ein paar Monaten wieder auf den Preisboden zurückkommen...

was heisst eigentlich whV ?
T😎M
👉https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4
https://www.ape-fans.de/app.php/gallery/album/13

Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 6814
Registriert: Mittwoch 5. Mai 2010, 20:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er
Kontaktdaten:

Re: APE 50 Preise für Gebrauchte

Beitrag von kofewu » Dienstag 29. Oktober 2019, 15:54

Was so angeboten und was gezahlt wird, da gibt es sicher eine gewisse Differenz. Tatsache ist aber, dass eine Ape langlebig und damit werthaltig ist. Entsprechend wenig gute Gebrauchte gibt es im Angebot. Das treibt die Preise. Natürlich mischen sich die Kernschrotthändler unters Volk und wittern fette Beute. Das ist ja immer so. Vor 11 Jahren hatte ich noch gute Auswahl, bei Preisen, wo eine '1' vorne stand. Zu heutigen Preisen würde ich keine gebrauchte Ape mehr kaufen. Zumal auch die Ersatzteilpreise gestiegen sind, manche um das >10-fache.
Es grüsst kofewu

Neu! Ersatzteile-Liste: http://ape.schrauber1.de/sale/sale.html
ape.schrauber1.de

Benutzeravatar
DADN
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 49
Registriert: Sonntag 18. August 2019, 11:21
Vorname: Henning
Ort: Elsfleth
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: P501
Baujahr: 1982
Farbe: Gelb/Schwarz
Km-Stand: 0

Re: APE 50 Preise für Gebrauchte

Beitrag von DADN » Dienstag 29. Oktober 2019, 17:17

TomPe hat geschrieben:
Dienstag 29. Oktober 2019, 15:32
Ja Henning für eine P501 trifft das natürlich zu - die ist rar und hat wirklich ne gute Form und wird so nicht mehr gebaut- also Oldtimer.

Ich hatte es veralgemeinert da ich festgestellt habe das Otto Normaldenker den Unterschied nicht kennt und denkt: "Ist ein Italienisches
Dreirad, bekannt aus einer Pizzawerbung". Ich schiele ja nebenbei auch auf ne Fuffi aber die Preise sind echt unnormal.

TomPe hat geschrieben:
Dienstag 29. Oktober 2019, 15:32
was heisst eigentlich whV ?
Will haben Virus [biggrin.gif]


Ciao Henning

Benutzeravatar
jue
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 83
Registriert: Dienstag 10. September 2019, 20:45
Vorname: Jürgen
Ort: Asperg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Euro4
Baujahr: 2019
Farbe: Grau
Km-Stand: 200
Setup: Original

Re: APE 50 Preise für Gebrauchte

Beitrag von jue » Dienstag 29. Oktober 2019, 18:15

Hallo,
die Erfahrung hatte ich auch gemacht.
Die Preise für eine gute gebrauchte Ape waren mir einfach zu hoch.
Gefühlt werden die zum damaligen Neupreis verkauft.

Benutzeravatar
Bluesmate
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 272
Registriert: Samstag 16. März 2019, 18:19
Vorname: Henning
Ort: Kreuztal
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50, E4, Kasten
Baujahr: 2019
Farbe: grau
Km-Stand: 1400
Extras: Automatik Gurt, Standheizung
Setup: Original

Re: APE 50 Preise für Gebrauchte

Beitrag von Bluesmate » Dienstag 29. Oktober 2019, 18:31

Genau diese Gebrauchtpreise haben mich zum Kauf einer neuen gebracht.

Da die Ape mein Firmenfahrzeug ist, konnte ich ja noch die Mehrwertsteuer abziehen und dann waren es "nur" noch 5000… Verglichen mit z.B. Apen Bj. 2008 für 3900 Euro die ich mir angeschaut hatte quasi günstig.

Zwei Alternativen gab es für mich noch. Ein Händler in Herne hatte Euro3 Apen mit Tageszulassung (was auch immer das bei Fahrzeugen mit Versicherungskennzeichen heißen soll…) und die wären etwa 800 Euro günstiger gewesen als die Euro 4, da musste ich abwägen, ob mir LED-Licht, der neue Tacho und die nicht grüne Innenausstattung das Geld wert sind. Ausschlaggebend für mich war dann, dass die Euro4 in grau erhältlich ist…

Die 2. Alternative war ein Privatmann aus der Nähe von Hennef, der hobbymäßig Apen aus Italien holt, soweit wie nötig aufbereitet und hier dann verkauft. Der hatte allerdings ganz reelle Preisvorstellungen. Die Ape, die ich bei ihm im Auge hatte, war ein hellblaues Einauge (ich glaube das Baujahr war 1986). Die Ape hatte italienische Papiere, war fahrbereit, Rost hielt sich in Grenzen (so weit man es auf den Fotos sehen konnte, von außen neu lackiert wurde sie bereits in Italien), es gab Fotos vom nicht neu lackierten Innenraum auch unterhalb der Fußmatten und im Telefonat war der Verkäufer nett, machte einen kompetenten Eindruck und konnte auch erklären, wie man an die deutschen Papiere kommt und wo dort die Fallstricke liegen. Preis für die Ape lag bei 1700 oder 1800 Euro inkl. Kopie einer passenden, deutschen Betriebserlaubnis. Für 250 Euro mehr, hätte er auch die Sache mit den deutschen Papieren gemacht. Davon abgehalten diese Ape zu kaufen hatten mich die Fotos vom Unterboden. Nicht der Rost, der dort zu sehen war, sondern so Pflanzenteile, die sich hier und dort an die Ape geschmiegt hatten. Ich hatte das Gefühl, dass die Ape entweder so lange an einem Platz gestanden hatte, dass sie fest gewachsen war oder, dass die mal bei z.B. einem Hochwasser zu nah am Fluss geparkt gewesen war… [biggrin.gif]
Ein ganz kleines bisschen ärgere ich mich, dass ich diese Ape nicht gekauft habe, sie war schon eine Schönheit mit dem wenigen Plastik!

Danke auch für die Aufklärung des whV, da hätte ich noch lange dran geknabbert 98798

Benutzeravatar
TomPe
Ape König
Ape König
Beiträge: 2431
Registriert: Dienstag 8. November 2016, 09:15
Vorname: Tom
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50
Baujahr: 2009
Km-Stand: 23000
Extras: https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4
app.php/gallery/album/13
Setup: Räder drehen beim Anfahren im Kies durch :-)

Re: APE 50 Preise für Gebrauchte

Beitrag von TomPe » Dienstag 29. Oktober 2019, 18:54

henning 2 (in letzter zeit stoß ich wöchentlich auf ein henning ) hattest du mal das 1 auge für 1700 gekauft - bis ende des jahres hätte die 5000 gebracht 🥴
T😎M
👉https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4
https://www.ape-fans.de/app.php/gallery/album/13

Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 6814
Registriert: Mittwoch 5. Mai 2010, 20:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er
Kontaktdaten:

Re: APE 50 Preise für Gebrauchte

Beitrag von kofewu » Dienstag 29. Oktober 2019, 19:03

Wahrscheinlich ist es besser dass Du die nicht gekauft hast, das klingt doch sehr nach Verkaufsdusche. Da weiß man nie was man bekommt.
Es grüsst kofewu

Neu! Ersatzteile-Liste: http://ape.schrauber1.de/sale/sale.html
ape.schrauber1.de

Benutzeravatar
webmaster
Administrator
Beiträge: 7472
Registriert: Donnerstag 20. August 2009, 21:28
Vorname: Webbi
Ort: Herten
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM,Sulky, Ape 50,
Baujahr: 2011/1983/2000
Farbe: Rot,Grün
Km-Stand: 0
Extras: ein paar Kleinigkeiten an allen Fahrzeugen
Wohnort: Herten
Kontaktdaten:

Re: APE 50 Preise für Gebrauchte

Beitrag von webmaster » Dienstag 29. Oktober 2019, 19:21

zumindest können wir in zig jahren unsere Apen verkaufen und machen noch Gewinn ..

Aber ich beobachte das auch.. Die Preise sind schon echt krass für unseren Edelschrott
kennst du schon den Ape Fans Shop`?? https://www.ape-fans-shop.de

Antworten